Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassisten

1.071 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Rassist, Rassenhass ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassisten

23.09.2008 um 11:50
Blödsinn.
1. Ich habe keine spezielle Meinung zum Islam, sondern die gleiche wie von jeder Monotheistischen Religion: Für'n Arsch.
Unterstellungen kommen aber immer von jenen, denen es an Argumenten mangelt und die sich schnell irgend etwas aus den Fingern saugen müssen, um etwas zu erwidern.
2. Es wurde keine Meinung verboten .


melden

Rassisten

23.09.2008 um 12:02
Hey, JS2,

1.lass Dich doch nicht dazu provozieren, den Islam zu beschädigen :D.
2. Öffentliche Meinungskundgebung wurde verboten (zum Schutz der Kölner Bevölkerung) und zusätzlich durch gezielte Aktionen verhindert. Das kommt faktisch, d.h. in den Auswirkungen einem Meinungsverbot gleich.


melden

Rassisten

23.09.2008 um 12:05
Naja... die Meinung wurde ja nicht verboten.. nur ihre öffentliche Verkündung auf dem Heumarkt... wenn mich nicht alles täuscht.


melden

Rassisten

23.09.2008 um 12:06
Es wurde keine Meinung verboten .
Selbstverständlich (nicht)!

Es wurde lediglich eine öffentliche Hatz auf Teilnehmer einer genehmigten Veranstaltung gemacht und dieses Vorgehen vom OB der Stadt Köln gutgeheissen.


melden

Rassisten

23.09.2008 um 12:08
Mir erscheint es eher so, als hätten die Damen und Herren es vorgezogen ihre Meinung an diesem Tag und Ort, der Umstände wegen, einfach nicht zu verkünden...;)


melden

Rassisten

23.09.2008 um 12:09
;)

Ja, so kann man es natürlich, durch die Blume gesehen, auch ausdrücken.


melden

Rassisten

23.09.2008 um 13:32
@niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Inwieweit wurde die Demokratie dort angekratzt?
Nach langem Überlegen wurde mir klar, daß es gar keine Demokratie gibt, die in Köln demontiert oder angekratzt hätte werden können. Von daher bitte ich den Begriff Demokratie aus dem posting als obsolet zu betrachten.

In Köln wurde eine Botschaft "verkündet":

Du hast eine Meinung? Und möchtest diese in die öffentliche Disskussion einbringen? Das kann gefährlich sein!


melden

Rassisten

23.09.2008 um 18:10
Das ganze wird eh noch ein strafrechtliches- und diplomatisches Nachspiel haben


melden

Rassisten

23.09.2008 um 20:01
Against_NWO,

und wer treibt das "Nachspiel" voran? Wer ist/ wird Kläger?
Oder anders: wo siehst Du Verbesserungsbedarf?


melden

Rassisten

23.09.2008 um 20:09
Niurick
Das diplomatische und strafrechtliche Nachspiel wurde eröffnet durch Harald Vilimsky, dem demokratisch durch eine Wahl legitimierten FPÖ-Generalsekretärs und Nationalratsabgeordneten.
Zunächst fängt er mit einem offenen Brief an den deutschen Botschafter in Wien (nachzulesen unter: http://fpoe.at/index.php?id=477&backPID=390&tt_news=21720). Und ich bin mir sicher andere werden folgen


1x zitiertmelden

Rassisten

23.09.2008 um 20:12
Zitat von against_nwoagainst_nwo schrieb: Und ich bin mir sicher andere werden folgen
Genau einige 50-60 rechtsgesinnte werden ihm folgen , aber tausende werden sie stoppen


1x zitiertmelden

Rassisten

23.09.2008 um 20:13
Zitat von ferdi_tayfurferdi_tayfur schrieb:Genau einige 50-60 rechtsgesinnte werden ihm folgen , aber tausende werden sie stoppen
Aus so vielen Leuten besteht das Verwaltungsgericht und das Strafgericht allerings nicht


melden

Rassisten

23.09.2008 um 20:27
PRO-Köln hat übrigens auch schon die Fortsetzungsfeststellungsklage beim Verwaltungsgericht eingereicht. Und es ist mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sie vor Gericht Recht bekommen. Das bedeutet, dass bei der nächsten Veranstaltung, und die wird es zweifelsohne geben, das Verwaltungsgericht während der Veranstaltung bereit stehen wird um etwaige rechtswidrige Anordnungen sofort wieder aufzuheben


melden

Rassisten

23.09.2008 um 20:35
Was hat der Köln-Mist eigentlich mit Rassismus zu tun? Und selbst die Türken, Araber etc. sind Weiße. Macht doch einen Religionismus-Thread auf ^^


melden