Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joe Biden: 46. Präsident der USA

673 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Trump, Präsident ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joe Biden: 46. Präsident der USA

07.04.2021 um 18:47
@scarcrow
Trotzdem ist die Heuchelei offensichtlich.

"Trump bezeichnet Einwanderer als Tiere"

Trump bezeichnet MS- 13 Anhänger als Tiere

"Trump droht Nordkorea nukleare Vernichtung an."

Trump sagt, wenn Nordkorea mit Atomwaffen angreift, wird zurückgeschlagen.

"Trump bezeichnet Mexikanern als Vergewaltiger."

Trump sagt, sie schicken auch gute Leute, aber leider auch kriminelle.

Und so weiter und so fort.

Alles in unseren Leitmedien breitgetreten. Grade im selbsternannten "Sturmgeschütz der Demokratie ".

Und wie nennt man es doch gleich wenn man bewusst eine Hälfte des Zitats weglässt?

Ach ja!! Lügen.

Bezeichnend war auch die Reaktion einer berufsempörten Demokratin auf die Frage, ob sie lieber in Norwegen oder Haiti ohne Personenschutz Urlaub machen will. Stichwort Shitholes


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

07.04.2021 um 19:17
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Vor allem Fragen zum Major League Baseball , dem Wegzug raus aus Atlanta , ( von Biden supported)
was allerdings auch bedeutet, daß in Atlanta die wirtschaftlichen Folgen für Businessowner oder zb Hotels usw. immens werden. Da leben tausende Unternehmen von der MLB .
Du weisst schon, dass sich nicht nur die MLB von Georgia abgewendet hat. Viele große Unternehmen stehen in der Reihe mit Bürgerrechtlern und Demokraten:

https://www.rnd.de/politik/wahlrecht-in-georgia-die-schlacht-um-die-wahlurne-P6OOTZPR2NFXFOSQQARSI3OPMA.html

Wer die Wahlrechtsreform dort gutheißt, der hat (mit Verlaub) einen Sockenschuss.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

07.04.2021 um 19:50
@Belzeebub123
Könnten rüber in den trump thread..
Aber
Thank you. It's true, and these are the best and the finest. When Mexico sends its people, they're not sending their best. They're not sending you. They're not sending you. They're sending people that have lots of problems, and they're bringing those problems with us. They're bringing drugs. They're bringing crime. They're rapists. And some, I assume, are good people.
Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.washingtonpost.com/news/post-politics/wp/2015/06/16/full-text-donald-trump-announces-a-presidential-bid/%3foutputType=amp

Also mehrheitlich alle Einwanderer bis halt auf ein paar...
Dazu deine empörung:
Mexikaner sind Vergewaltiger.. Mir fehlt zum einen das #alle zum anderen ist es bezeichnet das man pauschal bei hundert tausenden jährlich davon ausgeht das eben alle kriminell sind. Eine Lüge sehe ich hier nicht direkt, zumal in den meisten Artikeln der hetzpresse der Zusammenhang deutlich erklärt wird. Zumal wenn man die Statistik dazu nicht ignoriert, nämlich wie viele Familien kommen usw.
Aber egal, bei biden wird und wurde ja auch viel uminterpretiert.
Trump hat einfach alles permanent überzogen und übertrieben. Hätte er sich einfach ein weniger zurück genommen hätte die Presse sich beruhigt und er würde heute noch im Büro sitzen. Aber wer strum sät, endet Sturm.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Da leben tausende Unternehmen von der MLB .
Tausende ist da leicht übertrieben. Der draft sowie das All Star game die anderweitig stattfinden bringen ein paar tausend Betten und das einmalig im Jahr. Und nicht monatlich wöchentlich oder jährlich.
Kritisch wird es da wenn andere Unternehmen wie Coca Cola oder die filmproduzenten umsteigen. Wenn wie jetzt marvel nach Australien geht ist das ein Verlust, wenn noch mehr Studios auf einen Zug aufspringen ist das deutlich spürbarer als ein Wochenende einmalig im Jahr.
Davon abgesehen ist das ganze eher kontra produktiv da Atlanta ja eine demokratische Burg ist, was bedeutet das die die nicht die reps gewählt haben quasi die supe auswählen müssen. Das ist die Ironie dabei.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Wer die Wahlrechtsreform dort gutheißt, der hat (mit Verlaub) einen Sockenschuss.
Absolut... Es ist schon verfroren Kemp da stehen zu sehen und etwas von Verbesserung der Wahlsicherheig spricht, wenn man zukünftig einfach die Wahl recht drehen kann durch Austausch von wahlleitern, Stimmen für ungültig erklären oder halt den wahlzugang verhindert. Grosses Kino.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

07.04.2021 um 20:30
@scarcrow
Ich warte z.b immer noch auf die versprochenen Beweise in Shithole Sache von NBC


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

07.04.2021 um 20:50
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ich warte z.b immer noch auf die versprochenen Beweise in Shithole Sache von NBC
date mich ab, habe weder alles im Kopf, noch hab ich die Shithole Sache wirklich verfolgt.
welche versprochenen Beweise? --> poste das im Trump Thread, dann schau ich mal und geb meinen Kommentar gerne ab.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

11.04.2021 um 18:57
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb am 07.04.2021:Wie einige hier. Da wird die Frage, wer die Käfige vor Trump eingesetzt hat, gekonnt ignoriert.
Niemand bestreitet hier, dass es die Käfige bereits vor Trump gab.
"Eingesetzt" wurden diese unter Obama/Biden aber "humaner" bzw. deutlich nachvollziehbarer. Auf dem Höhepunkt des Flüchtling-Stroms 2014 (~4.500 Flüchtlinge täglich) hatte man damals alleinstehende Minderjährige derartig festgehalten (keine Ahnung, ab wann man in den USA genau volljährig ist, es ging dabei aber nicht um "Kinder" sondern wohl viel eher um Heranwachsende, von denen eine kriminelle Gefahr hätte ausgehen können). Unter Druck hatte die Obama-Regierung dann aber diese Vorgehensweise dennoch eingestellt.

Trump hingegen hat die Käfige 2018 dann aber viel konsequenter genutzt. Er war es, der Kinder von ihren Eltern trennen ließ, um diese in die Käfige zu sperren.
Derartiges hat es unter Obama/Biden nie gegeben!
The cages aren’t wholly new. During the Obama administration, unaccompanied immigrant children who arrived at the border were kept in them as well, as this tour by Representative Jim McGovern shows. Then-Homeland Security Secretary Jeh Johnson said unaccompanied minors would be deported, labeling the practice a deterrent. There was outcry at the time, especially from immigration groups, and the Obama White House was forced to stop detaining families by a court. What is different now is that the children being held are being forcibly separated from their parents at the border. So is the scale of the issue—the Washington Examiner reports that there could be 30,000 such children in custody by August.
Quelle: https://www.theatlantic.com/politics/archive/2018/06/ceci-nest-pas-une-cage/563072/


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

11.04.2021 um 20:26
@Zz-Jones
Hier mal ein aktueller Beitrag von CNN zur Situation in den soggn Border facilities ( ehemals cages genannt ) .incl Foto , was zeigt , wie schwierig auch momentan die Situation ist , wegen der Menge der ankommenden Kinder .
Der Unterschied zu den Bildern aus 2019 ist, dass es sich um unbegleitete minderjährige handelt . Meist von Schmugglern gegen Bezahlung bis zur Grenze gebracht . Meist warten irgendwo in den USA Verwandte auf diese Kinder . Bis zur Verifizierung zwischen Verwandten , Eltern und Kindern müssen die Kinder bestmöglich betreut werden . In den Border facilities ist das wegen der Menge der Kinder ein Kraftakt . Leider müssen die Kinder auch dort oft viel länger ( als die erlaubten 72 h ) bleiben .
Dort kann man sie leider nicht bei positivem coronatest separieren , da es zu viele sind und eben kein Platz .

Tausende Kinder wurden wurden bereits in andere Landesteile verlegt
Zb in das große Freeman Coliseum in San Antonio .

https://edition.cnn.com/2021/04/05/politics/border-facilities-migrant-children/index.html

Die Biden Administration gibt wöchentlich 60 Millionen Dollar aus , um die Problematik rund um Unterbringung ( Shelter ) zu bewerkstelligen . Es werden Hotels angemietet und Unterkünfte gesucht .
Es werden momentan Staatsbedienstete aufgefordert freiwillig in den facilities zu helfen .


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

12.04.2021 um 15:55
@Zz-Jones
Seit wann sind Käfige human? Naja wie Biden es bei seiner Pressekonferenz sagte..."anyway" 🤣🤣


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

12.04.2021 um 16:25
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Seit wann sind Käfige human?
du erkennst schon:
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:"Eingesetzt" wurden diese unter Obama/Biden aber "humaner" bzw. deutlich nachvollziehbarer.
was diese Gänsefüßchen da stellen...
Wörter oder Wortgruppen, die man anders als sonst – etwa ironisch oder übertragen – verstanden wissen will:
Und du willst ein „treuer Freund“ sein? Für diesen „Liebesdienst“ bedanke ich mich. Er bekam wieder einmal seine „Grippe“. Sie sprang diesmal „nur“ 6,60 Meter.
Quelle: Wikipedia: Anführungszeichen#Regeln

oder halt hier:
Spoilerhttps://www.youtube.com/watch?v=voSpOrimkMY

Kannst es ja aber auch mal selbst beantworten: Was ist schlimmer - Familien absichtlich auseinander zu reisen und einen Teil in Käfige sperren ohne die Kinder - oder halt "nur" die Einzelreisenden Erwachsenen"...
aber ich kanns mir ehrlich gesagt denken...


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

12.04.2021 um 20:42
@scarcrow
Mmmh ich weiß ja nicht. Grade werden Kinder dazu genutzt um über die Grenze zu kommen. Müssen auch nicht die eigenen sein. Haben die Kinder ihren Zweck erfüllt, werden sie alleine gelassen.

Wenn ich eine Grenze überquere und weiß was mich da erwartet wenn ich erwischt werde, dann selber Schuld. Dann soll mir keiner ankommen und große Augen machen.

Und hier wird so getan, als ob die Kinder in diesen Käfigen bleiben. Tun sie nicht. Außerdem wird festgestellt, ob diese Kinder wirklich zu den Erwachsenen gehören oder ob diese nur die Kinder als Zweck missbraucht haben.

Aber wie sagte Biden doch so schön ..anyway

Youtube: Joe Biden completely forgets what he’s talking about in excruciating press conference
Joe Biden completely forgets what he’s talking about in excruciating press conference



1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

13.04.2021 um 12:50
Was für ein fadenscheiniges Geschwätz.
Die Käfige waren vor Trump da, wurden vor Trump eingesetzt und genauso werden sie jetzt eingesetzt.

Man definiert die Kinder oder Insassen und den Grund für das Einsitzen in den Käfigen je nach Gusto der Linken Presse.
Neuerdings sind es halt Container oder Facilities und keine Käfige.
Pfui.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

13.04.2021 um 13:18
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Man definiert die Kinder oder Insassen und den Grund für das Einsitzen in den Käfigen je nach Gusto der Linken Presse.
Neuerdings sind es halt Container oder Facilities und keine Käfige.
Pfui.
Aber es funktioniert doch. Schau dir einfach den Beitrag von @Zz-Jones an. Alles eine Frage des Framing...


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

13.04.2021 um 14:00
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Und hier wird so getan, als ob die Kinder in diesen Käfigen bleiben. Tun sie nicht. Außerdem wird festgestellt, ob diese Kinder wirklich zu den Erwachsenen gehören oder ob diese nur die Kinder als Zweck missbraucht haben.
Bringst hier völlig neue Sachverhalte auf den Tisch. Sehr gut. Weiter so, alles vermischen.

Nochmal, unter trump würden Kinder den Eltern weggenommen.
Jetzt kommen viele Kinder ohne Eltern. Diese verweilen per us Gesetz eine gewisse Zeit in den auffanglagern um sie dann Angehörigen zu übergeben oder pflegefamilien zu finden.
Letzte Amtszeit hat man die Kinder den Eltern weggenommen. Kein Unterschied?
Es ist richtig, wenn ich illegal wo rein komme muss ich mich nicht wundern. Aber eine menschenwürdige Behandlung darf man verlangen glaube ich. Egal unter welcher Regierung.
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Schau dir
Und wie findest du die Änderungen zum Wahlrecht in Georgia?


2x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

13.04.2021 um 14:16
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Und wie findest du die Änderungen zum Wahlrecht in Georgia?
Keine Ahnung, was ist da passiert? Bin da nicht auf dem neuesten Stand.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

14.04.2021 um 14:14
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Und wie findest du die Änderungen zum Wahlrecht in Georgia?
Das interessiert immer erst nach der Wahl. Und auch dann nur, wenn der eigene Favorit verloren hat.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Donald Trump: 45. Präsident der USA
Politik, 35.590 Beiträge, um 13:12 von martenot
neptuna am 21.08.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 1811 1812 1813 1814
35.590
um 13:12 »
Politik: Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?
Politik, 353 Beiträge, am 05.03.2021 von Warden
nocheinPoet am 11.01.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
353
am 05.03.2021 »
von Warden
Politik: Kanye West for President?
Politik, 158 Beiträge, am 22.11.2020 von therealproton
DerVorleser am 01.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
158
am 22.11.2020 »
Politik: Atomare Bedrohung
Politik, 18 Beiträge, am 23.08.2019 von Fedaykin
Baaaawz am 23.08.2019
18
am 23.08.2019 »
Politik: Schönheitszensur im ersten Pressetreffen zwischen Merkel und Trump
Politik, 20 Beiträge, am 20.03.2017 von aero
cyzzle am 20.03.2017
20
am 20.03.2017 »
von aero