Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

19.190 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Rechtsextremismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

06.05.2021 um 06:21
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nein, kann es nicht.
Warum den nicht?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das soll was genau bedeuten?
Das wir in einer gesellschaft leben wo es keine einheitsmeinung mehr gibt.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:30
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Das wir in einer gesellschaft leben wo es keine einheitsmeinung mehr gibt.
und in einer Gesellschaft, wo keiner diskriminiert werden soll zum Beispiel aufgrund von Hautfarbe, Herkunft, Religion, Geschlecht. Diese Entwicklung scheint manchen schwer zu fallen, aber wenigstens können sie dann darauf bestehen, dass Meinungsfreiheit herrscht, ob man mit seiner Meinung Menschen diskriminiert ist dann ja offenbar egal.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Warum den nicht?
weil nicht jeder einer diskriminierten Minderheit angehört.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:41
Ich finde jeder sollte sich selbst bezeichnen wie er will.
Wenn einer aufgrund einer Gruppe, der er zugehörig sich fühlt, PoC nennt, nennt er sich selbst so.
Wenn andere ihn aufgrund seiner Hautfarbe der gleichen Gruppe zuordnen und ihn so nennen , sieht das für mich nach Fremdbezeichnung aus aufgrund der Hautfarbe.


melden

Rassismus

06.05.2021 um 06:47
@Gerlind
wenn die Person sich dieser Gruppe zugehörig empfindet und diese Bezeichnung für sich wählt, um als dieser Gruppe zugehörig benannt zu werden, dann ist es keine Fremdbezeichnung. Kann es gar nicht sein. Ansonsten kann man fragen, falls es überhaupt jemals nötig wäre, eine individuelle Person direkt mit einer Gruppenbezeichnung zu betiteln.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:51
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:@Gerlind
wenn die Person sich dieser Gruppe zugehörig empfindet und diese Bezeichnung für sich wählt, um als dieser Gruppe zugehörig benannt zu werden, dann ist es keine Fremdbezeichnung. Kann es gar nicht sein. Ansonsten kann man fragen, falls es überhaupt jemals nötig wäre, eine individuelle Person direkt mit einer Gruppenbezeichnung zu betiteln.
Wie gesagt, wenn man allein wegen der Hautfarbe jemanden der Gruppe zuordnet und ihn so nennt, ist es m.E. eine diskriminierungspotentielle Fremdbezeichnung.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:54
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Wie gesagt, wenn man allein wegen der Hautfarbe jemanden der Gruppe zuordnet und ihn so nennt, ist es m.E. eine diskriminierungspotentielle Fremdbezeichnung.
ja, blabla, man nennt niemanden einfach so, so. Warum sollte man denn? Ich nenne den Namen der Person, nicht die Gruppenzugehörigkeit.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:54
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und in einer Gesellschaft, wo keiner diskriminiert werden soll
Wird nie funktionieren da sich Menschen durch die merkwürdigen Dinge diskriminiert fühlen. Siehe zb pink gloves.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ob man mit seiner Meinung Menschen diskriminiert ist dann ja offenbar egal.
Is halt die frage was wichtiger ist. Eine Meinung an sich kann nicht wirklich jemanden diskriminieren, dafür benötigt es einer Handlung oder eines verboten zb.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:weil nicht jeder einer diskriminierten Minderheit angehört
Schwierig.. Ich würde sagen es gehören weit mehr Menschen dazu als du glauben würdest.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 06:56
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, blabla, man nennt niemanden einfach so, so. Warum sollte man denn? Ich nenne den Namen der Person, nicht die Gruppenzugehörigkeit.
Ich habe hier schon gelesen, dass manche Menschen allgemein mit PoC benannt werden.
Das finde ich potentiell diskriminierend. Ich weiss nicht, warum der einzelne das tut. Ich tue es nicht.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:04
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich habe hier schon gelesen, dass manche Menschen allgemein mit PoC benannt werden.
Was ja auch falsch ist, jedoch auch in den Medien öfter vorkommt. PoC ist die Selbstbezeichnung einer kleinen Gruppe.
Dies zum allgemeingültigen Begriff zu nehmen wäre für den Großteil eine Fremdbezeichnung und abzulehnen.


melden

Rassismus

06.05.2021 um 07:07
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Wird nie funktionieren da sich Menschen durch die merkwürdigen Dinge diskriminiert fühlen. Siehe zb pink gloves.
ich schrieb "soll" nicht "wird". Außerdem haben pink gloves hier nix zu suchen. Das ist OT.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Is halt die frage was wichtiger ist. Eine Meinung an sich kann nicht wirklich jemanden diskriminieren, dafür benötigt es einer Handlung oder eines verboten zb.
natürlich kann eine Meinung diskriminieren.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Schwierig.. Ich würde sagen es gehören weit mehr Menschen dazu als du glauben würdest.
ach echt, woher weißt Du, was ich glaube? Und zähle doch mal auf, wer zu einer diskriminierten Minderheit gehört, von denen ich es nicht glauben würde....


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:13
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:natürlich kann eine Meinung diskriminieren.
Nein. Eine Diskriminierung ist eine Benachteiligung. Dafür reicht eine Meinung nicht aus.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ach echt, woher weißt Du, was ich glaube?
Weil du nachdem gehst was "woke" ist. Bestes Beispiel wären zb Atheisten.

Zudem hängt es je von Region oder auch Land ab wer wo eine diskrininierte Minderheit ist bzw sein kann.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:17
"Diese Menschen heissen nicht "Neger", sie heissen "PoC""ist m.E. ein Gleiches wie "Raider" heisst jetzt "Twix". Das Begriffsprodukt bleibt das Gleiche. Es wird anders bezeichnet.
Und das sehe ich kritisch.
Für mich sind Menschen weder Neger noch PoC.
Manche Menschen nennen sich PoC.


2x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:20
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Weil du nachdem gehst was "woke" ist. Bestes Beispiel wären zb Atheisten.
was ist los? Ich gehe nicht nach dem, was woke ist, ich habe eine Meinung und diese schon lange und die hat mit woke nix zu tun, meine Meinung ist keine Modeerscheinung. Entgegen einigen hier hänge ich nicht auf twitter etc rum und bilde mir darüber eine Meinung.
Für was sind Atheisten ein Beispiel? ich bin Atheist, also leg los, erkläre es mir.....
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Zudem hängt es je von Region oder auch Land ab wer wo eine diskrininierte Minderheit ist bzw sein kann.
wir sind hier in einem deutschen Forum, also lass uns doch einfach hier bleiben....aber ich sehe schon, da kommt eh nix gehaltvolles, sonst würdest Du ja meine Fragen direkt beantworten, das, was Du doch sonst immer von anderen einforderst.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:"Diese Menschen heissen nicht "Neger", sie heissen "PoC""ist m.E. ein Gleiches wie "Raider" heisst jetzt "Twix".
ja genau, Bezeichnungen für Menschengruppen mit Bezeichnungen für Süßwaren gleichzusetzen wurde ja schon immer gerne gemacht :shot:


2x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:26
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja genau, Bezeichnungen für Menschengruppen mit Bezeichnungen für Süßwaren gleichzusetzen wurde ja schon immer gerne gemacht
Es wird m.E. immer gerne gemacht, dass substantivierte Bezeichnungen für Begriffe als ontologisch gesehen werden.
Ich halte sowohl "Neger" als auch "PoC" , wenn sie beide als Fremdbezeichnung aufgrund von Hautfarbe genommen werden für potentiell diskriminierend.
Es gibt m.E. weder "PoC" noch "Neger" als menschliche Art.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:27
@Gerlind
Da gibt's sogar ne Bezeichnung dafür für das was du meinst.
Wikipedia: Euphemismus-Tretmühle
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Für was sind Atheisten ein Beispiel?
Für eine diskriminierte Minderheit.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wir sind hier in einem deutschen Forum
Also hab ich als Österreicher hier nichts zu suchen? :D
.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:35
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Für eine diskriminierte Minderheit.
echt? In wiefern denn? Und vor allem, wo?
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Also hab ich als Österreicher hier nichts zu suchen?
habe ich das auch nur im Entferntesten irgendwo geschrieben? Ich bezog mich auf Region/Land und die jeweiligen dort möglichen Diskriminierungen (was Du ja erwähnt hast) und habe das eingegrenzt, der Vereinfachung der Diskussion halber. Das hat mit Dir überhaupt nix zu tun.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es gibt m.E. weder "PoC" noch "Neger" als menschliche Art.
wtf?


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:37
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:echt? In wiefern denn? Und vor allem, wo?
Zb gibt es keine staatliche Vertretung im Vergleich zu religiösen Organisationen bei Dingen wie zb Rundfunk.
Das ist zb eine Diskriminierung im Gegensatz zu meinungen.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:40
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Zb gibt es keine staatliche Vertretung im Vergleich zu religiösen Organisationen bei Dingen wie zb Rundfunk.
Das ist zb eine Diskriminierung im Gegensatz zu meinungen.
häh? Was meinst Du damit? Klatsche nicht immer einfach irgendwas rein, ohne das wenigstens etwas auszuführen. Was für eine staatliche Vertretung willst Du denn im Rundfunk?

Meinungen können nach wie vor diskriminierend sein.


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:45
@Tussinelda
Hast du noch nie etwas von den rundfunkräten gehört?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Meinungen können nach wie vor diskriminierend sein.
Wie soll jemand durch eine Meinung eine Benachteiligung erhalten?


1x zitiertmelden

Rassismus

06.05.2021 um 07:49
Zitat von GerlindGerlind schrieb:"Diese Menschen heissen nicht "Neger", sie heissen "PoC""ist m.E. ein Gleiches wie "Raider" heisst jetzt "Twix". Das Begriffsprodukt bleibt das Gleiche. Es wird anders bezeichnet.
Hm, mal überlegen. Das würde ja bedeuten, dies gilt dann auch für andere Bezeichnungen. Menschen heißen nicht "Nazis", sie heißen "Konservative", oder "Bürgerliche" Das Begriffsprodukt bliebe dann auch das Gleiche, es wird nur anders bezeichnet. Oder unterschiedliche Völker werden nicht "verschiedene Rassen" genannt, man nennt es "Etnopluralimus", wäre aber auch das Gleiche, es wird nur anders bezeichnet, oder wie ist das @Gerlind?


2x zitiertmelden