weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

christentum ohne heidnischen influenz

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Judentum, Heiden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:09
ich bin atheist, und im gegensatz zu deiner hochgelobten kirche, habe ichniemanden
gegeißelt,getötet,verbrannt weil er meinen glauben/nichtglauben nichtannehman wollte



UI. ui. uiui..... uiuiuiuiuiui. huhui. :>

Hochgelobte Kirche? lol


Natürlich hat dir Kirche Mist gebaut, aber dastun/taten auch andere Religionen.


Was können die heutigen Christen für denMist, den ihre Vorfahren gemacht haben?


Nix. Also sei mal nicht sonachtragend.


melden
Anzeige
0815Denker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:12
@AMR

Tja und was waren dann die kommunistischen Regime, die versuchten die "böseReligion" zu vernichten? Was das Notwehr oder wie? Du machst dir das verdammt einfachwenn du Rückschlüsse von dir auf andere Atheisten schließt und in gleichen Atemzug alleChristen unter Generalverdacht stellst.
Für mich bist du genauso verblendet wie dues anderen die glauben vorwirfst

Ach ja, nein ich bin kein Christ


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:14
"Natürlich hat dir Kirche Mist gebaut, aber das tun/taten auch andere Religionen."
und deswegen ist es in ordnung?

"Was können die heutigen Christen für denMist, den ihre Vorfahren gemacht haben?"
unten lesen

"Wenn die pöse Kirchenicht gewesen wäre, würde Europa aber heute vom Islam regiert werden und dann gäbs auchkeine Protestanten (Lutheranter, Evangeliken etc.).

Dann dürftet ihr Mädelseuch hinter Burkas verstecken und auch einen guten Schluck Wein zum saftigen Bratenkönntet ihr vergessen. "

da hörte es sich so an, als ob du es befürwortest.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:14
Die Veränderungen begannen doch bereits damit, daß bestimmte Schriften in die Bibelaufgenommen wurden und andere nicht.
Das Übel liegt also schon im Keim, denn wer -wenn nicht Menschen - entschieden aus welchen Schriften die Bibel zusammengesetzt wurdeund aus welchen Schriften nicht ?

Ein sehr fragwürdiges Zustandekommen, was diemeist mißverstandenen darin enthaltenen Teilwahrheiten aber nicht schmälern soll.


melden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:15
ja es stimmt schon...unsere kirche ist nicht vollkommen...aber wir wollen doch nichtnachtragend sein:-D

@arikado..hast recht..ich bin auch nicht stolz drauf..wasder adolf in deutschland angestellt hat..und trotzdem versinke ich nicht in scham und ichdenke auch nicht dass ich irgentwelche verantwortung trage..egal was mein nation oder wasmeine kirche vor ettlichen jahren gemacht hat...ausser ich würde es unterstützen (wasnicht der fall ist)


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:15
Dann dürftet ihr Mädels euch hinter Burkas verstecken und auch einen guten SchluckWein zum saftigen Braten könntet ihr vergessen.

erstens mag ich keinen weinund zweitens kann das sogar sein mit dem islam, was aber ncihts an der tatsache ändertdas es viel vermischung gab.


melden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:18
@ amr..wenn damals die türcken die macht übernommen hätten..dann würdes du des jetztgarnicht so schlecht finden wenn alle mächen kopftücher aufhätten..
verstehst?


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:18
"Tja und was waren dann die kommunistischen Regime, die versuchten die "böse Religion" zuvernichten?"
wann habe ich gesagt das ich das so toll fand?
mag sein dass es mitgewalt schneller geht, aber ich meine man hätte es auch mit weniger toten machen können.

ich habe auch nicht alle christn unter gewaltverdacht gestellt.
nur dieoffizielle kirche ist mir mit aktionen wie den kreuzzügen nicht ganz geheuer. besondersdann, wenn man es unter der flagge einer religion tut.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:19
Amr die kirche hat sich doch sogar öffentlich entshculdigt oder nciht? außerdem ist dasdoch garnicht thema hier... hier gehts doch darum, was aus der kirche geworden wäre wennes nciht soviel heidnischen einfluss gegeben hätte


melden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:20
danke..blümchen;-)


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:21
"wenn damals die türcken die macht übernommen hätten..dann würdes du des jetzt garnichtso schlecht finden wenn alle mächen kopftücher aufhätten..
verstehst?"
wäre dasdamals passiert, gäbe es das christentum schon gar nicht mehr
und du fändest eswohlauch nicht so schlimm.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:24
@Silberblume,lassassin
"die kirche hat sich doch sogar öffentlich entshculdigt"

ich sage auch nicht, dass die kirche noch heute menschen wegen des glaubens tötet.ich meinte die vergangenheit.darin sind wir uns wohl einig.

"hier gehts dochdarum, was aus der kirche geworden wäre wenn es nciht soviel heidnischen einfluss gegebenhätte"
gut, zurück zum thema


melden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:25
yessur..du hast in den 2 letztn comments völlig recht...
zurück zum thema.!!


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:25
ich sage auch nicht, dass die kirche noch heute menschen wegen des glaubens tötet. ichmeinte die vergangenheit.darin sind wir uns wohl einig.


Jo, aber siehat sich arg gebessert, was man von anderen Religionen nicht behaupten kannt. Aber nunbesser btt. :>


melden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:28
ich geh etz tv schaun..welt der wunder kommt heut glaub ich was interessantes:-D

bis morgen


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:32
bye lassassin

@ topic es hätte ja auch sein können, dass das christentum dannjetzt nciht mehr existent wäre. Weil irgendwie geht ja vieles verloren...


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:35
ich bin atheist, und im gegensatz zu deiner hochgelobten kirche, habe ich niemanden
gegeißelt,getötet,verbrannt weil er meinen glauben/nichtglauben nicht annehman wollte


Das Geisseln Töten und Verbrennen ist doch der Atheismus in seinerdeutlichsten Form.

Kann es etwas Atheistischeres geben ?
So gesehen bist Dusogar theistischer als die Kirche es war.

Aber klar wenn die Gott für sich inAnspruch nehmen, was bleibt einem oberflächlich Denkenden dann noch übrig als gegen Gottzu sein ?

Der springende Punkt aber ist, daß sie nicht Gott representieren undauch nie representiert haben, egal wie sehr sie ihn sich auch auf ihre Fahnen geschriebenhaben.
Denn sie haben ihn sich mit Blut auf ihre Fahnen geschrieben und sich damitals seine schlimmsten Gegner geoutet.
Der Rest ist Unwissen und Heuchelei.

Darüber sollten sich die sogenannten Atheisten mal Gedanken machen und ihrenAtheismus differenzieren.
Gegen eine verlogene Kirche zu sein, ist nicht dasselbe wiegegen Gott zu sein.

Denn das würde bedeuten, daß man den Kirchen unbewußt trotzseines eigenen Atheismus, die Repräsentanz Gottes auf Erden unterstellt.

Und daskann man nur als oberflächlich bezeichnen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:37
Gott und die Wahrheit ist nicht in den Kirchen zu finden.
Aber das heißt nicht, daßes sie nicht gibt !

Genau das ist es aber was die Kirchen wollen.......so dienensie - wenn auch oft unterbewußt - ihrem eigentlich wahren Herrn....und der ist nicht Gottsondern....
na wer wohl ?!


melden

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:43
word tao


melden
Anzeige

christentum ohne heidnischen influenz

04.06.2006 um 18:58
@tao
"Denn das würde bedeuten, daß man den Kirchen unbewußt trotz seines eigenenAtheismus, die Repräsentanz Gottes auf Erden unterstellt.

Und das kann man nurals oberflächlich bezeichnen"

ich bin atheist, das heist ich glaube nicht daran,dass es einen gott gibt.
logischerweise habe ich auch nichts gegen ihn(warum weist duja schon).
denk jetzt bitte nicht, dass ich atheist bin, weil ich mich von gott oderder kirche verlassen oder belogen fühle, sondern weil ich die religion hinterfragt habeund zu einem bestimmten schluss gekommen bin.

"Das Geisseln Töten und Verbrennenist doch der Atheismus in seiner deutlichsten Form.

Kann es etwasAtheistischeres geben ?
So gesehen bist Du sogar theistischer als die Kirche es war."
was du meinst ist wohl eher nicht christliches verhalten, was ja nicht bedeutenmuss, dass die leute die soetwas tun nicht an gott glauben.
. denkst du menschen, diegeißeln,töten und verbrennen, sind alle atheisten? wohl nicht.

ich weis auch,dass es etwas anderes ist, gegen die kirche zu sein als einfach nicht an gottes existenszu glauben.

ich glaube nicht, dass es einen gott gibt,
und die kirche alsorganisation mag ich aus bestimmten gründen einfach nicht.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden