Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.586 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:04
@Warhead
Warhead schrieb:Rechtsrock ist doch ein alter Hut
http://www.br.de/nachrichten/rechtsextremismus/rechtsextremismus-extremismus-musik-100.html

http://www.netz-gegen-n
sag ich doch.
Genau deshalb finde ich diese Pauschlierung (speziell jetzt auf Hardrock und metal bezogen)
dasewige schrieb:siehste nur ein harmloses tanzvergnügen unter deutsch-blutreinen familien, die das deutschtum zelebrieren. die stehen nun mal nicht auf urwaldmusik wie rock,hardrock und metal, solche art der musik muss doch aus einer reinen deutschen familie verbannt werden.
einfach so nicht richtig.

Wie gesagt:
sehe es nach wie vor so, dass man am Musikgeschmack und bestimmten Festlichkeiten nicht die Ideologie einzelner Menschen festmachen kann - vor allem nicht pauschal.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:09
@Optimist

Ich habe nicht davon gesprochen das jeder Hörer/in von Volksmusik so drauf ist. Im Gegenteil. Kenne etliche Menschen in meinem Umfeld und die haben ganz bestimmt kein rechtes Gedankengut.

Musik soll Emotionen wecken und identifizieren. Wenn einige Nazi Pappnasen diese Musik und deutsch traditionelle Kultur für ihre Ideologie missbrauchen, dann finde es nur daneben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:09
@Optimist
Die völkischen Siedler und Artgemeinschaften stehen tatsächlich nicht auf moderne Musik auch nicht auf rechtsextremistischen Rock etc.. Kannst alles nachlesen in den Belegen die hier verlinkt wurden. das ist ne Welt in alter deutscher Tradition mit national völkischem Vorbild


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:13
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:Ich habe nicht davon gesprochen das jeder Hörer/in von Volksmusik so drauf ist.
Hatte ich dir auch nicht unterstellt.
Golfkrank schrieb:Musik soll Emotionen wecken und identifizieren. Wenn einige Nazi Pappnasen diese Musik und deutsch traditionelle Kultur für ihre Ideologie missbrauchen, dann finde es nur daneben.
Das Missbrauchen finde ich auch daneben.
Mir gehts nur darum, dass - WEGEN dieses Missbrauchens - nicht irgendwann wirklich mal solche Musik verpönt wird.... Das fänd ich einfach nur schade.
Und deshalb wende ich mich gegen Pauschalierungen in diesem Bereich (so nach dem Motto "wehret den Anfängen ;) )


@tudirnix
Die völkischen Siedeler und Artgemeinschaften stehen tatsächlich nicht auf moderen Musik auch nicht auf rechtsextremistischen Rock etc.. Kannst alles nachlesen in den Belegen die hier verlinkt wurden. das ist ne Welt in alter deutscher Tradition mit national völkischem Vorbild
Glaube ich schon. Glaube auch, dass die die Musik instrumentalisieren.
Fänd es aber trotzdem schade wenn nun deswegen solche Musik GENERELL verteufelt würde. :)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:14
@Optimist

Du verdrehst @dasewige das Wort im Mund.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:15
@Optimist

Wer verpönt denn Volksmusik? Ich nicht.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:17
@Optimist

Du musst verstehen das Musik in der Neonazi Szene eine "Einstiegsdroge" ist.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:19
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:Du verdrehst @dasewige das Wort im Mund.
Wieso?

Er schrieb (jetzt zur Verdeutlichung nur ein Auszug):
dasewige schrieb:die stehen nun mal nicht auf urwaldmusik wie rock,hardrock und metal, solche art der musik muss doch aus einer reinen deutschen familie verbannt werden.
"die" sind die mit dem rechten Gedankengut, egal wie sie sich auch schimpfen.
Golfkrank schrieb:Wer verpönt denn Volksmusik? Ich nicht.
lies doch bitte meine Beiträge richtig.
Ich hatte nirgends geschrieben dass DU das machst oder sonst einer hier, sondern dass ich nur "den Anfängen wehren" wollte, falls mal jemand auf die Idee kommen sollte das zu machen.

Immerhin hatte ich ja schon mal solch eine Meinung (n i c h t HIER) gehört....
Golfkrank schrieb:Du musst verstehen das Musik in der Neonazi Szene eine "Einstiegsdroge" ist.
Verstehe ich. Wie gesagt, sie kann leider instrumentalisiert werden (wie aber so vieles im Leben). Ein Messer kann auch instrumentalisiert werden, aber deswegen sollte man nicht alle Messer verpönen.
Nur darum ging es mir. Nicht dass eines Tages es doch mal heißt (nicht von dir!) Volkmusik ist bäh...
(verstehst mich jetzt?)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:22
Aber Volkmusik ist nunmal bäh...

:D


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:22
ja und metal auch :D


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 13:23
@Optimist

Hier kannst du mal lesen was rechtsextreme Musik mit Jugendlichen macht.

http://m.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41758/einstiegsdroge-musik?p=all


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:07
@Golfkrank
@dasewige
@Optimist
@Venom

Wie Rechtsextremisten und Neonazis ihre Macht demonstrieren:

"Im Schutze der Nacht marschieren immer wieder Neonazis durch deutsche Städte. Ihr Markenzeichen: Masken und Fackeln."
Quelle: MDR

Youtube: Deutschland: Rechtsextreme demonstrieren Macht - 7.12.11 exakt MDR


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:14
@Commonsense
.......volkstümliche Musik ist bäh..... Volksmusik kann richtig klasse sein. So Stubenmusik mit dem Falsettgesang fast Jazz


Zudem warum soll aller Ethnosound super sein außer dem eigenen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:20
@tudirnix
....ich bin ja kein großer Antifafan sondern sähe es lieber die Behörden würden dagegen vorgehen, aber.....


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:25
@Balthasar70

Ich mag auch das meiste andere Volksgejohle nicht, egal aus welcher Region.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:30
@Commonsense
......ein bekannter Kollege hat mal geschrieben, sinngemäß, über Geschmack kann man nicht streiten? Das stimmt man kann nicht darüber streiten, ob eine Birne oder ein Apfel besser schmeckt, sehrwohl kann man darüber streiten ob der Apfel faul ist oder nicht.

MMn gibt es gute Volksmusik, das heißt aber nicht dass sie einem Gefallen muss, und auch nicht dass eine Beschäftigung damit nicht den Horizont ein bisschen erweitern kann 😉


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:30
@tudirnix

... und dann noch maskiert. Verlogenes rechtes Pack. Der Schutz der Nacht nützt ihnen nur bald auch nichts mehr.
Der Widerstand wächst. Lange wird sich die Bevölkerung das nicht mehr mit ansehen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:31
@Balthasar70
@Commonsense
ich denke das gehört doch jetzt eher in die Rubrik Unterhaltung und ist OT hier.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:32
@Balthasar70

Das ist der Punkt. Ich bin selbst (Hobby-)Musiker und weiß daher durchaus die Qualität der Musik einzuschätzen - deswegen muss ich sie aber nicht mögen - wobei es bei mir meist der Gesang ist, der mich stört, nicht die Musik.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

14.05.2016 um 14:32
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:und dann noch maskiert. Verlogenes rechtes Pack. Der Schutz der Nacht nützt ihnen nur bald auch nichts mehr.
Sieh die Doku bis zum Ende, die trauen sich das sogar mittlerweile am helllichten Tag.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt