weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

468 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Spiegel, Antiamerikanismus

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 22:48
Also, einiges kann ich da nicht so stehen lassen….
1. Es ist überhaupt nichtbewiesen
das der Iran eine Atombombe bastelt. Das ist lediglich eine Vermutung.Selbiges gilt für
die Aussage Ahmadinejad wolle den Saat Israel vernichten.
2.Inwiefern ist die
deutsche Politik antiamerikanisch? Wo zeigte sich 0ie heutigedeutsche Regierung jemals
Amerikafeindlich?
3. Ok, die Doppelmoral mancherDeutscher ist wirklich zu bemängeln.
Keine Frage.
Außerdem kommt in dem Artikeleine richtige Germanophobie zum
Vorschein. Außerdem war der Autor lange Zeit imlinksextremen Milieu aktiv…

Abendländer


melden
Anzeige
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 22:49
"war der Autor lange Zeit im linksextremen Milieu aktiv"
Was heute alles "links"ist...


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 22:52
er war mal bei der taz. die war mal anders ausgerichtet als heute.


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 22:54
ich hab gehört er war bei der "emma"


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 22:54
@renamon:
Und von einen BW-Ausbilder weiß ich auch das...

Was füreinen Mist! Dein BW Ausbilder hat offenbar ziemlich ernstzunehmende Komplexe mit sich undder Welt....

Ich habe in den USA nicht ein einziges mal das Wort Nazi zu hörenbekommen. NIE.


@darklord88:
Die meisten mögen die..

Was in Gottes Namen gehen dich die amerikanischen Waffengesetze an? Was haben dichMonopole auf dem amerikanischen Markt zu kümmern? Was ist dein Problem mit Genfoodfressenden Amis? ...

Nichts.

Es ist nur ein weiterer Stammtischpunktala "Ey Alda schau dir mal die Amis an ey die haben alle ne Knarre ey voll krank ne? Sinwir schon klüger was?"


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 23:20
@kobold

...Ich meinte natürlich ihre weltweiten Monopole,bei denen fast alleLänder betroffen sind,dadurch also auch Genfood in Deutschland und DAS will ichnicht,ausbeutung indischer und afrikanischer Bauern...und die wichtigen Sachen hast udnatürlich link beiseite geschoben...also alda geh du doch zu deinem Stammtisch alda undlass dort deinen kranken shit ab!

Und auf solch eine Art und Weise unterhalteich mich bestimmt nicht "alda und so"

Wer keine Ahnung hat und diewirtschaftlichen Zusammenhänge nicht erkennt sollte die Fresse halten!

Und fallsdu den Thread von Anfang gelesen hättest wüsstest du das die meisten sie laut einerUmfrage nicht mögen!


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 23:21
"er war mal bei der taz. die war mal anders ausgerichtet als heute."


WARmal, jo. ich würd ihn auch keinen job als schreiberling mehr geben...
eine zumutung!


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 04:47
@kobold:
Es gibt in der Tat Amerikaner, die das Wort "Nazi" benutzen, und manchewissen auch nicht mehr über Deutschland als was Hitler angeht.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 07:49
quote : Ich denke Bush ist garnicht das Problem. Wenn Rick James anstelle von BushPräsident wäre gäbe es auch einen Irakkrieg...


ja dann waere jede frau nenutte und jeder mann nen zuhaelter


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 07:51
quote: Schaue doch öfter mal bei Arte rein -sollte man eh schauen wenn man schonüberhaupt noch Fernsehen schaut-, die trauen sich noch ein wenig. Zumindest haben sie esbisher immer gewagt so einige Dinge auch kritisch zu hinterfragen.


ja dasschaue ich auch. aber woher kommt arte? frankreich. und das ist der grund. die mahcennoch ihr eigenes ding.


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 10:27
"Ich denke Bush ist garnicht das Problem. Wenn Rick James anstelle von Bush Präsidentwäre gäbe es auch einen Irakkrieg... "

rick james.....lol


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 10:37
Rick James ist aber tot

Die Usa wären mir persönlich Egal wenn sie nicht dieseImperialistische Gangart hätten.

Sie haben zuviele KRiege angezettelt undhinterrücks diverse Diktatoren und Despoten Unterstützt und Eingesetzt (Saddam, Osamaetc.)


Das die dann noch Freiheit und Demokratie versuchen zu verbreiten
ist mehr als Scheinheilig.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 10:47
vielleicht war dieser spiegelkommetar auch ironisch gemient. soviel scheisse kann eineperson doch nicht von sich lassen...


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 10:47
Link: www.welt.de (extern)

@Abendländer
<"1. Es ist überhaupt nicht bewiesen
das der Iran eine Atombombebastelt. Das ist lediglich eine Vermutung. Selbiges gilt für
die Aussage Ahmadinejadwolle den Saat Israel vernichten.">

Nun, der Versuch eine "iranische" Bombe zubauen ist sogar schon älter als die iranische Republik, denn schon unter dem Schah gab esdieses Bestreben, was auch zur Duldung der Ablösung dieses Autikraten durch die USAführte. Schon der Schah kaufte sich in das französische Atomprogramm ein um davon für dieHerstellung eigener nuklearer Waffen zu profitieren. Es war die USA, die denStreitkräften des Schah riet sich nicht einzumischen.

Ahmadinedschad hat sehrwohl zur Vernichtung des Staates Israel aufgerufen! Schon die Forderung ALLE Nachkommender vertriebenen Palästinenser wieder ins heutige Staatsgebiet Israels aufnehmen zusollen bedeutet ja konkret das Ende des Staates Israel.

Und Ahmadinedschadsagtre letztes Jahr in aller Klarheit: "Israel muss von der Landkarte verschwinden"!

Solche Aussage in Verbindung mit der Option auf nukleare Waffen ist allerdingsernstzunehmen.

Was Du da abstreitetest, streiten normalerweise nur islamischeFundis und Rechtsradikale ab. Sind fundamentalistische Katholiken nun auch schon so weit?


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 10:57
ja aber ich denke nur weil man atomwaffen besitzt, heisst es nicht dass man sie aucheinsetzt. es hat eher was mit schutz vor anderen zu tun. man ist dann nicth mher soleicht erpressbar. und wenn man das land mit dem groessten oelvorkommen der welt ist (oder das zweitgroesste) dann mus man sich doch schuetzen duerfen. fragt sich jetzt nurvor wem...


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 14:05
Ich sehe das ähnlich wie in dem Artikel. Überlegt doch mal, was der Iran gerne mit Europaanstellen würde. Die USA haben sicher keine optimale Regierung, aber bilden für uns keineBedrohung, das glaube ich.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 14:57
Also, Jafrael, es ist ja keinesfalls mein Anliegen den iranischen Präsidenten in seinenAussagen zu bekräftigen. Aber bleiben wir dochmal bei sicheren Fakten:
Wir könnennicht wissen ob der Iran eine Atombombe besitzt. Ehrlich gesagt bezweifle ich das, istdoch dasselbe wie mit dem Irak: Man sucht einen Grund den Iran zu überfallen, zuzerstören und auszurauben. Die Behauptung der Iran habe Atombomben ist eine bloßeSpekulation. Nicht mehr und nicht weniger.
Ok, der Präsident hat gefordert das diePalästinenser in ihre Heimat zurückkehren dürfen. Was ist falsch daran? Die Juden kamenaus den USA , aus Europa und Russland und waren seit zwei Jahrtausenden nicht mehr imheiligen Land. Wieso haben sie dann ein Anrecht auf dieses Gebiet während diePalästinenser einfach aus ihren Land vertrieben werden? Wo ist da die Gerechtigkeit? Abergut, dies ist nicht das Thema. Nein, ich denke nicht das der Iran plant den Staat Israelanzugreifen.
Übrigens sollen Aussagen des iranischen Präsidenten systematisch vonden israelischen und amerikanischen Medien entstellt worden sein.
Also halten wirfest: Wir wissen nicht ob der Iran eine Atombombe besitzt. Es gibt keine Beweise dafür.Ahmadinejad mag bedenkliche Ansichten zum Zionismus haben, keine Frage, aber der Iran istwohl kaum eine Gefahr für den Staat Israel. Alles andere ist Panikmache und Hetze.
Abendländer


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 15:10
Abendländer

niemand sagt, dass er eine bombe besitzt, man sagt nur dass er einebauen will, das ist ein großer unterschied.


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 15:15
>>"Ich sehe das ähnlich wie in dem Artikel. Überlegt doch mal, was der Iran gerne mitEuropa anstellen würde. Die USA haben sicher keine optimale Regierung, aber bilden füruns keine Bedrohung, das glaube ich. "

was würde der iran denn gerne mit europaanstellen? das musst du mir erklären, und woher du das hast!


melden
Anzeige
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

30.03.2007 um 15:24
>>"Ahmadinedschad hat sehr wohl zur Vernichtung des Staates Israel aufgerufen! Schon dieForderung ALLE Nachkommen der vertriebenen Palästinenser wieder ins heutige StaatsgebietIsraels aufnehmen zu sollen bedeutet ja konkret das Ende des Staates Israel.

UndAhmadinedschad sagtre letztes Jahr in aller Klarheit: "Israel muss von der Landkarteverschwinden"!

Solche Aussage in Verbindung mit der Option auf nukleare Waffenist allerdings ernstzunehmen.

Was Du da abstreitetest, streiten normalerweisenur islamische Fundis und Rechtsradikale ab. Sind fundamentalistische Katholiken nun auchschon so weit?"


@jafrael
deine aussage ist totaler quatsch in meinenaugen! ist das nicht widersprüchlich, wenn ahmadinejad ALLE nachkommen der vertriebenenpalästinenser ins heutige staatsgebiet israels aufnehmen will, dann schmeisst er bestimmtkeine atombomben auf israel, weil dann auch kein palästinenser mehr in diesem land lebenkönnte! wenn er sagt, dass israel von der landkarte verschwinden soll, wo sollen denndann die ganzen palästinenser wohnen?hast du daran schonmal gedacht?

und wiesobehauptest du, dass das nur "islamische fundis" oder rechtsradikale das abstreiten? daswäre mir neu!


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden