Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Form der Rassentrennung?

1.949 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 13:07
@interrobang
Die «Washington Post», welche die Untersuchung der Schweden detailliert ausgewertet hat, mahnt allerdings zur Vorsicht bei der Interpretation der Resultate.
Die Zeitung weist darauf hin, dass es gut möglich sei, dass einige der Befragten nicht ehrlich geantwortet und ihre rassistischen Einstellungen – beispielsweise Aufgrund ihrer Erziehung – schlicht nicht zugegeben hätten.
Kritisiert wird auch der lange Zeitraum, in dem die Daten erhoben wurden: Sie stammen teilweise noch aus den frühen Achtzigerjahren. (bau)
https://www.blick.ch/news/ausland/die-weltkarte-des-hasses-wo-die-meisten-rassisten-leben-id2306951.html
steht zwar auch in dem link von Dir, ich wollte es nur nochmal hervorheben......

hier kannste Dich auch mal durchklicken....ist ja alles so gerecht und so, jeder hat die gleichen Chancen.....
https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/statistik-diskriminierung-usa-100~_origin-115a8ac2-e759-4514-b370-c3bda86578fd.html


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 13:12
Da man niemanden in den Kopf gucken kann, kann man natürlich den Interviewten alles mögliche unterstellen, wenn die Antworten nicht wie gewünscht ausgefallen sind. Das gilt auch für die Medien.


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 13:18
@Tussinelda
Und wieder wird alles andere ignoriert. Naja wundert ja nicht.

Es is wie bei jedem troll, zur not wird einfach ein neues thema herangezogen.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 14:07
@interrobang
oh entschuldige, ich arbeite auch, da kann ich nicht immer so antworten, wie es dem Herrn genehm ist, dem Herren übrigens, der STÄNDIG neue Themen aufgreift und zu den größten Trollen überhaupt gehört ;) aber gerne mal mit dem Finger auf andere zeigt. Scheint die neue Strategie zu sein, am häufigsten und lautesten "Troll" brüllen, damit das eigene Getrolle hoffentlich weniger auffällt.

Aber jetzt erkläre mir doch mal die Auswirkungen der rassistischen Thesen der Nation of Islam? Wie haben die denn Weiße strukturell und institutionell irgendwie beschränkt? Die Einstellung dieser Ideologie ist rassistisch, es handelt sich aber nicht um Rassismus, da diese Einstellung/Denke keinerlei Auswirkungen auf Weiße als Gruppe hat, da die Nation of Islam nämlich nur das Vorurteil hat, aber nicht die Macht. Wenn sich jetzt aus dieser Denke heraus, gesellschaftliche, politische Macht bilden würde, die dann in der Lage wäre, die Situation von Weißen Menschen zu verschlechtern, weil sie Weiß sind, dies also Konsequenzen hätte, sie nicht auf bestimmte Schulen könnten, stärker von Armut betroffen wären, höhere Gefängnisstrafen bekämen, weniger Jobs etc. DANN handelt es sich um Rassismus. Aber das hatte ich ja schon verlinkt.

Ich muß jetzt übrigens weiter arbeiten, es mag also sein, dass ich nicht alles, nichts oder nur bestimmte posts beantworte. Muss ich das irgendwie schriftlich beantragen oder geht das auch so in Ordnung? Es scheint ja einen Zwang zu geben, ALLES zu beantworten, also was mich betrifft, andere müssen das natürlich nicht.


2x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 14:18
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:oh entschuldige, ich arbeite auch, da kann ich nicht immer so antworten, wie es dem Herrn genehm ist, dem Herren übrigens, der STÄNDIG neue Themen aufgreift
dann antworte doch bitte zuerst auf die fragen welche ich dir zu themen stelle welche du neu als thema eingebracht hast.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Aber jetzt erkläre mir doch mal die Auswirkungen der rassistischen Thesen der Nation of Islam? Wie haben die denn Weiße strukturell und institutionell irgendwie beschränkt? Die Einstellung dieser Ideologie ist rassistisch, es handelt sich aber nicht um Rassismus, da diese Einstellung/Denke keinerlei Auswirkungen auf Weiße als Gruppe hat, da die Nation of Islam nämlich nur das Vorurteil hat, aber nicht die Macht.
Macht ist für rassismus immer noch irrelevant da Rassismus immer noch eine ideologie ist.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wäre, die Situation von Weißen Menschen zu verschlechtern, weil sie Weiß sind, dies also Konsequenzen hätte, sie nicht auf bestimmte Schulen könnten, stärker von Armut betroffen wären, höhere Gefängnisstrafen bekämen, weniger Jobs etc. DANN handelt es sich um Rassismus
Wen du belegen kannst das der grund die hautfarbe ist. Ansonsten sind es nichts als behauptungen.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Aber das hatte ich ja schon verlinkt.
Was du verlinkt hast das war einfach eine meinung. Und eine ziemlich rassistische obendrein.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ich muß jetzt übrigens weiter arbeiten, es mag also sein, dass ich nicht alles, nichts oder nur bestimmte posts beantworte. Muss ich das irgendwie schriftlich beantragen oder geht das auch so in Ordnung? Es scheint ja einen Zwang zu geben, ALLES zu beantworten, also was mich betrifft, andere müssen das natürlich nicht.
Jetzt bin ich verwirrt. Du hast doch zb wieder ein neues thema aufgemacht mit der frage nach "vertretern von schwarzen die wir haben". Darüber wurde übrigens geredet... Oh, aber das ignorierst du ja wieder..


1x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 15:44
@Tussinelda

Was denn jetzt?
Über viele Seiten lang behauptest du, es wäre Rassismus, wenn man ein Gif oder Emoji mit einer Hautfarbe verwendet, die nicht der eigenen entspricht. Jedenfalls, wenn man selbst weiß ist.
Jetzt kann man auf einmal nur noch von Rassismus sprechen, wenn derjenige, der rassistisch ist, die Macht hat, andere darunter leiden zu lassen, zum Beispiel als Arbeitgeber, Politiker oder ähnliches.
Entscheide dich bitte!

Was mich angeht: Für mich ist Rassismus einfach ein spezielles Vorurteil. Wer zum Beispiel auf Menschen einer anderen Hautfarbe aufgrund der unterschiedlichen Hautfarbe herabblickt, der ist ein Rassist, der Rassismus ausübt. Ganz einfach.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 18:17
@Tussinelda

Sag mal Tussinelda, wenn du schon hier behauptest ,das nur weiße rassistisch sein können ,dann erläutere doch mal was es dann ist, wenn 4 Afro Amerikanische einen behinderten weißen entführen, quälen und ständig in ihren selbst gedrehten video von " fuck white" people" oder " white goof" reden?

Ist das dann nicht rassistisch oder hat was mit rassismus zu tuen oder gelten ab den Punkt andere Faktoren?

http://edition.cnn.com/2017/01/05/us/chicago-facebook-live-beating/index.html

Oder was ist hier?

https://archive.org/details/youtube-iB5lirVJtwE

"He´s white! Beat him up! Black Power!"

Zitat aus dem video


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 19:27
@Mech
Gemäß dem Link, den @Tussinelda gepostet hat, wäre das, was du da beschreibst, als eine Art Racheaktion auf Grund erlebtem Rassismus zu sehen. 


@all

Es wäre der Diskussion sehr zuträglich, wenn man aufhören würde, einzelne Zitate aus dem Zusammenhang zu reißen und dann zu zerpflücken. 


1x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 19:59
@AlteTante
nicht DERJENIGE, sondern die Gruppe. Das habe ich nun wirklich ausführlichst erklärt und links gesetzt.

@interrobang
DU hast behauptet, es gäbe keine Machtpositionen, DARAUS hat sich die weitere Diskussion entwickelt, also bitte verdrehe nicht immer alles. Außerdem ist es normal, dass sich in einer Diskussion (Du selbst bist das beste Beispiel) immer wieder neue Unterthemen ergeben, die dann eben auch durchgekaut werden oder auch nicht. Es wird aber etwas nur zum Thema in einer Diskussion, wenn sich mehr als EINE Person auf das Thema einlassen. Von daher, kehre vor Deiner eigenen Tür ;)


1x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 20:44
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Gemäß dem Link, den @Tussinelda gepostet hat, wäre das, was du da beschreibst, als eine Art Racheaktion auf Grund erlebtem Rassismus zu sehen.
Oder anderes ausgedrückt, Rassimus selbst, nur diesmal von einer anderen Person ausgeübt und  die leute die in meinen beiden links die Opfer waren haben in dieser folge KEINEN Rassismus gegenbüber den täter ausgeübt, sondern wurden aufgrund des Rassistischen schematas: "Jemanden wegen seiner Hautfarbe , anzugreifen, zu verletzen  etc." ausgewählt.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 20:44
Ich würde auch eher sagen, dass Macht nichts mit Rassismus zutun hat und versuche es mal zu erklären.

Wenn man jemanden diskriminiert, macht man das, weil man seinen Wert mindern will, also abwerten sozusagen. Also mMn übt man durch die Diskriminierung schon Macht auf den anderen aus. Wie will man da unterscheiden?

Es gibt aber keinen Unterschied in dieser Absicht bzw. dem Grund von jemanden, der Macht hat und demjenigen, der keine Macht hat.

Diskriminiert kann man auch von Leuten ohne politische oder gesellschaftliche Macht sein. Auch die Mächtigen können sich diskriminiert fühlen oder gerade die, wenn diese auch noch größenwahnsinnig und narzisstisch sind.

Aber Rassismus wird nicht durch die Betroffenheit oder Macht definiert und sollte es auch gar nicht, da das zu Willkür führt. Und außerdem müsste man auch erst mal definieren, wer überhaupt Macht hat. Ob Illuminaten, Weiße, Juden, Reptiloide, Gott, Satan etc. alles schon hier im Forum gehört :D.

Nicht mal Game of Thrones konnte definieren wer die Macht hat ;), wie ich in einem Video schon gezeigt habe, Und wenn die das nicht können, ist es ausgeschlossen. :troll:

Ich würde auch dasselbe sagen wie @AlteTante bei Rassismus zählt der Akt an sich.

Nur die Machtposition, in der man sich selbst sieht, entscheidet mit,  wie sehr man betroffen ist. Man kann aber auch als mächtiger ziemlich betroffen sein wenn man z.b. wie erwähnt Narzisst ist.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 20:54
@Tussinelda

Ich stimme dir zu, dass man die Macht ausgleichen sollte. Das ist auf jeden Fall wichtig. So dass jeder gleich viel Macht hat. Aber das gilt dann für jede Gruppe.
Zitat von vincentvincent schrieb:Natürlich gab es die. Wird es aus irgendeiner Ecke auch immer geben. Nur waren sie nicht salonfähig und werden nicht von dem nächsten Bundeskanzler ritualisiert wiederholt.
Der nächste Kanzler soll Jens Spahn werden. Der war nämlich auf dem Bilderbergtreffen. Als Noname wohlgemerkt.


1x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 21:11
@Mech

Ich habe mir eins deiner Videos angesehen. Das ist echt schlimm :(.


In diesem erzählt jemand die Weißen hätten das Geld und wären reich. Der sieht aber nicht, dass sie als Schwarze in Amerika selbst reich sind. Das verschweigt er wohlwissentlich.

Von diesem Wohlstand können andere nur träumen und die Schwarzen in Amerika machen auch keine Anstalten ihr Geld an die Schwarzen in Afrika zu spenden.

Black Life Matters sehe ich deswegen auch als riesen Verarsche an. Die sollten sich Only Black Life in America matters nennen, das wäre dann wenigstens ehrlich.

Aber mit so Taten und Organisationen (NGOs) wird auch gern die Bevölkerung gegeneinander aufgehetzt, statt einfach mal die Probleme zu verbessern. Aber dazu müsste man selbst konstruktive Vorschläge machen. Wie z.b. mehr Schwarze bei der Polizei einstellen oder dergleichen.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 21:24
Zitat von blueavianblueavian schrieb:Der nächste Kanzler soll Jens Spahn werden. Der war nämlich auf dem Bilderbergtreffen. Als Noname wohlgemerkt.
Falsche Rubrik. Und wenn jeder Bundeskanzler werden soll, der bei den Treffen ist, brachen wir ein paar Regierungen und Staaten mehr.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 21:31
@blueavian
ja das haben Diskriminierungen so an sich, dass sie jemanden abwerten, trotzdem gibt es unterschiedliche Formen von Diskriminierung. Es wird unterschieden, um den Diskriminierten besser zu ihren Rechten zu verhelfen, zum Beispiel.
Dein zweiter post ist so unterirdisch, da fällt es einem schwer, überhaupt darauf einzugehen.


2x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 22:22
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Dein zweiter post ist so unterirdisch, da fällt es einem schwer, überhaupt darauf einzugehen.
Die radikalen Gruppen sollen natürlich keine Macht bekommen.


melden

Neue Form der Rassentrennung?

27.09.2017 um 22:49
Ehrlich jeztzt: Gleiche Macht für alle? Wo fängt es an, wo hört es auf?

Ich bin heute übrigens Gender fluid. Habe ich jetzt so beschlossen. Die anderen müssen jetzt damit klar kommen!

Interessiert zwar keinen, ob jemand damit klar kommt, aber ich sage: Wer nicht damit klar kommt, der diskriminiert mich.

Ich bin vielleicht morgen jemand anders...


Nein, ist noch nicht mal im Scherz gemeint: Ich stehe zu dem, was ich bin und deshalb nochmal, auch wenn's langweilig ist (ist das vielleicht überhaupt das Problem?):
mj


1x zitiertmelden

Neue Form der Rassentrennung?

28.09.2017 um 03:15
Zitat von yuvayuva schrieb:Gleiche Macht für alle? Wo fängt es an, wo hört es auf?
Gleiche Macht würde dann mMn auch bedeuten, dass es keinen Staat mehr gibt oder überhaupt irgendein Kontrollsystem wie z.b. Geld. Die Gruppen, die sich zusammenschließen, müssten es freiwillig machen, dürften auch keinen Druck auf andere ausüben und innerhalb der Gruppe müssten alle auch selbst gleichberechtigt sein, also darf es keinen Gruppenleiter geben . Also schwer zu bewerkstelligen.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja das haben Diskriminierungen so an sich, dass sie jemanden abwerten, trotzdem gibt es unterschiedliche Formen von Diskriminierung. Es wird unterschieden, um den Diskriminierten besser zu ihren Rechten zu verhelfen, zum Beispiel.
Mit Diskriminierung hat das nur am Rande zutun. Das ist einfach eine Veränderung der Machtverteilung.

Als Schwarzer nützt es einem nichts, wenn Schwarze gleich viel Macht haben, wenn man selbst keine hat. Denk doch einfach mal selbst nach :palm:.

Du hast dann nicht die Diskriminierung abgeschafft, da es immernoch ein Hierachiesystem gibt. Du sagst Macht zählt für die Diskriminierung, also musst du jedem Einzelnen gleich viel Macht geben. Doch nicht irgendein paar Hanseln der selben Gruppe :D. Dann wird vielleicht rassistische Beleidigung weniger aber doch nicht Diskriminierung an sich :D.

Zudem  weiß man auch nicht wie stark sich jemand diskriminiert fühlt, wenn man nicht dabei war. Trotzdem willst du anderen vorschreiben (was ziemlich verachtenswert ist) wer sich wieviel diskriminert fühlen soll und darf. Und bei wem Diskriminierung überhaupt nicht so schlimm ist.

Das hängt nämlich auch davon ab wie sensibel jemand ist.  Denn wie sehr sich jemand gekränkt fühlt, kann man doch nur durch Empathie wissen. D.h. wenn man dabei ist und fühlt was der andere fühlt. Dann weiß man wie stark er sich gekränkt fühlt. Durch das Internet geht das nicht ;) (auch wenn du in deinem Hochmut das meinst zu können).


1x zitiertmelden