Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mir platzt langsam der Kragen!

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Menschenrechte, Folter, Abu Ghraib
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

29.05.2005 um 22:59
und dann stehen doncarlos und tunkel am nächsten morgen brav wieder auf und nach getaner täglicher audgabe wird brav weitergekabbelt.
ihr seid ja echt zum knuddelndiwuddelndiwu.

ragnarök:
du bist glaub ich der erste der genau das ausspricht was ich allen immer zu sagen versuche. und nie springt einer mit auf. das muss an der fehlenden prägnanz liegen. ich werde deine sätze wohl demnächst mal zitieren.

außerdem: übersetzen konnte ich die drei wörter auch grade noch so selber;)

jollyrogers:
was du da runterleierst, sind standardphrasen, die du aber damit nicht belegst . sie klingen irgendwie durch die fehlende argumentation nur moralinsaurer als ohnehin schon. rhetorisch nicht sehr geschickt.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
Anzeige
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

29.05.2005 um 23:00
tunkel: warum sprichst du mich an wenn du eigentlich mit doncarlos redest? willst du etwa lästern, na?

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

29.05.2005 um 23:49
können das auch alle.



Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 00:20
@ ningit

Das ist eine rhetorische Spitzfindigkeit gewesen.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 00:33
tunkel, ach echt?

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 00:34
jolly, es ist spät, acht stunden schlaf sind vielleicht auch für dich gut.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 11:42
@ningit

Aber bei der nächsten Übersetzung "prägnant" nicht mit "pregnant" übersetzen*gg*

Im Ernst,danke für das Kompliment.



Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 18:23
Was hat das ,
was ihr da zum besten gebt ,
eigentlich mit dem Ursprungsthema zu tun ?

Wärt ihr in einem Chat nicht besser augehoben ?

Trotzdem gruß an alle !!!

Delon

Selbst der Teufel ist ein gefallener = ENGEL =


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

30.05.2005 um 19:30
Zurück zum topic -

Auch DAS erscheint in den USA:


DEMOKRATIE - DIE HURE DER FREIEN WELT?
Auszüge einer Rede gegen das Empire - Kommentar der anderen von Arundhati Roy

<"Noch bis vor kurzem, bis zu den 80ern, schien es, als ob es der Demokratie tatsächlich gelingen würde, für ein gewisses Maß an sozialer Gerechtigkeit zu sorgen. Aber moderne Demokratien gibt es lange genug, damit neoliberale Kapitalisten Zeit hatten zu lernen, wie man sie ausnützen kann. Sie haben es meisterlich verstanden, in die Institutionen der Demokratie vorzudringen - in die unabhängige Gerichtsbarkeit, die "freie" Presse, das Parlament - und sie zu ihrem Vorteil umzugestalten. Durch die Globalisierung der Unternehmen wurde der Code geknackt.

Es wäre naiv zu glauben, dass wir dem Imperium in direktem Kampf gegenübertreten können. Unsere Strategie sollte darauf zielen, die operativen Teile des Imperiums zu isolieren, um sie nacheinander auszuschalten. Kein Ziel ist zu klein, kein Sieg zu unbedeutend. Wir könnten die Idee der wirtschaftlichen Sanktionen wieder aufgreifen, wie sie das Imperium und seine Verbündeten den armen Ländern auferlegen. Wir könnten eine ganze Reihe von "Volkssanktionen" gegen jene Unternehmen verhängen, die mit einem Vertrag im Nachkriegs-Irak belohnt wurden, genauso wie wir es einst bei jenen Institutionen gemacht haben, die die Apartheid unterstützten.

Jedes einzelne Unternehmen soll benannt, herausgehoben und boykottiert werden. So könnte unsere Antwort auf die "Shock and Awe"- Kampagne lauten.

Unsere Freiheiten wurden uns nicht von irgendeiner Regierung gewährt. Wir haben sie ihnen abgerungen. Und sind sie einmal preisgegeben, wird der Kampf um ihre Rückgewinnung zur Revolution. Dieser Kampf muss in allen Kontinente und Ländern geführt werden. Er darf auf Staatsgrenzen keine Rücksicht nehmen, aber wenn wir Erfolg haben wollen, muss er hier beginnen. In Amerika.

Die einzige Institution, die mächtiger ist als die US-Regierung ist die amerikanische Zivilgesellschaft. Alle anderen sind Untertanen von Sklavennationen. Wir sind keineswegs machtlos, aber Ihr habt zusätzlich die Macht der Nähe. Ihr habt Zugang zum Palast und zu den Gemächern des Kaisers. Die Eroberungsfeldzüge des Imperiums werden in Eurem Namen geführt, und ihr habt das Recht, das zu verweigern.

(DER STANDARD, Print-Ausgabe vom 21.5.2003)

http://derstandard.at/?url=/?id=1306752



Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 09:45
Mir platzt langsam der Kragen!
nicht nur dir platzt der kragen, sondern vielen Millionen Menschen ergeht es so.

Bevor ich lange rum rede, habe ich hier en Bild das in der Tat mehr als 1000 Wörter sagt und die Wahrheit wiederspiegelt:

torture-freedom

Wer es immer noch nicht kennen sollte bitte hier klicken:
http://graphics8.nytimes.com/images/2008/04/18/timestopics/abu-ghraib-190.jpg

Was würde die Freiheitstatue sagen, wenn sie sprechen könnte ? ich wette mal unteranderem, dass sie sich mittlerweile schähmt in so einem Land wie die USA stehen zu müssen.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 10:08
Oh.. ein uralter USA-Bash-Thread.. zurückgeholt aus dem Jahre.. WoW.. 2005..

Somit brandaktuell ( Ironie ).

Aber immerhin kann man noch ein Bildchen posten welches man mühsam aufgestöbert hat.

Es darf nicht vergessen werden, allerdings brennt es an anderen Orten der Welt im Moment mehr.
Z.B. Mali..
"Die islamistische Polizei hat in der vergangenen Woche drei unverheiratete Paare festgenommen", berichtete einer der Augenzeugen. "Und heute hat jeder der sechs Festgenommenen hundert Peitschenhiebe bekommen." Die Strafe sei im Namen der Scharia verhängt worden.
http://www.welt.de/politik/ausland/article111692569/Islamisten-peitschen-unverheiratete-Paare-aus.html

Aber ich weiß...
images


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 10:12
@Gwyddion

Der Grundtenor des Threads hat ja an Aktualität nicht verloren. Die US Regierung ist ein Meister der Heuchelei und des Stänkerns... aber die Regierung hat in den USA eh nciht viel zu melden und tanzt nach Bänkers Pfeife...

Btw. steht es dir frei einen Mali-Bash-Thread aufzumachen. ;)

LG

Edith will noch anmerken, dass es auch genug Islam Bash Threads gibt...


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 10:27
@def

Eine Aufarbeitung hat es schon gegeben. Zugegebenmaßen nicht in dem Maße, wie es vonnöten gewesen wäre.
Juristische Aufarbeitung

Als Rädelsführer galt Charles Graner. Er wurde in den USA von einem Militärgericht zu zehn Jahren Haft verurteilt und bereits nach sechseinhalb Jahren entlassen.
Die auf vielen Bildern posierende Lynndie England wurde zu drei Jahren Haft verurteilt und wurde nach weniger als zwei Jahren aus der Haft entlassen.
Colonel Thomas Pappas wurde am 13. Mai 2005 seines Kommandos enthoben. Er wurde zu einer Strafe von 8000 US-Dollar verurteilt, weil er es zugelassen hatte, dass Hunde zu den Verhören zugelassen wurden.
Lieutenant Colonel Steven L. Jordan war der höchstrangige angeklagte US-Offizier in diesem Skandal.[11] Im Laufe des Verfahrens wurden alle Anklagepunkte fallengelassen.[12][13]
Staff Sergeant Ivan Frederick gab am 20. Oktober 2004 ein Schuldeingeständnis ab. Er wurde zu acht Jahren Haft, der unehrenhaften Entlassung aus der Armee und zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt.[14]
Sergeant Javal Davis gab am 4. Februar 2005 ein Schuldeingeständnis ab. Sie wurde zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt und degradiert.
Specialist Jeremy Sivits wurde am 19. Mai 2004 nach einem Schuldeingeständnis zu einer Haftstrafe von mindestens zwölf Monaten verurteilt und degradiert.[15]
Specialist Armin Cruz wurde nach einem Schuldeingeständnis und der Beschuldigung von Komplizen zu einer Haftstrafe von acht Monaten verurteilt und degradiert.[16]
Specialist Sabrina Harman wurde am 17. Mai 2005 zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt,[17] die sie in der Naval Consolidated Brig, Miramar, absaß.[18]
Specialist Megan Ambuhl wurde am 30. Oktober 2004 degradiert und musste einen halben Monatslohn Strafe bezahlen.[19]
Sergeant Santos Cardona musste 90 Tage harte Arbeit im Fort Bragg, North Carolina verrichten. Er wurde dann zur Ausbildung irakischer Polizisten abkommandiert.[20] 2009 wurde er in Afghanistan getötet, wo er als Regierungsberater arbeitete.
Specialist Roman Krol wurde am 1. Februar 2005 nach einem Schuldeingeständnis zu einer Haftstrafe von zehn Monaten verurteilt und degradiert.[21]
Specialist Israel Rivera, der bei den Misshandlungen am 25. Oktober anwesend war, sagte nicht aus, um sich nicht selbst zu belasten. Er wurde nicht verurteilt.
Sergeant Michael Smith musste 179 Tage in Haft verbringen und eine Strafe von 2250 US-Dollar bezahlen. Er wurde degradiert.

Anklage in Deutschland

Am 13. September 2005 wies das Oberlandesgericht Stuttgart den Klageerzwingungsantrag eines Mitglieds des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins im Auftrag von 17 Folteropfern und einer Menschenrechtsorganisation ab.[22][23] Generalbundesanwalt Kay Nehm hatte nach der Anzeige von den 17 Opfern noch kein Ermittlungsverfahren gegen US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld eingeleitet.
Wikipedia: Abu-Ghuraib-Folterskandal

Darüber zu diskutieren, ist allemal sinnvoller wie ein Bildchen einzustellen.


melden

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 10:29
@def

Zudem stehen die oben in dem Zitat genannten nicht sinnbildlich für alle Amerikaner. Man kann das System Scheiße finden.. tue ich auch.. aber nicht jeder Amerikaner ist in Sippenhaft zu nehmen.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir platzt langsam der Kragen!

11.12.2012 um 10:34
@Gwyddion

Was willst du? Der Thread hat doch seine Berechtigung und wenn der "Wiederaufmacher" nach 7 Jahren ein Bildchen ist muss dich das doch nicht stören...

Niemand nimmt alle Amis in Sippenhaft... ich persönlich sprach zum Beispiel explizit von der Regierung...

Also was willst du?

LG


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt