Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

171 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Populismus, Antiliberal

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 10:55
epikur schrieb:Der Punkt ist, das mainstream Liberale mit ihrem ungerechtfertigten Blutdurst Leben zerstören können. Die Gier moralischer erscheinen zu wollen usw. macht sie gefährlich.
Der Punkt bedarf offensichtlich keines Labores, sondern eindeutig eines Beleges!
Und den fordere ich!
@epikur !


melden
Anzeige

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:09
eckhart schrieb:epikur schrieb:
Der Punkt ist, das mainstream Liberale mit ihrem ungerechtfertigten Blutdurst Leben zerstören können. Die Gier moralischer erscheinen zu wollen usw. macht sie gefährlich.
Der Punkt bedarf offensichtlich keines Labores, sondern eindeutig eines Beleges!
Und den fordere ich!
@epikur !
Amazing

Was für eine tolle Gesprächskultur, das macht spass.

Ich hab doch mehrmals das Video mit dem Teenager mit dem Maga cappy gepostet. Und mehrere Spiegel Online Links.

Ich fordere das du genau alles dazu liest. Der Blutdurst der liberalen linken Media usw. versucht das Leben dieser Jungs zu zerstören.

Natürlich fordere ich überhaupt nichts. Das ist kein guter Gesprächsstil. Ist eher erbärmlich. Sowas mache ich hoffentlich nicht.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:11
epikur schrieb:Die Unis sind zu 90% kultursozialistisch.
Ersetzen wir das rechte Ideologem mal durch "progressiv", "linksliberal" oder "multikulturell" bzw. einem Mix aus diesem 3 Begriffen, dann stimmt es. Auch heute noch "steht der Geist links".
epikur schrieb:Aber vielleicht ist Peakleft schon erreicht und der Pendel schlägt in die andere Richtung. Speziell da die USA geopolitisch und wirtschaftlich in unsicheren Zeiten schwimmt. In solchen Umständen haben die meisten Menschen wenig verständnis für soziologische Experimente wie Genderfluidity.
Wunsch nach einem neuerlichen McCarthyismus? Wikipedia: McCarthyism
epikur schrieb:Ehe zwischen erwachsenen Familienmitgliedern, mit Kindern, mit Tieren
Wir danken Ihnen für dieses Gespräch. :troll:
Aber immer schön zu wissen, wo rechtsaußen der Angsthammer hängt. Angst essen Seele auf.
epikur schrieb:Das sind mögliche bis wahrscheinliche soziologische Perspektiven.
Dass sind keine soziologischen Perspektiven, das ist Hirnshit.
epikur schrieb:Der Blutdurst der liberalen linken Media usw. versucht das Leben dieser Jungs zu zerstören.
Das ist noch nicht pathetisch genug. Bitte etwas mehr Inbrunst!


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:20
Realo schrieb: "steht der Geist links".
Ja ist eine banalität, aber manche kapieren das nicht.
Realo schrieb:Wunsch nach einem neuerlichen McCarthyismus? Wikipedia: McCarthyism
Ich weiss nicht was der deep state möchte. Im moment jagen sie Putinspione.

Aber wer weiss der Pendel ist immer am Schwingen in eine Richtung.
Realo schrieb:Wir danken Ihnen für dieses Gespräch. :troll:
Amazing, aber das ist kein Argument. Man wundert sich schon wo die Reise hingeht. Es gibt ja weisse Personen die sich als Schwarze sehen und fordern so wargenommen zu werden. Gab zuletetzt so ein Pärchen. Die haben sich anscheinend irgendwelches Zeug in die Haut gespritzt und sind jetzt Schwarz. Sie haben glaube ich ein Baby, das auch irgendwie schwarz sein soll.

Gab so eine Amerikaner der denkt er ist Philippino. Obwohl er nichts mit denen zutun hatte. Ja die schöne neue Welt. Besser als viele Romane.
Realo schrieb:Dass sind keine soziologischen Perspektiven, das ist Hirnshit.
Amazing.

Kennst dich scheinbar aus mit sowas.
Realo schrieb:Das ist noch nicht pathetisch genug. Bitte etwas mehr Inbrunst!
Amazing. Vielleicht beim nächsten mal.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:44
epikur schrieb:Die Unis sind zu 90% kultursozialistisch
Wenn man solche Fantasiebegriffe nutzt, ist das meistens ein Ausdruck von mangelnder Kenntnis gegenüber dem eigentlichen Gegenstand.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:54
paranomal schrieb:epikur schrieb:
Die Unis sind zu 90% kultursozialistisch
Wenn man solche Fantasiebegriffe nutzt, ist das meistens ein Ausdruck von mangelnder Kenntnis gegenüber dem eigentlichen Gegenstand.
Naja wir haben doch festgestellt das das Wort cultural marxism recht populär ist. Zwar meist von rechts aber mittlerweile von den Liberalen wie IDW.

Ausserdem hat ja Realo es sozialveträglich mit geistig links übesetzt.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:57
epikur schrieb:Naja wir haben doch festgestellt das das Wort cultural marxism recht populär ist. Zwar meist von rechts aber mittlerweile von den Liberalen wie IDW.
Der Begriff ist also ein Synonym? Kultur-Marxismus ergibt auch nur aus der Prämisse einer dem zugrundeliegenden Verschwörungstheorie Sinn. Deswegen ist dieses unsinnige Wort auch bei Breitbart so beliebt.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 11:57
epikur schrieb:Was für eine tolle Gesprächskultur, das macht spass.
Ja, das ist nichts weiter, als was Du schriebst.
epikur schrieb:Ich hab doch mehrmals das Video mit dem Teenager mit dem Maga cappy gepostet. Und mehrere Spiegel Online Links.

Ich fordere das du genau alles dazu liest.
Damit ich auf Deine Gedanken komme! Doch das funktioniert nicht ohne Anleitung von Dir!
epikur schrieb:Der Blutdurst der liberalen linken Media usw. versucht das Leben dieser Jungs zu zerstören.
Diese Anleitung von Dir beispielsweise kommt zu spät! Diese Behauptung kann ich nicht nachvollziehen!


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 12:24
Apropos
epikur schrieb:Amazing
@epikur
Kann es sein, dass Du Steve Bannon zu gerne zuhörst?

Dann bräuchtest Du nicht so viel zu erklären.
Und wir wüssten schon im Garten bescheid.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 12:36
epikur schrieb:Sowas mache ich hoffentlich nicht.
Naja, du ignorierst meine Fragen, bringst keine Belege und stellst Gegenfragen, wo Antworten erwartet werden.

Dein Gesprächsstil ist nicht vorbildlich genug, andere wegen ihres Stils zu rügen...
eckhart schrieb:Und wir wüssten schon im Garten bescheid.
Ich für meinen Teil weiß bei diesem User jetzt schon Bescheid...


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 13:20
eckhart schrieb:Kann es sein, dass Du Steve Bannon zu gerne zuhörst?
Dann würde auch
epikur schrieb:Ich finde dieses Zugeständniss von diesem FBI Mann interessant. Wie sich die Zeiten ändern und es ist interessant dass er so frei davon spricht das es sein Job war die Linken zu schwächen weil sie destruktiv waeren . Allerdings meint er jetzt haben sie die Macht. Genau das was das FBI verhindert wollte.
einen Sinn machen.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 14:18
eckhart schrieb:@epikur
Kann es sein, dass Du Steve Bannon zu gerne zuhörst?

Dann bräuchtest Du nicht so viel zu erklären.
Und wir wüssten schon im Garten bescheid.
Ich hab doch schon the intelectual dark web genannt. Das ist war der Garten, aber schaue ich schon lange nicht mehr an.

Ansonsten schaue ich mir auch Mitte links. Die Name werden dir wohl nicht viel sagen. Kyle Kulinsky, David Packman, Jimmy Dore, sogar TYT tue ich mir an.
eckhart schrieb:Damit ich auf Deine Gedanken komme! Doch das funktioniert nicht ohne Anleitung von Dir!



So als kleiner Abriss

Zunächst produziert die Mainstream Presse einen gewaltigen outrage. Sogar die Konservativen machen mit.

Jemand hatte ein Video in Twitter gepostet. Es zeigt einen Indianer, der singt und trommelt. Gegenüber ihm steht ein Jugendlicher und lächelt. Er hat eine Maga Mütze.

Um die beiden herum stehen eine grosse Gruppe von Jugendlichen, viele auch mit Maga Mütze.

Das war genug für die Mainstream Media damit einen grossen Aufschrei zu erzeugen.

Massig Drohungen gingen gegen die Jugendlichen los.

Schon das alleine sollte nicht passieren. Denn der Jugendliche hat nichts gemacht, nur gelächelt.

Nun die Geschichte ging weiter. Es handelte sich um Fakenews. Die Geschichte hatte einen Hintergrund. Der Indianer ist ein berufsmässiger Provokateuer und Lügner. Er ist zu den Jugendlichen gegangen und nicht umgekehrt.

Ein Freund vom Indianer sagt zu den Jugendlichen geht zurück nach Europa

Als Vorspiel gibt es die eine kleine Gruppe von israelitischen Schwarzen die die Jugendlichen massiv rassistisch beschimpfen.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 14:21
paranomal schrieb:Wenn man solche Fantasiebegriffe nutzt, ist das meistens ein Ausdruck von mangelnder Kenntnis gegenüber dem eigentlichen Gegenstand.
Da stimme ich dir zu.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 14:35
Fedaykin schrieb:paranomal schrieb:
Wenn man solche Fantasiebegriffe nutzt, ist das meistens ein Ausdruck von mangelnder Kenntnis gegenüber dem eigentlichen Gegenstand.
Da stimme ich dir zu.
Du meinst ich habe keine Ahnung aber davon sehr viel.
eckhart schrieb:eckhart schrieb:
Kann es sein, dass Du Steve Bannon zu gerne zuhörst?
Ne bis jetzt haben mich seine Reden nicht angezogen. Ich hab gehört er ist recht klug, vielleicht höre ich mich da ab und zu rein.
groucho schrieb:Naja, du ignorierst meine Fragen, bringst keine Belege und stellst Gegenfragen, wo Antworten erwartet werden.

Dein Gesprächsstil ist nicht vorbildlich genug, andere wegen ihres Stils zu rügen...
Ich stochere in Theorien rum, da Belege zu fordern geht manchmal zu weit. Geh davon aus das alles Meinungen und versuch zur Faktenannäherung von mir sind, die ich zur Diskussion stelle.

Falls ich Faktensicher bin werde ich schreiben, dass ich das Belegen kann. Erwarte lieber Indizien.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 15:12
epikur schrieb:Ich hab doch schon the intelectual dark web genannt. Das ist war der Garten, aber schaue ich schon lange nicht mehr an.
Warum soll ich mir ihn dann anschauen?
epikur schrieb:Zunächst produziert die Mainstream Presse einen gewaltigen outrage. Sogar die Konservativen machen mit.
Der Outrage fällt nicht vom Himmel.
Wer von Breitbart und foxnews ist Mainstream Presse und wer ist konservativ wenn wir schon bei
epikur schrieb:keine Ahnung aber davon sehr viel
sind?


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 15:24
eckhart schrieb:epikur schrieb:
Ich hab doch schon the intelectual dark web genannt. Das ist war der Garten, aber schaue ich schon lange nicht mehr an.
Warum soll ich mir ihn dann anschauen?
Ich finde sie immer noch sehr relevant in den Grundzügen. Deswegen habe ich sie genannt. Aber mit der Zeit sind sie langweilig geworden. Man wiederholt sich.

Ich schaue mir gerne auch konträre Ansichten an. Das hesst nicht, dass ich sie teile.
eckhart schrieb:Der Outrage fällt nicht vom Himmel.
Wer von Breitbart und foxnews ist Mainstream Presse und wer ist konservativ
Bei Fakenews fällt es manchmal vom Himmel so wie in dem Fall. Deswegen ist ja der Fall relevant. imho

Mainstream Media CNN, MSBNC usw. Das was die Demokraten sozusagen anschauen.

Breitbart ist glaub ich für die Rechten. Fox news ist for die Konservativen.

Bei Fox news kann ich Tucker Carlson manchmal gut anschauen. Fox ansonsten kann ich nicht ertragen.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 15:28
epikur schrieb:eckhart schrieb:
Der Outrage fällt nicht vom Himmel.
Wer von Breitbart und foxnews ist Mainstream Presse und wer ist konservativ
Bei Fakenews fällt es manchmal vom Himmel so wie in dem Fall. Deswegen ist ja der Fall relevant. imho
Wenn der Fall relevant wäre, würdest du wissen, wo Fakenews herkommen!


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 15:35
eckhart schrieb:epikur schrieb:
eckhart schrieb:
Der Outrage fällt nicht vom Himmel.
Wer von Breitbart und foxnews ist Mainstream Presse und wer ist konservativ
Bei Fakenews fällt es manchmal vom Himmel so wie in dem Fall. Deswegen ist ja der Fall relevant. imho
Wenn der Fall relevant wäre, würdest du wissen, wo Fakenews herkommen!
Du meinst die rechten wahrscheinlich und Trump. Ist wohl richtig aber die sind auch nicht mainstream media. Rechte Fakenews konnte überhaupt attraktiv werden weil die Mainstreampresse eben auch Lügen verbreitet hat. Als Mainstreampresse hat man natürlich ne andere Erwartung zu erfüllen.

Wenn zb. RT lügt, damit rechnet man. Aber wenn die Mainstreampresse lügt ist das relevanter weil es die Medienmacht besitzt und wenig Alternativen dazu gibt.


melden

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 15:55
epikur schrieb:Rechte Fakenews konnte überhaupt attraktiv werden weil die Mainstreampresse eben auch Lügen verbreitet hat.
Und nun siehst Du wieder, dass das wiederum zu belegen wäre, @epikur !
Aber belegen kannst Du das nicht,
weil es sich um eine Nullaussage handelt!

Ganz im Gegensatz zu Fakenews die belegt werden können, als Fakenews.


melden
Anzeige

Antiliberalismus - Gewinner, weil er die bessere Story erzählt?

26.01.2019 um 16:07
eckhart schrieb:epikur schrieb:
Rechte Fakenews konnte überhaupt attraktiv werden weil die Mainstreampresse eben auch Lügen verbreitet hat.
Und nun siehst Du wieder, dass das wiederum zu belegen wäre, @epikur !
Aber belegen kannst Du das nicht,
weil es sich um eine Nullaussage handelt!

Ganz im Gegensatz zu Fakenews die belegt werden können, als Fakenews.
Das nennt sich Meinung haben oder eine von vielen möglichen Perspektiven einnehmen.

Meinungen sind nicht zu belegen habe ich gehört, aber ich liege ja oft falsch. Oh jetzt muss ich das auch vielleicht belegen

Gute gemachte Fakenews kann man schlecht belegen. Man kann sie vielleicht erahnen.


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden