Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

19.177 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

26.04.2021 um 22:39
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Deshalb ist der Begriff "rassistisches Wort" ziemlich albern, weil man nun mal jedes Wort je nach Kontext als "rassistisch" bewerten könnte. Eine ethnische Diskriminierung braucht eine klar beschriebene diskriminierende Absicht, und die kann ein Wort transportieren, muss aber nicht.
Ist immer noch beides falsch.
Aber da andere user dir schon versucht haben zu erklären, warum das falsch ist, spare ich mir dazu die Ausführungen. Ist ja keine neue Diskussion und alles dazu wurde von beiden Seiten schon mehrfach erklärt.
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Ich persönlich (66) habe da auch meine Schwierigkeiten. Irgendwo im Hinterkopf sind die Dinger "Negerküsse" geblieben, auch wenn ich den Begriff verbal nicht mehr verwende.
Und diese Leistung (das Wort nicht mehr zu verwenden) traust du anderen aus deiner Generation nicht zu?


3x zitiertmelden

Rassismus

26.04.2021 um 22:45
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und diese Leistung (das Wort nicht mehr zu verwenden) traust du anderen aus deiner Generation nicht zu?
Den meisten schon, aber nicht alle. Schon allein weil es für diese Generation ein Umdenken erfordert, und dass kann (oder manchmal will) nicht jede(r) leisten. Ist auch nicht jeder im Rassismus-Thread unterwegs und holt sich da seine Denkanstöße.


melden

Rassismus

26.04.2021 um 23:02
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Irgendwo im Hinterkopf sind die Dinger "Negerküsse" geblieben, auch wenn ich den Begriff verbal nicht mehr verwende.
Das reicht doch. Es geht doch erstmal darum, den Begriff nicht mehr zu benutzen.
Und nicht auf biegen und brechen darauf zu bestehen, weil man ihn schon immer benutzt hat.


1x zitiertmelden

Rassismus

26.04.2021 um 23:04
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Das reicht doch. Es geht doch erstmal darum, den Begriff nicht mehr zu benutzen.
Und nicht auf biegen und brechen darauf zu bestehen, weil man ihn schon immer benutzt hat.
Unterschreibe ich genau so. Ich (40) habe die Dinger als Kind auch so kennengelernt, ich wundere mich aber sehr über Leute, die darauf bestehen, das heutzutage noch sagen zu müssen.


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 01:05
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:, oder soll ich das für dich übernehmen? ;)
Da ich das mit der Bestrafung mit voller oder vollster Härte nicht aufgebracht habe, kannst Du das gerne mit dem User
weiter führen.


Das mit dem Filmen und "live" berichten war mit Sicherheit der falsche Weg, wie man gesehen hat.
Wie der Mann die Süßspeise nennt, und was er zu seinem Sohn sagt, geht im Grunde niemanden was an u. verboten ist es wohl auch nicht.


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 03:56
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und diese Leistung (das Wort nicht mehr zu verwenden) traust du anderen aus deiner Generation nicht zu?
Deine Frage ist ein Hohn, jetzt mal ehrlich. Nur seiner Generation? Wir sollten viel mehr durchgreifen und auch Kinder von all dem Abschrecken, von dem die Omi erzählt.


melden

Rassismus

27.04.2021 um 06:38
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ist immer noch beides falsch.
Aber da andere user dir schon versucht haben zu erklären, warum das falsch ist, spare ich mir dazu die Ausführungen. Ist ja keine neue Diskussion und alles dazu wurde von beiden Seiten schon mehrfach erklärt.
Ist immer noch alles eine unbelegte Behauptung. Selbst dann, wenn andere User es auch so sehen, und weder belegen noch plausibel erklären können, ist es nichts weiter, und wird vom Wiederholen auch nicht wahr.

Es ist nun mal so, dass man hier zwischen einem "normalen Sprachgebrauch", der in den Wörterbüchern festgehalten wird, und anderen Sprachgebräuchen unterscheiden kann. Beispielsweise der Umgangssprache, dem Jugendjargon, einer sog. Gossensprache, einer veralteten Sprache, usw. usf., .. und vielen anderen Strömungen von unterschiedlichen subkulturellen Spracheinflüssen, in denen die gleichen Worte verschiede Wertungen und Bedeutungen erhalten können.

Von dieser Warte aus betrachtet kann ein Wort nicht aus sich heraus eine bestimmte Wertung über sich tragen, weil das einfach erst im Kontext verschiedener Gegebenheiten und unterschiedlicher Maßstäbe, die die unterschiedlichen Sprachgebräuche mit sich bringen,
erkannt werden kann, wie ein Wort in der jeweiligen Situation zu bewerten ist.


melden

Rassismus

27.04.2021 um 07:19
Spoiler
20210427 071351Original anzeigen (0,3 MB)


Spoiler
20210427 071354Original anzeigen (0,2 MB)
Paar in U-Bahn rassistisch beleidigt und geschubst! Wer kennt diese Männer?


Liveticker Abo
Polizeifahndung
Paar in U-Bahn rassistisch beleidigt und geschubst! Wer kennt diese Männer?

Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach den zwei Verdächtigen, die ein Paar in einer U-Bahn rassistisch attackiert haben sollen
Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach den zwei Verdächtigen, die ein Paar in einer U-Bahn rassistisch attackiert haben sollenFoto: Polizei Berlin/B.Z.-Montage

B.Z.26. April 2021 14:50
Bereich: Charlottenburg-Wilmersdorf
Themen: Berlin AktuellBerlin NewsPolizeifahndungRassismus




Ein Jahr nach einer Attacke auf einen Mann, sucht die Berliner Polizei mit Fotos nach zwei Tatverdächtigen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zu der Attacke kam es am Samstag, den 25. April 2020. Gegen 0.30 Uhr sollen zwei Männer in einem U-Bahnzug der Linie U7, während der Fahrt vom Mierendorffplatz bis zum Fehrbelliner Platz, eine Frau und einen Mann mehrfach rassistisch beleidigt haben.

Als das Paar das Duo aufforderte, das zu lassen, wurde es von den Gesuchten wiederholt gestoßen und geschubst. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen. Anschließend flüchteten beide Männer unerkannt.
Quelle: https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/paar-in-u-bahn-rassistisch-beleidigt-und-geschubst-wer-kennt-diese-maenner?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter&amp&__twitter_impression=true


Zwar dürfte sich das Aussehen nach einem Jahr nicht groß verändert haben, jedoch bleibt es unverständlich wieso es mit einem solch zeitlichen Verzug veröffentlicht wird.


melden

Rassismus

27.04.2021 um 07:37
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Unterschreibe ich genau so. Ich (40) habe die Dinger als Kind auch so kennengelernt, ich wundere mich aber sehr über Leute, die darauf bestehen, das heutzutage noch sagen zu müssen.
Ich wundere mich ehrlich gesagt immer weniger über die Leute.
Früher hab ich das auch nicht wirklich verstanden, war eher immer auf der Seite der politischen Korrektheit, aber langsam wird es echt abenteuerlich, was teilweise abgeht.

Beschäftige mich erst seit knapp einem Jahr überhaupt mit diesem ganzen Thema der PC, weil mir das letztes Jahr ziemlich übel aufgestoßen ist, dass man sogar angefangen hat Künstler wegen Rassismus anzugreifen, wo gar kein Rassismus zu sehen war.

Nun, was mir in der Zeit an offenem Hass, an Respektlosigkeiten und fast schon krankhafter Rechthaberei, an der man eindeutig sehen kann, dass die Leute schlicht völlig daneben lagen, entgegen gebracht wurde, ist kaum in Worte zu fassen.

Das alles von Menschen, die sich angeblich dafür stark machen, dass die Gesellschaft respektvoller kommuniziert.

All die Erlebnisse bringen mich immer weiter gegen diese politische Strömung auf, und bewegen mich dazu in Fundamentalopposition zu gehen, weil ich diese Art und Weise schlicht nicht tolerieren werde. Wenn sie Respekt wollen, müssen sie erst selbst Respekt zeigen. Anders wird es nicht gehen, denn mit diesem ganzen Gebelle provozieren sie nur Gegenwehr, und die fällt in emotional aufgeladenen Situationen zumeist viel heftiger aus, als es sein müsste. Ich spüre es deutlich, wie es mir immer wieder die Fußnägel von hinten aufrollt, wenn ich mal wieder den hier üblichen patzigen Bullshit zu lesen bekomme.

Normalerweise bei gut vorgetragener Argumentation und angemessenem Ton denke ich alsbald, ja passt schon, können wir stehen lassen, und gehe fröhlich meines Weges weiter. In dem Thema ist es vorbei, sie haben mich gegen sich aufgeladen, und so wird es vermutlich vielen Leuten gehen, nicht nur mir.

So werden wir keine Freunde. Bei aller Liebe zum gesellschaftlichen Frieden.
Es wird immer sicherer, dass die PC Bewegung, so wie sie heute in vielen Teilen agiert, keinen Erfolg haben wird.


2x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 08:36
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Wenn sie Respekt wollen, müssen sie erst selbst Respekt zeigen. Anders wird es nicht gehen, denn mit diesem ganzen Gebelle provozieren sie nur Gegenwehr, und die fällt in emotional aufgeladenen Situationen zumeist viel heftiger aus, als es sein müsste.
Also wird dMn PC aus Trotz abgelehnt?
Von erwachsenen Menschen.
Und so eine Haltung soll man respektieren?

Bei aller Liebe zu einem freundlichen Miteinander, für trotzige Erwachsene habe ich weder Verständnis, noch Respekt.

Aber das kann natürlich jeder sehen, wie er will


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:00
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Also wird dMn PC aus Trotz abgelehnt?
Von erwachsenen Menschen.
Würde ich so nicht unbedingt sagen. Den "betroffenen" wird schnell vorgeworfen, rassistisch zu sein, AfD-Wähler oder Nazi. Schlimmstenfalls sogar das Übel der Welt. Ein alter weißer Mann. Das wird kurz als Unsinn bewertet, und zack ist die Tür zu. In vielen Fällen mit einem Knall.

Man kann den meisten Leuten, denen die alten Bezeichnungen für Schaumküsse rausrutschen, sicher Gedankenlosigkeit vorwerfen, wirklich Rassismus meiner Meinung aber nicht.

Aber, das ist natürlich nur meine Meinung.


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:03
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Da du an meiner Frage vorbei antwortest, darf ich annehmen, diejenigen von denen du hier sprichst, auf die du dich verlassen konntest, haben dich nicht rassistisch beleidigt?
Du halluzinierst sinnfrei etwas in meinen Satz, für das ich mich dann rechtfertigen soll. Was dann wahrscheinlich wieder von dir als Userbezug gemeldet wird? Ernsthaft?


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:15
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Du halluzinierst sinnfrei etwas in meinen Satz, für das ich mich dann rechtfertigen soll.
Ich versuche einfach eine konkrete Antwort von dir zu bekommen.
das ist auch nach zweimaligem Nachfragen offenbar nicht möglich, da bleibt mir eben nichts anders übrig als zu überlegen, was du wohl (im Sinne meiner Frage) gemeint haben könntest. Und das mache ich öffentlich, damit du dieser Interpretation dann eben zustimmen, oder sie verneinen kannst.

Wenn du nicht mit mir diskutieren willst ist das doch völlig okey.

Aber welchen Sinn macht es, wenn du mit mir redest, aber meine Fragen nicht beantwortest?

Und ich weiß auch nicht, wo du dich rechtfertigen solltest?
Ich fragte lediglich, ob diejenigen, von denen du gesprochen hast, auf die du dich verlassen konntest, dich rassistisch beleidigt haben oder nicht.

Das kann man aus deiner Formulierung nun mal leider nicht heraus lesen:
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Weisst du, ich habe viele Leute gekannt, die sind wie ich richtig scheiße aufgewachsen, verwendeten viele Kakawörter. Aber unterm Strich konnte ich mich auf sie verlassen, wenn es darauf ankam. Immer. Anders als auf die Knalltüten vom Frühgottesdienst, die bei "Negerküssen" ein fahles Gesicht bekamen.
Gehörten also zu den verwendeten "Kakawörtern" rassistische Beleidigungen und waren diese auf dich bezogen?

Einfache Frage und nirgends musst du dich für irgendwas rechtfertigen.


melden

Rassismus

27.04.2021 um 09:21
Zitat von docmatdocmat schrieb:Man kann den meisten Leuten, denen die alten Bezeichnungen für Schaumküsse rausrutschen
Aber zwischen rausrutschen und ein darauf bestehen, weil man das schon X Jahre so gesagt hat besteht aber schon ein Unterschied, oder nicht?

Meiner Mutter ist vor einer Zeit auch etwas völlig beklopptes rausgerutscht. Später habe ich sie darauf aufmerksam gemacht und gut war. Das hat sie eingesehen.


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:22
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Ich wundere mich ehrlich gesagt immer weniger über die Leute.
Früher hab ich das auch nicht wirklich verstanden, war eher immer auf der Seite der politischen Korrektheit, aber langsam wird es echt abenteuerlich, was teilweise abgeht.

Beschäftige mich erst seit knapp einem Jahr überhaupt mit diesem ganzen Thema der PC, weil mir das letztes Jahr ziemlich übel aufgestoßen ist, dass man sogar angefangen hat Künstler wegen Rassismus anzugreifen, wo gar kein Rassismus zu sehen war.

Nun, was mir in der Zeit an offenem Hass, an Respektlosigkeiten und fast schon krankhafter Rechthaberei, an der man eindeutig sehen kann, dass die Leute schlicht völlig daneben lagen, entgegen gebracht wurde, ist kaum in Worte zu fassen.

Das alles von Menschen, die sich angeblich dafür stark machen, dass die Gesellschaft respektvoller kommuniziert.

All die Erlebnisse bringen mich immer weiter gegen diese politische Strömung auf, und bewegen mich dazu in Fundamentalopposition zu gehen, weil ich diese Art und Weise schlicht nicht tolerieren werde. Wenn sie Respekt wollen, müssen sie erst selbst Respekt zeigen. Anders wird es nicht gehen, denn mit diesem ganzen Gebelle provozieren sie nur Gegenwehr, und die fällt in emotional aufgeladenen Situationen zumeist viel heftiger aus, als es sein müsste. Ich spüre es deutlich, wie es mir immer wieder die Fußnägel von hinten aufrollt, wenn ich mal wieder den hier üblichen patzigen Bullshit zu lesen bekomme.

Normalerweise bei gut vorgetragener Argumentation und angemessenem Ton denke ich alsbald, ja passt schon, können wir stehen lassen, und gehe fröhlich meines Weges weiter. In dem Thema ist es vorbei, sie haben mich gegen sich aufgeladen, und so wird es vermutlich vielen Leuten gehen, nicht nur mir.

So werden wir keine Freunde. Bei aller Liebe zum gesellschaftlichen Frieden.
Es wird immer sicherer, dass die PC Bewegung, so wie sie heute in vielen Teilen agiert, keinen Erfolg haben wird.
Also, deinem ganzen Sermon entnehme ich jetzt aber auch nicht, warum du unbedingt "Negerkuss" sagen willst.


melden

Rassismus

27.04.2021 um 09:23
Der Deutsche, der den 17jährigen Syrer in der U-Bahn bespuckt, getreten und dessen Handy auf den Boden geworfen hat, um es zu zertrümmern und ihn dabei widerlich rassistisch und beleidigend beschimpfte ist festgenommen worden.
VERDÄCHTIGER FESTGENOMMEN

Rassistischer Angriff in Erfurt: Mann tritt auf 17-jährigen Syrer ein - Ramelow: „Widerliche Tat“
Quelle: https://www.fr.de/panorama/erfurt-rassistischer-angriff-strassenbahn-attacke-syrer-rassismus-polizei-90476860.html
Ein Ermittlungsrichter erließ schließlich einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung. Am Montagnachmittag sei der 40-jährige Mann in Erfurt festgenommen worden. Die „intensiven Ermittlungen“ der Kriminalpolizei dauern demnach an. Aus „ermittlungstaktischen Gründen“ könne man keine weiteren Auskünfte erteilen. Der junge Syrer soll durch den rassistischen Angriff leichte Verletzungen davongetragen haben.
Quelle: s.o.


2x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:27
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Der Deutsche, der den 17jährigen Syrer in der U-Bahn bespuckt,
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Rassistischer Angriff in Erfurt:
soweit mir bekannt ist, hat Erfurt keine U-bahn...

:D


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:30
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Der Deutsche, der den 17jährigen Syrer in der U-Bahn bespuckt, getreten und dessen Handy auf den Boden geworfen hat, um es zu zertrümmern und ihn dabei widerlich rassistisch und beleidigend beschimpfte ist festgenommen worden
Das ist ja schön und gut... Aber wie lange? Er wird doch eh wieder frei kommen, ist doch immer das gleiche :{


melden

Rassismus

27.04.2021 um 09:44
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:soweit mir bekannt ist, hat Erfurt keine U-bahn...
dafür 40jährige deutsche Rassisten und niemanden, der Zivilcourage zeigt.


1x zitiertmelden

Rassismus

27.04.2021 um 09:50
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Aber zwischen rausrutschen und ein darauf bestehen, weil man das schon X Jahre so gesagt hat besteht aber schon ein Unterschied, oder nicht?
Ich bin kein Psychologe, aber ich würde sagen, ja. Kommt aber wohl auch auf das Alter an. Bei einsetzenden Altersstarrsinn liegt das Problem wohl eher dort. Eine gute Freundin sagte so schön: und sie werden wieder wie die Kindelein. Und meinte Kinder in der Trotzphase an der Kasse vor der Schokolade.

(Und ich bin wieder raus... Arbeit und so...)


melden