Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

1.293 Beiträge, Schlüsselwörter: Marine, Gorch Fock, Jenny Böken

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

20.09.2020 um 16:19
@Zyklotrop

Vielen Dank für den Link.

Den nachfolgenden Satz finde ich auch nicht schlecht:
Der Vortrag erscheint als manipulativ mit dem erkennbaren Ziel, die Witterungsverhältnisse als dramatischer erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich waren.



melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

21.09.2020 um 19:35
Zitat von jerry142jerry142 schrieb am 17.09.2020:Wird Herr Böken eigentlich nicht mehr anwaltlich vertreten?
Die Eltern wurden zumindest eine Zeit lang von RA Rainer Dietz aus Aachen vertreten. Ob das immer noch so ist weiß ich nicht, aber Dietz ist in der Region berüchtigt und ist einer der bekanntesten Rechtsanwälte überhaupt in der Region Aachen/Düren/Heinsberg.

Wer wissen will in welcher Liga der Kerl spielt, der möge sich in die "Anhaltermorde" einlesen, bei denen RA Dietz den (mittlerweile sehr tragisch verstorbenen) Täter vertreten hat.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

24.10.2020 um 10:38
Heute auf CHANGE.ORG

Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Aurich erstattet!
Uwe Böken
Deutschland


Uwe Böken[/quote]

Quelle:
3. Okt. 2020 —

Liebe Unterstützer*innen,

ein Unterstützer meiner Petition hat durch eine sehr wertvolle Entdeckung wieder enormen Schwung in den Fall gebracht. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Herrn Dr. B. aus B.!

Der Vorfall 2008 hat sich innerhalb der 12-Seemeilen-Zone nördlich von Norderney zugetragen. Somit ist (seit 2008) nicht die Staatsanwaltschaft Kiel als die für den Heimathafen der Gorch Fock zuständige Ermittlungsbehörden zuständig, sondern die für den Ort des Geschehens geografisch zuständige, was dann die Staatsanwaltschaft Aurich wäre.

Daher haben wir die Strafanzeige, die wir vor Wochen der Staatsanwaltschaft Kempten als für Straftaten innerhalb der Bundeswehr im Rahmen von mandatierten Auslandseinsätzen zuständig ist, nun persönlich heute Morgen bei der Staatsanwaltschaft Aurich abgegeben. Der Leiter der Behörde, Herr Leitender Oberstaatsanwalt Eiser, hat ein kurzes, aber sehr persönliches Gespräch mit uns geführt.

Wir hoffen nun, dass der Fall von der eigentlich zuständigen Behörde objektiv geprüfte und untersucht wird und dass auch den Hinweisen auf ein Tötungsdelikt, die wir bereits vor Monaten sowohl in Kiel, als auch in Kempten vorgetragen haben, endlich sachgerecht und intensiv nachgegangen wird.

Wir danken für die Unterstützung und bitten nach wie vor, die Petition kräftig zu teilen!

Danke!

Uwe Böken



1x zitiertmelden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

24.10.2020 um 12:12
Alter Wein in neuen Schläuchen.
Mit ihren vorgetragenen Sachargumenten kamen die Eltern anscheinend nicht weiter und haben schon vor einiger Zeit der ermittelnden Staatsanwaltschaft das Misstrauen ausgesprochen. Was da nicht schon alles versucht wurde.
Siehe auch hier Beitrag von Zyklotrop (Seite 65)
und hier Beitrag von Zyklotrop (Seite 66)


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

24.10.2020 um 12:24
Zitat von alterfrankealterfranke schrieb:Wir hoffen nun, dass der Fall von der eigentlich zuständigen Behörde objektiv geprüfte und untersucht wird und dass auch den Hinweisen auf ein Tötungsdelikt, die wir bereits vor Monaten sowohl in Kiel, als auch in Kempten vorgetragen haben, endlich sachgerecht und intensiv nachgegangen wird.
Auch hier tut sich in meinen Augen Herr Böken keinen Gefallen, verunglimpft er doch hier auf Basis relativ kompletten Unwissens die bereits ermittelt habenden Behörden.
Auch als unmittelbar Betroffener sollte er sich da meines Erachtens doch etwas besser im Griff haben.
Zuerst wird jetzt auch nicht der Fall neu aufgerollt, sondern es wird geprüft, ob die Zuständigkeit tasächlich bei der Staatsanwaltschaft Aurich liegt.
Der Vater der Verstorbenen argumentiert nun, dass die Staatsanwaltschaft Aurich für das Ermittlungsverfahren zuständig sei, weil sich der Vorfall innerhalb der 12-Seemeilen-Zone vor Norderney und damit im Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Aurich zugetragen haben soll. Im Rahmen des nunmehr aufgenommenen Ermittlungsverfahrens wird zunächst diese Zuständigkeit von Amts wegen geklärt werden.
https://staatsanwaltschaft-aurich.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/strafanzeige-gegen-unbekannt-...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Vergleich NATO / Warschauer Pakt
Politik, 7 Beiträge, am 06.11.2014 von Doors
Vltor am 04.11.2014
7
am 06.11.2014 »
von Doors
Politik: Was ist auf der Gorch Fock los?
Politik, 474 Beiträge, am 21.02.2011 von passat
rappcep am 20.01.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
474
am 21.02.2011 »
von passat
Politik: Schießerei auf Atom-U-Boot
Politik, 8 Beiträge, am 11.04.2011 von datrueffel
bo am 08.04.2011
8
am 11.04.2011 »
Politik: K-129, Glomar Explorer und USS Scorpion
Politik, 16 Beiträge, am 17.06.2010 von dobie
bo am 15.06.2010
16
am 17.06.2010 »
von dobie
Politik: bw-marine-einsatz libanon
Politik, 57 Beiträge, am 16.10.2006 von vampirox
Cpdcrsdr am 10.10.2006, Seite: 1 2 3
57
am 16.10.2006 »