Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 12:45
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Das ist der letzte Schwachsinn.
ach ja? Wenn man, wie Trump, Menschen aus bestimmten Herkunftsländern kein Visum erteilt oder auch mit Visum die Einreise verweigert, ausschliesslich darauf begründet, woher sie kommen, dann ist das was genau? Erkläre es mir bitte.


3x zitiert1x verlinktmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:00
@Tussinelda
Warts doch ab bis der Spezialist zurück ist der uns hier dann wieder verkaufen will,  dass Menschen nach ihrer Herkunft in Gruppen der Willkommenen und Unwillkommenen, der Kompatiblen und Unkompatiblen einzuteilen die neue Art der Vernuft darstellt.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:05
@wichtelprinz
wenn man etwas als "letzten Schwachsinn" betitelt, dann sollte man in der Lage sein, dies zu begründen. Diese Begründung hätte ich gerne und zwar von dem, der diese Aussage getroffen hat. Ich habe aber das Gefühl, da wird nix kommen, aber vielleicht täusche ich mich ja.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:13
@wichtelprinz

immer noch keine §§? Kann eigentlich jeder einfach so in die Schweiz Kommen und Arbeitne? Oder hat man da nicht auch Kriterien gelegt die es für Angehöriger bestimtmer Länder und co ziemlich unmöglich machen in der Schweiz zu Leben und zu Arbeiten?

Und ob irgendwer Rassismus brüllt, (Das wird auch verwässert) ist irrelevant. Es scheint auch dem Willen der Europäischen Bevölkerung zu entsprechen Einwanderung in die EU und einzelne Länder viel stärker zu steuern.

Wir werden sehen ob es mal ein anständiges Gesetz gibt.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:15
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Kann eigentlich jeder einfach so in die Schweiz Kommen und Arbeitne? Oder hat man da nicht auch Kriterien gelegt die es für Angehöriger bestimtmer Länder und co ziemlich unmöglich machen in der Schweiz zu Leben und zu Arbeiten?
ist das jetzt das Gleiche, wie Menschen aus bestimmten Herkunftsländern einfach kein Visum zu geben :ask: nur weil sie aus dem Land kommen?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:17
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Nö Menschen ihren Charakter und ihre "Kulturkompatibilität" nach Staatszugehörigkeit zuzuordnen hat nichts mit vernunft zu tun sondern eher mit Rassentheorie.
Gähn,  versuchst du hier die Rassismuskeule rauszuholen...

Klar kann man das auch Individuell an Kriterien ausmachen die ein Antragsteller erfüllen muss, um bestimmte Gruppen möglichst an der Einwanderung zu hindern.

Wie erwähtn Deutschland sollte sich von mir aus dann an so "Rassistischen" Nationen wie Kanada, Australien orientieren.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ist das jetzt das Gleiche, wie Menschen aus bestimmten Herkunftsländern einfach kein Visum zu geben :ask: nur weil sie aus dem Land kommen?
Gleich, aber nicht dasselbe. Ich sag ja man kann die Gewünschten Ziele mit unterschiedlichen Methoden erreichen.

Jenseits der EU gibt es sowieso kein Recht auf Arbeits oder Aufenthaltserlaubnis. Und die Kriterien dafür kann man ohne Probleme ändern.

Immerhin sind solche Dinge scheinbar sehr wichtig führten sie doch mit zum Brexit, und da ginge es nur um die Freizügigkeit innerhalb der EU.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:17
@Fedaykin
Du musst es jetzt nicht versuchen schön zu reden. Und nein, das schweizer Migrationsgesetz kennt keine Unterscheidung in Ethnie, Herkunft , Religion oder Kultur.

Das war aber der rassistische Schwachsinn den Du hier als vernünftig verstanden haben wissen willst.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:19
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Gähn, versuchst du hier die Rassismuskeule rauszuholen...
ach, wenn es rassistisch wird, dann biste hellwach und dabei, wenn man dagegen angeht und den Rassimus aufzeigt, wirste müde? Interessant.....


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:22
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ach, wenn es rassistisch wird, dann biste hellwach und dabei, wenn man dagegen angeht und den Rassimus aufzeigt, wirste müde? Interessant.....
Hellwach sind ganz Andere, beim Dabeidichten.

Ich habe mich über Religion, Ehtnie und co gar nicht geäußert. Ich sagte lediglich wie man bei gezielter Einwanderung die Kriterien so legen soll das die gewünchsten Gruppen kommen die am wenigsten Konfliktpotential erzeugen und am leichtesten in die Gesellschaft einzufügen sind.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:was gezielte Zuwanderung in die BRD angeht, so sollte man möglichst auf kompatible gruppen achten, die recht schnell und ohne viel Unterstützung sich in die Gesellschaft einfügen.
@Tussinelda


Das ist meine Usrprüngliche Aussage. Also nicht immer was dabeidichten.

Tatsache ist eben das es kein Recht auf Aufenthalt, Arbeitgenehmigung und co gibt, und das jedes Land bzw die EU diese Kriterien durchaus selber bestimmen kann.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:28
Zitat von DoorsDoors schrieb:Nun, die homosexuelle Frau, der homosexuelle Mann wird seinem Kind gegenüber natürlich offener sein als die Heten.
Das habe ich nicht gefragt.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Das ist bei Eingeborenen nicht anders.
Das auch nicht.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Die Gleichberechtigung müssen sich Frauen in muslimischen Kulturen genau so erkämpfen wie in nichtmuslimischen.
Das "Genauso" stelle ich mal ganz stark in Frage.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Als Vater homosexueller Kinder, von denen die Geflüchteten wissen, ist mir nicht aufgefallen, dass denen nun Hass entgegen schlüge.
Ich wollte eigentlich wissen ob die Kinder von Heterosexuellen hier ihre Homosexualität ausleben können? (In dem Kreis den Du kennst).


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:29
@Fedaykin
Nö Du hast die Gruppe als Kulturinkompatibel bezeichnet und bist dann sogar noch über Staatszugehörigkeit gestolpert.

Wenn Dich nicht mehr erinnern kannst, lies es doch Deinen eigene Beiträge nach.


Und Du selbst hast es dann noch als Trick bezeichnet um so einfach mal gerade von vorneweg bestimmte Gruppen nicht ins Land zu lassen.

Danach kommst Du und wurmst Dich plörzlich um eine Individuelle Beurteilung.
Was hat eine individuelle Beurteilung mit Staatszugehörigkeit zu tun?


Und jetzt spielst wieder Slalom um Dich von Deinen gemachten Äusserungen loszuwinden.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tatsache ist eben das es kein Recht auf Aufenthalt, Arbeitgenehmigung und co gibt, und das jedes Land bzw die EU diese Kriterien durchaus selber bestimmen kann.
Jo aber wenns dann einer macht wie Orban und das ist in etwa das was Du mit Kulturkompatibilität meinst, dann wirds auch in Europa eng mit solch einem Kriterium für Migrationsgesetze.
Zudem gibt eben auch das Asylrecht nichts davon her
Niemand wird Asyl verweigert weil er aus einer von Dir bestimmten Kulturinkompatiblen Gruppe stammt.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:34
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Nö Du hast die Gruppe als Kulturinkompatibel bezeichnet und bist dann sogar noch über Staatszugehörigkeit gestolpert.

Wenn Dich nicht mehr erinnern kannst, lies es doch Deinen eigene Beiträge nach.
Welche Gruppe denn genau?

Welche Nation haben ich speziell genannt?

Ich schrieb über Möglichkeiten die heute Nationen überall auf der Welt benutzen um ihre Einwanderung zu Kontrollieren.

Gemäß deiner Vorstellung ist ja dan Israel der Rassistische Staat schlechthin..
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Und Du selbst hast es dann noch als Trick bezeichnet um so einfach mal gerade von vorneweg bestimmte Gruppen nicht ins Land zu lassen.
Genau, das sind Tricks denen sich eine Natione bedienen kann. Sofern sie denn nicht gleich an gutes Einwanderungsgesetz treffen.
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Danach kommst Du und wurmst Dich plörzlich um eine Individuelle Beurteilung.
Was hat eine individuelle Beurteilung mit Staatszugehörigkeit zu tun?
So einiges,  weil zum Bespiel Visaverträge und Abkommen zwischen Staaten bestehen.
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Jo aber wenns dann einer macht wie Orban und das ist in etwa das was Du mit Kulturkompatibilität meinst, dann wirds auch in Europa eng mit solch einem Kriterium für Migrationsgesetze.
Zudem gibt eben auch das Asylrecht nichts davon her
Niemand wird Asyl verweigert weil er aus einer von Dir bestimmten Kulturinkompatiblen Gruppe stammt.
Wo sprach ich vom Asylrecht? Eben vermisch doch nicht wieder alles mögliche.







Und naja ich habe heute genug mit dir gespielt.  Ich wollte ja eigentlich Doors Subjektive eindrücke mit dem Gesamtbild abgleichen.

Ansonsten hoffe ich eben das die Politik im Sinne der Vernunft handelt und ein Einwanderungsgestz beschließt was  dem Wohle dient und Gesellschaftliche Spannungen vermeidet.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:38
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Welche Nation haben ich speziell genannt?
Es reicht eigentlich das Du meintest man könne es an Staatszugehörigkeit festmachen. Auch da, ich bin nicht Dein Erinnerungvermögen
Falls Du nicht mehr weisst was Dir so auf die Tastatur fällt lies doch einfach selber nach.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich schrieb über Möglichkeiten die heute Nationen überall auf der Welt benutzen um ihre Einwanderung zu Kontrollieren.
Ach ja und die Kulturkompatibilität ist ein Kriterium? Wo denn? In Saudi Arabien?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ansonsten hoffe ich eben das die Politik im Sinne der Vernunft handelt und ein Einwanderungsgestz beschließt was dem Wohle dient und Gesellschaftliche Spannungen vermeidet.
Kann man machen aber bestimmt nicht in dem man pauschal Menschen nach ihrer Herkunft oder Kultur vorverurteilt.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:46
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Es reicht eigentlich das Du meintest man könne es an Staatszugehörigkeit festmachen. Auch da, ich bin nicht Dein Erinnerungvermögen
Falls Du nicht mehr weisst was Dir so auf die Tastatur fällt lies doch einfach selber nach.
Nein, reicht nicht, aber man kann Kulturen und Gelebte Werte eben bis zu einem gewissen Grad auch Nationen zuordnen.
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Ach ja und die Kulturkompatibilität ist ein Kriterium? Wo denn? In Saudi Arabien?
Nein, weil das noch keine direkt Formuliert hat. Man umgeht das durch die Einforderung anderer Kriterien sieh UK.
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Kann man machen aber bestimmt nicht in dem man pauschal Menschen nach ihrer Herkunft oder Kultur vorverurteilt.
Es geht eher darum die Kriterien so zu legen das man seine Wunschgruppe bekommt.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 13:53
Du bist ja die konzequente Haltung in Person... Also doch noch nicht genug gespielt?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, reicht nicht, aber man kann Kulturen und Gelebte Werte eben bis zu einem gewissen Grad auch Nationen zuordnen.
Jo kann man sie auch im Sinne der Individualrechte auf das Individuum übertragen? Ah nein genau sowas gibt ja das Grundgesetz nicht her sondern untersagt es sogar mit seinen Individualrechten die es dem Menschen zuspricht.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es geht eher darum die Kriterien so zu legen das man seine Wunschgruppe bekommt.
Warum immer Gruppen? Du redest die ganze Zeit von Gruppen die kommen. Migrations und Asylverfahren sind aber keine Gruppenverfahren. Man entscheidet nicht für Gruppen sondern für den einzelnen Menschen.
Im Asylrecht kannst Du Dein Wunschkonzert eh vergessen. Du kannst niemandem Asyl verwehren mit der Begründung er gehöre zur falschen kultueinkompatiblen Gruppe.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 14:50
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ach ja? Wenn man, wie Trump, Menschen aus bestimmten Herkunftsländern kein Visum erteilt oder auch mit Visum die Einreise verweigert, ausschliesslich darauf begründet, woher sie kommen, dann ist das was genau? Erkläre es mir bitte.
@neugierchen
na, wirste noch antworten oder kann man Deinen post als "Schwachsinn" in die Tonne kloppen?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 15:18
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich wollte eigentlich wissen ob die Kinder von Heterosexuellen hier ihre Homosexualität ausleben können? (In dem Kreis den Du kennst).
Zumindest der Partner meines Sohnes, dessen Familie aus Syrien stammt, kann es offenbar.
Das kann man natürlich nicht pauschalisieren - es gibt eben "den" Muslim so wenig wie "den" Nichtmuslim.

Gern wird vergessen, dass es unter Muslimen, wie unter anderen Aberglaubensclubs, verschiedenste Strömungen und Ausprägung von Religion gibt, da gibt es die Ultra-Orthodoxen, Orthodoxen, Traditionalisten, gemässigten Liberalen, Radikal-Liberalen, Progressiven, Reformer... von den Mainstreams der Sunniten und Schiiten, von Sekten wie den Salafisten etc. mal ganz zu schweigen. So wenig, wie es "den" Christen gibt, gibt es "den" Muslim. Der eine trinkt sein Efes-Bier und seinen Raki, der andere gönnt sich Schweinswürstl, der nächste geht nur an hohen Feiertagen in die Moschee und der übernächste schreibt sich die Finger gegen den Islamismus wund. Muslime sind sie alle. Bei Christen kennt man ja auch die "Weihnachtschristen", die kirchensteuerzahlenden Karteileichen und die, denen die Zehn Gebote am Arsch vorbei gehen ebenso wie die frommen Betschwestern, die Wallfahrer und die, die gern unchristliche Bücher und Tonträger verbrennen.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

30.11.2017 um 15:20
@Doors
aber die Christen gehören zu uns ;)


melden