Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

19.082 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

25.04.2021 um 17:11
Der Anfang der Story deutet auf ein (harmloses) Privatgespräch mit veraltet umgangssprachlichem Gebrauch und Bezug zum Produkt hin:
ein 71-Jähriger, mit Schokoküssen in der Hand seinen Sohn gefragt habe, "ob sie sich heute nicht "Negerküsse" gönnen sollten"
Kurz später hat jemand, mE der Filialleiter in Zivil, den 71-Jährigen verteidigt:
Das Video von Ofori setzt mit einem Satz eines Mannes ein: "Das ist ihm rausgerutscht. Wenn er sich gleich angesprochen fühlt."
Also ich würde meinen Vater auch nicht beleidigen lassen, nur weil in einem belauschten / mitgehörten Privatgespräch das Wort "Negerkuss" fiel, egal ob 1x oder 3x. Scheinbar passierte Ähnliches, man weiß nur nicht in welchem direkten Zusammenhang:
Laut Polizeibericht soll der 32-Jährige auch den 71-Jährigen beleidigt haben.
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article232123637/berlin-neukoelln-aldi-polizei-ofori-kriminalitaet.html

Dass der 71-Jährige das Wort "Negerkuss" lt. Ofori 2x wiederholte, um eine Reaktion bei Ofori auszulösen, wäre ein Hinweis auf eine absichtliche Provokation und auf Rassismus. Auch darauf, dass dem 71-Jährigen die sprachliche Brisanz in dieser Situation voll bewusst war. Aber kein Beweis, dazu müsste man erst mal Zeugen und die andere Seite hören.

So wie ich Oforis nachträgliches Statement interpretiere, ging es ihm nicht um eine harmlos gemeinte / veraltete / unüberlegte Verwendung des Wortes "Negerkuss" in einem Privatgespräch. Sondern um die aus seiner Sicht bewusste (mehrfach versuchte) rassistische Instrumentalisierung gegen ihn als PoC-Adressaten. Das wäre dann Rassismus und nicht mehr so weit weg vom StGB, denn beim bewusst adressierten Wort "Neger" gibt es einige Urteile mit Geldstrafen wegen Beleidigung.

In dem Zusammenhang erwähnenswert ist Oforis Kopfkino, nämlich von dem 71-Jährigen schon gedanklich rassistisch angegriffen worden zu sein, bevor der überhaupt iwas sagte:
Ich war in der ALDI Nord Filiale ... als ich einen älteren weißen Herren bemerkte, der mich ansah und für mich deutlich spürbar überlegte, ob er aussprechen sollte was er in dem Moment dachte.
Quelle: Bild 5, https://www.instagram.com/p/COA5XrLrTHi

Insgesamt sind mir die Infos zu einseitig, das "Kopfkino" sehe ich eher problematisch und das Video enthält kaum Hinweise auf das ursächliche Geschehen.

Lt. Statement sieht es aber stark nach rassistisch motivierter Provokation aus, weil der 71-Jährige demnach zuerst Ofori sah und im kausalen Zusammenhang das Bedürfnis hatte, in dessen Gegenwart wiederholt von "Negerküssen" zu sprechen, obwohl er eine korrekte Bezeichnung in Form von riesigen Buchstaben auf der Verpackung direkt in der Hand hielt. :)

*

Was gar nicht geht ist das Auftreten des Filialleiters in Zivil mit dem Kartonwurf (vermutl. wegen der Aufnahmen ohne Drehgenehmigung). Aber da hat Aldi ja schon reagiert.

*

Mir scheint, dass es aufgrund von medial gepushten sprachlichen "Verboten" von Wörtern wie "Negerkuss" mehr Provokation, Streit und Diskriminierung gibt, als würde man diese Wörter einfach als veraltet im Volksmund aussterben lassen, ohne die veraltete Umgangssprache (und die zugehörige Generation) in die Rassismus-Ecke zu drängen oder gar ein gesetzliches Verbot zu suggerieren.

Ansonsten streitet und provoziert man sich auf beiden Seiten fast mehr auf Basis von Belehrungen / Bevormundungen im Stil von "ich darf Negerkuss sagen / nein du darfst das nicht", als dass es wirklich um das rassistische Teilwort "Neger" und um Rassismus geht.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 17:17
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Dazu kann ich nichts weiter sagen, da eben nur das bekannt ist, was Herr Ofori aussagt
Subtile Provokationen, in diesem Falle die Blicke plus die Ansprache an seinen Sohn, lassen sich halt kaum Belegen bzw kann man das eben einfach abstreiten. Gaslighting.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Mehrmals fällt vom Filialleiter gegen Ende des Videos, der Aufnehmende hätte ihn bedroht.
Mir erscheint als hätte der Filialleiter das von der einen alten Frau übernommen, sie sagte als erstes "sie haben uns bedroht" daraufhin übernimmt der Filialleiter das und weiter geht's.

Ich glaube immer noch, dass wenn Herr Ofori körperlich geworden wäre oder ernsthaft gedroht hätte, der Security eingeschritten wäre.


3x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 17:24
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Gaslighting.
Gaslightning setzt voraus, dass Täter und Opfer sich kennen und in einem sog. Vertrauensverhältnis sind. Das ist in diesem Fall nicht gegeben. Der Ausdruck trifft es also nicht, auch wenn ich verstehe, was Du aussagen möchtest.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 17:24
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Subtile Provokationen, in diesem Falle die Blicke plus die Ansprache an seinen Sohn, lassen sich halt kaum Belegen bzw kann man das eben einfach abstreiten.
Das stimmt, deshalb finde ich den Beitrag ganz gut und würde den auch so unterschreiben.
Zitat von XoneroXonero schrieb:Mir scheint, dass es aufgrund von medial gepushten sprachlichen "Verboten" von Wörtern wie "Negerkuss" mehr Provokation, Streit und Diskriminierung gibt, als würde man diese Wörter einfach als veraltet im Volksmund aussterben lassen, ohne die veraltete Umgangssprache (und die zugehörige Generation) in die Rassismus-Ecke zu drängen oder gar ein gesetzliches Verbot zu suggerieren.

Ansonsten streitet und provoziert man sich auf beiden Seiten fast mehr auf Basis von Belehrungen / Bevormundungen im Stil von "ich darf Negerkuss sagen / nein du darfst das nicht", als dass es wirklich um das rassistische Teilwort "Neger" und um Rassismus geht.



melden

Rassismus

25.04.2021 um 17:25
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Ich glaube immer noch, dass wenn Herr Ofori körperlich geworden wäre oder ernsthaft gedroht hätte, der Security eingeschritten wäre
Bei einer körperlichen Gegenreaktion des Aufnehmenden bestimmt. Ich denke, die Aussage, man sei bedroht worden, bezieht sich aber auf etwas das gesagt wurde.

Mal ganz davon abgesehen, finde ich, dass man auch 70Jahre alten Herrschaften durchaus abverlangen kann, ihren Sprachgebrauch einmal zu überdenken.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 17:30
Zitat von InterestedInterested schrieb:Gaslightning setzt voraus, dass Täter und Opfer sich kennen und in einem sog. Vertrauensverhältnis sind. Das ist in diesem Fall nicht gegeben. Der Ausdruck trifft es also nicht, auch wenn ich verstehe, was Du aussagen möchtest.
Ja das trifft es möglicherweise nicht ganz, aber es geht ganz klar in diese Richtung.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich denke, die Aussage, man sei bedroht worden, bezieht sich aber auf etwas das gesagt wurde.
Möglich. Wobei manche sich ja schon allein durch einen schwarzen Mann der ihnen widerspricht oder ihnen ihre Fehler aufzeigt, bedroht fühlen.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Mal ganz davon abgesehen, finde ich, dass man auch 70Jahre alten Herrschaften durchaus abverlangen kann, ihren Sprachgebrauch einmal zu überdenken.
Eben, das denke ich auch. In dem Alter hatte man ja lange genug Zeit dafür.


melden

Rassismus

25.04.2021 um 17:36
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Dazu kann ich nichts weiter sagen, da eben nur das bekannt ist, was Herr Ofori aussagt. Und Schwarze Menschen können sich irren, oder etwas missverstehen, falsch einordnen. Das kann alles passieren, erst recht bei der zur Zeit ständigen Ereignissen, die aus Amerika hier her schwappen und die Gemüter erhitzen.
Kann sein.
Was aber in meiner persönlichen Wahrnehmung öfter passiert, ist die bewusst eingesetzte Rassistenkeule.
Hier war das imo nicht so, aber ich habe mehrfach erlebt wie Ordnungsbeamten vorgeworfen wurde, aus rassistischen Motiven die Personalien festgestellt zu haben obwohl zum Beispiel vor der Überprüfung auch Weiße überprüft worden.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 17:51
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Was aber in meiner persönlichen Wahrnehmung öfter passiert, ist die bewusst eingesetzte Rassistenkeule.
Ja, das ist mir auch einmal passiert, da hat ein Jugendlicher genau neben meinen Füßen, während ich über die andere Straßenseite gehen wollte, einen Knallfrosch hingeschmissen und sich köstlich amüsiert dass ich mich erschrocken habe. Dementsprechend habe ich reagiert und gesagt dass ich das scheiße finde. Da kam dann die Antwort "ja, ja, immer diese Ausländer". Dabei habe ich das mit keinem Wort erwähnt oder in meinen Gedanken gehabt. Da herrscht teilweise schon so eine gewisse Grundeinstellung - ach, die regen sich nur auf, weil ich Ausländer bin, Gedanke.


melden

Rassismus

25.04.2021 um 17:54
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Das ist leider etwas was Opfern von Gewalt immer wieder zum Vorwurf gemacht wird bzw vom Misshandler ganz bewusst gemacht wird, Stichwort Gaslighting, die Wahrnehmung des Opfers wird ganz bewusst manipuliert. "Nun hab dich mal nicht so" "das verstehst du ganz falsch" "warum beziehst du das auf dich" usw. Eine dieser Phrasen sagte ja auch der Filialleiter zu Herrn Ofori.
Passiert bei Rassismus Fällen leider sehr oft.
Sieht man auch hier in diesem Thread ja. Die Wahrnehmung des Opfers wird permanent in Frage gestellt.
Das ist die typische Täter-Opfer-Umkehr, die dann oftmals einsetzt. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, den du da ansprichst. Die Wahrnehmung des Opfer wird hinterfragt, dem Opfer wird erstmal nicht geglaubt, sondern es wird das Geschehen in Frage gestellt, nach Ausreden gesucht, um es kleinzureden. Dabei könnte es eigentlich so einfach sein. Niemand muß sich rassistisch beleidigen lassen, Punkt. Aber lieber wird sich in zig eigenen Definitionen ergangen, anstatt dem Opfer zur Seite zu stehen und ein Stück weit selbst dazu beizutragen dem Rassismus die rote Karte zu zeigen.

Wenigstens hat Aldi gleich Größe gezeigt und sich klar positioniert und sich auch nicht gescheut das auszusprechen, was es gewesen ist - Rassimus.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:20
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Wenigstens hat Aldi gleich Größe gezeigt und sich klar positioniert und sich auch nicht gescheut das auszusprechen, was es gewesen ist - Rassimus.
Aber nur weil es Videoaufnahmen gibt.
Ansonsten wäre die Story, meiner Meinung nach, unbeachtet geblieben bzw hätte es aus dem IG Kanal nicht herausgeschafft.
Same same in den USA, seit die BodyCams im Einsatz sein müssen, gibt es ja Haufen dokumentierte Fälle rassistisch motivierter Polizeigewalt.


melden

Rassismus

25.04.2021 um 18:24
I'm PC Thread gibt es ja schon ne Weile die Diskussion über das N-Wort und das Betroffene sehr wohl das Recht haben, ja geradezu frei sind es zu benutzen unter sich.
Das fiel mir beim Anschauen des Videos wieder ein, stellt euch vor das Video ist etwas länger und am Schluss kommt ein Kumpel des Betroffenen um die Ecke, ebenfalls schwarz, und der hier Betroffene eröffnet den Smalltalk - die Pappe liegt noch zu seinen Füßen - mit "Yo, what's up N*"...

Think about.


4x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:27
Naja, Wegen Rassismus wird nicht ermittelt, das gilt es erst mal zu belegen. Und wenn ich Aldi wäre, hätte ich da auch gleich reagiert, immerhin ging der Vorfall sofort ins Internet mit über 6 Millionen Klicks. Opfer-Täter Umkehr ist es auch nicht, wenn man abwartet bis der Sachverhalt nicht nur einseitig geklärt ist.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:31
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Und wenn ich Aldi wäre, hätte ich da auch gleich reagiert, immerhin ging der Vorfall sofort ins Internet mit über 6 Millionen Klicks.
Richtig, die Motivation seitens Aldi dem FL zu kündigen bleibt offen. 6Millionen Klicks wiegen schwer und auch in der PC kenne ich Firmen die PC nur eingeführt haben um der Uniformität willen.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:32
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ahh darüber hast du dir damals keine Gedanken gemacht, warum wohl? Eben weil es damals noch nicht als das bewertet wurde, wie es heute der Fall ist?
Nein, umgekehrt: Weil sich niemand darüber Gedanken gemacht hat, wurde es nicht als abwertend "bewertet"
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: Ist man ignorant wenn man etwas zur damaligen Zeit als nicht abwertend angesehen hat und sich darüber keine Gedanken macht? Das sehe ich anders.
Das magst du anders sehen, ich sehe es ebenfalls so wie @Tussinelda
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Diesen Maßstab den du dir selbst auferlegst kannst du leider nicht jedem überstülpen, das ist einfach anmaßend.
Eine Sachlage anders als du zu bewerten, ist "anmaßend"?
Gibt es dafür auch Argumente, oder ist das nur deine Meinung?
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ja, und wenn Herr Ofori es missinterpretiert hat und er einfach die Schokoküsse so wie früher bezeichnet hat und erst später festgestellt hat, dass ein Betroffener anwesend ist, dann war es keine Provokation sondern lediglich ein unsensibler Sprachgebrauch. Deshalb eventuell auch die Rechtfertigung, dass er das schon 70 Jahre so bezeichnet.
Welchen Grund gibt es denn zu nennen, warum der alte Mann dieses Wort mehrfach demonstrativ in Richtung des Schwarzen Kunden sagt?
Und da ich die Antwort schon ahne: Welchen Grund gibt es der Beschreibung des Vorfalles durch Prince nicht zu glauben?


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:34
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Das fiel mir beim Anschauen des Videos wieder ein, stellt euch vor das Video ist etwas länger und am Schluss kommt ein Kumpel des Betroffenen um die Ecke, ebenfalls schwarz, und der hier Betroffene eröffnet den Smalltalk - die Pappe liegt noch zu seinen Füßen - mit "Yo, what's up N*"...

Think about.
Warum sollte man über diese frei erfundene Geschichte nachdenken?

Sollte man nicht lieber darüber nachdenken, was tatsächlich gesagt wurde?
Bspw. wie der Filialleiter am Schluss des Videos fragt "Wo steht geschrieben, dass man Negerküsse nicht mehr sagen darf?"


2x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:36
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Richtig, die Motivation seitens Aldi dem FL zu kündigen bleibt offen. 6Millionen Klicks wiegen schwer und auch in der PC kenne ich Firmen die PC nur eingeführt haben um der Uniformität willen.
Es geht doch gar nicht um die Kündigung. Sie werden ihn wahrscheinlich wegen seinem Umgang mit der kompletten Situation gekündigt haben. Karton werfen und so ? Davon ab erklärt Aldi ganz klar, daß sie keinen Rassismus tolerieren. Und damit erkennen sie das an, was da vorgefallen ist. Sie scheinen nicht an der Darstellung von Prince O. zu zweifeln, warum auch ?


2x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:37
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Warum sollte man über diese frei erfundene Geschichte nachdenken?
Du kannst den Wunsch nach rassistischen Selbstbezeichnungen gerne als frei erfunden werten.
Ich habe nur veranschaulicht wie grotesk das sein kann.
Es spielt keine Rolle das meine Schilderung fiktiv ist, der Wunsch das dies geht ist real... Ich spare mir die Zitate aus dem anderem Thread.


1x zitiertmelden

Rassismus

25.04.2021 um 18:38
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Sollte man nicht lieber darüber nachdenken, was tatsächlich gesagt wurde?
Das impliziert das jemand das nicht "lieber" täte.
Da bin ich raus.


melden

Rassismus

25.04.2021 um 18:40
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Eine Sachlage anders als du zu bewerten, ist "anmaßend"?

Gibt es dafür auch Argumente, oder ist das nur deine Meinung?
Tut mir leid @Groucho
aber du kommst immer so spät und verzerrst den ganz Kontext indem du in Fetzen zitierst und dann stimmt der ganze Kontext nicht mehr. Da habe ich jetzt keine Lust dir das noch mal zu erklären.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Welchen Grund gibt es denn zu nennen, warum der alte Mann dieses Wort mehrfach demonstrativ in Richtung des Schwarzen Kunden sagt?
Das ist erst mal die Frage, ob das überhaupt tatsächlich so vorgefallen ist bzw ob diese Wahrnehmung auch so stimmt. Warum sollte der ältere Herr just in dem Moment, wo er einen Schwarzen Menschen sieht, direkt eine Schokokuss Packung in der Hand haben um dann extra provozieren zu können. Das sind ja dann schon Zufälle die nicht kalkulierbar sind.


melden

Rassismus

25.04.2021 um 18:40
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Und damit erkennen sie das an, was da vorgefallen ist.
Beim Karton bin ich bei dir.
Zum. Rassismus:
Bei 6Millionen Klicks sehe ich da schon auch einen anderen Grund. Aber das ist Spekulation.
Meine Erfahrung ist, daß der Antirassismus, PC meist nur plakativ und eigennützig angewandt wird.
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Sie scheinen nicht an der Darstellung von Prince O. zu zweifeln, warum auch ?
Gibt erstmal keinen Grund das anzuzweifeln, sicher.


melden