Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.586 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:33
@flipperonline

Es geht hier nicht um Linksextremisten.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:34
Ich kann es ja nicht ändern, laut der Quelle ging die Gewalt leider von der Linken Seite aus.

Das einzige Vorfall von der anderen Seite wurde von einem Nazispinner verantwortet der auf einen Politiker losgegangen ist, Das find ich auch Scheisse.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:35
@flipperonline
Dann diskutiere das im Thread Linksextremismus.
Das Thema hier ist ein anderes.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:38
@ Golfkrank
nochmals entschuldigung nun bin ich aber wirklich hier raus.

Deine Äusserungen bringen mich auf den Gedanken das dieser Tread hier wirklich nur zum hetzen gegen Rechte oder gegen Personen die ihr dafür haltet besteht.

Ich bin auch im "Linken" Thread nicht vertreten da dort die gleiche Gesinnung herrscht wie hier, nur andersrum.

Ich finde das sehr erschreckend das die Diskusionskultur so den Bach runter geht.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:39
@flipperonline

Das war nicht die Antwort. Gewalt ist immer Scheisse und ist auch allen anderen klar hier.

Also, zurück zum Thema:
Die Frage war, unterstützt und oder sympathisierst du mit solchen rechten Aufmärschen?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:44
@flipperonline

Ich möchte dich daran erinnern, dass du mit dem Vorwurf an UNS angefangen hast. Letzter Satz deines ersten Beitrags.

Weißt du, man kann nicht einfach was in den Raum schmeißen und dann mit der Diskussionskultur argumentieren.

Du kannst oder willst anscheinend meine Frage nicht beantworten.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:47
flipperonline schrieb:das dieser Tread hier wirklich nur zum hetzen gegen Rechte oder gegen Personen die ihr dafür haltet besteht.
Wir dokumentieren die rechtsextremistische Szene mit seriösen Quellen und halten nicht irgendweche Personen dafür die keine sind.
Ich habe das Gefühl du willst mit einer solchen Aussage relativieren.

Wer behauptet der belegt. Wen haben wir hier irrtümlicherweise als Rechtsextrem bezeichnet. Belege dies.

Und was bedeutet Hetze gegen Rechts?
Erstens hetzt keiner und zweitens, möchtest du etwa das man Neonazis und Konsorten lobpreist?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:48
@flipperonline

Du brauchst mir auch keine privaten Nachrichten senden. Alles was du mir schreiben möchtest, kannst du hier machen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:51
Da wo die Rechtsextremisten nicht unter 'Polizeischutz' stehen, sind sie genau so gewalttätig wie die Autonomen, das sieht man ja am Angriff auf den Linken-Politiker ...

Wobei die Autonomen auch weder die Antifa sind und auch nicht DIE linken Demonstranten, sondern es nur kleinere Überschneidungen gibt ...

Es gab übrigens 2 Gegendemonstrationen und die 2. Demo (von der Mitte der Gesellschaft organisiert, nicht von Linken) war völlig friedlich ...

Wenn Rechtsextremisten gegen Gesetze verstoßen (tätlicher Angriff, 10 Festnahmen wegen verfassungsfeindlichen Symbolen, grenzwertige Parolen), dann darf man das ja wohl noch aufführen, das ist keine Hetze ...


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 21:58
Da ich mich hier schon Verabschiedet hatte wollte ich dir @Golfkrank nur noch deine Frage beantworten, das erledigte ich per PN um keine weitere Diskussion aufflammen zu lassen.

So dann wüsche ich den Damen und Herren hier noch einen schönen Abend.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:13
@flipperonline

Diskussionen entflammen hier. So soll das ja auch.

Hier geht es unter anderem auch um Morde an Menschen durch Rechtsradikale und Rechtsterroristen.
Auch um Brandanschläge auf Wohnheime oder verwüstetete jüdische Friedhöfe. Auch um Holocaust Leugner und Menschen die noch heute den Geburtstag von Hitler oder Hess in der Öffentlichkeit feiern.

Friedlich gegen Rechtsradikale zu protestieren, ist keine Hetze. Das nennt man Zivilcourage. Besonders wenn diese Menschen gegen unsere Verfassung sind und mit dem Nationalsozialismus sympathisieren.

Das eine schließt das andere nicht aus. Viele grosse Deutsche (aus der Vergangenheit und auch Gegenwart, zum Teil auch bekennende Patrioten), aus Politik, Kunst und Kultur lieben dieses Land und stemmen sich trotzdem gegen Rechtsextremismus.

Denk da mal drüber nach.

Dir auch einen schönen Abend.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:28
@Golfkrank
und wenn man sich mal anschaut, dass gerade im Osten ganze Dörfer mittlerweile in der Hand von Neonazis und Rechtsextremisten sind, und das keiner was dagegen unternimmt ist, das schon erschreckend und sehr bedenklich.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:29
Ich muss mich auch korrigieren: Es waren insgesamt 5 Gegendemos in Berlin, wobei sich einige zusammengeschlossen haben (oder von der Polizei zusammengelegt wurden) zu einem gemeinsamen Zug ...

Die Gesamtdemo 'Für ein solidarisches Berlin' zog dabei laut Polizeiangaben 4.500 Menschen an, 'Posaunen statt Parolen' (Hauptveranstalter: evangelische Kirche) 3.000 Menschen.
Bei den Rechtspopulisten und -extremisten waren laut Polizei 1.800 Mernschen unterwegs ...
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/demonstrationen-tausende-protestieren-in-berlin-gegen-rechtsradikale-24019680

Die einzelnen teilnehmenden Gruppierungen werden hier noch mal aufgeführt:
http://www.tagesspiegel.de/politik/aufmarsch-der-rechten-und-gegendemos-berlin-ist-heute-hauptstadt-der-konfrontation/13...

Ein Großteil der Demonstranten sind also nicht linksextrem sondern aus der Mitte der Gesellschaft ...


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:41
@Issomad
Eben. Das meine ich ja.
Schön das du dir noch mal die Mühe gemacht hast es übersichtlich zu recherchieren.

@tudirnix
Wenn man es sehen möchte. Am Ende will wieder keiner was gewusst haben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:47
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:Wenn man es sehen möchte
ich hatte 2 Seiten zuvor diesen Bericht verlinkt, ist leider untergegangen.

http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/fremdenfeindlichkeit-in-sachsen-das-gemeine-volk-von-freital/13499134.html

Hier wird sehr deutlich beschrieben, wie weggesehen wird und vor allem verharmlost wird.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 22:58
@tudirnix

Finde den Artikel schon sehr bedrückend.
Besonders "die Reaktion" von politischer Seite, also die des Bürgermeisters.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 23:04
Da stellt sich wirklich die Frage, ob man den deutschen Osten aufgeben muss. Ich sehe da nicht ansatzweise Versuche zur Besserung und Versuche, mit dem braunen Pack mal fertig zu werden. Ist ja offenbar extrem stark in der Bevölkerung verwurzelt.

Statt republikanischem Bewusstsein bevorzugen sie nationalistisches Bewusstsein.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.05.2016 um 23:17
@Realo
@Golfkrank

Hier wird es erklärt:
Und die CDU ist mitverantwortlich.
Staatsversagen - Warum Rechtsextremismus in Sachsen besonders gedeiht
Seit vergangene Woche in Clausnitz ein wütender Mob Flüchtlinge verängstigte und Menschen in Bautzen beim Brand einer geplanten Flüchtlingsunterkunft Beifall klatschten, steht eine Frage wieder im Raum: Warum gibt es in Sachsen mehr fremdenfeindliche Übergriffe als überall sonst im Land? Politikwissenschaftler machen dafür vor allem Polizei und Politik verantwortlich: die regierende CDU habe die Gefahr jahrzehntelang verharmlost und die Polizei lasse Rechtsextremisten allzu oft gewähren.
Youtube: Staatsversagen - Warum Rechtsextremismus in Sachsen besonders gedeiht

Sendung von Februar 2016


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

08.05.2016 um 12:11
Gestern mal wieder in der braunen Wohlfühlzone Hildburghausen, ein nazikonzert als Kundgebung angemeldet, es kamen mindestens 3.500 um Sleipnir, Nahkampf und andere rechtsradikale Bands wo auch verkündet wurde, das Hildburghausen ein Nationaler Freiraum ist. aber nein unsere Probleme sind die Flüchtlinge nicht die neonazis, ich könnte Kotzen beim anblick Deutschland 2016....


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

08.05.2016 um 12:31
Das ist ganz einfach zu erklären.

Die Mehrheit fühlt sich von Rechtsradikalen nicht bedroht, schon gar nicht wenn die in irgendeinem Kaff in der Pampa ein Konzert veranstalten und sich gegenseitig die Eier kraulen.

Wenn sich aber in nächster Zeit paar Moslems in Berlin oder einer anderen Großstadt in Deutschland in die Luft sprengen, dann fühlen sich alle bedroht.

Um gegen Rechtsradikale zu sein benötigt es Courage, um gegen Ausländer zu sein nur Angst.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt