Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

486 Beiträge, Schlüsselwörter: Proteste, Macron, Gelbwesten

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 09:44
Göbe_Westn schrieb:ie Franzosen machen gerade etwas, dass Aufmerksamkeit und Unterstützung verdient.
Unsere Regierung wird eine Niederschlagung, wenn es dazu kommt, voll unterstützen.
So ein Unsinn..

Aufmerksamkeit vielleicht. Aber was sie in erster Linie machen ist Randale und Sachbeschädigung. Sie machen keine Politik, noch eine Konsturktive Lösung.

Darf ich mal fragen wer dein Altes Ego sonst bei Allmy war? DAmit ich weiß ob ich schon mal das Vergnügen hatte.

Ach ja bzgl "Reinfurzen" Sollen wie soll ich deine Erklärungslosen Beiträge denn Deuten. Von wegen Gelbwesetn und Iran? Die Grünen löschen die Menschheit aus..

aber das nur am Rande. Denn ich will eigentlich beim Topic bleiben.

Und wenn Frankreich sich selber Demontieren will, die Augen vor den notwendigen verschließt sollen sie es tun. Putin gibt noch Geld dazu.

Hier sehen ja eh viele das Ende der EU, ja das freut die Rechten, Nationalisten und co.. aber ja es ist ja Jetzt auf einaml Bürgerrecht fremdes Eigentum anzuzünden...

Wer sich Solidarisch zeigen möchte, der kann den Franzosen ja ihren Spaß Finanzieren.
Waldkirch schrieb:Das ist auch keine Gewerkschaft der Polizei selbst. Es ist eine kleine Dienstleistergewerkschaft, in der Hausmeister, Putzkolonnen oder Kantinenpersonal organisiert ist. In der organisieren sich die Nebengewerbe des öffentlichen Dienste
Ja das klingt dann anders als ein "Polizei" Streik.
Waldkirch schrieb:Bei RT, sonstigen eher fragwürdigen Medien wird das unmäßig aufgebauscht. Die übliche Bedienung der entsprechenden Echoblasen, der Rechtspopulisten.
Die sind tradionell hier die größten Sympathisanten mit allem was Contra "EU" gehen könnte.


melden
Anzeige

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 09:47
@Waldkirch
Schau dir mal bei Gelegenheit an, mit welcher geballter Power es Macron zu tun bekommt. Ein Tsunami ist das. Ach was. Zig Tsunamis.
(Wenn dein französisch so stolpert wie meins, reicht schon ein Blick auf der Followerzahlen und Likes bei FB und Twitter. Da bricht dir der Schweiß aus)


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 09:53
Fedaykin schrieb:Ja das klingt dann anders als ein "Polizei" Streik.
Am besten finde ich: Caterer für Polizeieinsätze
Dat is irgendwie voll putzig (jedenfalls wenn man die zu Polizei/Polizisten erklärt)


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 09:56
wuec schrieb:Am besten finde ich: Caterer für Polizeieinsätze
Dat is irgendwie voll putzig (jedenfalls wenn man die zu Polizei/Polizisten erklärt)
Ja, aber das gibt es auch in Australien.



17460955926 68e16ba9f6 b



Vermutlich nicht so bekannt weil es noch kein CSI Mettbröchten gibt.


Btw sieht man eigentlich wieder das Typische Verhalten der Neuen Generation

auch Randale will "Geteilt" werden für Daumen und Click Baits


image-1371335-videoposter16-ldic-1371335


Ja das sind wirklich die "Armen" und Hungernden oder was man sonst noch den Protestlern so andichtet.

ja als Schüler, Student hat man immer Probleme, man könnte auch mehr Geld haben und wollen geht ja auch immer.

Aber wie gesagt für Mich ein Bild das zeigt wie "Politisch" das ganze ist.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 10:11
aus wikipedia (auch wenn man aus diesem Klo nur sehr vorsichtig Informationen ziehen sollte)

Macron

Zwei Jahre später wurde er Partner (associé-gérant) bei Rothschild. Im Jahr 2012 begleitete Macron eine der größten Übernahmen des Jahres, den Kauf der Säuglingsnahrungssparte des US-Pharmakonzerns Pfizer durch den Nahrungsmittelkonzern Nestlé für 11,9 Milliarden US-Dollar.[13][14]

@Fedaykin
Du findest sowas und sowas.
Je nach dem, wo du halt deine Infos herholst.
Vielleicht sollten wir am WE mal gemeinsam nach Paris fliegen und bei einer Flasche Rotwein pro Stunde ein Bildchen von der Situation machen.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 10:14
@Göbe_Westn

Kommt gleich noch die JWV?

ANsonsten gilt bei Wiki eigentlich die Fußnoten machen die Musik
Göbe_Westn schrieb:Du findest sowas und sowas.
Je nach dem, wo du halt deine Infos herholst.
Es ist nicht die Frage was man findet sondern was Wahrheit ist, eingefärbte wahrheit oder

bewusste Lüge...

..und dann ist RT und Sputnik das Mittel der Wahl
Göbe_Westn schrieb:Vielleicht sollten wir am WE mal gemeinsam nach Paris fliegen und bei einer Flasche Rotwein pro Stunde ein Bildchen von der Situation machen.
Nein ich denke die besten Bilder landen eh Zeitnah bei Intsagram.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 10:27
Diese Art von Protesten gab es schon unter Niclas Sarkosy mit seinem Reformkurs.

Frankreich tickt etwas anders, es ist zentralistisch regiert, anders als unser Förderalismus.


Der Protest ist indirekt dem Klimagipfel geschuldet, es geht ja eigentlich um die Öko-Steuer beim Sprit, nicht darum die Staatskasse zu füllen. Das ist in einem Land wo die Steuerlast für Ärmere weit moderater ausfällt als bei uns irgendwie nicht vermittelt worden. Marcon hat ein Kommunikationsproblem, nicht unbedingt die falsche Politik.

Es gibt Probleme in den Ballungsräumen, die weit komplexer sind als bei uns, ev. München oder Berlin wären da anzuführen, mit seinen hohen Mieten, wenn man es vergleichen müsste.

Da dann mal eben noch 42 Forderungen dranhängen die gelinde gesagt eher einer Satire zu entstammen, hat eigentlich kaum politische Relevanz.

Stellt Euch vor morgen gehen alle Berliner hin und spielen mal wieder Kreuzberg kloppen, in alter folkloristischer Tradition, oder in München, das käme auf dasselbe raus.

Das Ganze ist um der Randale willen und nicht mehr, ist eher ein französisches Mentaliitätsproblem.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 10:29
@Waldkirch

Ja, das ist das Weihnachstwunder, ich bin mit dir einer Meinung.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 10:47
Waldkirch schrieb:Das ist in einem Land wo die Steuerlast für Ärmere weit moderater ausfällt als bei uns irgendwie nicht vermittelt worden
Ist das so? Wie groß ist der Unterschied (so jn etwa?)
Hast du dafür mal bitte eine belastbare Quelle?
Nicht weil ich deine Worte abgewickelt, ich überzeuge mich wenn möglich lieber selbst (sonst muss man ja alles glauben, behagt mir nicht so)

Edit: schon deshalb interessant weil es erst kürzlich im franz/deutschen Mindestlohn ging


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:07
https://de.ambafrance.org/Spitzensteuersatz-in-Frankreich

https://de.ambafrance.org/Franzosischer-Mindestlohn-steigt-2018-in-Frankreich-auf-9-88-EUR

https://www.connexion-emploi.com/de/a/frankreich-und-deutschland-im-vergleich-wer-hat-das-gunstigere-rentensystem

https://www.destination-france.info/de/sozialhilfe/24-wohngeld-apl-als-alf.html

Es gibt ähnliche Unterstützungen über Lohnausgleiche, Wohngeld, Schulbeihilfen wie bei uns. Das soziale Sicherungssystem sieht höhere Leistungen als Hartz4 vor. Der derzeitige Mindestlohn liegt etwas höher als bei uns. Weiterhin gilt für alle U25 jährigen Berufsanfänger für das erste Jahr der Berufstätigkeit nur der Mindestlohn in bestimmten Branchen. Das gehörte zu einem Instrumentarium um die hohe Jugendarbeitslosigkeit zu senken.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:09
@Waldkirch
Danke. Schau ich später rein.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:23
Ja es ist sehr umfangreich, wenn man sich erst mal damit beschäftigt.

Fakt ist es gibt die ergänzenden Hilfen zum Lebensunterhalt, ähnlich wie bei uns. Der Rentenstandard ist höher. Lebensmittel und Mieten sind teurer als bei uns, Sprit ähnlich hochpreisig. Aber einiges davon ist absetzbar, anders als bei uns ;)

Es bietet einen kleinen Blick auf die Lebensrealität einiger der Streikenden.

Warum Studenten mitlaufen, dürfte ebenfalls der Schulreform geschuldet sein. Es gibt so etwas wie Bafög, aber seit 2 Jahren auch eine Regelstudienzeit und eben die Sache mit dem 1 Jahr Mindestlohn. Diese Reform fällt noch unter Sarkozy. Damit sollte auch der Universitäts- Markt entzerrt werden, und dem Lebensmodell ewiger Student etwas entgegengesetzt werden. Also eine schnellere Heranführung an den Arbeitsmarkt, das überregional.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:26
@Waldkirch

ja also was die Reform der Hochschulen angeht so finde ich die recht Vernünftig.

bzgl Auswahl, und vermeidung von Abbrüchen etc.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:28
Waldkirch schrieb:Der Protest ist indirekt dem Klimagipfel geschuldet, es geht ja eigentlich um die Öko-Steuer beim Sprit, nicht darum die Staatskasse zu füllen.
@Waldkirch
Na ja. Da würde ich vorsichtig sein.
Es ist immer wichtig, den Bürgern klar zu machen, dass eine Steuer sinnvoll ist. Der Bürger soll zahlen.
Das eingenommene Geld wird dann sehr schnell zum Stopfen anderer Löcher verwendet.
Oder denkst du, dass ein Extra-Umweltkonto eingerichtet werden sollte, auf dem genau diese Umweltsteuer gelandet wäre und, dass das Geld ausschließlich für Umweltthemen verwendet worden wäre?

Das sind Steuereinnahmen, wie alle anderen auch, die im Haushalt versenkt werden. Und wenn für die Umwelt notwendig, dann auch dafür.
Aber eben nicht direkt.


melden
Realo
Diskussionsleiter
Profil von Realo
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:28
Waldkirch schrieb:Das Ganze ist um der Randale willen und nicht mehr, ist eher ein französisches Mentaliitätsproblem.
Nein, ich sehe das etwas tiefgreifender und grundsätzlicher. Es geht wohl um den Versuch, das Reich-Arm-Gefälle ETWAS einzuebnen, indem die unteren Einkommen und Sozialleistungen angehoben werden.

Der Unterschied ist nur, die Franzosen gehen dafür auf die Straße und die Deutschen schreiben im Internet.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:33
frauzimt schrieb:Na ja. Da würde ich vorsichtig sein.
Es ist immer wichtig, den Bürgern klar zu machen, dass eine Steuer sinnvoll ist. Der Bürger soll zahlen.
Man kann Steuern durchaus auch aus pädagogischen Gründen erheben (Tabak, Sprit), damit schädliches Verhalten unattraktiver wird und über die Steuer wenigstens teilweise noch was "Gutes" bei rumkommt.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:35
Realo schrieb:Nein, ich sehe das etwas tiefgreifender und grundsätzlicher. Es geht wohl um den Versuch, das Reich-Arm-Gefälle ETWAS einzuebnen, indem die unteren Einkommen und Sozialleistungen angehoben werden.
Das sehe ich ach so.
Realo schrieb:Der Unterschied ist nur, die Franzosen gehen dafür auf die Straße und die Deutschen schreiben im Internet.
Ich glaube tatsächlich, dass die Franzosen eher auf die Straße gehen-und die Stimme erheben.

Allerdings ist die Rechte dort auch sehr stark.
Das ist ja auch ein Spalt in der Gesellschaft.
Derzeit demonstrieren linke, rechte, unpolitische etc. miteinander.
Darum ja auch der titel des threads

Was wird, wenn sich das irgendwann sortiert?
Wenn die einen nach "dem starken Mann/Frau" rufen, der/die alles richten soll?
Ich hoffe nicht, dass am Ende diese Le Pen profitiert.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:39
Klar sie hätten gerne mehr. Meine Einschätzung sobald LePen profitiert, heißt es für den sortierten Rest, auf sie mit Gebrüll.

Die Franzosen sind so.


melden

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:45
frauzimt schrieb:Das eingenommene Geld wird dann sehr schnell zum Stopfen anderer Löcher verwendet.
Dann sollten wir mal schauen wo der Franz. Haushalt die meisten Ausgaben hat.


melden
Anzeige

Ist die französische Protestbewegung rechts oder links?

07.12.2018 um 11:55
Das hier gibt etwas Aufschluss, Frankreich investiert mehr in die sozialen Systeme als Deutschland. z. B.

https://info.arte.tv/de/deutschland-und-frankreich-staatsausgaben-unter-der-lupe


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden