Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

08.06.2019 um 11:22
@Capspauldin
Racial Profiling ist rassistisch, weil Menschen wegen ihrer Herkunft beurteilt werden. Während der Begriff "Kartoffel" eher ironisch ist. Niemand geht eher dazu über wegen Deutsch sein einen unter Generalverdacht zu stellen.


melden
Anzeige

Rassismus

08.06.2019 um 11:26
Atrox schrieb:Das ist eigentlich nicht richtig.
Doch das ist richtig.
Umgangssprachlich verwendet man öfter 'laufen' wenn nur 'gehen' gemeint ist.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 11:31
@groucho

Wenn man die Charakteristik einer Fortbewegung beschreiben möchte, sollte man sich schon an die entsprechenden Definitionen aus der Bewegungslehre halten.

Außer natürlich man will einen Eindruck vermitteln, der die Tatsachen anfärbt. Aber macht ihr mal.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 11:34
Atrox schrieb:Außer natürlich man will einen Eindruck vermitteln, der die Tatsachen anfärbt.
Du meinst, so wie du, wenn du die umgangsprachliche Verwendung leugnest?
Atrox schrieb:Aber macht ihr mal.
Jetzt habe ich doch tatsächlich eine kleine Träne der Rührung verdrückt.
Sooo großzügig.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 11:36
@Atrox
Reicht es Dir, wenn ich mich nach Wiktionary und Duden richte? Oder muss ich mich nach Dir richten?


melden

Rassismus

08.06.2019 um 11:37
Hayura schrieb:Niemand geht eher dazu über wegen Deutsch sein einen unter Generalverdacht zu stellen.
Hier wurde ein weisser Mensch, direkt als Wutbürgerkartoffel ausgemacht. Das scheint dir ganz ganz sicher durchgegangen zu sein.
Zumal die Frage mehr als erlaubt, wenn nicht notwendig ist, wo kannst du der Polizei den Vorwurf des Racial Profiling machen, wenn diese zu einem Einsatz gerufen werden?


melden

Rassismus

08.06.2019 um 11:57
@Capspauldin
Wahrscheinlich kann man Deutsche nicht rassistisch behandeln oder beleidigen, sie sind der Mehrheit und haben Privilegien.
Und eine „Kartoffel“ darf zu einer „Kartoffel“ das schon sagen (wie „N..“ zu „N..“)


melden

Rassismus

08.06.2019 um 12:06
@Abahatschi

Grober Unfug, würde ich an die sagen, die das behaupten. Für mich ist Rassismus keine Einbahnstraße. Wer bei gewissen Schimpfworten die beispielsweise auf afrikanische, orientalische oder sonstige Ethnien oder Personengruppen abzielen sauer wird oder sich echauffiert, und Rassismus beklagt, sollte halt tunlichst vermeiden andere selbst in die Richtung zu betiteln.

Hat sonst Geschmäckle, Doppelmoral, was auch immer.

"Kartoffel" würde ich daher vermeiden, wenn es ein aggressiv-beleidigender Kontext ist und kein Spaß unter Freunden, den alle beteiligten locker wegstecken können. Oder ist "Kartoffel" (oder Köterrasse, was auch immer) ok, aber "Spaghettifresser", "Kanacke" und was weiß ich nicht?

Also ob man nur (Leute aus einer) "Minderheitsgesellschaft" so beleidigen oder treffen könnte und (Leute aus einer) "Mehrheitsgesellschaft" nicht.

E: Selbst untereinander hats für mich irgendwie Geschmäckle und wirkt befremdlich, legitimiert irgendwie die Worte, wenn du es "zu deinen eigenen" sagen kannst, aber ethnienübergreifend nicht, dann ist es wieder ne Beleidigung. Ja wat denn nun? Dann meines Erachtens lieber ganz drauf verzichten - untereinander wie auch übergreifend.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 12:15
@Tussinelda

Du kannst dich von mir aus auch nach dem Mondkalender früherer Kulturen richten. Ändert nichts daran, dass es faktisch halt falsch ist ;)


melden

Rassismus

08.06.2019 um 12:47
@Atrox
[1] von Lebewesen allgemein: sich auf den Beinen (selten: anderen Gliedmaßen) schnell fortbewegen; regional umgangssprachlich auch nicht so schnell (normal) gehen
https://de.wiktionary.org/wiki/laufen
sich in aufrechter Haltung auf den Füßen in schnellerem Tempo so fortbewegen, dass sich jeweils schrittweise für einen kurzen Augenblick beide Sohlen vom Boden lösen
https://www.duden.de/rechtschreibung/laufen
somit habe ich mich vollkommen korrekt ausgedrückt und verzichte auf Deine Klugscheissereien, in Ordnung? Oder willste jetzt tatsächlich in Politik über die Verwendung des Wortes "laufen" fabulieren?


melden

Rassismus

08.06.2019 um 13:10
Tussinelda schrieb:es wurde gar nix gerufen, die haben sich beim Laufen unterhalten und auch Allah gesagt.
Komisch das dann die Medien von Allahu-Akbar-Rufe berichten. Irren sich bestimmt wieder Alle mal.
Tussinelda schrieb:.mich nervt da der besorgte Bürger
Warum wundert das jetzt niemanden?

Mich nervt da der unbesorgte Bürger, der sich über Andere stellen und ihnen ihre Angst verweigern will, aber gleichzeit Kopf steht sobald ein Farbiger (aus welchen Gründen auch immer) nur schief angeschaut wird.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 13:13
@DerThorag
Es heisst "Schwarzer Mensch" oder "PoC", immer noch.
DerThorag schrieb:Komisch das dann die Medien von Allahu-Akbar-Rufe berichten. Irren sich bestimmt wieder Alle mal.
ja komisch, dass die Medien das kolportieren, was der Polizei gemeldet wurde und ich doch tatsächlich das geschrieben habe, was die Medien kolportieren, die Aussagen der Betroffenen betreffend.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 15:15
DerThorag schrieb:Mich nervt da der unbesorgte Bürger, der sich über Andere stellen und ihnen ihre Angst verweigern will, aber gleichzeitig Kopf steht sobald ein Farbiger (aus welchen Gründen auch immer) nur schief angeschaut wird.
also korrigieren wir mal:

"Mich nervt da der unbesorgte Bürger, der sich über Andere stellen und ihnen ihre Angst verweigern will, aber gleichzeitig Kopf steht sobald ein schwarzer Mensch (aus welchen Gründen auch immer) nur schief angeschaut wird."

So, nun ist diese Aussage korrekt und ich sehe das genauso.
Tussinelda schrieb:ja komisch, dass die Medien das kolportieren, was der Polizei gemeldet wurde und ich doch tatsächlich das geschrieben habe, was die Medien kolportieren
gut, die Medien hatten von Rufen berichtet:
DerThorag schrieb:die Medien von Allahu-Akbar-Rufe berichten
Woher nimmst du jetzt diese Annahme? :
Tussinelda schrieb:es wurde gar nix gerufen, die haben sich beim Laufen unterhalten und auch Allah gesagt


melden

Rassismus

08.06.2019 um 15:37
DerThorag schrieb:Komisch das dann die Medien von Allahu-Akbar-Rufe berichten. Irren sich bestimmt wieder Alle mal.
Eben Lügenpresse.... :D


melden

Rassismus

08.06.2019 um 15:51
Tussinelda schrieb:Es heisst "Schwarzer Mensch" oder "PoC", immer noch
Immer noch? :D
Glaube nicht das wir es schon durchhatten, aber danke! Ich bleib lieber beim Farbigen. :)
groucho schrieb:Eben Lügenpresse.... :D
Der Begriff feiert demnächst bestimmt ein Revival. ;)


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

08.06.2019 um 16:11
DerThorag schrieb:Mich nervt da der unbesorgte Bürger, der sich über Andere stellen und ihnen ihre Angst verweigern will, aber gleichzeit Kopf steht sobald ein Farbiger (aus welchen Gründen auch immer) nur schief angeschaut wird.
Das stimmt nicht mal, dass diese Nervensägen von denen du gerade redest unbesorgte Bürger sind. Das sind schon seit Langem selber sogenannte "besorgte Bürger" (gilt übrigens auch dasselbe im Bezug auf die "Wutbürger"). Und so politisch korrekt sind sie auch gar nicht. Man sieht immer wieder aufs Neue, dass sich deine angesprochenen Bürger selber nicht an die "Regeln des Political Correctness" halten, jedenfalls nicht so streng wie sie das von ihren politischen Gegnern erwarten bzw. wie streng sie mit denen umgehen.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 16:44
@Optimist
Warum verstehst Du nicht, was ich geschrieben habe, kommentierst es aber trotzdem?
@DerThorag
Ja dann verwendest Du eben rassistische Bezeichnungen


melden

Rassismus

08.06.2019 um 16:53
"Schwarzer (Mensch)" ist also ok, "Farbiger (Mensch)" nicht.

Aber "people bzw. person of color" (Farbe, farbig?!) ist wieder ok?

Klingt ohne weitere Erklärung wie Haarspalterei auf mich.


melden

Rassismus

08.06.2019 um 17:20
Tussinelda schrieb:Warum verstehst Du nicht
vielleicht hast dich missverständlich ausgedrückt?

interessant dass dazu Beitrag von Venom, Seite 438 kein Kommentar kommt.
Warden schrieb:"Schwarzer (Mensch)" ist also ok, "Farbiger (Mensch)" nicht. Aber "people bzw. person of color" (Farbe, farbig?!) ist wieder ok?
Bist du sicher, dass Letzeres wirklich ok ist?

Falls es an dem ist, dann sehe ich das genauso:
Klingt ohne weitere Erklärung wie Haarspalterei auf mich


melden
Anzeige

Rassismus

08.06.2019 um 17:45
Optimist schrieb:Bist du sicher, dass Letzeres wirklich ok ist?
Da musst du nicht mich fragen, sondern:
Tussinelda schrieb:@DerThorag
Es heisst "Schwarzer Mensch" oder "PoC", immer noch.
(PoC steht für people of color, oder person of color)

Ich steh da jetzt auch auf dem Schlauch, das ist aus meiner Sicht via Übersetzung das gleiche, was vorher kritisiert wurde.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt