Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.653 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

27.08.2018 um 15:30
Schifoan schrieb:In Chemnitz wurde bei einem Stadtfest ein Russland-Deutscher erstochen.
Hätte das AfD-Frohnaiers Aufruf zur Selbstjustiz gerechtfertigt?

Was nun?:
Bei dem Opfer einer Messerattacke am Rande des Chemnitzer Stadtfestes handelt es sich um einen Deutsch-Kubaner. Das hat die Polizei bestätigt.

Bei den beiden Verletzten handelt es sich laut Polizei um Russlanddeutsche.
https://www.mdr.de/CONT/mobil/161.html


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 07:10
Gibt es denn schon ein bestätigtes Motiv?
Ich habe dazu bisher nichts verlässliches gelesen..


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:26
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-08/chemnitz-rechte-demonstration-ausschreitungen-polizei
Vortext:
Tausende Rechtsextreme ziehen durch Chemnitz, zeigen den Hitlergruß, greifen Gegendemonstranten und Journalisten an. Die Polizei ist unterlegen und lässt sie gewähren.
Schauen wir mal was die Polizei so nun machen wird gegen die ganzen Braunen. Der Staat wird jetzt auch sein Geaicht zeigen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:37
Linke, Rechte...sind doch alles Vollidioten.
Ich schäme mich für diesen Staat und das ich ihm gedient habe.
Die Polizei/Politik ist so machtlos wie nie zuvor.

Alles was nicht friedlich demonstriert und nicht den globalen Regeln der Höflichkeit folgt sollte unter Gummigeschossen, Tränegas und Wasserwerfern begraben werden.

Kriminelle Migranten, gewaltbereite Neo-Nazis, G20-Freaks....alle wegsperren!


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:40
@Holzhoden
Sachsen braucht offensichtlich mehr Polizei damit sie auch ordentlich auf Faschos einprügeln können. Der Staat hat eine Aufgabe.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:44
@Venom
Ja...wir benötigen mehr Polizei und die Polizei muss mehr Möglichkeiten, das Recht auch durch-/umzusetzen ohne das der Drift in den Polizeistaat passiert.

Das heißt natürlich auch, dass man die aussieben muss, die dieses Mittel ausnutzen würden - Menschen halt!



Ich finde aber, dass die Antifa genauso Schuld an der Situation in Chemnitz trägt. Mit hochgestrecktem Mittelfinger "Nazis-raus-Parolen" zu skandieren, ist ebensowenig hilfreich und heizt die Stimmung an. Nennt sich Provokation und führt irgendwann immer zur Eskalation und ist definitiv gewollt. Und die braune Saat ist ebenso dumm und lässt sich dazu hinreißen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:48
@Holzhoden
Das Thema ist aber Rechtsextremismus mal abgesehen davon, dass die Rechtsextremen hier das große Übel waren. So viel zu "Trauermarsch" von "Pro-Chemnitz" mit all den Hitlergrüßen und Faschoparolen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:49
@Venom
Nur macht man es sich viel zu einfach die Schuld nur auf einer Seite zu suchen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:54
@Holzhoden
Weil nur eine Seite hauptverantwortlich ist, schon seit Tagen und das sind die Rechtsextremen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:55
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1810603979022385&id=494285647278087
Holzhoden schrieb:
Ich finde aber, dass die Antifa genauso Schuld an der Situation in Chemnitz trägt. Mit hochgestrecktem Mittelfinger "Nazis-raus-Parolen" zu skandieren, ist ebensowenig hilfreich und heizt die Stimmung an.
Soll man die denn einfach machen lassen? Einfach durch die Stadt ziehen lassen und solche Sachen wie "Für jeden töten Deutschen, ein toter Ausländer" brüllen lassen? Ist der der jemand anderem zeigt, dass er sich wie ein Geisteskranker benimmt schuld, wenn dieser durchdreht?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:56
@Venom
Das ist zu kurzsichtig betrachtet. Wenn ich mich recht erinnere war der Auslöser eine Messerstecherei mit tödlichem Ausgang verursacht durch Migranten. Ist das korrekt?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:57
@Holzhoden
Und die Reaktion(en) darauf hat wer zu verantworten?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 08:57
@paranomal
Nein! Auf gar keinen Fall akzeptieren und hinnehmen.
Aber ich finde einen stillen Protest oder singen von Liedern (mag vielleicht befremdlich klingen) deutlich wirkungsvoller und man lässt sich nicht auf das gleiche Niveau herab.
Aber Menschen sind halt von Natur aus sehr...ähm...einfach gestrickt.

@Venom
Ich will damit sagen, dass einer Reaktion, immer eine Aktion vorausgeht.
Aktion 1: Messerstecherei / Reaktion 1: Pseudovölkerbundmarsch
Aktion 2: Pseudovölkerbundmarsch / Reaktion 2: Dummes Antifa-Gestammel

Das Gesamtbild sollte betrachtet werden und die Schuld nicht nur bei einer Partei gesucht werden.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 09:02
Holzhoden schrieb:lässt sich nicht auf das gleiche Niveau herab.
Also den Mittelfinger zeigen und zu sagen sie sollen sich verpissen finde ich nicht dasselbe Niveau wie anderen auf Grund ihrer Herkunft den Tod zu wünschen, Hitlergrüße zu zeigen und ähnliche Späßchen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 09:03
@Holzhoden
Es gibt aber nur eine hauptverantwortliche Partei und das sind die Braunen. Das kann man nicht leugnen. Die Polizei wird auch hauptsächlich gegen sie vorgehen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 11:38
Holzhoden schrieb:Das Gesamtbild sollte betrachtet werden und die Schuld nicht nur bei einer Partei gesucht werden.
Hatte mehr als eine Seite den Hitlergruß gezeigt?Wegen dem Gesamtbild.
Welche Konsequenz hatte das Zeigen dieses verfassungswidrigen Symbols?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 11:41
@eckhart
Ähm...ja. Die einseitige Schuldzuweisung anhand des Hitlergrußes festzumachen ist...ähm...beeindruckend 🤣🤣🤣

Fehlt nur noch "...aufgrund unserer Vergangenheit..." und die anderen Phrasenschweinaussgen.

Das unser Rechtsstaat versagt ist eine andere Sache.
Aber er versagt auch beim G20 oder bei Gewalttaten durch Migranten.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 11:44
Holzhoden schrieb:Ähm...ja. Die einseitige Schuldzuweisung anhand des Hitlergrußes festzumachen ist...ähm...beeindruckend 🤣🤣🤣
Wir sind ja keine Juristen, die mit Sicherheit schnell viel mehr zu finden, in der Lage sind.@Holzhoden
Ich bin damit zufrieden.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 12:36
Übrigens gibt es mindestens 10 Ermittlungsverfahren wegen Zeigen des Hitlergrußes, und so etwas ist ja immer nur die Spitze des Eisberges, weil die Polizei viel zu oft nichts sieht oder sehen will ...
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-zehn-ermittlungsverfahren-wegen-hitlergruss-a-1225294.html

Das ist kein Einzelfall ...


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

28.08.2018 um 14:09
@Holzhoden
Versuch nicht abzulenken, hier geht es um Rechtsextremismus und die Rechtsextremisten waren die Hauptakteure in den letzten Tagen bei ihrem scheiß "Trauermarsch" und ihrer Hetzjagd.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
I have a dream...30 Beiträge