Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

03.11.2017 um 00:39
Tussinelda schrieb:weil "die Deutschen" keine Einheit ist, laut Gerichtsurteil
Nun entscheidet aber nicht die Justiz, wie ein Begriff gebraucht wird, außerhalb ihres Wirkungsbereiches.

Ich frage ganz praktisch, warum man das nicht als Rassismus definieren sollte.


melden
Anzeige

Rassismus

03.11.2017 um 07:06
Ich hätte auch gerne gewusst warum Kötterrasse kein Rassismus ist (und ich meine nicht das Urteil, das habe ich gelesen, sondern hier) aber es eine Aufschrei gab als diese alte Dame sagte „Schwarze klauen alles“ - die sind doch auch keine Einheit.
https://mobil.stern.de/kultur/tv/heidi-hetzer-im-morgenmagazin---die-schwarzen-klauen-alles--7367582.html


melden

Rassismus

03.11.2017 um 07:14
@corky

Ich weiss gar nicht mehr ... aber gabs damals eigentlich einen #Aufschrei, als Gloria von und zu Thurn und Taxis gesagt hat, "Der Neger Schwarze schnackselt gern" ?^^

Youtube: Gloria von Thurn und Taxis - der Schwarze schnackselt gerne

Zusatzfrage: Und ist es eigentlich auch Rasissmus, wen man darüber lachen kann?

Fragen über Fragen ...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

03.11.2017 um 07:28
Ethnie und Staatszugehörigkeit sind zwei verschiedene Dinge Dinge und schliessen sich nicht gegenseitig aus.  


melden

Rassismus

03.11.2017 um 07:43
Yoshimitsu schrieb:Ich weiss gar nicht mehr ... aber gabs damals eigentlich einen #Aufschrei, als Gloria von und zu Thurn und Taxis gesagt hat, "Der Neger Schwarze schnackselt gern" ?^^
Ich kann es nicht mit Quellen belegen, sondern greife auf meine Erinnerung zurück: Ja, soweit ich mich erinnern kann, wurde die Blaublütige damals seitens Medien/Öffentlichkeit dafür kritisiert.
Yoshimitsu schrieb:Zusatzfrage: Und ist es eigentlich auch Rasissmus, wen man darüber lachen kann?
Hier stellt sich für mich nicht die Frage, ob man in diesem Fall über Rassismus lacht (wenn man denn lacht), sondern ob man über die Dummheit anderer Menschen lachen darf.
In diesem Fall würde ich sagen: GvTT ist eine öffentliche Person und müsste das abkönnen.


melden

Rassismus

03.11.2017 um 07:53
Shionoro schrieb:Ich frage ganz praktisch, warum man das nicht als Rassismus definieren sollte.
Das sind, denk ich, zwei Ebenen. Was wie im juristischen Sinne definiert wird, kann in einem anderen Bereich anders definiert werden. Im Strafrecht beispielsweise ist eine fahrlässige Tötung was anderes als ein Mord, obwohl "der Durchschnittsmensch auf der Straße" bisweilen meint, in beiden Fällen ist das Opfer tot, also muss es doch in beiden Fällen Mord sein. (Ich will damit keine Strafrechtsdiskussion anzetteln, ich will damit nur sagen, dass im Alltag Dinge anders definiert werden können als im Gerichtssaal.)

Davon abgesehen spricht doch nichts dagegen, wenn du für dich die Bezeichnung Köterrasse als Rassismus definierst. Wer soll dir das verbieten?


melden

Rassismus

03.11.2017 um 08:09
Ich habe mir hier jetzt nicht alles durchgelesen, aber schonmal einer bedacht das es auch umgekehrt geht ? Das der Böse weiße Mann auch angefeindet wird ? Kann da so einiges erzählen von


melden

Rassismus

03.11.2017 um 08:15
Goattormentor9 schrieb:Das der Böse weiße Mann auch angefeindet wird
Vielleicht könnte man sich ja einfach einigen, dass Rassismus allgemein eine schlechte Sache ist, egal, von wem er ausgeht und egal, wer davon betroffen ist?


melden
Anzeige

Rassismus

03.11.2017 um 08:39
hallo-ho schrieb:Ich kann es nicht mit Quellen belegen, sondern greife auf meine Erinnerung zurück: Ja, soweit ich mich erinnern kann, wurde die Blaublütige damals seitens Medien/Öffentlichkeit dafür kritisiert.
Sie wurde sogar schwer dafür kritisiert und es dauerte eine ganze Weile, bis dieses Zitat wieder aus den Medien verschwand.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt