Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

04.08.2019 um 19:10
Tussinelda schrieb:Darum ging es, ab WANN sie so genannt wurden, und das war zwar intern schon vor 2015/16, zum öffentlichen Skandal wegen racial profiling aufgrund der Bezeichnung kam es 2016/17, da wurden nämlich Menschen aufgrund ihres Aussehens als "Nafris" bezeichnet. Von der Polizei. BEVOR Identitäten überprüft wurden. Und bevor man überhaupt wußte, ob diese Menschen - wenn sie denn dann Nordafrikaner waren - überhaupt zu den Intensivtätern zu zählen sind.
Hier sind Frauen schwer belästigt wurden u. regst Dich darüber auf, wie die Täter oder einige davon bezeichnet wurden?
Kannst ja eine Beschwerde gegen die Polizisten einreichen.

Lag sicher nicht in deren Sinne, Leute zu beleidigen.
Muss ja auch erst einmal bewiesen werden, nicht wahr?


melden

Rassismus

04.08.2019 um 19:32
borabora schrieb:u. regst Dich darüber auf, wie die Täter oder einige davon bezeichnet wurden?
Die Antwort liegt eigentlich in dem, was du selbst von @Tussinelda zitiert hast.

Lies das doch noch mal ganz konzentriert durch, dann weißt du worüber sie sich genau "aufregt".
(Steht da nämlich dezidiert drin. ;-) )


melden
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

04.08.2019 um 20:16
Tussinelda schrieb:Iraker sind Nordafrikaner? Und bei 52 redest Du von geklärten Identitäten?
Nein, Iraker sind keine Nordafrikaner. Ich gehe davon aus, dass diejenigen, die hier mitlesen, der Geografie mächtig sind.

Und bitte verdreh nicht meine Worte: Ich habe nicht das Wort „geklärt“, sondern das Wort „geprüft“ benutzt.


melden
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

04.08.2019 um 20:37
Tussinelda schrieb:die haben die Identitäten von mehr als 1000 Menschen geprüft?
Im Jahr 2016 hat die Polizei in Köln sogar 1700 Personen „kontrolliert“:

07.06 Uhr: Laut dem Kölner "Express" wurden bei insgesamt 1700 Personen die Personalien kontrolliert, es soll sich dabei vor allem um arabisch aussehende Männer gehandelt haben. Sechs Personen seien festgenommen worden, gegen drei von ihnen habe ein Haftbefehl vorgelegen, die übrigen sollen sich illegal in Deutschland aufgehalten haben.

aus: https://www.focus.de/politik/deutschland/news-ticker-zur-koelner-silvesternacht-silvesternacht-unter-starken-sicherheits...


melden

Rassismus

04.08.2019 um 22:08
@Dobri
ja 2016/17 und zwar aufgrund des Aussehens, deshalb wurden sie auch als Nafris bezeichnet, aufgrund des Aussehens, denn wie gesagt, der Tweet wurde abgesetzt, bevor/während dem Prüfen. Aber das hatte ich ja schon verlinkt, können wir es jetzt gut sein lassen? Oder noch ein bisschen "doch-nein, doch-nein" spielen?
Dobri schrieb:Nein, Iraker sind keine Nordafrikaner.
warum werden sie dann unter "Nafris" zusammengefasst?
borabora schrieb:Hier sind Frauen schwer belästigt wurden u. regst Dich darüber auf, wie die Täter oder einige davon bezeichnet wurden?
Kannst ja eine Beschwerde gegen die Polizisten einreichen.
es wurde Beschwerde eingereicht. Aber ich weiß, Rassismus interessiert nicht. Im Rassismusthread. Da tut man lieber so, als würde man, wenn man auf den Rassismus der Polizei aufmerksam macht, Opfer durch Belästigungen ignorieren. Ich verstehe schon. Und das im Rassismusthread ich kann mich nur wiederholen, da muss es dann natürlich um die Opfer von sexuellen Belästigungen gehen, egal, dass das Thema durch die Verwendung der Bezeichnung "Nafri" hier aufkam...... :shot:


melden

Rassismus

05.08.2019 um 08:45
Tussinelda schrieb:warum werden sie dann unter "Nafris" zusammengefasst?
Das war der Versuch, die Täter zu einer Gruppe zusammenzufassen. Ist aber ziemlich mißglückt, zumindest unter geografischen Gesichtspunkten.
"Viele tausend junge Männer ohne Frau oder Freundin, das geht nicht gut" meinte meine Frau lange vor den Ereignissen. Ich habe sie damals nicht verstanden. Nach Köln schon.
Wobei es nach wie vor eine Minderheit unter den Betroffenen ist, die auffällt.
Ist auch mehr ein menschliches Problem. Und auch kein Grund, sich besser zu fühlen, womit wir wieder beim Rassismus wären. Wenn hunderttausende junge deutsche Männer unter gleichen Bedingungen irgendwo auf dieser Welt leben würden, gäbe es ähnliche Übergriffe.


melden

Rassismus

05.08.2019 um 09:42
@Lupo54
Ich habe einen informativen Spiegel Artikel zu dieser Thematik .

https://www.spiegel.de/spiegel/fluechtlinge-und-sexualitaet-selbstbefriedigung-am-fenster-ist-tabu-a-1125284.html


Womit man zumindest ahnen kann, wie wichtig es sein muss, den neu Ankömmlingen die hier geltenden werte zu diesen wichtigen Themen, zeitnah zu vermitteln.
Da in ihren Herkunftsländern streckenweise diese Themen absolutes Tabu sind bzw rollen verhalten Mann / Frau komplett anders ausgelegt sind.
( siehe Link oben , beinahe erwachsene mit Minimalwissen um Aufklärung etc)

Und natürlich, kann man ohne Karten lesen oder Glaskugel voraussagen , dass eine überproportionale Gruppe von jungen Herren ohne damenbegleitung f längere Zeit, immer u überall auf der Welt ein Problem darstellt ( s Armeen , oder ein Kind Politik China ) wenn sie hier bei uns keine Partnerin finden und das auf längere Sicht, kann das natürlich z Problem werden .


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:13
Im sportlichen Bereich des Ruhrpotts kam es zu zwei Rassismus-Skandalen:

https://www.tagesschau.de/inland/toennies-dfb-ethikkommission-101.html

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86223836/nach-entgleisungen-norbert-dickel-und-patrick-owomoyela-sa...

Im ersten Fall äußerte sich Clemens Tönnies abfällig über Afrikaner, im zweiten Fall haben die beiden Kommentatoren Witze über Italiener gemacht und sich ebenfalls abfällig geäußert.

Ich verstehe es nicht. Der Fußball ist eigentlich ein Leuchtturm im Kampf gegen Rassismus, was die Anzahl der Kampagnen angeht. Und dann zwei solche Ausfälle in so kurzer Zeit. Ich bin schockiert.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:20
Atrox schrieb:Ich bin schockiert.
echt? Wieso schockiert Dich das?


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:24
@Tussinelda

Habe ich doch geschrieben?


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:38
@Atrox
ja aber ich verstehe nicht, was an Menschen, die Fussball spielen, gucken, moderieren anders sein soll, als an allen anderen Menschen?


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:52
Da haben sich Nobbi und Owo einen Faupax geleistet. Erstmal sind sie vom Kommentieren freigestellt.

Norbert Dickel bleibt aber Stadionsprecher. Ob Owomoyela TV-Experte bleibt, wird sich zeigen.

Schlimmer scheint es die Blauen zu treffen. Tönnies könnte sein Amt verlieren. Was ihn da nur geritten hat.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:54
@Tussinelda

Hätte ich dabei schreiben sollen, dass mich Rassismus in allen anderen Fällen natürlich auch schockiert?


melden

Rassismus

06.08.2019 um 18:57
@Atrox
nein. Ich wundere mich nur, dass rassistische Äusserungen, Handlungen Dich offenbar besonders schockieren (so mein Eindruck) wenn sie aus dem Fußballbereich kommen. Und das verstehe ich nicht, denn: das sind die gleichen Menschen wie die, die nicht aus dem Fussballbereich kommen. Fussball macht sie ja nicht besser.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 19:05
Hat er doch erklärt.
Gerade unter Sportlern, wo es um Sport geht, um Zusammenhalt, das gemeinsame Ziel.

Kann man ja im RL nicht gerade behaupten und auch hier, wo selbst eine (erklärte) Aussage zu Verwunderung führt.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 19:08
@borabora
ich habe das schon verstanden, Danke. Nur frage ich mich warum man denkt, dass Fussball (Sport) Menschen besser machen würde. Es sind die gleichen Menschen, sie spielen (moderieren) nur Fussball.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 19:10
Tussinelda schrieb:Nur frage ich mich warum man denkt, dass Fussball (Sport) Menschen besser machen würde.
Wo soll ich das gesagt haben?

Warum soll ich meine Aussagen erklären, wenn du es scheinbar eh schon besser weißt?


melden

Rassismus

06.08.2019 um 19:15
Tussinelda schrieb:Nur frage ich mich warum man denkt, dass Fussball (Sport) Menschen besser machen würde.
Macht es nicht, würde im Umkehrschluss eben bedeuten, das Menschen, die kein Sport machen, sich keinem Verein anschließen, schlechter wären.
Humbug.

Wie Atrox schon schrieb, gibt es im Sport viele Kampagnen gegen Rechts usw., unterschiedliche Nationalitäten (in einem Verein) arbeiten eng zusammen auf längere Zeit, treffen sich teilweise auch privat, es entstehen Freundschaften u. dann kommen rassistische Äußerungen, das kann man nicht verstehen.
Natürlich auch nicht, wenn es einem Unbekannten oder auch Bekannten gegenüber im Alltag wäre.


melden

Rassismus

06.08.2019 um 19:47
Atrox schrieb:Ich verstehe es nicht. Der Fußball ist eigentlich ein Leuchtturm im Kampf gegen Rassismus, was die Anzahl der Kampagnen angeht. Und dann zwei solche Ausfälle in so kurzer Zeit. Ich bin schockiert.
Wenn keine Nachfrage gekommen wäre, hätte ich den Spruch als puren Sarkasmus verstanden
borabora schrieb:Wie Atrox schon schrieb, gibt es im Sport viele Kampagnen gegen Rechts usw., unterschiedliche Nationalitäten (in einem Verein) arbeiten eng zusammen auf längere Zeit, treffen sich teilweise auch privat, es entstehen Freundschaften u. dann kommen rassistische Äußerungen, das kann man nicht verstehen.
Wenn man ausblendet, was auf den Rängen so abgeht und auch was Aktive so alles schon gesagt haben, dann kann man das vielleicht alles nicht verstehen.
Aber wenn man sich im Fußball ein wenig auskennt, dürfte das nicht besonders verwundern.

Zu Verurteilen ist es natürlich so oder so.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt