weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

christentum ohne heidnischen influenz

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Judentum, Heiden
lassassin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

06.06.2006 um 00:27
hmm..dachte ich mir..
ich weiß nicht..aber wenn du einfach nur aus derkirche
ausgetreten bist..aber eig. dein leben noch immer so weiter lebst..und nichtsunrechtes
tust
..dann bist eig. (in meinen augen) nicht wirklich ausgetreten...
wenn du
ganz normal lebst und manchmal was gutes tust..bist du eig. christlicherals die meisten
christen...


melden
Anzeige
fasil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

06.06.2006 um 01:47
Wenn du ein Christentum, ein REINES christentum, wie vor 2000 jahren haben willst, dannbist du bei der Äthiopisch Orthodoxen Tewahedo Kirche richtig!


melden

christentum ohne heidnischen influenz

06.06.2006 um 13:23
naaa ja...ich tue schon gelegentlich...also mehr durch zufall...manchmal....in seltenenfällen etwas gutes,das ist wahrscheinlich mehr das ergebnis einer ordentlichenerziehung(die man auch als nicht-christ genossen haben sollte).
ich denke die meistenmenschen tuen , egal ob religiös oder nicht, gelegentlich
etwas gutes...das gehörtsich so...würd ich sagen.


melden
Übermensch1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

07.06.2006 um 07:19
Der katholischen Kirche ist es zu verdanken (jetzt wirklich), dass viele heidnischeGebräuche bis heute überliefert wurden. Wer seine alten Götter vermisst, dem seinangeraten, sich den Katalog der Heiligen anzusehen. An Ostern kann man wiederBeltainefeuer abhalten und bei diversen Flurprozessionen die heiligen Bäume verehren.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

13.06.2006 um 02:24
aber die katholische Kirche ist nicht automatisch Das Christentum!

Ich stauneimmer wieder über die Beiräge die irgendwelche Meinungen ungeprüft übernehmen und dadurchChristentum mit Kirche gleichsetzen.

Welch bodenlose Ignoranz!!!!!!!

Informiert euch doch bitte, bevor ihr solchen Unsinn postet.

Und: das wahreChristentum, dass sich allein auf Jesu Lehre bezieht, hat nichts mit heidnischen Bräuchenzu tun.
Darin gibt es keine Festtage und keine Heiligen und besonders nicht Maria,die es anzubeten gilt.
Es gibt auch keinen Papst und keinerlei Hl. Väter, Kardinäleetc.

Klar, für die "Anti"christen ist es einfacher mal alles durch denselbenKakao zu ziehen. Warum sich auch die Mühe machen zu differenzieren....


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

13.06.2006 um 03:46
Vor allen Dingen gebührt den Antichristen gar nicht die Aufmerksamkeit, die sichwünschen, aber diese dennoch stets zum Besten zu geben pflegen. Vor allen Dingen deshalbnicht, weil sie sich niemals ernsthaft mit dem Christentum auseinandergesetzt haben,geschweige denn dahingehend eine irgendwie geartete Kompetenz an den Tag bereit zu legenin der Lage wären ...


melden

christentum ohne heidnischen influenz

13.06.2006 um 14:41
hm... soweit ich weis, ist der antichrist sataan...willst du mich satan nennen?

und DASS es so viele "antischristen" gibt, hat vielleicht damit zu tun, dass nichtalle so naiv sind und sich einer religion anschließen.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

13.06.2006 um 23:10
@ Autodidakt

gut geschrieben - genauso ist es.

und an dem nachfolgendenBeitrag (nach deinem Post) kannst du bereits die Resonanz erkennen.....


melden

christentum ohne heidnischen influenz

14.06.2006 um 01:28
vor allem darf man den religiösen gar nicht die aufmerksamkeit,die sich wünschen, aberdiese dennoch stets zum Besten zu geben pflegen.vor allen dingen deshlb nicht, weil siesich niemals ernsthaft mit der wissenschaft auseinandergesetz haben, geschweige denndahingehend irgendeinen willen zu hinterfagen an den tag zu legen bereit sind.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 00:53
@ Amr

vor allem darf man den religiösen gar nicht die aufmerksamkeit,die sichwünschen, aber diese dennoch stets zum Besten zu geben pflegen.vor allen dingen deshlbnicht, weil sie sich niemals ernsthaft mit der wissenschaft auseinandergesetz haben,geschweige denn dahingehend irgendeinen willen zu hinterfagen an den tag zu legen bereitsind.

Warum nicht? Wahrscheinlich freut es den von Dir tituliertenReligiösen, dass sie Deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Und was sie hinterfragen odernicht, wird sich Deinem Horizont wohl eher weniger, möglicherweise gar nicht erschließen.00000296


melden

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 01:18
ja, dass gewisse religiöse personen meine aufmerksamkeit auf siuch ziehen freut siewahrscheinlich wirklich, hat aber wenig mit dem thema zu tun.

zudem ist was siehinterfragen in der tat ein rätsel für mich. wie schade, das noch keiner bereit war, eszu erklären, ihre religion ist es aber sicherlich nicht.
außerdem, war wohl nochkeiner in der lage, sich mal ein herz zu nehmen und ernsthaft auf die bitte nacherklärung ein zu gehen, was bei atheisten leicht den den eindruck erweckt, sie wüssten eseinfach nicht besser.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 02:08
@ Amr

Na ja, es gibt viele Rätsel, die sich nur Eingeweihten lösen. Ich würdeauch niemals Atheismus mit Wissenschaft oder umgekehrt gleichsetzen wollen. Frage malunserem Mod Jafrael, was er dahingehend bereits alles zum Besten gegeben hat.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 02:57
"Ich würde auch niemals Atheismus mit Wissenschaft oder umgekehrt gleichsetzen wollen"

wenn man etwas rein wissenschaftlich sieht, ist atheistismu durchausnachvollziehbar.

"Na ja, es gibt viele Rätsel, die sich nur Eingeweihten lösen"
ansichtssache und wiedermal sehr ungenau.

Jafrael werde ich übringens nichtfragen, da ich keine lust habe, mir wieder eine predigt über gott und die welt anzuhören,wie man sie in 1000 anderen (zurecht gelöschten) threads lesen kann. falls er abersinnvolle argumente hat, kannst DU ihn ja mal fragen, ob er mir eine e-mail schreibt. mirwird ists zu albern.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 03:19
@ Amr

Worum geht es Dir eigentlich? Um den Titel des Threads?


melden

christentum ohne heidnischen influenz

15.06.2006 um 03:24
jaja, tut mir leid. zurück zum thema


melden

christentum ohne heidnischen influenz

16.06.2006 um 14:30
vor allem darf man den religiösen gar nicht die aufmerksamkeit,die sich wünschen, aberdiese dennoch stets zum Besten zu geben pflegen.vor allen dingen deshlb nicht, weil siesich niemals ernsthaft mit der wissenschaft auseinandergesetz haben, geschweige denndahingehend irgendeinen willen zu hinterfagen an den tag zu legen bereit sind.

1. Glaube an Gott ist keine Religion. sondern einfcah christen. religion ist tot.
früher warns die pharisäher, heute ists die katholische kirche denke ich. Gott willaber keine tote religion. Gott ist lebendig.

2. was ist mit christlichenwissenschaftlern?


melden

christentum ohne heidnischen influenz

19.06.2006 um 14:38
"was ist mit christlichen wissenschaftlern?"

nenn mir mal einen. es würde michwundern, würde ein christlicher forscher
z.B. etwas über die evolution schreiben.

mit "christlicher wissenschaftler" meinst du wirklich religiöse nicht wahr?
falls jemand nach seiner religionsfreiheit nicht aus der kirche austritt, ist er jaoffiziell immernoch christlich, auch wenn er nichts mehr mit religion zu tu hat.


melden

christentum ohne heidnischen influenz

19.06.2006 um 14:50
>>mit "christlicher wissenschaftler" meinst du wirklich religiöse nicht wahr? <<
@..wie könnte Er das meinen, wo doch das wahre Christentum " Keine Religion " ist ?..


melden

christentum ohne heidnischen influenz

19.06.2006 um 14:58
aha, schrekliche zwickmühle


melden
Anzeige

christentum ohne heidnischen influenz

19.06.2006 um 14:59
wie praktisch


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden