Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mir platzt langsam der Kragen!

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Menschenrechte, Folter, Abu Ghraib
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 20:33
Tjo, und? Dann platzt dir halt der Kragen. Wird das Mädchen in Vietnam ohne Arme und ohne Bein deshalb wieder geheilt? Wirst du rüber fahren und Bush köpfen? Was wäre wenn wirs Weiße Haus wegbomben? Naja, dann kommt ein Militärkomitee an die macht und die amchen dann ein paar Vernichtungsschläge. Meinste ein Land mit den meisten Vernichtungswaffen der Welt lasst sich ans Bein pissen?
Was sind wir Deustchen noch? Wir konnten es 2 mal, gegen die ganze Welt aufnehmen. Wobei zu bedenken ist, das dies auch Amerika niemals auf dauer aushalten würde. Nur was sind wir jetzt mit unseren Bundeswehrfutzis? Meinetwegen, sind gute Jungs, aber sie werden acuh immer nur Jungs bleiben. Wir Deustchen sind keine Macht mehr. Wir haben genug Amis (70.000) im Land die uns zusätzlichen Schutz geben. Ich bezweifle doch sehr, das uns ein einziger Amerikaner als kriegerisches Land ernst nimmt. Wir sind viel zu pazifistisch dafür.
Amerika nicht. Warum? Weil gerade die Egnoranz und das drauf scheißen auf das Wohl des anderen, die Macht ausmacht, die wir nicht mehr besitzen. Wenn Amerika nicht arrogant wäre und kämpfen würde, dann wären sie das was sie sind: Verwundbar. Wer glaubt den Amerika ist unantastbar? Toll, ham ein paar Atom-U-Boote (wobei die Russen in der Taifunklasse besser sind -.-) und nenn haufen Flugzeugträger übern Globus. Aber was nutzt es denen noch wenn man ihnen das Heimatland wegbombt? Wenn jemand ne A-Bombe bei der Hand hat und bereit ist Amerika mit einem geeinten Bündnis der Völker niederzuwalzen, dann ja. Mecker rum. Aber sollangste nur meckerst und nichts machst, so lang ist es einfach nur nerviges deutsches Nichtstuergeschwätz. Genauso schlimm wie der Stiefelami der einem die Füße leckt wenn man ihm den Hut vom Kopf säbelt.

Man kann viel reden wenn der Tag lang ist, aber reden allein bringt nix. Das sieht man doch täglich bei unseren Politikern.

Um negatives zu bewirken, muss erst positives geschaffen werden.


melden
Anzeige
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 20:36
@case

Stimmt! Aber ich kann Knolle gut verstehen, mir gehts ähnlich!
Wir Deutsche sollten - müssen - es uns allmählich selbst gestatten, aus der Nazi-Depression aufzuwachen OHNE unsere Schuld zu negieren!
Und da passt so ein Idiot, der nur von der Schuld der anderen ablenken will, wie die Faust aufs Auge!

Hier ist noch so ein Beispiel:

>>Berlin/München/Bremen - Rund drei Wochen nach Beginn der Kapitalismus-Schelte von Franz Müntefering nimmt der Streit immer noch an Schärfe zu. Der Münchner Historiker Michael Wolffsohn verglich die Kapitalismus-Kritik des SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering mit der antijüdischen Hetze der Nazis. In der "Rheinischen Post" hatte Wolffsohn dem SPD-Chef vorgeworfen, Unternehmer mit Tieren gleichzusetzen. Bei Müntefering schwinge mit, dass diese "als Plage vernichtet, ausgerottet werden müssen". Weiter erklärt der Professor: "Heute nennt man diese 'Plage' 'Heuschrecken', damals 'Ratten' oder 'Judenschweine'". Er könne sich nur die Augen reiben, meinte Wolffsohn.<<


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 20:54
@doncarlos

Hab keine "Nazidepression". Fuehle und fuehlte mich nie durch TV Reportagen
ueber das Naziregieme, welche nun mal an bestimmten Jahrestagen im TV
laufen, in irgendeiner Form mit Schuldgefuehlen attackiert sonder eher
informiert und brauche daher auch keine Schuld negieren. Empfinde keine
Schuld. Denke wir Deutschen sollte nur mit gewisser Achtung und
Verantwortung mit unserer Vergangenheit umgehen.

Das Bsp. mit Wolfssohn hat auch nix mit Schuldzuweisung zu tun. Es ist einfach
nur uebertrieben und auch erneut unoetig von den Medien aufgebauscht.
Glaube aber selbst das es eher unvorsichtig und naiv war Menschen mit Tieren
zu vergleichen BESONDERS wenn man Deutscher Politiker ist.

@dragon

"Was sind wir Deustchen noch? Wir konnten es 2 mal, gegen die ganze Welt
aufnehmen. Wobei zu bedenken ist, das dies auch Amerika niemals auf dauer
aushalten würde. Nur was sind wir jetzt mit unseren Bundeswehrfutzis?"

Wozu zuer Hoelle braeuchten wir Deutschen denn auch noch eine riesen
Armee? Wie nutzlos. Sollen wir genau wie die Amis Milliarden fuer das Militaer
ausgeben waehrend anderso die Leute hungern?

Eine gut ausgeruestet, ausgebildete Eingreitruppe fuer ganz Europa brauchen
wir. das wars.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 20:54
@doncarlos

Hab keine "Nazidepression". Fuehle und fuehlte mich nie durch TV Reportagen
ueber das Naziregieme, welche nun mal an bestimmten Jahrestagen im TV
laufen, in irgendeiner Form mit Schuldgefuehlen attackiert sonder eher
informiert und brauche daher auch keine Schuld negieren. Empfinde keine
Schuld. Denke wir Deutschen sollte nur mit gewisser Achtung und
Verantwortung mit unserer Vergangenheit umgehen.

Das Bsp. mit Wolfssohn hat auch nix mit Schuldzuweisung zu tun. Es ist einfach
nur uebertrieben und auch erneut unoetig von den Medien aufgebauscht.
Glaube aber selbst das es eher unvorsichtig und naiv war Menschen mit Tieren
zu vergleichen BESONDERS wenn man Deutscher Politiker ist.

@dragon

"Was sind wir Deustchen noch? Wir konnten es 2 mal, gegen die ganze Welt
aufnehmen. Wobei zu bedenken ist, das dies auch Amerika niemals auf dauer
aushalten würde. Nur was sind wir jetzt mit unseren Bundeswehrfutzis?"

Wozu zuer Hoelle braeuchten wir Deutschen denn auch noch eine riesen
Armee? Wie nutzlos. Sollen wir genau wie die Amis Milliarden fuer das Militaer
ausgeben waehrend anderso die Leute hungern?

Eine gut ausgeruestet, ausgebildete Elite-Eingreiftruppe fuer ganz Europa
brauchen
wir. das wars.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:12
@case_77
<>Wozu zuer Hoelle braeuchten wir Deutschen denn auch noch eine riesen
Armee? Wie nutzlos. Sollen wir genau wie die Amis Milliarden fuer das Militaer
ausgeben waehrend anderso die Leute hungern?

Eine gut ausgeruestet, ausgebildete Eingreitruppe fuer ganz Europa brauchen
wir. das wars.<>


Ich will ehrlich zu dir sein: Es ist mir scheiß egal das andere Hungern.
Ich heiße es nicht gut, aber ich kann es auch nicht verhindern. Deshalb ist es mir egal. Wenn sich die Gelgenheit ergiebt, werde ich helfen. Wenn nicht, dan gehts halt nicht. Damit finde ich mich ab. Ist genauso nutzlos über hungernde Menschen zu labern wie ne Armee aufzustellen. Ich bekrieg mich nicht mit den Instanzen, nur weil ich drei Afrikaner mehr auf der Welt sehen will.
Aber sag, du Heiliger: Warum bist du nicht in Afrika? Warum hilfst du ihnen nicht vor Ort bei der Essenbeschaffung? Warum siehst du nicht, das es scheiß egal ist wie viel Essen du da hinschickst? Wieso bemerkst du nicht das es die Armeen sind in Afrika, die gerade dies zunichte amchen? Das gerade Plünderer das sind, das dieses Land beuteln? Meinst du diese Menschen sind braff auf ihren Feldern udn heulen dem Regen nach? Nein. Die einen werden Rebellen, die anderen finden sich einafch nur mit ihrer Geburt ab.
Es ist ganz einafch dümmlich über hungernde Menschen zu reden, denn getan wird nix. Meinste du tust was, weilste 5 Euro in ne Spendenkasse schmeißt? Das reicht vielleicht um nenn Jungen ne Woche durchzufüttern mit Mindestnahrung. Aber wie kannst du nur so egoistisch sein, nur diesen Menschen zu helfen? Warum hilfst du nicht edem auf dieser Welt? Vielleicht weil du nicht die Macht hast zu helfen?

Du kannst 5 Euro rüberschicken, du knnst ne Banane rüberschicken. Aber was amchst du mit nehm Rebellen? nenn Rebellen der zwar selber nur stielt um zu Leben, aber einen Rebellen der dafür Dörfer abschalchtet. Mit was kannst du diese Leute Stoppen? Mit ner schnellen Eingreiftruppe? Nö. Mit ner Armee? Nö. Mit 10 anstatt 5 Euro? Nö. Es geht nicht. Es ist dümmlich mit den vorhandenen Ressourcen, noch mehr auszugeben, nur um dann sagen zu können: So jetzt leben die Afrikaner 2 Wochen länger. Wunderbar. Ja. Das wars was du wolltest. 2 ganze neue Wochen voll unwürdigen Lebens. YES, das wünschen wir uns doch alle -.-
Wende nenn Hungrigen menschen helfen willst, dann geh auf die Straßen Deustchlands, schnappp dir nenn Penner, gib in Brot und Obdach und sorge dich um ihn. Aber glaub nicht mit 5 Euro für Afrika wirts besser.


Wer eine Armee hat, der hat Macht. Wer Macht hat,d er ist keine leichte Beute. Wer keine leichte Beute ist, der wird auch so schnell nciht angegriffen UND wird politisch ernst genommen. Wenn du jetzt genug Grips hast, wirst du weiterdenken: Mehr Redegewicht, ergibt mehr Schaffenskraft. Mehr Schaffenskraft erzeugt mehr Verbündete, mehr Verbündete bedeutet steigende Durchstezung und stiegende Durchsetzung lässt schließlich eine Absicht zur Tat werden. Wende denn Hunger stoppen willst, dann brauchste komsicher Weise eine Armee die dir macht gibt und töten könnte. Die Menschheit ist nicht mehr logisch. man muss sich anpassen um etwas in dieser Welt zu sein. Wer schwach ist, der hat niemals Redegewicht. Und ein Eingreiftrupp, der ist dümmlich. Für was gibts das SEK oder ähnliche Organisationen, die gerade SOLLCHES Verkörpern und es bei WEITEM besser verstehen RICHTIG einzugreifen. Die Bundeswehr ist ein Angriffstrupp - kein Team von Spezialisten!

Um negatives zu bewirken, muss erst positives geschaffen werden.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:13
Und bevor jetzt wieder wegen Wolfssohn die ueblichen User hier von den
boesen Juden labern, die uns armen Deutschen ja immer wieder Schuld zu
weisen wollen hier ein kurzes Statement von Wolfssohn:

"Er wies Vorwürfe zurück, Müntefering Antisemitismus unterstellt zu haben:
"Mich interessiert nicht Herr Müntefering, mich interessiert die Tatsache, dass
in der heutigen Gesellschaft eine so große Akzeptanz für Sprachbilder dieser
Art vorhanden ist." Er verwende einfach unakzeptable Sprachbilder: "Egal ob
es sich um Juden oder Nichtjuden handelt, der Mensch ist kein Tier."

Das ganze hat also nix mit achso boeser juedischer Schuldzuweisung zu tun.
Ob Wolfssohn da vieleicht ein bischen uebertrieben und vorschnell reagiert sei
dahingestellt und durchaus disskussionswuerdig.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:22
@case

Die TV-Reportagen sind in der Tat gute und notwendige Informationen; die hab ich auch nicht gemeint! Es sind solche "Stiche" wie von dem Ami oder von Wolfsohn, die, völlig aus dem Zusammenhang gerissen, immer wieder gesetzt werden; meisst, um von irgendwas abzulenken.

Was die Nazidepression angeht: Wenn man mal im Ausland auf seine Herkunft
"hingewiesen" wurde, was mir - ist schon einige Jährchen her - passiert ist, kann sich sowas schonmal einstellen.
Ein Beispiel: Ende der 60er, ich hatte da schon ein Moped, sind wir oft nach B,F, und L gefahren. An einem Totengedenktag im November waren wir in einem Dorf in Frankreich. Plötzlich kam ein Mann auf uns zu und meinte, wir sollten lieber nicht weiterfahren, es sei gerade eine Veranstalltung ehemaliger Resistance-Mitglieder im Gange und die wollten keine Deutschen sehen!


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:23
@dragon

Mit "hungernden Leuten" meinte ich eigentlich, hungernde Deutsche.
Also: Warum Milliarden fuer eine super tolle Armee voller strammer blonder
Burschen ausgeben wenn in DEUTSCHLAND die Leute hungern.

Aber wie auch immer. Mit einer starken europaischen Elitetruppe koennte man
ja auch in Afrika helfen. Wie du ja auch sagst. Neben dem hunger gibt es da
auch genug "Rassenunruhen". Ruanda (ja ich beutze das andauernt) haette
man damit verhinder koennen, richtig. aber wie gesagt: Kosten und Groesse
auf Europa verteilt und nicht eine kostenmaessig gesehen hirnrissige riesige
deutsche Armee.

Lustig wenn du mir hier mit deiner arroganten Art vorwirfst mit meinem
laecherlichen 5 Euro im Monat ans rote kreuz ja nix zu helfen und was ich fuer
ein Heuchler waer.

Was machst du denn, oh du grosser Miltaerbefuerworter? bist du Elitesoldat in
der UN Armee oder was? Oder spendest du jeden Monat 1000 $ fuer die
"Atommacht Deutschland Stiftung"? Oder Sniper in einer Soeldertruppe die alle
zwei Wochen nach Afrika reisst um Rebellen zu erschiessen? In deinem kleinen
Zimmer sitzt du und wenn du rumballerst dann vieleicht im Computerspiel aber
auch nur da bist du der Rambo.Oder irr ich mich?

Mir Heuchelei vorwerfen, weil ich "nur" ein kleinen Teil meines geringen
Budgets ans rote Kreuz spende aber selber nur die Klappe aufreissen???



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:26
Manche merken schon gar nicht mehr, wie albern sie klingen, wenn sie dem amerikanischen Volk die Stange halten.

Ja und wozu brauchen wir Deutsche überhaupt eine Armee????

Damit sie nun in Afghanistan die Mohnfelder zerstören?

Haben die Taliban das nicht auch getan und wurden dafür von der CIA und den Amerikanern verflucht und gejagt?

Sollen wir unsere Jungs das Drecksgeschäft nun erledigen lassen? Wann werden die ersten Berichte in unseren Nachrichten höchste Alarmstufe auslösen, wenn angeblich "Überreste der verscheuchten Taliban" Anschläge auf die Deutschen Soldaten verüben?

Die Welt wird nicht sicherer, weil Amerika das Sagen hat. Solange Amerika das Sagen hat, müssen wir immer und überall mit Anschlägen rechnen, wobei ich zu behaupten wage, dass die meisten terroristischen Anschläge NICHT von Terroristen (oder doch?, wenn ich Amerika als eine grosse terroristische Organisation ansehe) verübt werden.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:28
@case

Ja, Ruanda ist auch so ein Kragenplatz-Auslöser! 2 000000 Tote und kaum Reaktion!
Wenn es da nur Öl geben würde.....!

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:29
@doncarlos

"Was die Nazidepression angeht: Wenn man mal im Ausland auf seine
Herkunft "hingewiesen" wurde, was mir - ist schon einige Jährchen her -
passiert ist, kann sich sowas schonmal einstellen. "

Aber was hat das mit "Schuldzuweisung" im deutschen TV zu tun, wenn
dumme Briten oder dumme Franzosen ein voellig falsches Bild von modernen
Deutschen haben?


I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:35
eher platz amerika,die große seifenblase ;)


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:41
@doncarlos

Wenn mich nicht alles täuscht, in Ruanda gibt es Öl, irgendwo an der Küste soll es förmlich danach riechen. Ich habe den Namen leider vergessen, aber ich finde den Artikel darüber bestimmt wieder.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:43
"Damit sie nun in Afghanistan die Mohnfelder zerstören?

Haben die Taliban das nicht auch getan und wurden dafür von der CIA und den
Amerikanern verflucht und gejagt?"


HAHhahaha .... oh ja die armen lieben Taliban. Wurden von den teuflischen
Amis verflucht und gejagt weil sie KEIN Opium und Heroin mehr herstellen
wollten ... Hahahahahha.... Oh Mann...

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 21:55
@case

>>Aber was hat das mit "Schuldzuweisung" im deutschen TV zu tun<<

Hab ich nie von gesprochen! Die TV-Sendungen zu einem Jahrestag sind imo okay!

Ich wollte nur auf darauf hinweisen, dass auch mir solche Äusserungen - von dem Idioten in Texas und von Wolfsohn - auf den Keks gehen und warum das so ist!

Aber das scheint wohl eine Generationenfrage zu sein.....seufz....!

DC




Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 22:02
@case_77

Ja, dafür haben sie bitter bezahlt, denn die CIA hatte es nun mal gar nicht gerne gesehen, dass ihre Milliarden - Dollar Nebeneinkünfte zerstört wurden.

Aber davon weisst du natürlich nichts, oder willst nichts wissen.

Die Taliban waren gegen das Teufelszeug - das dem amerikanischen Drogen- Kartell Unsummen eingebracht hat - und haben die Mohnfelder zerstört. Das war noch lange vor dem 11. September 2001.

Und bevor du wieder einmal versuchst mich lächerlich zu machen, such dir diesbezügliche Infos selbst.

Aber auch dir dürfte es nicht unbekannt geblieben sein, dass eben Opium nicht nur als Rauschgift, sondern auch in der Medizin ein wichtiger Rohstoff ist, und der Bestand wird vom amerikanischen Drogen-Kartell kontrolliert.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 22:09
@knolle

Ne mir ist schon bewusst das deine lieben taliban das Opium verbieten wollten.
Aber so richtig durchgesetzt haben sie es nicht (Denn Unterdrueckung und
Krieg muessen ja auch irgendwie finanziert werden) und was hat das mit dem
amerkanischen Angriff auf Afgahnistan zu tun?

"Aber auch dir dürfte es nicht unbekannt geblieben sein, dass eben Opium
nicht nur als Rauschgift, sondern auch in der Medizin ein wichtiger Rohstoff
ist,"

Willst du ernsthaft behaupten in Afgahnistan wurde Mohn aus medizinischen
Zwecken angebaut? Hahahaha...

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 22:19
@case
Wie belustigend :)


<>Also: Warum Milliarden fuer eine super tolle Armee voller strammer blonder
Burschen ausgeben wenn in DEUTSCHLAND die Leute hungern. <>

Um sich selbst zu schützen. Wie lange meinst hält die Weltstabilität noch durch? 20 Jahre? Vielleicht 30? Oder nur 5 Jahre? Will ma sehen was los is wenn das halb weggebo,bte Deutschland komplett hungert. Ich glaub dann willst auch du ne starke Armee.
Außerdem: Deutschland ist eines der soizialsten Länder der Welt. Hier ist Rente nicht nur ein Begriff, sondern ein Anrecht. Hier ist Sozialhilfe nicht einafch nur ein Wunschdenken, sondern Realität. Alles andere, was Deutschland unsozial machen, sind Bürokratie, illegales und der Wandel der Konjunktur. Deutschland sollte nie seine Bürger durchfüttern. Die eigentliche Marktwirtschaft von Erhard war darauf erpicht, Chancengleichheit zu schaffen. Nicht mehr und nicht weniger. Nun geben wir Milliarden dafür aus, Leute durchzufüttern. Welch Ironie, das du gerade von Hunger sprichst.
Aber was soll man groß sagen? Hilfst du nehm Obdachlosen in dein Haus? Ich meine nicht. Das ist unwirklich. Dementsprechend ist nun die Frage, in welcher Form du dich für die Deutsche Essensausgabe angagierst, wobei erneut gesagt sei, das hier wieder Macht vorhanden sein muss, um etwas zu bewirken, was diesen Hunger stoppt. Sicher, diese macht kommt diesesmal nicht von einer Armee, aber sie wird dennoch gebraucht und kann als Einzelner anfangs nicht erreicht werden.



<>aber wie gesagt: Kosten und Groesse
auf Europa verteilt und nicht eine kostenmaessig gesehen hirnrissige riesige
deutsche Armee.<>

Im Grunde willst auch du nur ne dämmlcihe Großarmee herbeiführen nur eben so, das wir nich alles zahlen. Frage: Ist das nciht genauso dämmlich wie ne eigene Armee?
Meinst du wirklich diese leicht zu splitternde Armee, die BEI WEITEM mehr kostet als eine eigene Armee (wobei wir als größerer Staat auch dementsprechend hinlangen muss in Punkto kosten) wäre effektiv? Sie ist leicht auszuspionieren, mit großer Leichtigkeit kann sie sich selbst vernichten, der Splitterfaktor ist drastisch, die Einsatzfähigkeit stark begrenzt in Kriegszeiten (die eindeutig eintreten wenn sich der Iran angepisst fühlt von den Amis). Was soll diese Armee leisten? Sie ist nutzlos, wenn nicht die EU komplett zusammenhält. Aber gerade das kann sich leicht ändern durch interne Länderbündnisse. Was meinst du wir sperrlich die Überbleibsel dieser Armee sind, wenn jedes Land auf der eigenen Front kämpfen muss?



<>Lustig wenn du mir hier mit deiner arroganten Art vorwirfst mit meinem
laecherlichen 5 Euro im Monat ans rote kreuz ja nix zu helfen und was ich fuer
ein Heuchler waer.<>


Das - hast du gesagt :)



<>Was machst du denn, oh du grosser Miltaerbefuerworter? bist du Elitesoldat in
der UN Armee oder was? Oder spendest du jeden Monat 1000 $ fuer die
"Atommacht Deutschland Stiftung"? Oder Sniper in einer Soeldertruppe die alle
zwei Wochen nach Afrika reisst um Rebellen zu erschiessen? In deinem kleinen
Zimmer sitzt du und wenn du rumballerst dann vieleicht im Computerspiel aber
auch nur da bist du der Rambo.Oder irr ich mich?

Mir Heuchelei vorwerfen, weil ich "nur" ein kleinen Teil meines geringen
Budgets ans rote Kreuz spende aber selber nur die Klappe aufreissen??? <>

Was ich mache? Nichts. Ich besitze nicht die Macht dazu zu helfen. Dementsprechend finde ich mich damit ab und mache wie ich es sagte: Das es mir scheiß egal ist, sollange ich nichts tun kann.

Eine Atomachtdeutschlandsstiftung? Du meinst saudische Unterhändler vom Schwarzmarkt? Für was? Eine kaufen nur das sie abgebaut wird? *lach*

Und ich jemanden erschiessen? Ich bitte dich. Für was töten, wenn ich nur abwarten muss bis sie sich gegenseitig töten? Schießen, nur um Leben zu nehmen? Wie primitiv. Ein Deutscher schießt nicht! ;-)

Und Rambo in PC-Games? Nö. Ist lustiger wenn man im Team aggiert und seinen Kumpels Deckung gibt. Aber is schon lange her das ich ein Game gezockt hab *grübel*


Schade, ich dachte du würdest mehr Sinn für Tiefe haben. Man merkt ja das du fehlinterpretiert hast durch eine gewillte Text-Wort-Wahl. Du bist damit manipulierbar. Fragt sich ob du selber glaubst, was du schreibst.

Dementsprechend: Nicht alles ist so, wie es scheint :)





@knolle
Du wirst langweilig. Du setzt nenn Klassenfeind an. Und das schon seid ewigen Zeiten. Entwickle deinen Geist doch weiter. Auf was wetterst du eigentlich? Auf das Amerikanische Volk? Das Volk, welches gegen den krieg war? Das Volk, das Kuba verteidigt hat? Das Volk, das damals nicht in den irak einmarschiert ist weil die Verluste zu groß gewesen wären? Das lang, das uns Hussain, einen Diktator unter dem genug sinnlos gestorben sind, endlich verscheut hat?
Es ist strotz dämmlich. Die regst dich auf über eine Mücke. Doch du verstehst nicht was diese Mücke bewirken kann. Das es nciht um die Mücke geht, sondern um die sich fortsetzende Geschichte. Wenn du Mücke stirbt, hat der Frosch kein Futter, er stirb ebenfalls. Der Storch schnappt sich den Frosch und bringt es den Jungen die daraufhin groß und stark werden, welche dann erneut sterben und von einem Fuch gefressen werden. Hier entwickeln sich Phaseten, die du nciht bedenkst und die dir egal sind. Von daher ist dein geschwätz nicht mehr als nur Geschwätz. Du betrachtest alles viel zu pauschal. Nur weil jemand ein Ei schmeißt, heißt das nicht das man ein Kücken erschlägt. So wie Hitler gegen die Juden gewettert hat, so wie Bush gegen Hussain wetterte, so wie Attila gegen die Römer schlachten schlug, so wetterst du gegen Amerika. Genau in der selben Form, die du so an Amerika verachtest. Welch zynische ironie dies doch ist.

Um negatives zu bewirken, muss erst positives geschaffen werden.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 22:21
@ doncarlos

"Hab ich nie von gesprochen! Die TV-Sendungen zu einem Jahrestag sind imo
okay!"

Achso. Ich bezog mich auf dieses Posting von dir.

"Aber ich kann Knolle gut verstehen, mir gehts ähnlich!
Wir Deutsche sollten - müssen - es uns allmählich selbst gestatten, aus der
Nazi-Depression aufzuwachen OHNE unsere Schuld zu negieren!"

dachte daher du siehst das genauso wie Knolle denn sie schreibt:

"Und nach den schon wochenlang dauernden TV - Berieselungen der Nation
über die Ungeheuerlichkeiten der Nazis habe ich wirklich die Schnauze
Oberkante - Unterlippe gestrichen voll von dieser Scheinheiligkeit, die meines
Erachtens gezielt von den Medien verbreitet wird."

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
Anzeige
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

03.05.2005 um 22:34
@case

Nee! Das bezog sich aufs Eingangs-Post!

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt