Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GEZ

2.067 Beiträge, Schlüsselwörter: GEZ, Rundfunk, Rundfunkgebühren, Gebühreneinzugszentrale

GEZ

11.09.2007 um 10:59
In anderen Ländern geht es auch ohne eine solche Gebühr, und vermutlich sind ARD, ZDF & Co. trotz dieser Gebühr nicht werbefrei ...


melden
Anzeige

GEZ

11.09.2007 um 11:02
lol

GEZ

die sind so sinnfrei wie ein Frosch im Mixer.

Ich hab keinen PC kein INternet kein TV kein Radio ^^


melden

GEZ

11.09.2007 um 11:03
schaff mal soetwas ab, was sich jahre lang so gehalten hat.und was so einfach massenweise knete einbringt.diese kuh wird noch lange gemolken.


melden

GEZ

11.09.2007 um 11:05
leider hat sept.Kid da recht.


melden

GEZ

11.09.2007 um 11:06
In UK wird die BBC aus der normalen Staatskasse finanziert, und deren Qualität und Umfang ist ARD, ZDF etc. deutlich überlegen - bei zugleich niedrigerer Steuerlast in den UK.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

11.09.2007 um 11:09
yoyo@

Die BBC ist um Längen unabhängiger und schneller dran an der Quelle - aber sicher auch in Geheimdienstaktionen verstrickt, wenn ich das einmal so anmerken darf ...


melden

GEZ

11.09.2007 um 11:15
Glaub ich nicht, ich habe in UK gelebt, die BBC steht ständig unter Beobachtung und schon beim geringsten Skandälchen fällt die Presse über sie her, die regelrecht nach Schwachstellen sucht. Kann schon sein, dass einzelne schwarze Schafe bei der BBC arbeiten, aber das ist bestimmt auch bei ARD und ZDF so.


melden

GEZ

11.09.2007 um 12:57
Man sollte ruhig auch mal danach fragen, was eigentlich mit dem Geld so gemacht wird, das es nun zusätzlich durch die GEZ(!) gibt.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

11.09.2007 um 14:46
Müde und abgespannt von der Arbeit fuhr ich in die Wohnung meiner Freundin. Dort war es aufgeräumt, im Kühlschrank war etwas zu essen. Nachdem ich mir den Magen vollgeschlagen hatte, machte ich es mir auf dem Sofa bequem.

In diesem Moment klingelt es an der Wohnungstür. Ich gehe zur Tür und blicke durch den Spion. Dort stand ein etwa 40 Jahre alter, gut gekleideter Mann.

Kaum hatte ich die Tür geöffnet, fing der gute Mann auch schon an: GEZ-Scherge: "Guten Tag, mein Name ist Lars Lästig, ich bin ihr Rundfunkgebührenbeaufftragter... blabla.... blabla..."

GEZ? Wirklich ein GEZ-Scherge? Oh je...
GEZ-Scherge: "......blabla........ sind sie Frau Anja K.?"

Hat der mich wirklich gerade gefragt ob ich Frau Anja K. (meine Freundin) bin? (Ich sehe nun wirklich nicht wie eine Frau aus, zudem trug ich einen deutlich sichtbaren drei-Tagebart)

Das verschlug selbst mir die Sprache. Stille machte sich im Hausflur breit. Plötzlich traf mich der Hammerder Erkenntnis: Es gibt ein Leben nach dem Gehirntod, der Beweis steht vor dir. Pack den Typen ein und der nächste Nobelpreis ist dir sicher. Ich entschied mich dagegen, denn der gute Mann war sicher nicht stubenrein und ich antwortete ihm stattdessen, dass ich Gina W. sei, die uneheliche Tochter von Frau K.
GEZ-Scherge: "Na gut, lassen wir das. Sie wissen sicher.......blabla........verpflichtet ..........blabla........anzumelden......"

Ich unterbrach den Redefluss des GEZ-Schergen nur ungern, aber ich teilte ihm mit, dass ich mal auf die Toilette müsste, versprach ihm aber, dass ich gleich wieder da bin und schloss die Tür hinter mir. Nach fünf Minuten gab es die ersten zarten Klingelversuche.

Nach weiteren drei Minuten klingelte er Sturm und ich öffnete wieder die Tür.
GEZ-Scherge: "Was haben sie denn solange gemacht?"

Wahrheitsgemäß antwortete ich ihm, dass ich ein lauwarmes Bier getrunken habe. Außerdem mussten mal wieder meineFußnägel geschnitten werden.
GEZ-Scherge: "So eine Frechheit, so was habe ich ja noch nie erlebt...."

Ich musste dem guten Mann leider Recht geben und versprach meine Freundin noch heute Abend darauf anzusprechen, warum sie das Bier nicht in den Kühlschrank gestellt hatte. Wirklich eine Frechheit.
Nun lief dieser geistige Tiefflieger rot an und rastete aus.

GEZ-Scherge: "Wenn sie noch weiter so ein Kasperltheater veranstalten, kann ich auch andere Seiten aufziehen. Ein Anruf von mir und die Polizei durchsucht ihre Wohnung......blabla....... das wird sehr teuer für sie......blabla".

Logisch, mit Bundesgrenzschutz und Sondereinsatzkommando.

Sichtbar eingeschüchtert versprach ich nun, effektiv mitzuarbeiten und mein Kasperltheater bleiben zu lassen.

GEZ-Scherge: "Besitzen sie einen Fernseher oder ein Radio?"

Freundlich gab ich dem Mann Auskunft. "Ja klar, ich besitze 2 Fernseher, 3 Radios, noch ein Radio in meinem Büro undzwei in meinen Autos."
GEZ-Scherge: "Haben sie diese angemeldet?"
Ich: "Nein, bisher leider nicht."
GEZ-Scherge: "Wie lange besitzen sie diese Geräte schon?"
Ich: "Ca. 10-12 Jahre."

Uiiiii, jetzt war er am Sabbern, als er seine Provision in Gedanken überschlug. Nun ja, um es kurz zu machen, er hielt mir nach ein bis zwei Minuten zwei Zettel zur Unterschrift unter die Nase. Eine Anmeldung der GEZ und einen Schrieb, dass ich schon seit fünf Jahren die Geräte besitze. Beides auf den Namen und die Adresse meiner Freundin ausgestellt.

Freundlich wie ich nun einmal bin teilte ich ihm mit, dass ich weder Frau Anja K. bin, noch hier wohne.
GEZ-Scherge: "Wo wohnen sie denn?"
Ich: "Wissen sie das nicht?"
GEZ-Scherge: "Nee"
Ich: "Super - dann schönen guten Abend"

Ich schloss die Tür, schaltete die Klingel ab und den Fernseher ein, das Bier war auch schon etwas kühler.

Wenn ich Glück habe, kommenvielleicht auch bald mal wieder die Zeugen Jehovas vorbei...


melden

GEZ

11.09.2007 um 18:43
@ Seraphim82

ROFL

Sollte sich deine Story wirklich so zugetragen haben, so hast du jetzt einen Fan.

Die GEZ ist so unnötig wie Eiswürfel inner Antarktis.

Zudem man vorsätzlich die Bevölkerung zum Narren hält, indem die Programme der ÖR unverschlüsselt laufen, obwohl es technische Möglichkeiten gibt, dies zu tun.


melden
urian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

12.09.2007 um 01:59
GEZ? FRECHHEIT!!!
Demnächst zahle ich schon mal Unterhalt an eine fremde Frau...einfach so! Klar! Weil ich männlich bin und sie ja evtl auch schwängern könnte!
Genaus verhält es sich mit der GEZ. Ich könnte ja, weil ich ein TV habe...ausversehen öffentlich rechtlich kucken?! FRECHHEIT!!!

In meinen Augen ist soetwas hochgradig ILLEGAL!

Als Beispiel kurz erklährt wenn man die Fernsehsender als Dienstleistung betrachtet:
Ich laufe durch die Stadt und betrete einen McDonalds. Begeistert von der Fülle an Angeboten stehen plötzlich zwei Herren hinter mir. "Guten Tag das macht dann 5,60 € bitte!...Und dafür das sie gestern an dem Lokal vorbei gelaufen sind macht das nochmal 5,60 €."
"Wieso? Na ganz einfach allein das Maximenü kostet 5,60 € alle anderen Menüs sind kostenlos."
Das nennt sich dann GEZ!
Nun da ich noch nicht gegessen habe schon komisch...aber rein die Tatsache das ich es evtl. essen könnte wenn ich den McDonalds betrete mach das ganzeLegitim dafür eine Rechnung zu bekommen und zahlen zu müssen! Auch wenn ich 10 kostenlose Menüs in mich reinstopfe...das Maximenü zahle ich immer...selbst wenn ich das Maximenü nicht mag, ganz egal, zahlen bitte denn womöglich könnte ich es ja mögen und diese tatsache reicht schon aus um es zahlen zu müssen!!!

Ein Wahnsinn!!! Unhaltbar und absolut Illegal! Warum Klagen die die Rundfunkgebühren betreffen vor dem Bundesverfassungsgericht immer wieder abgeschmettert werden ist nicht nachvollziehbar!

Staatsvertrag Ahoi!!! Nur ein Tip für alle Verweigerer: Niemals auf Schriftverkehr oder Wortwechsel mit GEZ einlassen!!! Die GEZ muss beweisen das ich Gebühren zu entrichten habe und nicht anders herum wie es in deren Briefen immer schön geschrieben steht! Selbst wenn die GEZ mich belagern würde...niemals unter gar keinen Umständen würden die in meine Wohnung/Haus kommen selbst wen ich eine 30m Durchmesser Schüssel im Garten hätte und die Beweislast noch so erdrückendist, die GEZ kann keine Öffnung der Wohnungstür durchsetzen wenn sie keinen Beweis für die Existenz eines Fernsehgerätes in meiner Wohnung hat. Der Verdacht reicht in dem Fall nicht aus! Kein Richter würde eine Vollzugsmaßnahme unterschreiben! Kei Polizist öffnet die Tür wegen des verdachts eines unangemeldeten TV-Gerätes! Die Eintreiber leben von der Unwissenheit ihrer Opfer!
Wenn jemand nicht zahlt, weil er noch nie schriftlich niedergelegt hat das er ein Empfangsgerät bereit hält, dann wird er auch zukünftig nie zahlen müssen wenn er verweigert. Nur wenn die Gebühr bei der GEZ schon einmal anerkannt und entrichtet wurde kann die GEZ bei Verweigerung Maßnahmen einleiten.
Schade für die die zahlen und das hier erst jetzt lesen!


melden

GEZ

12.09.2007 um 03:25
ich hoffe die klingeln auch mal bei mir und wollen mir dann verklickern das ich sie reinlassen muss


melden

GEZ

27.10.2007 um 19:43
Meine Schwester wohnt jetzt nicht mehr bei meinen Eltern. Sie hat geheiratet ... und lebt nicht mehr in D.

Diese Woche bekam Fr. X (geboren) und Fr. U einen Brief das Sie doch bitte sich anmelden soll.

Toll nur das keiner von beiden hier wohnt bzw. Fr. X nicht mehr gibt.


melden
ismaayl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

27.10.2007 um 20:32
zwischen cnn und bbc gib kaum unterschied,wenn ich hier an merken darf


melden
ismaayl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

27.10.2007 um 20:33
trotzdem finde ich ne Sauerei, das sie doch bei jeden Geld kassieren wollen, aber selbst nicht werbe frei sind


melden

GEZ

27.10.2007 um 21:05
Pragraph 123 Stgb lesen und anwenden. Schild müsste reichen.


melden

GEZ

26.05.2008 um 14:15


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

26.05.2008 um 14:36
Ich zahl ja...
Aber letztes Jahr, so nen Monat nach meinem Umzug hat so ein ***** um halb acht Uhr abends an meiner Tür geklingelt und mich gefragt, ob ich nen Fernseher hätte
Aus dem Hintergrund tönte grad "We love to entertain you - pro7"

Ich: "Ja, hab ich."
Typ: "In meinen Unterlagen steht aber, dass sie es noch nicht haben."
Ich: "Die Anmeldung zum TV hab ich letzten Monat weggeschickt und heut wurd mir die Gebühr abgebucht."
Typ: "Na gut, schönen Abend noch."

Blöd geguckt hab ich... Warum so spät?


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ

26.05.2008 um 19:50
Die leute von der GEZ können doch sowieso nix und sitzen den ganzen Tag auf dem faulen Arsch rum. Und dann noch den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen!
Ich hasse dieses Scheiß-GEZ-Pack!


melden
Anzeige

GEZ

26.05.2008 um 20:41
Weil du da bestimmt zu Hause bist und TV schaust !!!


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden