Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

4.080 Beiträge

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

08.07.2020 um 19:49
violetluna
schrieb:
Das mag ja sein, aber auch im EU-Recht und im internationalen Recht sollte es von Interesse sein, Kriminelle möglichst schnell ausweisen zu können. Davon profitieren ja alle. Die Türkei kann ja dann kriminelle Österreicher ebenso schnell ausweisen und nach Österreich zurückschicken.
Das funktioniert nur, wenn es ein Gleichgewicht gibt und dann ist es auch schon egal. Die Leute die hier negativ auffallen, die braucht nicht mal die Türkei, die sind zu nichts zu gebrauchen und schaden nur.
Die Roten werden auch den Teufel tun und Türken abschieben oder auch nur lange verärgern, im Gegenteil, sie wollen dass mehr von ihnen die Staatsbürgerschaft bekommen.
Oder was denkt man wer damit gemeint war, als die SPÖ kürzlich einen Vorstoß diesbezüglich gemacht hat? Die drei Finnen von denen keiner weiß was sie wählen oder die Türken, die bekanntlich eher zur SPÖ tendieren.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

08.07.2020 um 21:20
insideman
schrieb:
Die Roten werden auch den Teufel tun und Türken abschieben oder auch nur lange verärgern, im Gegenteil, sie wollen dass mehr von ihnen die Staatsbürgerschaft bekommen.
Wie kommst du da drauf?


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.07.2020 um 14:57
insideman
schrieb:
Die Roten werden auch den Teufel tun und Türken abschieben oder auch nur lange verärgern, im Gegenteil, sie wollen dass mehr von ihnen die Staatsbürgerschaft bekommen.
Da bin ich mir nicht so sicher. Die Grauen Wölfe (wenn du die meinst) haben sich auch bei der SPÖ unbeliebt gemacht. Deren Wählerklientel wären die ohnehin nicht.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 08:41
Eigentlich wollte ich ja aus AM aussteigen, weil mich die Löschpraktiken der Mods schon so nervten, dass Posten einfach keinen Spaß mehr machte, vor allem wenn man sich selbst kaum bis gar nichts zuschulden lassen kommen hat. Nachdem der Oberchefmod nun eine Lockerungsverordnung ausgeschickt hat, probiere ich es noch einmal.

Genug herumgeopfert, Corona ist in einigen Clustern wieder auf dem Vormarsch und auch hierzulande zeichnete sich eine Freikirche als Superspreader aus. Das kam international schon mehrmals vor, dass sich religiöse Einrichtungen als riskanter als zB Sportstätten erwiesen. Was ich davon halte sage ich besser nicht, sondern erfolgt Löscung und Sperre zurecht.

Aber das hat natürlich Folgen Bei mir in Kärnten akzeptierten die Gastronomen in den Tourismusgebieten anstandslos eine "Nachtmaskenpflicht" an den Flaniermeilen, die Alternative wäre eine neuerliche Schließung der Lokale gewesen- bei 17 Fällen in ganz K. wohlgemerkt. Ich bin da keiner der bei der Maske Zeter & Mordio schreit, aber beim Spazierengehen Maske tragen umn die dann in den ganzen Lokalen, auch indoor abzulegen ist halt nur Aktionismus.

Bemerkenswertes gibt es ja auch im Sommer genug- wie den Ibiza-Ausschuss. Aber am meisten erstaunt mich derzeit die Demoskopie- die weist nämlich erstmals seit 7 Jahren nicht den Basti, sondern wahlweise den Rudi oder den Bello als Schatzi der Nation aus. Da hat wohl wer zu dick aufgetragen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 09:03
@Destructivus
Lässig wär wenn irgendwo ein weiterführender oder hinweisender Link eingefügt wäre!
Is nicht bös gemeint... aber so les ich das und denk mir; aha!
Welche Freikirche? Wo? ...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 09:03
Destructivus
schrieb:
Bei mir in Kärnten
"Kärnten überfluten- Österreich ans Meer"- kennst den? lol Sorry der musste sein:P

Spass beiseite Kärnten ist natürlich wunderschön! Dieses Jahr fahren wir auf "urlaub" zu verwandten zur Drau und ein Aufenthalt am Klopeinersee gibts obendrauf.
Destructivus
schrieb:
Aber das hat natürlich Folgen Bei mir in Kärnten akzeptierten die Gastronomen in den Tourismusgebieten anstandslos eine "Nachtmaskenpflicht" an den Flaniermeilen, die Alternative wäre eine neuerliche Schließung der Lokale gewesen- bei 17 Fällen in ganz K. wohlgemerkt. Ich bin da keiner der bei der Maske Zeter & Mordio schreit, aber beim Spazierengehen Maske tragen umn die dann in den ganzen Lokalen, auch indoor abzulegen ist halt nur Aktionismus.
Das unterschreib ich, das ist Augenauswischerei auf höchstem Niveau.
Destructivus
schrieb:
Aber am meisten erstaunt mich derzeit die Demoskopie- die weist nämlich erstmals seit 7 Jahren nicht den Basti, sondern wahlweise den Rudi oder den Bello als Schatzi der Nation aus. Da hat wohl wer zu dick aufgetragen.
Das erstaunt mich gar nicht, nach dem Auftritt im Kleinwalsertal, aka Wandertag der Heuchler.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 09:08
@Destructivus
Entschuldige wenn ich mich hier einklinke. :) Gibt es eigentlich schon Infos zu den 34 Schülern die abgesondert wurden? Ich habe dazu nur einen Bezahlartikel gefunden und den kann ich natürlich nicht lesen. :|

Von der 'Nachmaskenpflicht habe ich auch gelesen, und das bei euch auf Wochenmärkten, die Maskenpflicht auch wieder eingeführt wurde. Waren das eigentlich Alleingänge eurer Landesregierung?

PS: Ich fand es in Kärnten immer sehr schön. :)


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 09:12
Bumfuzzle
schrieb:
PS: Ich fand es in Kärnten immer sehr schön.
Sicher ist ja auch das zweit schönste Bundesland nach der Steiermark. Das muss man auch mal sagen.
Bumfuzzle
schrieb:
Waren das eigentlich Alleingänge eurer Landesregierung?
so ist es. wurde per Verordnung erlassen. Falls ich auch antworten darf :)

https://kaernten.orf.at/stories/3056987/


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 09:15
@Hatmaker
Da wohne ich, in der Steiermark. :D Aber das ist jetzt OT.
Hatmaker
schrieb:
so ist es. wurde per Verordnung erlassen. Falls ich auch antworten darf
Danke für die Antwort und Link da werde ich mich jetzt mal einlesen. Über Kärnten sagt man ja auch gerne, dass das ein Land mit eigenem Kopf ist.

Und natürlich darfst du auch antworten. :D


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 15:23
Pallas
schrieb am 09.07.2020:
Da bin ich mir nicht so sicher. Die Grauen Wölfe (wenn du die meinst) haben sich auch bei der SPÖ unbeliebt gemacht. Deren Wählerklientel wären die ohnehin nicht.
Ich hatte nie den Eindruck, dass die SPÖ von den Grauen Wölfen irgendwann mal begeistert gewesen wäre.
Es darf halt jeder einen Verein gründen, so lange da keine illegalen Dinge gemacht werden und die Vereinsstatuten geltendem Recht entsprechen. Das ist auch gut so.

Natürlich kann und soll man gegen Personen vorgehen, die gegen das Gesetz verstoßen. Sonst können wir uns nämlich die Gesetze gleich sparen.
Destructivus
schrieb:
Nachdem der Oberchefmod nun eine Lockerungsverordnung ausgeschickt hat, probiere ich es noch einmal.
Ich habe das Rundschreiben jetzt gelesen und finde das richtig gut! Ich habe ja außer hier kaum mehr in "ernsten" Threads mitgeschrieben, weil ich auch fand, dass die Regeln viel zu streng waren. Wenn man mal kurz vom Thema abkommt, finde ich das nicht schlimm, das entwickelt sich manchmal einfach so. So lange nicht der gesamte Thread "gekapert" wird, hab ich damit kein Problem.
Destructivus
schrieb:
Ich bin da keiner der bei der Maske Zeter & Mordio schreit, aber beim Spazierengehen Maske tragen umn die dann in den ganzen Lokalen, auch indoor abzulegen ist halt nur Aktionismus.
Die Sinnhaftigkeit dieser Regelung erschließt sich mir auch nicht. Gerade in Lokalen stehen doch die Leute nahe zusammen und unterhalten sich, erst recht, wenn da Alkohol fließt.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 15:26
Bumfuzzle
schrieb:
Gibt es eigentlich schon Infos zu den 34 Schülern die abgesondert wurden? Ich habe dazu nur einen Bezahlartikel gefunden und den kann ich natürlich nicht lesen. :|
Ich habe dazu das da gefunden, ist kein Bezahlartikel:

https://www.meinbezirk.at/voelkermarkt/c-lokales/haeusliche-quarantaene-fuer-37-personen-im-bezirk-voelkermarkt_a4143081

Bitte, gerne! 😁


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 15:28
@violetluna
Vielen Dank. :) Der Bezirk war schon am Anfang sehr betroffen. Hoffen wir, dass die Tests negativ ausfallen und wenn doch positiv mit einem milden Verlauf.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 16:00
therealproton
schrieb:
Is nicht bös gemeint... aber so les ich das und denk mir; aha!
Welche Freikirche? Wo? ...
Ich glaube, dass muss in Oberösterreich gewesen sein.

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/coronavirus-freikirchen-cluster-bereits-mit-99-infizierten;art4,3271486
Destructivus
schrieb:
wohlgemerkt. Ich bin da keiner der bei der Maske Zeter & Mordio schreit, aber beim Spazierengehen Maske tragen umn die dann in den ganzen Lokalen, auch indoor abzulegen ist halt nur Aktionismus.
Ich verstehe eigentlich die Maskenpflicht von 10 (?) bis 2 Uhr nicht. Ist ja nicht so, dass das Virus um diese Zeit aktiver ist.

Und Maske beim Spazierengehen, wenn feldwegmeter eh weit und breit keiner kommt (wobei genug Platz zum Ausweichen ist) naja ...
violetluna
schrieb:
Ich hatte nie den Eindruck, dass die SPÖ von den Grauen Wölfen irgendwann mal begeistert gewesen wäre.
Den hatte ich auch nicht, wobei die doch irgendwie lange "toleriert" wurden, bzw. man weggeschaut hat.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 17:10
Pallas
schrieb:
Ich verstehe eigentlich die Maskenpflicht von 10 (?) bis 2 Uhr nicht. Ist ja nicht so, dass das Virus um diese Zeit aktiver ist.
Die Argumentation ist die, dass erst ab 21 Uhr die Partypeople in einer Anzahl vorkommen, dass der vorgeschriebene Abstand nicht eingehalten werden kann. Darum Maske.
Bis 21Uhr ist der Andrang in den Lokalen überschaubar, der Abstand kann eingehalten werden...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 17:15
@Kurzschluss

Ja, aber sofern die Lokale geöffnet haben müssen, wäre da ohnehin nicht angebracht in Innenräumen Mundnasenschutz zu tragen?


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 17:24
Pallas
schrieb:
Ich verstehe eigentlich die Maskenpflicht von 10 (?) bis 2 Uhr nicht. Ist ja nicht so, dass das Virus um diese Zeit aktiver ist.

Und Maske beim Spazierengehen, wenn feldwegmeter eh weit und breit keiner kommt (wobei genug Platz zum Ausweichen ist) naja ...
Genau das verstehe ich eben auch nicht. Für mich ergibt das keinen Sinn.
Pallas
schrieb:
Den hatte ich auch nicht, wobei die doch irgendwie lange "toleriert" wurden, bzw. man weggeschaut hat.
Sind die vorher schon ungut aufgefallen, also in dem Sinn, dass die gegen Recht verstoßen haben? Ich weiß es nicht.
So lange sie das nicht tun, kann man wohl wenig unternehmen, denke ich.
Kurzschluss
schrieb:
Die Argumentation ist die, dass erst ab 21 Uhr die Partypeople in einer Anzahl vorkommen, dass der vorgeschriebene Abstand nicht eingehalten werden kann. Darum Maske.
Bis 21Uhr ist der Andrang in den Lokalen überschaubar, der Abstand kann eingehalten werden...
Aber warum muss man dann die Maske nur im Freien tragen, in Lokalen jedoch nicht?
Pallas
schrieb:
Ja, aber sofern die Lokale geöffnet haben müssen, wäre da ohnehin nicht angebracht in Innenräumen Mundnasenschutz zu tragen?
Ja eben!


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 20:19
Natürlich ergibt das Sinn.

Denn das Partyvolk ist zu dämlich für alles. Sie kümmern sich auch um nichts. Um 0 Uhr rennen halt andere Leute rum, als am Nachmittag. Und wenns doch mal dieselben sind, sind sie besoffen und noch dümmer als im nüchternen Zustand.

Ich kann mir auch jetzt schon vorstellen, dass die Coronapatienten wieder weit in die Höhe schießen, sollte ab 1.8 wieder die Nachgastronomie, aka Saufhüttn aufmachen.

Da gibts nämlich dann weder eine durchführbare Maskenpflicht ( wie denn wenn man ständig am Wodka Bull ziehen muss) noch wird dann plötzlich der Sicherheitsabstand eingehalten werden können.

Das kann man schon nicht in Favoriten unter freiem Himmel und schon gar nicht im XYZ Saufpalast.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 20:47
insideman
schrieb:
Denn das Partyvolk ist zu dämlich für alles. Sie kümmern sich auch um nichts. Um 0 Uhr rennen halt andere Leute rum, als am Nachmittag. Und wenns doch mal dieselben sind, sind sie besoffen und noch dümmer als im nüchternen Zustand.
Die, die in die Ecke speiben auf die Straße werden dazu wohl auch die Maske absetzen. Meiner Meinung nach sollte man mit der Nachtgastro gerade jetzt noch zu warten. Mit oder ohne Maske.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 23:33
Kurzschluss
schrieb:
Bis 21Uhr ist der Andrang in den Lokalen überschaubar, der Abstand kann eingehalten werden...
Nein, das ist keineswegs so. Bestenfalls dass die Leute ab 21.00 je Stunde 0,5 Promille mehr haben.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

12.07.2020 um 23:38
insideman
schrieb:
atürlich ergibt das Sinn.

Denn das Partyvolk ist zu dämlich für alles. Sie kümmern sich auch um nichts. Um 0 Uhr rennen halt andere Leute rum, als am Nachmittag. Und wenns doch mal dieselben sind, sind sie besoffen und noch dümmer als im nüchternen Zustand.

Ich kann mir auch jetzt schon vorstellen, dass die Coronapatienten wieder weit in die Höhe schießen, sollte ab 1.8 wieder die Nachgastronomie, aka Saufhüttn aufmachen.

Da gibts nämlich dann weder eine durchführbare Maskenpflicht ( wie denn wenn man ständig am Wodka Bull ziehen muss) noch wird dann plötzlich der Sicherheitsabstand eingehalten werden können.

Das kann man schon nicht in Favoriten unter freiem Himmel und schon gar nicht im XYZ Saufpalast.
Diese Argumentation wäre dann schlüssig, wenn in den Saufpalästen von Velden und St. Kanzian für die Abstndsregeln gesorgt wird. Tun sie aber nicht.

So hat man nun die Praxis, dass die Leute beim Wackeln von Lokal zu Lokal eine Maske tragen müssen, innen drinnen dann aber nicht. Besonders bizarr wird es, wenn an einen der Outdoortische sitzt. Da brauchst keine Maske, sobald aber gezahlt hast, brauchst eine. Das ist doch so nur ein Pflanzerei.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt