Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.667 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

24.06.2018 um 12:37
@Libertin
Hmm interessant. Aus meiner Sicht neigen solche aber am Ende doch sehr in die eine Richtung und so wie ich das immer wieder mitbekomme in die rechtsextreme Richtung. Selbst einige die sich als bürgerlich Liberale bezeichnen entpuppen sich manchmal als Lügner. Ich tue mich ehrlich gesagt ein bisschen schwer mit dieser "Mitte"


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

25.06.2018 um 17:15
http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/wahre-welle-tv-101.html
Und so schnell kann man die Rechtsextremen nicht nur triggern sondern auch als das entpuppen was sie sind: lächerliche VT-Spinner auf dem Sektenniveau die für nichts positives zu gebrauchen sind.
Eine Satire hat es geschafft diese Leute nicht nur in die Irre zu leiten und sie sich umsonst freuten sondern auch noch sie als dumm dastehen ließ und lässt :D


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

25.06.2018 um 22:46
Venom schrieb:Eine Satire hat es geschafft diese Leute nicht nur in die Irre zu leiten und sie sich umsonst freuten sondern auch noch sie als dumm dastehen ließ und lässt
Ich hoffe das diese Selbstdemütigung bei manchen vielleicht auch pädagogisch nachwirkt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

26.06.2018 um 07:08
Venom schrieb:Und so schnell kann man die Rechtsextremen nicht nur triggern sondern auch als das entpuppen was sie sind: lächerliche VT-Spinner auf dem Sektenniveau die für nichts positives zu gebrauchen sind. Eine Satire hat es geschafft diese Leute nicht nur in die Irre zu leiten und sie sich umsonst freuten sondern auch noch sie als dumm dastehen ließ und lässt
Du verallgemeinerst hier etwas.
In dem verlinkten Bericht konnte ich nicht lesen wieviele "follower" der Kanal hatte. Gibts da Zahlen?
Und dann wieviele von denen tatsächlich ernsthaft dran geglaubt haben?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

26.06.2018 um 16:03
@Geisonik
Das müssen keine Follower sein. Die Reaktionen im Netz reichen schon aus.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

27.06.2018 um 12:00
Unterdessen neues aus Dresden:

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84004108/verdacht-auf-mitgliedschaft-in-krimineller-vereinigung.html
Die rechtsextreme Vereinigung "Freie Kameradschaft Dresden" bleibt im Visier der Ermittlungsbehörden. Am Dienstagmorgen wurden Wohnungen von neun Beschuldigten in Dresden durchsucht, wie die Generalstaatsanwaltschaft in Dresden mitteilte. Insgesamt stehen zehn Männer im Alter zwischen 24 und 47 Jahren im Verdacht, als Mitglieder einer kriminellen Vereinigung in wechselnder Beteiligung Straftaten gegen Andersdenkende, Flüchtlinge und Polizisten verübt zu haben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

27.06.2018 um 13:02
Aus dem t-online - Link:
Schauplatz waren unter anderem eine Flüchtlingsunterkunft in Heidenau, wo es im August 2015 zu schweren Ausschreitungen kam, die die Stadt unweit Dresdens überregional in die Schlagzeilen brachten.
Wir erinnern uns:
24. August 2015, 15:14 Uhr
SPD-Chef in Heidenau
Gabriel will rechtes "Pack" hart bestrafen
http://www.sueddeutsche.de/politik/spd-chef-in-heidenau-gabriel-will-rechtes-pack-hart-bestrafen-1.2619567


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

27.06.2018 um 15:03
https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2018/06/26/judenfeindliche-gewaltserie-in-dortmund_26715


Nicht mur der osten ist rechts, auch Dortmund hat da ein kleines Problem.
Es musste sogar eine Veranstaltung wegender Pappnasen abgesagt werden


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.06.2018 um 19:00
@Aldaris @eckhart @paranomal @Issomad

Der Rönsch, Mario wurde trotz seines Widerspruchs heute den Deutschen Behörden überstellt und ab in die Heimat geschickt.

https://www.berlin.de/generalstaatsanwaltschaft/presse/pressemitteilungen/2018/pressemitteilung.716717.php

Allerdings hätte der schon lange vorher festgesetzt werden können, bevor der seine Plattform "Migrantenschreck" der braunen Szene zugänglich machte, denn die Schnarchnasen vom BKA wussten schon vor 2 Jahren seinen Aufenthaltsort. Da war er bereits zur Fahndung ausgeschrieben. Man glaubt es kaum...

https://motherboard.vice.com/de/article/bj33pm/waffenhandel-migrantenschreck-bka-mario-roensch-aufenthaltsort


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.06.2018 um 20:22
@tudirnix
Das BKA kannste doch eh in der pfeife rauchen.

Gut dass die den Typen kassiert haben, wirde auch mal Zeit


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2018 um 03:39
Wieso,was soll man von nem Dienst erwarten der von Nazis aufgebaut wurde?!
Natürlich soll er Mitglieder kommunistischer oder emanzipatorischer Bewegungen mit Repressalien überziehen und festsetzen und keine Nazis mit Zielfahndern beglücken.
In dem Zusammenhang kann sich deshalb auch,der mit hochgradig kriminellen Energien aufgeladenen,Hartmut Rupp nach wie vor unbehelligt frei bewegen obwohl er eigentlich längst im Bau sitzen müsste.
Rupp betätigte sich unter anderem als Folterarzt und Kinderschänder in der Colonia Dignidad und erledigte dreckige Auftragsarbeiten für die faschistische Junta Pinochets.
Von Interpol liegt ein Haftbefehl vor,das juckt offenbar wenig,Folterärzte können hier kommen und gehen wie sie lustig sind,das hat ja gute Tradition

https://www.mdr.de/investigativ/colonia-hopp-sozialbetrug-100.html

Wikipedia: Hartmut_Hopp


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2018 um 19:37
blutfeder schrieb:Gut dass die den Typen kassiert haben, wirde auch mal Zeit
Und da kommt bald noch was:

Die Pressestelle der Generalstaatsanwaltschaft für die Berliner Staats- und Amtsanwaltschaften twitterte heute:
Überstellung "Migrantenschreck":
Es gibt weitere strafrechtlich relevante Internetseiten, für die der Beschuldigte verantwortlich gewesen sein könnte. Die Ermittlungen dazu, auch zu den aktuellen Betreibern einer seit wenigen Tagen wieder aktiven Seite, dauern an.
https://twitter.com/GStABerlin/status/1012610113327321088


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2018 um 23:17
@tudirnix

Darauf stoße ich an. Ich glaube, dass da noch viel mehr an's Licht kommen wird. Der hatte seine Finger noch in anderen schmutzigen Geschäften/Seiten/Bereichen drin, davon bin ich fest von überzeugt. Wenn man bedenkt, was Rönsch aka Anon.Kol. für Reichweiten hatte (auch auf vk noch), dann kann man nur aufatmen, dass er nun der Justiz zugeführt wurde.

Wobei die BRD für manche hier offenbar schon ein totalitärer Staat zu sein scheint...


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2018 um 23:24
Aldaris schrieb:Wobei die BRD für manche hier offenbar schon ein totalitärer Staat zu sein scheint...
Jap, Rechtsextremisten wie die Identitären bezeichnen die Bundesrepublik als "linksfaschistische Merkelsdiktatur" die "an 1933-1945" erinnert...
Dieselben Idioten heulen rum wenn sie als Nazis bezeichnet werden da dies "eine Verharmlosung der NS-Ära" ist. *Hust* *Hust*


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

02.07.2018 um 18:28
Neonazis träumen davon, sich mit einen eigenen Staat von Deutschland abzuspalten. In Sachsen haben sie seit 2013/2014 die Kleinstadt im Griff:
https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2018/07/02/im-erzgebirge-traeumen-neonazis-vom-eigenen-staat_26728


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

02.07.2018 um 18:42
@satansschuh

Schwarzenberg, da war doch letztes Wochenende was. :ask:
Schwarzenberg - Schock im Erzgebirge: Unbekannte knüpften eine dunkelhäutige Kinderpuppe am Eisenbahnviadukt über den Kreisverkehr Straße des 18. März/B 101 auf.

Ein Augenzeuge (49): "Die Puppe baumelte den ganzen Freitag über an der Eisenbahnbrücke. Erst Sonnabend früh war sie weg." Der Schwarzenberger ist entsetzt: "Die Hinrichtung eines Kindes darzustellen ist das Letzte!"
https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-schwarzenberg-bruecke-farbige-puppe-aufgehaengt-hinrichtung-dargestellt-polizei...


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

02.07.2018 um 19:48
@satansschuh
satansschuh schrieb:Neonazis träumen davon, sich mit einen eigenen Staat von Deutschland abzuspalten. In Sachsen haben sie seit 2013/2014 die Kleinstadt im Griff:
Hättest du mal gleich mitzitieren sollen:
Mit Unterstützung von AfD-Personal fantasiert die NPD im Erzgebirge über eine Abspaltung von Deutschland. Für Demokraten ist die Region gefährlich geworden.
Mich wundert das jetzt ehrlich gesagt nicht.

Und auch das nicht:
Eine eigene Währung hat Teubner in Schwarzenberg schon eingeführt. Seine Firma prägt den silbernen Altstadtthaler, der bei vielen Geschäften als 25-Euro-Gutschein anerkannt ist. Seit Teubner eiserne Kreuze auf die Rückseite prägen will, schlägt ihm Kritik entgegen. Das hielt die AfD nicht davon ab, bei ihm einen Satz Sondermünzen zu bestellen.
Einfach nur noch krank.
Bone02943 schrieb:Schwarzenberg, da war doch letztes Wochenende was.
Aber rumheulen, wenn man solche Personen als Pack bezeichnet. Ja als was soll man sie denn sonst bezeichnen!?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2018 um 07:05
tudirnix schrieb:Aber rumheulen, wenn man solche Personen als Pack bezeichnet. Ja als was soll man sie denn sonst bezeichnen!?
Waren das die gleichen Leute?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2018 um 07:18
satansschuh schrieb:Neonazis träumen davon, sich mit einen eigenen Staat von Deutschland abzuspalten
Einfach mal machen und Grenze dicht zur BRD :Y:
Das Problem würde sich dann wahrscheinlich recht schnell von alleine lösen


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2018 um 08:23
@Geisonik
Die Idee, die ganzen Neonazis in einem eigenen, separaten Kleinstaat zu versammeln, klingt in der Tat verlockend. Ich denke aber nicht, dass sich irgendwie die Grenzen "dichtmachen" lassen.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt