Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.655 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 15:41
Shionoro schrieb:wenn man ihm anders begegnen würde.
Wie denn z.B.?


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 15:41
Realo schrieb:Ja dann verabschiedet sich Deutschland (und ein immer größerer Teil von Europa) wohl langsam aus der Demokratie, jedenfalls dann, wenn diese Parteien mal an die Macht kommen sollten.
Also bei uns sitzt eine FPÖ in der Regierung, und daweil sind wir nach wie vor eine demokratische Republik obwohl uns manche eintrichtern wollten, dass Österreich zu einem faschistischen Staat mit Kurz und Strache mutieren wird.

Man muss da also schon aufpassen, auch wenn es an FPÖ eine Menge zu kritisieren gibt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 15:43
@groucho

Ich finde es z.B. gut, wie Kühnert in der letzten Talkshow mit Guido Reil umging.
Durchaus erstmal respektvoll (obwohl der endlos dummes zeug gelabert hat) und statt nur auf Reil herumzuhacken und zu sagen, wie dumm und rassistisch der ist (und das wäre durchaus legitim gewesen bei Reil) hat Kühnert stattdessen seine eigenen Ideen ins Feld geführt.

Das hat er sehr gut gemacht. Er ist nicht auf der 'wir sind mehr' schiene gefahren und hat einfach auf die AfD oder Reil draufgehauen (außer bei politischen standpunkten, wie man das bei anderen parteien auch macht, aber sachlich).

Zweites großes ding, was ich auch in meinem thread zu dem thema angesprochen hatte, ist das unehrliche diskutieren. ICh finde die linke diskutiert erheblich unehrlich. Das machen rechte auch, aber denen bringt das wenigstens wählerstimmen, den linken nicht. Die verlieren dadurch.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 16:44
Nicht umsonst fantasieren die Rechtsextremen ständig von einem Bürgerkrieg, am besten EU-weit. Sie drohen und versuchen psychologisch den Weg zu ihrem Ziel einfacher zu machen. Die einen tun das offen, die anderen machen es implizit indem sie angeblich nur davon warnen was geschehen wird wenn man nicht das tut was "das auchtochtone Volk will".

Das ist ihre einzige Möglichkeit rechtzeitig genug ihre Ideologie durchzusetzen (bspw. mit Wahlen wird das nicht gehen. Weder schaffen sie es sich durchzusetzen, noch ist das schnell genug), nur blöd, dass das auch nicht zieht.
So gesehen werden sie in ihrem eigenem Kot ersticken. Besser haben sie es wohl auch nicht verdient bei dem Mindset und der Ideologie.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 17:04
Die rechte ist nun mal insgesamt dümmer als die Linke, und das lässt sich von 1848 bis heute belegen, also fast 200 Jahre. Man könnte auch so sagen: Die Linke hatte immer das Wissen, die rechte fast immer die Macht.
Aber das Wissen, um an die Macht zu kommen, dazu hat es noch nicht gereicht. Schon irgendwie komisch.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 17:07
the_menace1810 schrieb:Aber das Wissen, um an die Macht zu kommen, dazu hat es noch nicht gereicht.
Nein, man kommt nicht durch Wissen an die Macht, sondern mit Volksstimmen. Wenn man Glück hat, kriegt man so was wie die ersten Weimarer Jahre oder die Brandt-Schmidt-Ära. Wenn man Pech hat, kriegt man Bismarck, Wilhelm II und Adolf.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 17:08
Die Linken und Rechten brauchen doch gar nicht gegeneinader zu sein um Rechtsextremismus zu bekämpfen. Es wäre auch viel zu einfach irgendwie davon zu philosophieren ob "die Linken oder die Rechten klüger sind" und was auch immer.

In erster Linie wäre ein gesünderer politischer Diskurs keine schlechte Idee. Ich meine, schlimmer geht es auf jeden Fall. Aber besser ebenso.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

16.04.2019 um 17:26
@Shionoro
Das Hauptproblem bei deiner Argumentation finde ich immer, dass du einfach voraussetzt, dass alle Menschen ihre politische Meinung aufgrund rationaler Kriterien einnehmen. Jede Analyse über einen Ideologiekritischen Ansatz wird bei dir im Keim erstickt, da falsche Reflexionen, kognitive Dissonanzen und Identitätsstiftung keine Rolle spielen.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt