Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

25.515 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 00:02
@Oedipuss

ein gezielter schlag gegen atomanlagen ist ein massenmord an kindern & frauen?

ich wusste nicht das in atomanlagen (unter der erde) famillien wohnen.
billige polemik malwieder?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 00:05
@Nerok
Nein das nicht. Aber wenn sowas schon geschieht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Volk dran glauben muss.
Und wenn ich mich recht erinnere werden Atomanlagen immer noch von Menschen geleitet bzw. beherbergen auch eine kleine Anzahl von Menschen wie Wissenschaftler etc. die auch Familie haben.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 00:07
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:, in denen sich die "staatssicherheit" um religionsfragen kümmert um minderheiten gezielt zu unterdrücken
Ja, nur war deine Aussage was anderes. Du hattest gesagt Koran verbrennen wäre Okay weil islamische Staaten Bibeln verbieten und christliche Konvertieten verfolgen, erstmal ist das ziemlich pauschal und zweitens revanchistisch.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 00:13
@Individualist
Zitat von IndividualistIndividualist schrieb:a, nur war deine Aussage was anderes. Du hattest gesagt Koran verbrennen wäre Okay
jetz halt mal den ball flach! ich hab nirgends gesagt ,dass das ok ist , ich hab nur gesagt,dass man sich nicht wundern brauch wenn man umgekehrt noch übler zur sache geht.

verdreh mir hier gefälligst nicht die worte!


melden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 00:54
@Luminarah

sorry für die polemik
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:Für mich ist eine Atombombe in den Händen eines solchen Regimes ein absolutes no go.
sieht glaub ich jeder so, aber wir haben jetzt eine situation, die ein bestreben nach der a-waffen mit militärischen mitteln nicht verhindern kann. ein militärschlag kann es nur etwas zurückwerfen. der iran besitzt seit 2007 das knowhow wie auch die materialien für den prozess. ein militärschlag hätte nur zur folge, dass es dann endgültig wird und der iran definitv die waffe bauen wird. desweiteren wird dann der nationalstolz zum tragen kommen und sich das iranische volk sehr eng an das jetzige regime binden und der aufkeimende wandel wird um jahrzehnte zurückgeworfen. nimm einem regime den nährboden für ein feindbild und es wird sich mittelfristig nicht mehr halten können. nur mittels eines feindbildes und einhergehenden hasses können sich regime über wasser halten. ohne hass und - perspektivlosigkeit erübrigen sich auch fanatiker und terroristen
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:Krieg eben als allerletztes Mittel,wenn alle anderen Optionen ausgeschöpft sind.
es ist in der vergangenheit leider sehr viel schief gelaufen, bzw. es war gar kein ernsthaftes interesse (beidseitig) vorhanden um die situation zu entschärfen und vertrauen aufzubauen bzw. es haben sich die fronten immer weiter verhärtet (die unilateralen sanktionen haben ihr übriges dazu getan / willkürempfinden usw).
bush war ein vollpfosten und hat bewußt den iran respektlos behandelt und die absehbare gegenreaktion lies nie lange auf sich warten .

dieses erbe verfolgte auch die anfangsbestrebungen von obama, der sich dann dem innerpolitischem druck beugen musste und jetzt leider eine härte linie fahren muss (nicht lösungsorientiert) . hinsichtlich der "ausschöpfung von optionen" (unter ausblendung der politischen machtspielchen) wäre ein riesiger farbenkatalog vorhanden, wir werden aber von den vorturnern mit den farben schwarz oder weiß abgespeist.

---------------------------------

nur eine kleine anektote, aus der ersichtlich wird wie auch regimeführer ticken, und wie die zu knacken wären:

ahmadinedschad hatte damals zum amtsantritt ein glückwunschsschreiben an obama adressiert.

nachdem er nach 2 monaten immer noch kein dankesschreiben / rückantwort von obama erhalten hat soll er beleidigt und geknickt gewesen sein wie ein kleines kind gewesen.

daraus ist doch eigentlich schön ersichtlich wie die ticken und dass es auch nur "normale" menschen sind, die um anerkennung buhlen und über diese schiene einiges zu erreichen wäre.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 07:08
Auch die IAEA äussert sich, währenddem die iranische Presse von "konstruktiven" Gesprächen zu berichten weiss....
The U.N. nuclear agency acknowledged its renewed failure on Wednesday in trying to probe suspicions that Tehran has worked secretly on atomic arms, in a statement issued shortly after an Iranian general warned of a pre-emptive strike against any nation that threatens Iran.

The double signs of defiance reflected Iranian determination not to bow to demands that it defuse suspicions about its nuclear activities despite rapidly growing international sanctions imposed over its refusal to signal it is ready to compromise on the atomic dispute.

With the International Atomic Energy Agency already failing to dent Iranian stonewalling in talks that ended just three weeks ago, hopes were muted that the latest effort would be successful even before the IAEA issued its statement.

The fact that the statement was issued early Wednesday, shortly after midnight and just after the IAEA experts left Tehran, reflected the urgency the agency attached to announcing the failed outcome. The language of the statement clearly if indirectly blamed Tehran for the lack of progress.

“We engaged in a constructive spirit, but no agreement was reached,” it quoted IAEA chief Yukiya Amano as saying.
http://www.thehindu.com/news/international/article2918881.ece


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 07:59
@Individualist
Zitat von IndividualistIndividualist schrieb:Ja nur werden diese EBWs ebenfalls für den Bergbau und für die Raumfahrt benutzt.
It should be noted that the dimensions of the initiation system and the explosives used with it were consistent with the dimensions for the new payload which, according to the alleged studies documentation, were given to the engineers who were studying how to integrate the new payload into the chamber of the Shahab 3 missile re-entry vehicle (Project 111) (see Section C.11 below).
Klingt nicht nach Bergbau bzw. ziviler Raumfahrt, wenn man EBWs, ein re-entry vehicle und die Shahab 3 kombiniert.

Und was @jojo72 gepostet auch noch mal in Deutsch, nicht das es wieder heißt, wo steht denn das sie nicht kontrollieren wollten bzw. durften:
Iran verweigert IAEA Zutritt zu verdächtiger Anlage

Die Atomenergiebehörde vermutet, dass der Iran auf einem Militärgelände Nukleartests durchführt. Das Gelände durften die Inspektoren wieder nicht betreten.

Der Iran hat einem Inspektorenteam der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA Zugang zu einer verdächtigen Militäranlage südöstlich von Teheran verweigert.

Auch auf ein Papier, in dem es um eine mögliche militärische Dimension des iranischen Atomprogramms gehen sollte, habe man sich bei einem zweitägigen Besuch des Inspektorenteams nicht mit der Führung in Teheran verständigen können, teilte die IAEA in der Nacht zum Mittwoch im Internet mit.

Der Besuch ging damit ohne greifbares Ergebnis zu Ende.

IAEA-Chef Yukiya Amano äußerte sich enttäuscht: „Wir sind in einer konstruktiven Haltung herangegangen, aber es wurde keine Einigung erzielt.“ Das Expertenteam wurde am Mittwochvormittag zurück in Wien erwartet.

Verdächtiger Metallbehälter

Es war bereits der zweite Besuch des IAEA-Teams unter Leitung von Chefinspektor Herman Nackaerts binnen eines Monats. Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Mal habe das Team Zugang zu dem Militärgelände in Parchin erbeten. „Es ist enttäuschend, dass der Iran weder beim ersten noch beim zweiten Treffen unserer Anfrage zugestimmt hat“, erklärte Amano weiter.
In Parchin sollen möglicherweise Tests mit nuklearen Raketensprengköpfen simuliert worden seien. In der weitläufigen Militäranlage soll sich ein verdächtiger Metallbehälter befinden, in dem laut einem IAEA-Bericht solche Test durchgeführt worden sein könnten.

Außerdem habe es bei dem Besuch intensive Bemühungen gegeben, ein Dokument zu erarbeiten, das die Aufklärung von Fragen im Zusammenhang mit Irans Atomprogramm und insbesondere dessen möglicher militärischer Dimension erleichtert hätte. „Leider wurde über dieses Dokument keine Einigung erzielt“, heißt es in der IAEA-Erklärung.
...
http://www.welt.de/politik/ausland/article13880499/Iran-verweigert-IAEA-Zutritt-zu-verdaechtiger-Anlage.html

Parchin kennt man wenn man den IAEA Bericht gelesen hat:
Other information which the Agency has been provided by Member States indicates that Iran constructed a large explosives containment vessel in which to conduct hydrodynamic experiments. The explosives vessel, or chamber, is said to have been put in place at Parchin in 2000. A building was constructed at that time around a large cylindrical object at a location at the Parchin military complex. A large earth berm was subsequently constructed between the building containing the cylinder and a neighbouring building, indicating the probable use of high explosives in the chamber. The Agency has obtained commercial satellite images that are consistent with this information. From independent evidence, including a publication by the foreign expert referred to in paragraph 44 above, the Agency has been able to confirm the date of construction of the cylinder and some of its design features (such as its dimensions), and that it was designed to contain the detonation of up to 70 kilograms of high explosives, which would be suitable for carrying out the type of experiments described in paragraph 43 above.
Auch hier natürlich alles total unverdächtig.^^


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 08:49
@Larry08
Nur werden die Shahab3 ebenfalls für die Raumfahrt benutzt


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 09:22
@Individualist
mich würde das Raumfahrtprogramm des Iran mal interessieren. Vielleicht kannst du da mal die Links posten,wo das steht?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 09:29
@Luminarah
Lässt sich doch einfach nachschauen
Wikipedia: Safir


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:02
Genau. Und dann erklär doch mal,wie du dir das zivile Raumfahrtprogramm mit den oben dargestellten Fakten erklärst. Würde mich interessieren.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:04
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:It should be noted that the dimensions of the initiation system and the explosives used with it were consistent with the dimensions for the new payload which, according to the alleged studies documentation, were given to the engineers who were studying how to integrate the new payload into the chamber of the Shahab 3 missile re-entry vehicle (Project 111) (see Section C.11 below).
Das hier. Wie Dur dir das mit Raumfahrt erklärst?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:23
Und was wollt ihr dagegen unternehmen?
Das ist doch die Gretchenfrage.
Sanktionen bringen nichts und Gewaltsame Absetzung des Regimes ist nicht.
Also was wollt ihr dagegen unternehmen?
Das Land jährlich bombadieren?
Und wenn das auch nichts bringt und der Iran dann die Bombe präsentiert? Nochmehr bomben? Auslöschen?
Mir muss hier keiner weismachen man könne die Atomanlagen bombadieren ohne die Bevölkerung zu gefährden. Wenn Bomben fallen entsteht oft Feuer und Feuer produziert Rauch und Rauch steigt auf, zieht dabei Partikel mit hoch und die gehen auf Reise. Davon können Euch japanische Fischer bei Bikini oder die Leute von Tschernobyl etwas erzählen.
Sind es diese 3 -5 Jahre Zeit die man dabei gewinnt wert solch eine Umweltverschmutzung zu riskieren?
Und dann wenn alles nichts gebracht hat? 50 Jahre lang drohen, bis sich das Regime dann eines Tages selbst tötet? Oder doch die Vaseline hervorholen? Die Beziehungen normalisieren und mit einem atomaren nahen Osten leben lernen?
Wie stellt ihr Euch das genau vor?
Ich kann mir nähmlich keine befriedigende Lösung vorstellen... aber vielleicht fällt es Euch leichter als mir.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:32
@Luminarah
Manövriereinheiten für Raketen werden für das Militär benutzt um die Treffsicherheit zu erhöhen, nur betrifft das speziell nicht Atomraketen oder ist ein Hinweis da drauf.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:33
Zitat von OedipussOedipuss schrieb:Und wenn ich mich recht erinnere werden Atomanlagen immer noch von Menschen geleitet bzw. beherbergen auch eine kleine Anzahl von Menschen wie Wissenschaftler etc. die auch Familie haben.
Tja man sollte sich schon im klaren sein wo, für wen und für was man da arbeitet.


btw würde ich meine Familien nicht in der nähe von mäßigen Russishcen Nuklearequipment leben lassen wollen.

Der Iran kann es innerhalb von 2 Wochen aufklären und aller Welt abeweisen das alle Verdächtigungen paranoides geschwätzd er Israelis und co waren, nur ist sein Verhalten seit Jahren ein anderes.


btw in einem sekularen Land darf man Bücher verbrennen wie man lustig ist, ich kann mir jedes Buch kaufen und als Grillanzünder Klopapier oder sonstwas benutzen. Ein Buch kann nicht Heilig oder sonstwas sein, nur Kulturell Wertvoll wie eien Lutherbilbel oder andere Erstausgaben oder Kunstgegenstände.


1x zitiertmelden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:41
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Mir muss hier keiner weismachen man könne die Atomanlagen bombadieren ohne die Bevölkerung zu gefährden. Wenn Bomben fallen entsteht oft Feuer und Feuer produziert Rauch und Rauch steigt auf, zieht dabei Partikel mit hoch und die gehen auf Reise. Davon können Euch japanische Fischer bei Bikini oder die Leute von Tschernobyl etwas erzählen.
Sind es diese 3 -5 Jahre Zeit die man dabei gewinnt wert solch eine Umweltverschmutzung zu riskieren?
mmh wenn es angeblich so schlimmer Auswirkungen hat, dann ist es doch auch nicht wahrscheinlicher das sie immer wieder ihr Projekt von neuen Anfangen würden zumal das Land immer mehr vor die Hunde geht, mal sehen wen im Iran das Benzin sanktioniert werden muss.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:47
Wie sanktioniert man Benzin?


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:52
@Fedaykin
Ich halte es aber für fraglich ein Regime, das sein Existenzrecht aus der ausländischen Bedrohung zieht, dadurch zu schwächen indem man die Bedrohungen wahr werden lässt.
Wurde Nordkorea nicht auch über Jahre sanktioniert? Die haben sich zum Teil sogar selbst sanktioniert.
Wurde Sadam nicht auch 10 Jahre lang sanktioniert?
Und Sadams Regime halte ich für einiges fragiler als das Mullahregime im Iran.
Hat man Deutschland im zweiten Weltkrieg nicht total flachgebombt?
Hat das Hitler dazu bewogen aufzugeben?
War man schlussendlich nicht dazu gezwungen diesen Herren die Haustür einzutretten?
Also sorry, dass ich Sanktionen und Bombadierungen als Lösungen eher skeptisch gegenüber stehe.
@passat
ich denke er meint Rationieren.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 10:59
Wie sanktioniert man Benzin?
----------------------------

naja rationieren wäre Besser, aber der Staat kann es auch gegenüber der breiten Masse vorenthalten und wie Norkorea dann zumindest das Militär noch etwas fahren lassen.



"
Wurde Sadam nicht auch 10 Jahre lang sanktioniert?
Und Sadams Regime halte ich für einiges fragiler als das Mullahregime im Iran.
Hat man Deutschland im zweiten Weltkrieg nicht total flachgebombt?
Hat das Hitler dazu bewogen aufzugeben?
War man schlussendlich nicht dazu gezwungen diesen Herren die Haustür einzutretten?
Also sorry, dass ich Sanktionen und Bombadierungen als Lösungen eher skeptisch gegenüber stehe"


der Irak war Energiepolitisch nicht so am Faden wie der Iran. Die Industrielle Infrastruktur im Erölverarbeitenden Bereich ist im Iran nicht so dolle wie man denkt.

Ansonsten hakt der Vergleich schon. Immerhin haben wir im Iran kein geschlossene Herrschersystem sondern mehrere Gruppen mit eigenen Interessen und ein Volk mit schwerpunkt richutn u 30

Ein Atomprogramm trotzd vollsanktionen und infrastruktur in Trümmern wieder hochzuziehen dürfte schwierieger werden als Munitonsfabriken auszulagern.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

22.02.2012 um 11:15
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tja man sollte sich schon im klaren sein wo, für wen und für was man da arbeitet.
Soso, also so nach dem Motto "Pech gehabt".
Das ist pubertärer Bullshit den du da von dir gibst, wenn ich das mal so sagen darf.
D.h wenn ein Pädophiler Vergewaltiger das nächste mal in den Favelas in ein Haus einbricht und ein Mädchen vergewaltigt und ermordet, hat die Familie einfach Pech gehabt, da sie sich im klaren sein sollte wo sie lebt.


1x zitiertmelden