weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 12:40
Falsch, Cannabis kann Schizophrenie auslösen.


melden
Anzeige
northstar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 12:41
Richtisch.^^
Mein Fehler.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:09
@gondolfino

Alkohol und Zigaretten als verharmlosungs-Argument für Cannabiszu bringen halte ich für ebenso falsch wie eine Legalisierung zu befürworten.

Das mag ja für Dich so sein und ist auch nicht mal so falsch. Mit dem kleinen aberfeinen Unterschied das Alkohol legalisiert ist!
Warum also nicht auch Cannabis!


Cannabis kann eine seeliche Abhängigkeit hervorrufen welche bei vielen Leutendann zur Dauerkiffsucht wird. Sobald man sich bei Cannabis vom Gesellschaftskonsum zumAlleinkonsum bewegt sollte man sich mal Gedanken machen. Man würde bei einerLegalisierung nicht die harmlosere Droge zulassen sondern eine Weitere.


Nun Du scheinst mir nicht auf dem aktuellen Stand zu sein. Da kam vor ca. ½ Jahr maleinen richtig fette Doku auf Arte darüber und die war auch mit Medizinische undWissenschaftlichen Fakten belegt!!!
So etwas solltest Du Dir mal ansehen und Dirnicht irgendwelche Flöhe ins Ohr setzen lassen!
Ich nehme mal an das Du selber nichtam Kiffen bist, sonst würdest Du nicht so etwas nieder schreiben. Shit das Mister Kokain(User) nicht gerade am Start ist, der würde das Feld von hinten aufrollen.Langzeitstudien belegen das bei einem ausgewachsenen Menschen (Erwachsen sprichVolljährig) keinen Langzeitschäden fest zu stellen sind. Bei heranwachsenden (Kinder)sieht das natürlich ganz anders aus. Sie schädigen ihr Langzeit und Kurzzeit Gedächniss,weil sie noch im Wachstum sind. Für Kinder ist das Kiffen natürlich nicht gesund.
Alkokohl hingegen macht nicht nur Körperlichen Abhängigkeit, es schädigt auchirreparabel das Gehirn! Gehe doch mal in eine Alkokohl Klinik und anschließend können wirund darüber unterhalten.
Bis auf eine Entziehungseinrichtung für Kinder gibt es keineKlinik für Cannabisabhängige und die wird es auch nicht geben, weil es lange nicht sogefährlich ist wie der Alkohol!
Mal abgesehen ist es mir überlassen, sollte eszumindest, was ich z mir nehme! Ob Alkohol oder Cannabis ist immer noch meineEntscheidung.
Richtig oder falsch ist herbei völlig fehl am Platz.
Nur was würdedie Regierung ohne die Steuereinnahmen aus dem Alkohol machen. Lange Gesichter!
Dochda ja auch jeder Politiker hin und wieder sich ein Glas gönnt, kann und darf das janicht alles so schlimm sein. Bullshit sage ich dazu.
Die meisten die darüberteuflisch reden und erzählen wie man sich fühlt und dergleichen, haben es bestimmt nochnie selber geraucht und wenn weiß ich nicht genau was sie geraucht haben.
Ansonstenwürde man nicht immer solch ein Stuss nieder schreiben!
Nicht das ich hier zumRauchen aufrufen möchte = Nein! Nur bekomme ich immer einen halbe Krise wenn ich solchein Mist lese!



Ausserdem gäbe es kaum mehr einen triftigen Grundein WE mit Freunden in Holland am Meer zu verbringen um sich nochmal richtig schönesgrünes zu gönnen und zusammen die Sonne anzulächeln.
Kein Grund mehr sich heimlichin eine Ecke zurückzuziehen um mit ein paar Leuten an einer Tüte zu ziehen.


Nun da fallen mir aber noch 100 Gründe ein warum man auch ohne das Kiffen nachHolland fahren sollte! Von Ecken drücken habe ich noch nie etwas gehalten und lehne diespersönlich ab.
Kinderkram!


Durch die Legalisierung würden vieleJugendliche des fehlenden Nervenkitzels wegen die nächste verbotene Droge als erstesnehmen. Und wer weiß was das dann ist...
Der Reiz etwas verbotenes zu tun ist dochzum großen Teil auch das, was Cannabis zu einer Gesellschaftsdroge macht. Derjenige deran einer Gruppe vorbeiläuft und ein Grastütchen riecht ist gleich ein Komplitze. Wenn erdann nett "Darf ich auch mal?" fragt, wird er in den seltensten Fällen eine negativeAntwort bekommen.



Man wo lebst Du eigentlich?
Cannabis ist schonlange zu einer Gesellschaftsdroge herangewachsen.
Durch die Legalisierung vonCannabis könnte sich z.B. die Polizei mit den wirklich wichtigen Dingen beschäftigen.Falls Du es noch nicht mitbekommen haben solltest:
Die Polizeidirektion fordert schonseid Jahren von der Politik Cannabis zu legalisieren, weil auch sie wissen das dieSchädigung lange nicht so extrem ist wie sie oft in den Medien verbreitet werden!!! Mankann den Markt wesentlich besser kontrollieren und würde sogar noch richtig fett an derdafür vorgesehene Mehrwertsteuer ordentlich mit verdienen!
Es wird egal was immeretwas Verbotenes geben was den gewissen Reiz ausmacht. Da sollte man sich aber nicht aufCannabis aufhängen!
Bevor z.B. jemand schwer Drogenabhängig wird, hat er als erstesschon mal Kaffe, Bier und Zigaretten geraucht. Alles lange bevor er die erste Tütegeraucht hat. Wetten!!

Ich kenn eine menge Leute die es nicht mal schaffen 2Wochen ohne Alkohol aus zu kommen. Es gibt mehr abhängige als Dir bestimmt lieb ist!

So und damit der Mensch nicht dumm bleibt, hier mal ein Link den ich nur empfehlenkann!

http://www.cannabislegal.de/cannabisinfo/vergleich.htm

http://www.drogenring.org/hanf/gutacht.htm

http://focus.msn.de/F/FM/FMB/FMBA/fmba.htm?snr=879


…nurmal so als bespiel!


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:22
Alkokohl hingegen macht nicht nur Körperlichen Abhängigkeit, es schädigt auch irreparabeldas Gehirn!

Falsch


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:25
Links gelesen!
Wohl nicht ;)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:25
Dosenbier macht sogar schlau, es töte nur die schwachen Gehirnzellen, nach Darwin bleibennur die Starken übrig.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:28
alleine das wort dose hätte dich schon ins grübeln bringen müssen. Das wort dose und dummpassen doch wirklich gut zusammen :)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:29
Ohlalal ein Frauenfeind^^


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 13:30
ohne worte :)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 14:43
@xpq

Nuja, ich stehe zu dem was ich geschrieben habe. Nicht weil ich ne Dokugesehen habe oder mir durch sonst irgendwelche Informationen Flöhe ins Ohr setzen lassenhabe, sondern weil ich selbst lange und viel Gekifft habe und es heut noch ab und anmache.

Ich frag mich wieso Du Dich so darüber aufregst. Daß Alkohol und dieFolgen schlimmer wie Cannabis ist weiß ich auch. Daß Cannabis eine Gesellschaftsdroge isthabe ich auch bestätigt, sogar untermauert. Das es vieleicht andere Gründe für Hollandgibt ist Geschmackssache. Kaffee, Bier und Zigaretten kann man überall kaufen und hatnichts mit dem Reiz einer verbotenen Droge zu tun. Kann es sein daß Du noch keinen Jointhattest oder warum drehst Du mir das Wort im Mund rum?

Du redest da auch geradevon Alkohol und Kindern. Wenn Cannabis legal ist, meinst Du es ist dann für Kinderleichter oder schwerer an Cannabis zu kommen? Das darfst Du in dem Fall dann gerne mitdem Alkohol vergleichen.
Natürlich darfst Du entscheiden was Du zu Dir nimmst, undmal ehrlich, hält Dich die nicht-legalisierung im Moment in irgendeiner Weise davon ab zukiffen?
Oder hast Du in letzter Zeit gehört daß in deutschland jemand mit Joint imMund in den Knast gesteckt wurde?

Die Diskussion ist verlogen wenn man zurlegalisierung den Alkohol als Beispiel vorschiebt. Ich bringe bei meinem Chef alsArgument für eine Beförderung ja auch nicht vor, daß er schon viel dümmere Arschlöcherbefördert hat.

Deutschland hat also bewiesen daß es mit Alkohol nicht umgehenkann, wieso sollte es bei Cannabis anders sein?

Damit Du mich nicht falschverstehst, ich kiff auch gerne ;) Aber um eine legalisierung herbeizuführen braucht eseine vernünftige Kifferkultur die ohne Hasstriaden auf den Alkohol auskommt und einvernünftiges Deutschland das mit dem Thema Drogen umgehen kann, als Konsument sowie alsLegislative. Und das haben wir hier im Moment nicht. Trotzdem hält mich nichts davon abeinen Abstecher nach Holland zu machen.

Solange die Diskussion nur darüber geht,was das größere oder kleinere Übel ist, wird sich daran auch nichts ändern.

MfG
Gondolfino


melden
choda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 16:06
"zitat northstar:
Wie Du zu dem Satz kommst ist witzig aber nicht für mich nichtnachvollziehbar.

Wenn Deine ganze Argumentation aus unbegründeten Anspielungenbeteht kann ich Dir auch nicht helfen.




joh gruesse.
alsowenn du meinst einfacher provokativer (ich moechte sagen schon billiger), allein auf dierhetorik bedachter und infantieler sowie unzugaegnlicher weise, hier von argumentensprichts. dann weis ich wirklich nichts zu sagen.


gruessender weise
choda


melden
istanbul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 19:38
unsinn


melden
northstar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.08.2006 um 20:31
"joh gruesse.
also wenn du meinst einfacher provokativer (ich moechte sagen schonbilliger), allein auf die rhetorik bedachter und infantieler sowie unzugaegnlicher weise,hier von argumenten sprichts. dann weis ich wirklich nichts zu sagen."

ich habemeine meinung zum thema genannt, ob sie naiv oder schlecht sind kannst Du gernebeurtilen, aber dann mache das bitte auch in ganzen sätzen und nicht durch halbeanspielungen.
Ich kann nur schreiben was ich für richtig halte, mehr nehme ich mirgarnicht heraus, aber von dir kommt ehrlich nichts.
wenn ich in deinen augen einfehler gemacht habe oder meine argumente falsch sind, dann benenne das mit argumenten undich kann dir recht geben oder gegenhalten, aber so kann daraus nichts werden wenn du zukeinem punkt kommst.
ich hoffe du verstehst das.

lg

northstar.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 02:08
@ Gondolfino


Natürlich darfst Du entscheiden was Du zu Dir nimmst, undmal ehrlich, hält Dich die nicht-legalisierung im Moment in irgendeiner Weise davon ab zukiffen?

Nein hält es nicht und wird es auch nicht!

Oder hast Duin letzter Zeit gehört daß in deutschland jemand mit Joint im Mund in den Knast gestecktwurde?

Nein habe ich nicht.

Du redest da auch gerade von Alkoholund Kindern. Wenn Cannabis legal ist, meinst Du es ist dann für Kinder leichter oderschwerer an Cannabis zu kommen?

Für Kinder ist das bereits schon lange keinProblem mehr an Cannabis zu kommen.
Da ist es ja schon fast schwieriger eine FlascheBier im Supermarkt zu kaufen.
Ist nun mal so und ich werde es nicht ändern können.


Die Diskussion ist verlogen wenn man zur legalisierung den Alkohol alsBeispiel vorschiebt. Ich bringe bei meinem Chef als Argument für eine Beförderung ja auchnicht vor, daß er schon viel dümmere Arschlöcher befördert hat.

Nein denVergleich hängt! Es sollte mir selber frei überlassen sein, ob ich lieber den rausch desAlkohols ertragen möchte oder mich lieber durch eine Tüte berieseln lasse! Ganz legalversteht sich!
Es ist quasi erwiesen das Alkohol für den Menschlichen Körper vielschlimmere Wirkungen ausübt als wenn ich Kiffen würde. Warum kann ich den bitte nichtselber entscheiden ob ich Kiffen oder lieber Trinken möchte und damit meine ich mich alsErwachsenen Menschen.
Das mir vorgeschrieben wird ob ich lieber Trinken oder ebbendnicht Trinken möchte gleicht in meinen Augen einen Spot!
Die Verantwortung trägtindem Moment, egal was man zu sich nimmt, eh immer der zu Konsumierende. Somit sollte man(er) auch die freie Wahl haben mit was er/sie/es sich berauschen möchte. Abgesehen davonwürde eine Legalisierung die Kontrolle über etwas um einiges erhöhen. Von denSteuerlichen neben Effekten ganz zu schweigen.


Deutschland hat alsobewiesen daß es mit Alkohol nicht umgehen kann, wieso sollte es bei Cannabis anderssein?

Deutschland hat nie eine wirkliche Chance bekommen um zu zeigen wiees mit Cannabis zu Recht kommt. Die Wirkung ist eine andere wie Du ja selber auch weißtals die des Alkohols.
Die Wirkung von Alkohol ist die gleiche wie in anderen Ländernund das mit seinen positiven wie auch negativen Seiten! Deutschland hat genau so bewiesenmit Alkohol nicht umgehen zu können, wie sämtliche andere Länder. Das nimmt sich nichtviel!



Damit Du mich nicht falsch verstehst, ich kiff auch gerne Aber um eine legalisierung herbeizuführen braucht es eine vernünftige Kifferkultur dieohne Hasstriaden auf den Alkohol auskommt und ein vernünftiges Deutschland das mit demThema Drogen umgehen kann, als Konsument sowie als Legislative. Und das haben wir hier imMoment nicht. Trotzdem hält mich nichts davon ab einen Abstecher nach Holland zumachen.


In Deutschland gibt es auch eine Art Kifferbewegung nur lauertdie mehr im Verborgenen, was ja wegen der überflüssigen Gesetzgebung nach vollziehbarist. Die angeblichen Hasstiraden sind im Übrigen die gleichen wie auch in anderenLändern! Es sind halt auch bloß alles Menschen. Insofern stimme ich Dir auch voll zu!
Gerade erst vor ca. 2 Monaten haben sie bei uns in der Stadt 35 Leute hochgehengelassen und das passiert hier regelmäßig! Es ist also nicht so als wenn man Tatenloszusehen würde.
Man sollte und darf auch nicht vergessen die jeweiligen Wirkungen derbeiden Rauschmitteln gegenüber zu stellen. Alkohol macht einige Menschen Aggressiv undnimmt einem die Hammschwelle und das verhält sich im Allgemeinen mit Cannabis sichtlichanders, wenn nicht eher gegenteilig. Ist halt auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Da Du selber ja auch im bilde bist weißt Du was ich meine.
Doch genau das ist fürmich ein weiter Punkt warum ich nicht versehen kann, dass man nicht schon lange über eineLegalisierung nachgedacht hat?



Solange die Diskussion nur darübergeht, was das größere oder kleinere Übel ist, wird sich daran auch nichts ändern.

Ja ich fürchte da hast Du wohl Recht. Die Diskussion darüber ist gut undwichtig, nur sollten die Fragen und die Vergleiche andere sein!


Xpq101

:>


melden
wurm_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 15:29
@Mystera

"Falsch, Cannabis kann Schizophrenie auslösen. "

eine latentversteckte ja. warscheinlich wäre die warscheinlichkeit bei mir sehr hoch, da ich solchegene habe. wer keine versteckte psychose hat, der bekommt auch keine.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 15:38
natuerlich kann cannabis Schizophrenie auslösen, bloss verbieten was soll das, alkoholist gesundheitlich noch gefahrlicher und toetlicher, cannabis kann auch toetlich seinschon mal was von herz schwache gehoert kann bei sensiblen menschen eine art kreiss laufkolabs fuehren, fragt mal einen notfal mediziener.
wer was kieffen will sollte nachamdam fahren fuers wochende.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 15:44
>>>wer was kieffen will sollte nach amdam fahren fuers wochende.<<<

Nö, ichmache das hier in Deutschland!

ich verweise nochmal auf meinen Post von obenhin und die Links dabei sind nicht uninteressant!!!


melden
wurm_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 15:45
ja, stimmt, alkohol ist evtl noch toxischer wie cannabis, aber psychisch gesehen greiftcannabis mehr in die psyche ein. ok, alkohol greift auch in die psyche ein, aber meistso, dass es die gesellschaft nicht interessiert, weil alkis in selbstmitleid baden,kiffer brauchen da schon mehr, manchmal kommt es mir so vor als ob sie die welt verändernwollten. da ist schon ein unterschied.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 15:50
Ok hier nochmal etwas für die Bildung:

http://www.cannabislegal.de/cannabisinfo/vergleich.htm


http://www.drogenring.org/hanf/gutacht.htm


http://focus.msn.de/F/FM/FMB/FMBA/fmba.htm?snr=879


xpq101

:>


melden
Anzeige
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.08.2006 um 16:51
>>"Derzeit koste das Gramm Haschisch in der illegalen Szene sieben bis acht Euro." (ausdem focus-artikel)

daran merkt man, dass sie keine ahnung haben! :D


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden