Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu viel Rente - darf es das geben?

482 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rente, Mindestrente, Maximalrente ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 13:04
Zitat von DoorsDoors schrieb:Darf ich mich dann noch zusätzlich versichern? Oder wird mir das vom grossen Egalisator auch gleich abgezogen?
das ist jetzt ein wiederholtes mal, dass mir hier im Thread noch erweitertere Umverteilungsmaßnahmen als gewünscht unterstellt werden, um meine Idee schlecht dastehen zu lassen..

Was soll das? :/


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 13:04
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:ich hab diese Diskussion nicht erstellt, weil ich mehr Geld haben möchte.

in Wirklichkeit bin ich sogar im Gegensatz dazu der Meinung, dass HartzIV/Grundsicherung in Dtl. doch eig. hoch ist mit den ~400€.
Ja ist mir egal, bislang ist es eine Neidebatte und keine Rentenreformdebatte.


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 13:09
Zitat von RealoRealo schrieb:Ja, ich brauche mehr als eine Lagerunterkunft, ich will uneingesehene Privatsphäre, weil ich kein Tier bin, und von nur Reis krieg ich Stoffwechsel- und Vitaminmangelkrankheiten und sterbe in ein paar Jahren. Suizid geht unter solchen Bedingungen schneller und schmerzlos bzw. man muss nur ein paar Sekunden leiden.
Paradox wie man da einen Sozialismus anstreben kann...


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 13:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:bislang ist es eine Neidebatte und keine Rentenreformdebatte.
ich sehe beides im Thread als vorhanden an..

aber wieso unterstellst du mir Neid, wenn ich doch gar nicht mehr haben möchte?

EDIT: was ist mit einer Egoismusdebatte? darf es so was geben?


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 14:07
@RayWonders

Der Hartz-IV-Regelsatz ist Dir also zu hoch?

Von wie wenig haben denn Menschen Deiner Meinung nach zu leben, Kim Jong Un (Made in Germany)?

Ist Dir zufällig auch noch der Mindestlohn in der BRD zu hoch?


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 14:19
@RayWonders
Kannst du bitte noch Stellung zu meinen Überlegungen von Seite 3 nehmen? :)


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 15:02
@RayWonders

Siehst Du es denn als egoistisch an, wenn jemand sich seine , durch eigener Hände Arbeit, erworbene Rente auszahlen lässt?

Das Alter kommt mit Sicherheit ( wenn man nicht vom sozialverträglichen Frühableben Gebrauch macht). Jeder weiss das und jeder wird laufend  zu seiner Rentenversicherung darüber informiert was er später zu erwarten hat.

Es gibt schon viel zu verbessern. Bei Menschen mit Behinderungen, die nie arbeiten konnten z.B. , denen müsste man nicht so viele Steine in den Weg legen und ihnen die etwas besseren Hilfsmittel, die sie brauchen und nicht bezahlen können, erstatten. Aber, das ist nicht Sache der Rentenkasse.

Ich habe bis auf 3 Jahre Erziehungszeiten immer gearbeitet. Wenn ich irgendwann das Doppelte an Rente bekomme, wie meine Bekannte die seit 1996 , bei bester Gesundheit, vom Amt lebt? Dann nehme ich meine Rente und hab kein bisschen schlechtes Gewissen.
Vllt erinnere ich sie sogar an den Spruch den sie mir mal gab als ich fix und alle von der Arbeit kam: " Sei doch froh, dass du Arbeit hast"


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 15:23
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:EDIT: was ist mit einer Egoismusdebatte? darf es so was geben?
Ja, ich sehe aber nicht ein was das mit verdienten Renten zu tun haben soll?


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 19:00
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Paradox wie man da einen Sozialismus anstreben kann...
Ja, in Nordkorea und Venezuela lässt es sich eben doch am besten leben. :D
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ES geht darum Leuten nicht das wegzunehmen was sie sich "Verdient" haben.  Das ist ein Unterschied. Dann muss man irgendwo einen Cut Machen bzgl Renteniveau.
Naja, das hat rot-grün schon getan, als sie die Renten brutalst beschnitten haben und eine Doppelbesteuerung der Betriebsrenten beschlossen.

Auch ziemlich undurchsichtig das Ganze weil sie den Staat zurücknehmen wollten, und jetzt der Einzelne dafür aufkommen muss. Zudem kommt dann die Niederigzinspolitik von Draghi. Man hätte schon bei Schröder mit noch hinzukommenden unbekannten Größen rechnen müssen, wie es jeder andere Versicherungsmathematiker macht.


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

14.11.2017 um 19:38
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Warum sollen Singles, durch ihre Rentenbeiträge, für die Partner fremder Leute aufkommen?
Das ist und bleibt hahnebüchener Quark.

1.) Arbeitet der Ehemann nicht für andere Singles sondern für seine Rentenpunkte, die der Partenerin mit großen Abschlag zuerkannt werden,
    Witwenrente (weil sie die Kinder versorgt hatte) Würde sie diese nicht bekommen, so drängt sich einem deine Neid und Missgunstfrage
    dahingehend auf, dann sollen die ( der Staat) es anderen Eltern geben, weil die mehrere Kinder aufgezogen haben. Ich bin sicher, das hat
    man schon zu Lebzeiten entschieden, wieviel Kinder man ohne Staat aufziehen kann.

2.) Wirft deine Argumentation die Frage auf, warum der Ehepartner mit für Singles bluten muss, die mit hoher Wahrscheinlichkeit, sofern sie
    kein Vermögen angespart haben, von den Famlienvätern oder Müttern mitversorgt werden müssen?? und dieser letzte Teil trifft mit
   unseren hohen Singlehaushalten wohl eher zu. Wo ist da die Gerechtigkeit?
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Immer mehr Menschen leben als Single und tun das gerne
Wozu dann das Gejammer?
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Alleinerziehende haben die doppelt A-Karte, die können kaum was für ihre Altersvorsorge ansparen.
Jetzt beklagst du dich wieder. Ich bin für niemandens Entscheidung verantwortlich. Augen auf bei der Partnerwahl kann ich da nur sagen.
Man könnte sich ja auch ein bisschen Zeit lassen.


2x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 06:28
Zitat von BauliBauli schrieb:Jetzt beklagst du dich wieder. Ich bin für niemandens Entscheidung verantwortlich. Augen auf bei der Partnerwahl kann ich da nur sagen.
Ich beklage mich weil ich es einfach ungerecht finde, Elternpaare mit Trauschein zu begünstigen :) Finanzielle Vorteile wegen eines Zettels? Das sehe ich nicht so ganz ein.

Das hat doch mit Partnerwahl nichts zu tun, wie man sein Leben einrichtet? Und mit Steuer und Rente sollte es auch nichts zu tun haben.


2x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 07:46
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Finanzielle Vorteile wegen eines Zettels? Das sehe ich nicht so ganz ein.
Ein bisschen mehr steckt ja schon dahinter. Insbesondere wenn die Ehe scheitert. 


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 07:50
Zitat von AtroxAtrox schrieb: Insbesondere wenn die Ehe scheitert.
Was denn z.B., was für Steuergerechtigkeit und Rentenpunkte wichtig wäre?


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 08:11
@Frau.N.Zimmer

Für Steuer und Rentenpunkte wahrscheinlich eher weniger. Wenn man dem Ex-Partner Unterhalt leistet, dürfte es aber ungleich schwerer sein Wohneigentum zu haben oder private Vorsorge zu leisten.


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 08:16
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Für Steuer und Rentenpunkte wahrscheinlich eher weniger. Wenn man dem Ex-Partner Unterhalt leistet, dürfte es aber ungleich schwerer sein Wohneigentum zu haben oder private Vorsorge zu leisten.
Wie hier im Bezug auf Kinder schon geschrieben wurde - Augen auf bei der Partnerwahl ;)  So einfach kann das Leben sein...  Ein bisschen in die Glaskugel gucken und dann wählen, das hält ewig!

Spiegelt jetzt nicht meine persönliche, durch Lebenserfahrung geprägte, Meinung :)


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 08:19
@Frau.N.Zimmer

Habe ich mir aus dem Kontext, des von dir vorangegangen geschriebenen, fast denken können ;)


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 12:02
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ich beklage mich weil ich es einfach ungerecht finde, Elternpaare mit Trauschein zu begünstigen :) Finanzielle Vorteile wegen eines Zettels? Das sehe ich nicht so ganz ein.
darauf die Antwort.
Zitat von SergeyFärlichSergeyFärlich schrieb:Treibt man diesen Gedanken weiter, kommt man zu der Frage: "Warum bekommt ein Mensch Leistungen, die ein anderer bezahlt, weil dieser Mensch sich nicht selbst versorgen kann?"
Außerdem steht die Ehe/Familie unter besonderem Schutz, auch wenn es nach außen hin für dich nur ein Zettel ist, ist es für die Ehepartner ein Versprechen lebenslang füreinander da zu sein.

Genauso habe ich es dir vermittelt.
Zitat von BauliBauli schrieb:Wirft deine Argumentation die Frage auf, warum der Ehepartner mit für Singles bluten muss, die mit hoher Wahrscheinlichkeit, sofern sie kein Vermögen angespart haben, von den Famlienvätern oder Müttern mitversorgt werden müssen?? und dieser letzte Teil trifft mit unseren hohen Singlehaushalten wohl eher zu. Wo ist da die Gerechtigkeit?
Weiterhin hast du dich über Witwenrenten echauffiert, aber lassen wir das. Nur soviel @abahatschi hat dir dazu was eingespielt auf Seite 3.
Weiterhin gibt es die nur mit großen Abschlag und dann nur ab einem bestimmten Alter. Außerem wird sie als zu versteuerndes Einkommen veranlangt. Noch Fragen?


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 16:15
Zitat von BauliBauli schrieb:Außerdem steht die Ehe/Familie unter besonderem Schutz, auch wenn es nach außen hin für dich nur ein Zettel ist, ist es für die Ehepartner ein Versprechen lebenslang füreinander da zu sein.
Und für dieses Versprechen sollen andere Leute aufkommen? Ich finde sowas ist Privatsache, ob man für dieses Eheversprechen einen Zettel nötig hat, oder nicht. Ich finds eher traurig bis lustig, wenn man dieses Versprechen schriftlich braucht.
Zitat von BauliBauli schrieb:Noch Fragen?
An Dich? Nein.


1x zitiertmelden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 17:27
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Was meint ihr - ist das ne fixe Idee und/oder Blödsinn?
Ich denke, es ist Blödsinn.

Das würde nämlich bedeuten, daß die Rentner, die sich fortgebildet haben, studiert haben, um eine gute Bezahlung zu erzielen, denen die Rente bezahlen sollen, die eben weniger dafür getan haben im Berufsleben viel zu verdienen.

Oder anders gesagt, wer an sich arbeitet, sich fortbildet, um viel zu verdienen und entsprechend mehr in die RV einzahlt dafür im Rentenalter bestraft werden soll.

Genauso wie Du sagst, daß besser Verdienende, während ihres Arbeitslebens zusätzlich zur Rente Geld beiseite legen sollen, kann man auch fordern, daß die weniger gut Ausgebildeten, in ihrem Berufsleben Aufwand in ihre Ausbildung investieren sollten, damit sie im Rentenalter auch mehr Rente bekommen.

Nene, wer viel in die RV einzahlt muß auch mehr an Rente bekommen, als Jemand der nur wenig oder den Mindestsatz in die RV einzahlt.


melden

Zu viel Rente - darf es das geben?

15.11.2017 um 17:42
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Und für dieses Versprechen sollen andere Leute aufkommen? Ich finde sowas ist Privatsache, ob man für dieses Eheversprechen einen Zettel nötig hat, oder nicht. Ich finds eher traurig bis lustig, wenn man dieses Versprechen schriftlich braucht.
Wie lustig oder traurig du das findest, interessiert eigentlich niemanden. Zig Millionen sehen das nicht so, der Staat übrigens auch nicht.

Nochmal, wieso sollen andere Leute für was aufkommen? Für die Witwenrente oder Witwerrente oder was, die jede/r selbst einzahlt nach Rentenpunkten und wenn man die nicht braucht, sollen diese andere fremde Personen, als denjenigen mit dem man das Leben geteilt hat, und dem das auch zu verdanken ist, zugute kommen?
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb: Bauli schrieb:
Noch Fragen?

An Dich? Nein.
Dann bin ich beruhigt.


melden