weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Demonstration
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:21
beantworte ganz einfach diese frage mit ja oder nein. kein ausschweifen, keineausreden,
einfach ja oder nein.

ist linke kritik an der sowjetunionfaschistisch?


melden
Anzeige
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:27
"kann nicht mal ein mod hier diese roten hasstiraden schnellstmöglich beenden???
istja widerlich"

Hat dir das Wort "Hasstiraden" so gefallen, wa? :D
WelcherHass kommt denn von meiner Seite? Naja, ich wiederhole mich nur ungern (lol), aber wieschreibe ich immer:
Kannst du es belegen? Kannst du mich inhaltlich angreifen,widerlegen oder sonst sachlich mit Fakten schlagen?
Nein
Warum?
Du hättest esgetan.
"Blubb"

"du bist der perfekte deutsche. untertanengeist bis zum gehtnicht mehr."
>>>bedarf so ein beitrag noch vieler kommentare? ^^
Aber bitte, ichspiel ja gerne mit euch. ihr seid knuffich :3

"im gegensatz zu dir bin ich keinorthodoxer kommunist, hab von mehreren sichtweisen einschläge im denken und binflexibeler als du."
schöne umschreibung der eigenen nazivergangenheit :D

"der charaktervergleich wird zum absoluten frevel erkoren"
sprachlich ist das jane 1, aber inhalt... :)
wenn dir nichts weiter einfällt als "stalin ist einpsychopat" als "charakterbeschreibung" einfällt, ist das so wertlos wie "deine mutter isthässlich". brauchen wir hier nicht.

ich hab euch auch gern, jungs und mädels ;)


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:28
"ist linke kritik an der sowjetunion faschistisch?"

"linke" kritik?
trottelkismus?
den haben wir schon bloßgestellt, willst du dein trauerspielwiederholen?
wie nett. absolut nicht lernwillig der bursche :D


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:31
hey jungs, macht spaß eure tour mal vor euch abzuziehen, natürlich in meinem eigenenstil.
:D


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:41
wir reden nicht mal unbedingt von trotzkismus. du wirst da draußen aber kaum noch linkefinden die sich mit stalin schmücken oder den stalinismus gutheissen. sind dasfaschisten? revisionisten?

"schöne umschreibung der eigenen nazivergangenheit"

wenn du einem damals vierzehnjährigen einen vorwurf machen willst dann bitte,nur zu. das die fähigkeit zu denken darin liegt eine falsche sichtweise zu erkennen undsie abzustellen bzw. zu ändern ist dir ja sowieso nicht klar.

"im gegensatz zudir bin ich kein orthodoxer kommunist, hab von mehreren sichtweisen einschläge im denkenund bin flexibeler als du."

damit ist etwas anderes gemeint als du veruschstpublik zu machen. die linke ist nunmal homogen und es treffen verschiedenen sichtweisenaufeinander, die alle ihre guten aber ihre schlechten seiten haben. so ist das zuverstehen.

"du bist der perfekte deutsche. untertanengeist bis zum geht nichtmehr."
>>>bedarf so ein beitrag noch vieler kommentare?

wieso sollte mandas kommentieren? solche aussagen sind nicht mal antideutsch. wer eineuntertanenmentalität im deutschen verleugnet blendet die wahrheit aus.


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 22:46
"sind das faschisten? revisionisten?"
im gegensatz zu dir habe ich keine völligverkorkste vorstellung von "faschismus", also werde ich nicht deine dummheit nachäffenihnen derartiges vorzuwerfen.
revisionisten sind sie allerdings, oder einfachunwissend.

"wenn du einem damals vierzehnjährigen einen vorwurf machen willstdann bitte, nur zu. das die fähigkeit zu denken darin liegt eine falsche sichtweise zuerkennen und sie abzustellen bzw. zu ändern ist dir ja sowieso nicht klar."
dochdoch, natürlich. nur sehe ich bei dir keine verbesserung. du plärrst mich 20 mal ins ohr"psychopat hitler, psychopat stalin" womit dir dann dein weltbild aufgebaut ist und hälstdich für besonders toll.

"wieso sollte man das kommentieren? solche aussagensind nicht mal antideutsch. wer eine untertanenmentalität im deutschen verleugnet blendetdie wahrheit aus."
da hatten die nazis ähnliche sprüche bezüglich den polnischen"untermenschen" drauf, mein freundchen. wieder zeigst du, dass du dich nach deinem 14.lebensjahr nicht weiterentwickelt hast.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 23:25
"da hatten die nazis ähnliche sprüche bezüglich den polnischen "untermenschen" drauf,mein freundchen. wieder zeigst du, dass du dich nach deinem 14. lebensjahr nichtweiterentwickelt hast."

oh man. die nazis redeten davon das den polen soetwasgenetisch eigen wäre. den deutschen wurde immer untertanengeist anerzogen. schau doch malin der geschichte zurück. ich kanzel die deutschen nicht "rassisch"
ab. die rasse istein konstrukt, mehr nicht.

"doch doch, natürlich. nur sehe ich bei dir keineverbesserung. du plärrst mich 20 mal ins ohr "psychopat hitler, psychopat stalin" womitdir dann dein weltbild aufgebaut ist und hälst dich für besonders toll."

meinweltbild ist homogener als du glaubst zu wissen.

nur wenn dir jemand mit derschlechtigkeit des stalinismus kommt wird die nazikeule ausgepackt, dann kommt man mitder totalitarismustheorie (anscheined verstehst du sie selber nicht, ich pranger dieverbrechen stalins an stelle sie aber nicht mit denen hitlers bzw. den nazigreuel gleich.und komm mir nicht das der charaktervergleich im sinne der totalitarismustheorie ist)oder wird in die nähe kapitalistischer massenmedien gerückt. das diejenigen diesozialismus als eine emanzipatorische chance der menschheit weg von staat und bürokratiebegreifen im krassen widerspruch zu deinem weltbild stehen verkraftest du nicht.

stalinistische säuberungen, zwangsarbeitslager, repression, die physische auslöschungjeglicher opposition, ideologischer dogmatismus, personenkult und schauprozesse sindkeine wesensmerkmale eines sozialistischen systems. sag uns einfach das dass zurmachtsicherung der partei notwendig war - dann befindest du dich wenigstens auf demparteikurs unter stalin.

begreifst du nicht das politische systeme ihre machtüber kulturelle hegemonie begründen und nicht über terror und repression?


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 23:51
"kann nicht mal ein mod hier diese roten hasstiraden schnellstmöglich beenden???
istja widerlich"

da hat wohl jemand angst vor der wahrheit...


@bartsimpson

was soll denn dieser antideutsche, rassistische quatsch ?


melden
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

26.03.2007 um 23:59
alles offtopic!


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 07:25
@bartsimpson

was soll denn dieser antideutsche, rassistische quatsch ?

noch ganz fit? was hat das mit rassismus zu tun? wird ja nicht mal auf die genetikder deutschen zurückgeführt. nur hat der deutsche nunmal in den jahrhunderten eine solchementalität bekommen sich alles bieten zu lassen und zu folgen. als die alliertendeutschland ´45 von hitler befreiten diskutierten sie die abschaffung des gegliedertenschulsystems - weil es den untertanengeist fördern würde, das mal am rande. willst duleugnen das das gros der deutschen ohne mit der wimper zu zucken immer gehorcht hat undgefolgt ist? das es sich alles bieten ließ und noch lässt? wo ist das rassismus???


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 14:52
"nur wenn dir jemand mit der schlechtigkeit des stalinismus kommt wird die nazikeuleausgepackt"
Nein, du kommst ja nur mit dem Vorwurf der "Schlechtigkeit", mehr nicht.
Du wirfst alle schönen Wörter, die du im Antikommunistischen Wörterbuch deinerKameraden und trotzkistischen Freunde findest, mir vor die Füße und meinst wie zu vieleanderen User damit etwas geleistet zu haben.

zu deinem Antideutschen Geschwätz:
Du tauschst nur das Wort Gene durch Geist aus. Toller "Trick".

Oft genughast du die Sowjetunion wie auch das Dritte Reich als "totalitär" bezeichnet und dichnicht davon distanziert. Du bist also Anhänger dieser Spinnerei, da helfen noch so vieleWorte nichts.

Deine Gleichsetzung von Kommunismus mit Faschismus verdeckst dueinfach nur, indem du nur Namen der Vertreter beider Richtungen nennst.
Durchschaubarund schlampig ausgeführt.

"die linke ist nunmal homogen und es treffenverschiedenen sichtweisen aufeinander, die alle ihre guten aber ihre schlechten seitenhaben."

Solchen Unsinn kann man nur von Trotzkisten, Revisionisten undOpportunisten erwarten. Man hat Recht oder Unrecht. Nichts mit "gute und schlechte"Seiten.
Und die Opposition, von der du ständig schreibst, verschweigst du, dass diedie OPPOSITION ZUM SOZIALISMUS IM SOZIALISMUS sein soll. Du bist ein Feind desFortschritts und Freiheit, ein Feind des Sozialismus, wenn du meinst, man müsse eineBourgeouisie-Opposition zulassen.
Dass solches Pack dann mit den Faschistenpacktiert, um die Errungenschaften der sozialistischen Revolution zu vernichten, ist nureinleuchtend.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 15:34
"Und die Opposition, von der du ständig schreibst, verschweigst du, dass die dieOPPOSITION ZUM SOZIALISMUS IM SOZIALISMUS sein soll. Du bist ein Feind des Fortschrittsund Freiheit, ein Feind des Sozialismus, wenn du meinst, man müsse eineBourgeouisie-Opposition zulassen."

dann sind die chavisten in venezuela diesauch. in venezuela findet keine revolution im eigentlichen sinne statt. das volk wirddurch mehr partizipation einbezogen, die bourgeoisie ist nicht entmachtet und bestehtweiterhin. ihre macht ist eingedämmt, aber nicht gebrochen.

die opposition dessozialismus muss im sozialismus sein. habe auch nicht das gegenteil behauptet. das systemwelches du bevorzugst lässt nur keinerlei opposition zu. die opposition gg denstalinismus - ob sie nun vom linken oder rechten flügel kam - wurde verfolgt undrepressiert.

"Oft genug hast du die Sowjetunion wie auch das Dritte Reich als"totalitär" bezeichnet und dich nicht davon distanziert. Du bist also Anhänger dieserSpinnerei, da helfen noch so viele Worte nichts."

ich habe mit hannah arendtargumentiert und die stalinistische epoche der sowjetunion als totalitär bezeichnet.weder der arendtschen noch der meinen logik liegt der vergleich zu hitlerdeutschlandinne.

"Du tauschst nur das Wort Gene durch Geist aus. Toller "Trick"."

super. du hast es halt drauf. eine mentalität anzugreifen ist nicht vergleichbar mitrassismus. und ich habe keine vernichtungsphantasien gegenüber deutschen. man muss sienur zu mehr mündigkeit erziehen und das selbstständige denken fördern. i

n dembsp. bezüglich des schulsystems wurde von den alliierten siegern ein ansatz geschaffenwie man es anpacken sollte. die ddr hat die gemeinschaftsschule letzendlich eingeführt.mündig wurden die bürger in der ddr auch nicht.

oder willst du etwa dasgegenteil behaupten und die deutschen als ein volk darstellen das gg mißstände undungerechtigkeiten aufsteht und mit den unterdrückern schluss macht statt ihnen bis zumletzten zu folgen? untertanenmentalität eben.


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 15:42
"dann sind die chavisten in venezuela dies auch. in venezuela findet keine revolution imeigentlichen sinne statt. das volk wird durch mehr partizipation einbezogen, diebourgeoisie ist nicht entmachtet und besteht weiterhin. ihre macht ist eingedämmt, abernicht gebrochen."

Kennen wir von Lenin. Das hat noch nichts mit Trotzkismus zutun, es sei denn man meint dieser Zustand wäre für die Ewigkeit geeignet.

DenRest les ich mir gar nicht erst durch, wenn es schon so schwach anfängt.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 16:21
"dann sind die chavisten in venezuela dies auch. in venezuela findet keine revolution imeigentlichen sinne statt. das volk wird durch mehr partizipation einbezogen, diebourgeoisie ist nicht entmachtet und besteht weiterhin. ihre macht ist eingedämmt, abernicht gebrochen."

Kennen wir von Lenin. Das hat noch nichts mit Trotzkismus zutun, es sei denn man meint dieser Zustand wäre für die Ewigkeit geeignet."

mehrkannst du dazu nicht sagen? jemanden der die einen machtgeilen bürokratieapparat fürsozialistisch hält sollte der chavismus doch sauer aufstoßen.

"die linke istnunmal homogen und es treffen verschiedenen sichtweisen aufeinander, die alle ihre gutenaber ihre schlechten seiten haben."

Solchen Unsinn kann man nur vonTrotzkisten, Revisionisten und Opportunisten erwarten. Man hat Recht oder Unrecht. Nichtsmit "gute und schlechte" Seiten.

tja, was soll man dazu sagen? das esverschiedene ansätze im denken geben kann und jeder durch positive als auch negativemerkmale auffällt ist in der schwarz-weiss welt, wo es nur die alternative zwischen gutund böse gibt, des bolschewik nicht möglich.

ich erklär die diskussion für michpersönlich als beendet. mit einem unbelehrbaren stalinisten, der jede abweichende tendenzvom stalinismus in die ecke des faschismus oder sonstwo hin stellt, kann keineordentliche konversation zustande kommen.


melden
Anzeige
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20.000 russische Polizisten gegen 3000 Demonstranten

27.03.2007 um 16:55
"mehr kannst du dazu nicht sagen? jemanden der die einen machtgeilen bürokratieapparatfür sozialistisch hält sollte der chavismus doch sauer aufstoßen."
nope, du hörstnicht auf.
ich bitte dich, lese die diskussion von anfang an nochmal durch...
i-wann wird man es müde, sich nur noch zu wiederholen, um dann doch nur ignoriert zuwerden.

ja, so machens die reaktionären.
"aussitzen"


melden

Diese Diskussion wurde von jafrael geschlossen.
Begründung: offtopic
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden