Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Krieg doch sinnvoll?

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Krieg doch sinnvoll?

13.04.2012 um 18:01
das hat nix mit nett zu tun - ich schätze es nur ungemein, wenn sachlich und themenbezogen argumentiert wird.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Im realen Leben ist das natürlich nicht so. Ganz Klar. Aber für einen Vergleich müsste man es schon so betrachten.
Es ist eben schon so. In der Realität nennt sich das dann "Konjunkturprogramm". Ein besonders krasses Beispiel war ja die Abwrackprämie - da wurden unglaubliche Werte vernichtet um durch die Vernichtung des ( eigentlich voll funktionsfähigen und leidlich zeitgemäßen) Wagens Platz zu schaffen für neue Produkte und dadurch eine Nachfrage zu erzeugen die wiederum Arbeitsplätze schafft bzw. schaffen soll. Weitere, eigentlich irrwitzige, Projekte die künstlich erzeugt wurden Erneuerbare-Energien-Gesetz, Verbot der Glühlampen, Atomausstieg, Landwirtschaftssubventionen usw. usw.

Weitere Bereiche die traditionell überflüssige Substitutionen auslösen - MODE, Computertechnik, Trendsportarten etc. etc.

Es gibt den Roman "schöne neue Welt" von Aldous Huxley - der hat dieses Dilemma bereits 1932 !! in einem Nebenstrang der Erzählung thematisiert - wer es nicht kennt, unbedingt lesenswert

Wenn wir keinen Krieg haben ( und das bleibt hoffentlich auch so ! ) dann schaffen wir eben künstliche Nachfragen.

Das Militär ist ja auch ein eigentlich total unsinniger "Verbraucher" - jedoch in seiner Macht als Konsument mit den entsprechenden Mitteln gesegnet Dinge anzuschieben.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

14.04.2012 um 13:34
Das Militär ist für eine Volkswirtschaft nur begrenzt ein guter Konsument. Ein Blick in die UDSSR zeigte das es kontraproduktiv ist unmengen in vermeintliche Rüstung zu stecken.

denn ein Panzer hat keinenVolkswirtschaftlichen Nutzen (den Nutzen hat er nur im Kriegerischen Fall)

aber gut der Thread hat sich eh erschöpft weil die Frage nach Sinn des Krieges abhängig von der Ursache ist.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 10:52
Kriege haben niemals Sinn. Das einzige was alle Kriege gemeinsam habe ist, das sie vermeidbar sind. Und es trifft immer Unschuldige.
Wenn man die Leute die Krieg wollen in einen Ring steckt und sie müssten mit Äxten aufeinander losgehen bis nur noch einer lebend den Ring verlässt würde es weniger oder gar keine Kriege mehr geben. Denn die Leute die darüber entscheiden ob es Kriege gibt sitzen immer weit entfernt in Sicherheit wärend andere auf dem Schlachtfeld krepieren.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:08
Kriege können durchaus Sinn haben, nur gab es in den letzten Jahren kein Krieg mit Sinn.
Niemand wird sagen, dass der Krieg gegen das Deutsche Reicht damals nicht sinnvoll war.
Solange es Kranke Idioten auf der Welt gibt, wird Krieg auch Sinnvoll sein.


1x zitiertmelden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:11
Zitat von F-117F-117 schrieb:Kriege können durchaus Sinn haben, nur gab es in den letzten Jahren kein Krieg mit Sinn.
Niemand wird sagen, dass der Krieg gegen das Deutsche Reicht damals nicht sinnvoll war.
Solange es Kranke Idioten auf der Welt gibt, wird Krieg auch Sinnvoll sein.
Nenne mir mal Kriege, die Sinn hatten/haben.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:29
@Pantao
Der Krieg selber nicht, das Eingreifen der Alliierten in den 2. Wk allerdings schon.
Ich sag ja, so lange es kranke Menschen auf der Welt gibt, ist es sinnvoll.


1x zitiertmelden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:38
Zitat von F-117F-117 schrieb:Der Krieg selber nicht, das Eingreifen der Alliierten in den 2. Wk allerdings schon.
Ich sag ja, so lange es kranke Menschen auf der Welt gibt, ist es sinnvoll.
Das ist lange her und auch da wäre der Krieg zu verhindern gewesen.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:39
@Pantao
Richtig, aber stand hier irgendwas von Zeitbegrenzung?
Ich denke nicht...
Und du willst mir jetzt sagen, ein Mann wie Hitler wäre mit diplomatischen Mitteln zur Vernunft gekommen?


1x zitiertmelden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:44
Zitat von F-117F-117 schrieb:Richtig, aber stand hier irgendwas von Zeitbegrenzung?
Ich denke nicht...
Stimmt hast Recht.
Zitat von F-117F-117 schrieb:Und du willst mir jetzt sagen, ein Mann wie Hitler wäre mit diplomatischen Mitteln zur Vernunft gekommen?
Ich will damit sagen, man hätte den 2. Weltkrieg verhindern können.


1x zitiertmelden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 11:49
@Pantao
Hinterher ist man immer schlauer, dass das Eingreifen der USA und co. sinnvoll war, steht aber somit nicht zur Frage.


1x zitiertmelden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 12:11
@andreasko

Stell dir mal vor die ganzen Ressourcen die in verschiedenstes Kriegsgerät, Logistik und Propaganda geflossen wären, hätten Verwendung in anderen Technologiesparten gefunden. Noch heute ist es so das experimentelle Millitärtechnologie im durschnitt min. 10-20 Jahre Vorsprung vor dem hat was im zivilen Bereich kursiert. Hätte die Menschheit ihren Fokus auf technologischen Fortschritt im Namen aller gelegt, hätten wir heute glaube ich kaum Probleme die Bevölkerung durchzufüttern, bzw. wären schon lange in die Weiten des Alls expandiert.

Krieg ist keinesfalls sinnvoll, man könnte höchstens Behaupten das er durch gewisse Faktoren der menschlichen Psyche notwendig ist. Mord und Totschlag hat es schon immer gegeben. Das ist meiner Meinung nach Teil der menschlichen Seele. Wir existieren nunmal im Zwiespalt und genauso wie uns unsere Empfindungen Liebe, Kunst und das Streben nach Gutem ermöglichen, bieten sie auch das Potential zum genauen Gegenteil.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 12:18
Zitat von F-117F-117 schrieb:Hinterher ist man immer schlauer, dass das Eingreifen der USA und co. sinnvoll war, steht aber somit nicht zur Frage.
Naja Fakt ist das die Westmächte lange Zeit keinerlei Interesse daran hatten gegen Hitler vorzugehen. Habe da vor einiger Zeit eine interessante Story im Spiegel gelesen. Ein aus Nazideutschland geflohener Jude, (dessen Name mir leider enfallen ist, werde nochmal googeln) ist ua. zu Churchill gereist um ihn über den vonstattengehenden Genozid zu informieren, die Machthaber der späteren Allierten hatten jedoch keinerlei Interesse an den Berichten.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 13:04
Man könnte auch auf den weitaus logischeren Gedanken kommen, dass den berichten schlicht kein Glauben geschenkt wurde. Sei es weil die Vorgänge unglaublich waren, oder auch weil Antisemitismus global verbreitet war und ist.
Das kann ein Grund sein. Allerdings ist dies kein Grund mich zu beleidigen. Auch du weißt es nicht zu 100%.


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 13:24
Wenn man etwas nicht zu 100% weiß sollte man mit solchen Äußerungen zurückhaltend sein und ein bisschen mehr Respekt zeigen.
guter Rat ...schon mal berücksichtigt , @Pantao ?


melden

Ist Krieg doch sinnvoll?

12.05.2012 um 13:26
wie sieht es mir dir aus..., @querdenkerSZ


melden