Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

4.763 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Österreich, Innen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.01.2021 um 20:23
Aschbacher ist zurückgetreten.

https://www.derstandard.at/story/2000123168900/arbeitsministerin-aschbacher-tritt-nach-plagiatsvorwuerfen-zurueck?ref=article


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.01.2021 um 22:44
@Pallas
. All diese Vorwürfe "sind Unterstellungen und weise ich zurück",
Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000123168900/arbeitsministerin-aschbacher-tritt-nach-plagiatsvorwuerfen-zurueck?ref=article

Unverständlich!
Wenn ich ein reines Gewissen habe, stelle ich mich in den Wind!
Zurückweisen.... ha 🙄


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.01.2021 um 23:27
@Funkystreet
Soso, habt ihr das auch bei Franziska Giffey gesagt, als ihr der Doktortitel aberkannt wurde? Die is immer noch Ministerin. Sollte die auch zurücktreten? Ist aber ne Linke, da seht ihr das anders oder?
Ich verstehe nicht, welche Bedeutung die Doktorarbeit einer deutschen Politikerin in einem Thread über österreichische Innenpolitik hat.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 09:44
Zitat von AfricanusAfricanus schrieb:Ich verstehe nicht, welche Bedeutung die Doktorarbeit einer deutschen Politikerin in einem Thread über österreichische Innenpolitik hat.
Whataboutism...?


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 09:51
Einen Bezug hat die Giffey schon zur österreichischen Innenpolitik, wenngleich einen sehr indirekten: Es wird hier immer was von einer "Rücktrittskultur" gefaselt, die es wie man sieht hinterm Walserberg genauso wenig gibt.

Ich würde ganz generell mal die Abschlüsse zwischen 2000-2007 einer Revison unterziehen. Bei jenen die es weit gebracht haben. Was die Universitäten damals verlangt haben, war schon Witz genug und begünstigte noch zusätzlich eine Kultur des Schluderns, Endstation Google. Erst nach dem Klagenfurter Plagiatskandal 2006 (gar nicht so überraschend an meinem Institut), eh durch Weber aufgedeckt verbesserten sich die Standards.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 10:29
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Ich würde ganz generell mal die Abschlüsse zwischen 2000-2007 einer Revison unterziehen. Bei jenen die es weit gebracht haben. Was die Universitäten damals verlangt haben, war schon Witz genug und begünstigte noch zusätzlich eine Kultur des Schluderns, Endstation Google. Erst nach dem Klagenfurter Plagiatskandal 2006 (gar nicht so überraschend an meinem Institut), eh durch Weber aufgedeckt verbesserten sich die Standards.
Da hast du absolut Recht.
Zitat von DestructivusDestructivus schrieb:Einen Bezug hat die Giffey schon zur österreichischen Innenpolitik, wenngleich einen sehr indirekten: Es wird hier immer was von einer "Rücktrittskultur" gefaselt, die es wie man sieht hinterm Walserberg genauso wenig gibt.
Dass man zurücktritt wenn man sich einen akadem. Titel erschlichen hat ist die logische Konsequenz, ganz egal ob links oder rechts.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 14:10
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Ich werde mich bald einbürgern lassen, ja es ist nicht günstig und es gibt einige Voraussetzungen die zu erfüllen sind damit der Antrag überhaupt angenommen wird ^^ Und natürlich muss man dann Zivil- oder Militärdienst leisten wegen Wehrpflicht :D
Ja, genau - aber ich glaub, nur bis 35, oder? Danach muss man keine Wehrpflicht mehr ableisten.
Zitat von PallasPallas schrieb:Aschbacher ist zurückgetreten.
Gut so.
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Dass man zurücktritt wenn man sich einen akadem. Titel erschlichen hat ist die logische Konsequenz, ganz egal ob links oder rechts.
So sehe ich das auch. Schlimm genug, wenn das in Deutschland nicht passiert ist.
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Unverständlich!
Wenn ich ein reines Gewissen habe, stelle ich mich in den Wind!
Zurückweisen.... ha 🙄
Wie kann man nur so dreist sein? Zuerst macht sie das in der Diplomarbeit und dann in der Dissertation wieder? Aschbacher hat garantiert weder die eine, noch die andere Arbeit selbst geschrieben oder auch nur gelesen, denn sonst wären ihr die Fehler doch aufgefallen. So schlecht Deutsch kann sie nicht können mit Matura und so schlecht Englisch auch nicht. Wenn ja, wäre ihr auch die Matura abzuerkennen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ein Ghostwriter geschrieben hat. Allerdings ein ziemlich schlechter, da hat sie umsonst viel Kohle bezahlt (mal abgesehen davon, dass das Betrug ist).


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 14:13
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ja, genau - aber ich glaub, nur bis 35, oder? Danach muss man keine Wehrpflicht mehr ableisten.
Ja, bis 35 :D Ich bin aber seit einiger Zeit schon wieder ein Befürworter der Wehrpflicht aus verschiedenen Gründen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

10.01.2021 um 14:45
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Aschbacher hat garantiert weder die eine, noch die andere Arbeit selbst geschrieben oder auch nur gelesen, denn sonst wären ihr die Fehler doch aufgefallen. So schlecht Deutsch kann sie nicht können mit Matura und so schlecht Englisch auch nicht. Wenn ja, wäre ihr auch die Matura abzuerkennen.
😉

Einmal geht noch

Youtube: Hons liest Christine Aschbacher
Hons liest Christine Aschbacher


Als Person (mit Fehlern und Schwächen wie wir alle!)
ist sicher so normal wie die meisten,
leider nun,
wo die Leiche ausgegraben ist, solche ein jeder von uns im Keller versteckt hält, macht sie erneut einen Fehler! Nämlich, andere mit in die Verantwortung zu ziehen!
Vielleicht weiss sie noch nicht wer sie ist?
Die Angst, dass andere erkennen könnten, wer man nicht ist, verunmöglicht oft eine echte Änderung des Verhaltens.
Magistra faken funktioniert? Ceck!
dann geht die Doktorarbeit auch? Check!
Ein Ministerposten? Check!

Haben Lügen kurze Beine? Check!


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 00:00
Da das noch niemand reingepostet hat mache ich das mal. In Österreich wurde nun der Lockdown bis 7. Februar verlängert und dieser kommt auch mit einigen Verschärfungen. Die Kurzfassung:

https://kurier.at/politik/inland/live-regierung-verkuendet-lockdown-bis-7-februar-alle-details/401158671
In aller Kürze:

Lockdown wird jedenfalls bis 7. Februar verlängert
Erhöhung der generellen Abstandsregel von 1m auf 2m
FFP2 Masken-Pflicht ab 25. Jänner im Handel und öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab dem 8. Februar sollen Handel, körpernahe Dienstleistungen, Museen unter strengen Auflagen öffnen
Distance Learning gilt weiter bis zu den Semesterferien
OÖ und Stmk legen Semesterferien 1 Woche nach vorne
Schulstart Wien und NÖ ab 8. Februar, alle anderen Bundesländer starten am 15. Februar
Gastronomie und Tourismus bleiben jedenfalls im Februar zu
Empfehlung, keine Pflicht, für Homeoffice überall dort wo es möglich ist
Skifahren und Eislaufen bleibt erlaubt.



1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 08:05
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Da das noch niemand reingepostet hat mache ich das mal. In Österreich wurde nun der Lockdown bis 7. Februar verlängert und dieser kommt auch mit einigen Verschärfungen. Die Kurzfassung:
Ob die jetzt auch die Piktogramme von 1m auf 2m ändern? :'D

So breit sind die meisten Gehsteige ned amal ... keinen Worte mehr.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 13:48
Zitat von EyaEya schrieb:Ob die jetzt auch die Piktogramme von 1m auf 2m ändern? :'D

So breit sind die meisten Gehsteige ned amal ... keinen Worte mehr.
Sicherheitsabstand ohne Maske 1 - 2 Meter
Wird dieser unterschritten - Maske

Ka Panik!
Die Gehsteige müssen nicht umgebaut werden! 😉


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 15:31
habt ihr auch alle brav eure ffp2 masken?:D

meine kommen am 25.1 per lieferung.

heut werd ich mir "tägl. grüßt das murmeltier" anschauen, 2 läppische eusen auf prime.

Und es passt einfach so gut momentan, wenn er sagt: Noch weitere 10 Wochen Winter!


3x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 16:58
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:heut werd ich mir "tägl. grüßt das murmeltier" anschauen, 2 läppische eusen auf pri
Berichtigung meinerseits: 4 euro bei prime.
Nicht dass jemand mich als lügnerin bezeichnet XD


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 18:03
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Sicherheitsabstand ohne Maske 1 - 2 Meter
Wird dieser unterschritten - Maske

Ka Panik!
Die Gehsteige müssen nicht umgebaut werden!
Es bleibt dennoch absurd. in zwei Wochen hören wir, dass wiederum die kommenden zwei Wochen entscheidend sind.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 19:03
Österreich ist bezüglich des Umgangs mit Corona aber deutlich besser dran als Serbien wo ich herkomme, dort siehts beschissen aus, mit beschissener Mentalität der serbischen Bevölkerung, leider.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 19:09
Zitat von EyaEya schrieb:Es bleibt dennoch absurd. in zwei Wochen hören wir, dass wiederum die kommenden zwei Wochen entscheidend sind.
Schau, so ist es eben...

Wer sagt er könne in dieser Situation weiter als 14 Tage in die Zukunft sehen... dem würd ich nicht glauben schenken wollen!

Nicht ganz ein Jahr später, nachdem der Virus ausgebrochen ist, haben wir einige Gegenmittel zur Verfügung
Seit nicht ganz 2 Monaten sind diese in Umlauf!
Agieren die Verantwortlichen Stellen zu lax?
Zum Beispiel beim impfen?
Nein, würde ich sagen!
Es sind derzeit nicht soviel Impfstoffe verfügbar dass es uns schleudern würde...
weil nicht mehr geliefert wird ... wieso?
Weil wir (EU) sicherstellen wollten, dass jedes Land gleich viel, gleich schnell
(und ok ... zu einem normalen Preis) bekommt!

Für diese Epidemie kann keiner was! Weder Kurz noch Pam noch (vollko)Hofer!
Aber wir können alle etwas dagegen tun!

Nicht auszudenken was geschehen wäre wenn jeder seinen 20gsten T-Shirt Fetzen oder das x-te was auch immer hätte kaufen können - während in den Krankenhäusern „enemene muh und tot bist du“ gespielt werden hätte müssen!
Das ist mehr oder weniger der einzige Grund
(die Triage) weshalb wir dicht machen!

Das dieser Virus mutiert und die Ansteckungszahlen
vervielfachen kann, war vor einigen Wochen noch nicht eindeutig! Heute gibts da wenig Zweifel - dementsprechend wird reagiert!
Und zwar im Abstand von beschlossenen Zeiträumen (14 Tage)

Ich bin lieber pleite und einsam für einige Zeit
als für immer tot!!!

Und dem kategorischen Imperativ folgend, denke ich, meine Mitmenschen wollen auch nicht tot sein!
Deshalb mach ich die ganze Sache mit!

Bei überfüllten Krankenhäusern und ausgelaugtem Personal stünden die Chancen, an Corona zu sterben, nämlich weitaus höher.
Darum diese (derzeit einzig adäquaten) Massnahmen!

Lern ein paar Tanzschritte und moves in der Zeit des lockdowns😉
Denn wenn das vorbei sein wird.... Paaaaarrtyyyy 🥳 🎈 🎉


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.01.2021 um 22:15
Ja, der Hons ist schon witzig. :D
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:habt ihr auch alle brav eure ffp2 masken?:D
Ich habe gestern welche bestellt.
Zitat von EyaEya schrieb:Es bleibt dennoch absurd. in zwei Wochen hören wir, dass wiederum die kommenden zwei Wochen entscheidend sind.
Diesen Satz kann ich auch nicht mehr hören: "Die nächsten Wochen werden entscheidend". 🙄
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Das dieser Virus mutiert und die Ansteckungszahlen
vervielfachen kann, war vor einigen Wochen noch nicht eindeutig! Heute
Das Virus bzw. die Mutation B 1 1 7 ist um 50% bis 75% ansteckender.

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-01/corona-mutation-varianten-impfung-gefahr-infektion-faq


1x zitiertmelden