Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

212 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror, Israel, Palästina ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 12:31
recht hat sie

Out on the road today, I saw a DEADHEAD sticker on a Cadillac



melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 12:34
hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 16:15
@ cer,

Du sagst das es nicht gut ist eine Religiöse macht regieren zu lasssen,

bei dem fall in Afghanistan ist es so das diese Macht RDIKAL GEDACHT HAT,

aber was sagts du dann zu den damaligen Kalifenreiche die es früher gegeben hat,
dort lief alles perfekt, ( ihr gesetzbuch war der Koran), egal ob technologie, oder geselschaft,
alles war perfekt, danken tu ich dafür den koran für so ein reich,
es war teilweise sogar so gut das es KEINEN EINZIGEN ARMEN GAB, da ALLE Zakat zahlen mussten ( eine Art Spende , die im Islam pflicht ist,..)
die Kinder bekammen ihre bildung , alles lief gut, aber jetzt haben sich radikale grppen entwickelt, die denken das es gut zivilisten zu töten, nur weil es der "Feind" auch tut,....



Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 19:24
Hallo 114, ich bins Gül.
Wie gets da?

Ah ja , du hast natürlich vollkommen recht.
Die kalifenreiche waren echt a wahnsinn. Der koran als gesetzbuch ist genial.
Stellt euch vor ein Land egal welches, hat heut zu Tage den Koran als Gesetzbuch, sie würden überragen.

Nun zurück zum ursprünglichem Thema, ob die Palästinenser Freiheitskämpfer sind oder terroristen.
Nun wer den Logischen verstand geerbt hat wird natürlich sagen Freiheitskämpfer, obwohl es natürlich nicht logisch ist sich in die Luft zu sprengen.

Ich will manche von euch, die manche sachen nicht wissen aufklären und zwar:

DER ISLAM SCHREIBT NATÜRLICH NICHT VOR DAS SICH DIE MENSCHEN IN DIE LUFT SPRENGEN.

Doch diese verzweifelten leute in Plä haben nichts anderes außer Steine und ihren Körper.(manche haben natürlich schon waffen)

Der Islam ist für Frieden, denn Islam steht für Frieden, wie unser Kollege cer
auf der seite davor geschrieben hat.

Möge gott uns alle auf den rechten weg leiten und unsere Sünden verzeihen, Amin.
Allahuekbar!!!


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 19:40
cer@

Der Kurdenproblem in der Türkei ist ein politisches und kein religiöses problem.
Ich finde es auch schlimm wenn Kurden in der Türkei schlecht behandelt werden doch ich bin auch gegen einen neuen kurdischen Staat. Das liegt daran weil die mehrheit der Kurden nationalistisch sind und ich solche Länder nicht mag, wir haben viel zu viel davon auf der Welt, für die religiöse Front der Kurden könnte ich vieleicht zustimmen, aber ich kenne mich da auch nicht aus und das sind sehr wenige.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

08.06.2005 um 19:48
@liljan:

Kann man Freiheit mit Mord erzwingen? Ich denke da anders! Es ist doch an der Zeit nach anderen Möglichkeiten zu suchen. Wer von hier war denn schon im Krieg? Was für ein Gefühl ist es, jemanden zu töten weil man es "muss"?!! Ein Freiheitskämpfer ist für mich, wer ohne Gewalt den Gewalt bekämpft. Wer das schafft, ist ein wahrer Held!

Aber sich selber in die Luft sprengen... Naja... was ist daran so ehrenhaft.

Ich will hier niemanden verletzen, welcher durch diese Art jemanden verloren hat!

Peace brothas 'n Sistas

Gangstaz 4 Life


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 00:43
@Lightstorm
"Der Kurdenproblem in der Türkei ist ein politisches und kein religiöses problem.
Ich finde es auch schlimm wenn Kurden in der Türkei schlecht behandelt werden doch ich bin auch gegen einen neuen kurdischen Staat. Das liegt daran weil die mehrheit der Kurden nationalistisch sind und ich solche Länder nicht mag, wir haben viel zu viel davon auf der Welt, für die religiöse Front der Kurden könnte ich vieleicht zustimmen, aber ich kenne mich da auch nicht aus und das sind sehr wenige."

Ich denke, dass das Problem in Palestina auch eher politisch ist,
da sich aber verschiedene Religionen gegenüber stehen wird das
Problem zum leidtragen beider Seiten auf die Religiöse schiene
verlagert.


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 10:35
Soll ich euch sagen was das Problem ist, es ist Israel.
Hinterlistig wollen sie ein Land welches vor Miliarden Jahren existiert hat wiedererobern.
Sie werden versuchen bis zum Nil zu kommen um das wahre Israel zu haben.

Doch das wird schwer gehen, jedoch haben sie die Hilfe von den USA und england und etc.

Sie wollen also ein Land wie es es vor tausenden vor Jahren gegeben hat, wahnsinn.

Das ärgste aber sie gehen über soo viele Leichen und leichen der eigenen Juden.

Was glaubt ihr war der Holocaust geplant??

Selam


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:16
Halt die fresse raus mit plaistinänsern dei haben in israel nichts verloren sollen die zurück in ihre länder gehn.


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:22
in welche länder sollen sie den gehen ,
dort sind ja die Juden

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:23
da wo die hergekommen sind frecheit das von gott gegebene land zu verunstalten.


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:35
cer@

>>>Ich denke, dass das Problem in Palestina auch eher politisch ist,
da sich aber verschiedene Religionen gegenüber stehen wird das
Problem zum leidtragen beider Seiten auf die Religiöse schiene
verlagert.<<<

- Es ist in Palästina natürlich auch ein überwiegend politisches problem, die Israelis haben Israel ja nicht gegründet um den Islam zu bekämpfen und gäbe es Israel nicht so wäre die feindschaft der Palästinenser gegenüber dem Judentum auch geringer bzw. garnicht ausgeprägt vorhanden. Fakt ist aber das es auf beiden Seiten Leute gibt die die Religion des anderen als feindlich betrachten, eigentlich alles was einem auf der anderen Seite nicht gefällt wird zum Feind.
Was ich sagen will, es ist völlig normal das bei Konflikten die Religion auch eine rolle spielt, vor allem dann wenn beide Seiten sehr religiöse Menschen sind.

Ich bin dafür das die Palästinenser einen eigenen Staat bekommen, voraussgesetzt es wird ein islamischer Staat und kein Nationalistischer.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:39
Wozu sollten die einen eigenen staat bekommen wenn sie im land nix verloren haben?


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:44
@kani
sie leben schon dort seit,
mehr als 1000 jahren ,
ja die Juden waren schon vorher dort, aber die sind dann überall hingegangen ,
und jetzt gebt mann ihnen ( nach mehr als 2000 Jahren ) dieses stückchen land ,
wo aber andere menschen leben war um sollen dann diese menschen von dort weg ,
warum gibt nicht deutschland ein stück land her wo sie leben können, es waren doch die deutschen die das alles den juden angetann haben ,
?????

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 17:54
weil israel ein heiliges land ist und deutschland net.


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 18:05
kani@

>>>Wozu sollten die einen eigenen staat bekommen wenn sie im land nix verloren haben?<<<

- Weil Israel in islamischem Territorium gegründet wurde!
Jeder weiß doch das der Staat Israel im Nahen Osten wie ein "Fremdkörper" ist, das gewaltsam in den islamischen "Körper" eingedrungen ist.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 18:09
ja gut, für die Muslime ist es auch ein heiliges land !!!!
Aber weil es heilig ist muss mann es wegnehmen von anderen ?!
Warum kann es nicht wie früher sein, wie im mittelalter, da haben in Palästina, ( egal welche religion )
alle miteinaander gelebt,
aber einfach das land wegzu nehmen , und offiziel es ihr eigenes zu nennen ist nicht OK!

Die Muslime haben wenig oder gar nichts mit den Holocaust zu tun !
Also warum nimmt mann ihr land weg ,
ich bin eigentlich noch immer der Meinung , das sie ein stück von Deutschland bekommen sollen !


Stell Dir mal vor , es ist für irgenteine Religion ( ich erfinde mal eine ja ) Deustchland das heilige land ,
weil dort z.b. die religion netstande ist und dort ihre Kirche stehet , wo, ehm , ihr Prophet immer geprädigt hatt , und nehmen wir mall an diese Menschen die daran glauben leben in , ehm , Brasilien , ok , und die Brasilianer schlachten sie alle ab , ca ehm 6 mill. ok.
gut und dann kommt ein anderer President an die macht und entschuldigt sich dafür, da sie dort vor fast 2500 jahren mal gelebt haben .
und als entschedigung, gibt Brasilien ihnen das Land Deutschland,da sie dort vor fast 2500 jahren mal gelebt haben . ( bzw. die UNO ). und alle Deutschen ,
werden in Flüchtlings lager hin gebracht , ihnen werden die waffen ihr geld einfach alles weggenommen ,
und sie leben so in armut,
und dann fangen an die Deutschen dagegen zu protestieren , das dieses Land hier ist , und einfach gegründet wurde , ( die deutschen protestieren NOCH friedlich )
die antwort drauf, die Religiösen menschen ( die Deutschland als heilig erklären, ich nenn sie Halul ok , nur so ein beispiel ) antworten drauf so : sie schißen einfach mit ihren hoch entwickelten waffen in die menge , wehrend die Deutschen nur steine haben ( jeder 10 hatt vielleicht ein alte verostete Ak )
und dan beginnt der krieg, die Deutschen werden alle hintereinander umgebrahct , wenn sie sich auflehenen , die ki8nder werden geschlagen , die Frauen werden vergewaltigt ,....
und manche Deutsche ( die halt Psychopaten sind) antworten so drauf )
ICH HALT NICHT MEHR AUS!!! und sprengen sich mitten unter lauter zicilisten in die luft ( ist natürlich nit ok ),...., usw.

so und jetzt stell dir vor die Deutschen sind in diesen Beispeil die Palästinenser, und die Halul sind die Israelis

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 18:11
ca ehm 6 mill. ok.
gut und dann kommt ein anderer President an die macht und entschuldigt sich dafür, da sie dort vor fast 2500 jahren mal gelebt haben .

diser satz endet schon bei : "macht und entschuldigte sich dafür , OK der rest ist wohl unabsichtlich passiert !!!!!!

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
114 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 18:21
as ist genau ein sehr gutes beispiel
also
stell dir vor das macht mann mit dir , was sagst du aus der sicht !!???!

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

Palästina, -Freiheitskampf oder Terrorismus?

09.06.2005 um 18:28
es ist eigetlich nicht ganz richtig zu sagen das alle juden wieder zurückgekommen sind, es hatte genug gegeben die nie dort weggegangen sind nachdem die moslems diese region erobert hatten. in einem größeren historischen zeitraum kann man sagen dass die juden ihr land von dem muslimischen invasoren,die die oströmer abgelöst haben, die mal die kreuzritter abgelöst haben, befreit haben.



Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden