weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entwicklung des Reichtums

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung, Armut, Reichtum, Verhältnis

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 12:26
Ja in früheren zeiten schloss mann bündnisse oder ging in clans auf die jagd mann sorgte
sich für die gruppe , heute ist das weggefallen und einer alleine ist wie keiner.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 12:34
das erzähl mal nem algII empfänger^^

datrueffel,
die länder mit den grösstenarmutsproblemen sitzen auf den grössten schätzen.
ob das arabistan, afrika odersüdamerika ist.
(wobei südamerika wenigstens den (leider sozialistischen) versuchwagt,
diese ressourcen selbst zu nutzen.
der reichtum europäischer welt ist dasrelikt der notwendigen aktivität
über das unmittelbare hinaus.

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 13:18
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/379102163X/100002122-21/?m=A3JWKAKR8XB7XF
---------------------------------------------------

Lesen bildet.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 13:26
soll man sich jetzt das buch bestellen
oder lässt du uns an deiner weisheit teilhaben?

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:00
Na am besten bestellt er das Buch, und liest sich ein, In einem Forum die Grundsätzte derVolkswirtschaft zu erklären.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:03
sicher wird er das nicht tun,
da er für die grundsätze nur über laienwissenverfügt.
das buch würde ihm kaum weiterhelfen

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:12
er für die grundsätze nur über laienwissen verfügt.
das buch würde ihm kaumweiterhelfen


Doch, das fängt gant harmlos an und erklärt an gutenBeispielen.

Naja ist auch nur ein Vorschlag, aber ich empfele hat das er sich indie VWL einliest anstatt sich über ein Forum zu informieren.


Grundsätzlichhängt wirtschaftswachstum von der Produtkivität einer Nation ab, was an Realkapitalvorhanden ist, Bildung des Einzelnen Wissen der gesamten gesellschaft, PolitischeStabiliät ect ect.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:18
"Bildung des Einzelnen Wissen der gesamten gesellschaft, Politische Stabiliät ectect."
ist realkapital ?

da muss ich noch mal ganz von vornebeginnen..

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:19
meiner meinung nach ist realkapital ne kuh,
da spielt es keine rolle wie schlau oderdoof der bauer ist

^^

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:27
Ne Kuh ist eher Natürlicher Rohstoff.


Je mehr Technik und Wissen vorhandenist, desto produktiver kann eine Gesellschaft sein. Solange man zB das Rad nicht erfundenhat, wird man Waren wohl auf Schlitten oÄ bewegen müssen.

Also sobald man einenWagen/Karren hat, kann man waren effizienter von A nach B bringen und steigert so dieProduktivität.

Oder anderes Beipsiel: Ein Fischer fängt fische mit ner Angel,investition in Realkapital wäre zB ein BOot und ein Netz, was im ermöglichen würde mehrFische in gleichen Zeitraum zu fangen.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:29
Interessant sind die Zahlen über den wirtschaftlichen Erfolg der Zuwanderer, der starkvom kulturellen und religiösen Hintergrund abhängig zu sein scheint.
Der Grundsatz derKulturrelativisten »Alle Kulturen sind von gleichem Wert und erfüllen im großen undganzen überall dieselben Aufgaben« erscheint mir doch fragwürdig.
Wenn wie in England61% der dort lebenden Bangladeschis und 40% der Pakistanis arbeitslos sind, das Einkommender Inder dagegen noch über dem der weißen Engländer liegt, obwohl auch sie meist mitleeren Händen einwanderten, drängen sich doch einige Fragen auf.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:32
das boot und das netz wären realkapital,
die idee
damit fischen zu gehennicht

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:33
Nein die Idee, läuft unter Bildung/ Wissen .


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:33
das wäre spekulatives kapital


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 14:36
Nun die Volkswirtschaft hat klare Dimensionen von Kapital.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 15:05
definitionen

das ist das problem

buddel


melden

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 15:33
Die Entwicklung des Reichtums einiger Länder hat viele verschiedeneUrsachen.

Klima - In Europa herscht ein gutes Klima für Ackerbau und Viehzucht,größere Naturkatastrophen, die Fortschritte wieder zu Nichte machten, oder Hungersnötedie gesamte Zivilisationen ausgelöscht haben, gab es nicht.

Rohstoffe - DieEntdeckung von Eisen und Bronze war ein Quantensprung den viele außereuropäischeNaturvölker nie gemacht haben.

Religion - In Europa hat besonders der Calvinismusund seine Erwerbsethik die Grundlagen des kapitalistischen Systems begründet.Gleichzeitig hat das Missionarswesen zu einem frühen religiösen Imperialismus undExpansionismus geführt. Das hat es in China so z.B. nicht gegeben.

Handel - DerAustausch von Waren und Rohstoffen über ein gut entwickeltes Netzwerk hat und dasGeldwesen hat entscheident zur europäischen Entwicklung beigetragen.

Kriege - Sobitter es klingt, aber Kriege waren immer eine fortschrittstreibendes Element in derGeschichte, dadurch sind neue Techniken und effektive Organisationsformen entwickeltworden.

Technik - Als Cortez Südamerika unterworfen hat, konnte er das mit seinenpaar Soldaten nur weil er technisch durch seine Gewehre und Eisentornister 100 zu 1überlegen war.

Zufall - Hätte Columbus keine Peseten gestellt bekommen um seineExpedition zu starten oder seine Santa Maria wäre untergegangen, dann wäre die Geschichteder Welt nochmal anders verlaufen.


Es gibt bestimmt noch hunderte von anderenUrsachen die zur Entwicklung des dominierenden europäischen Reichtums beigetragen haben,der das Gesicht der Welt entscheidend geprägt und ausgestrahlt hat. Die Summe all dieserVorteile zu bestimmten Zeitperioden hat meiner Ansicht nach die Entwicklung des Reichtumsbestimmt.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 15:47
Bis auf den letzten Punkt, den Zufall, stimme ich zu.
Spätstens im Jahre 1500, alsDuarte Pacheco Pereira Brasilien "zufällig" entdeckte,
hätte die Geschichte denbekannten Verlauf genommen.


melden
_rakim_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 15:47
man sollte vielleicht noch erwähnen, dass der zinssatz eine große rolle bei derverteilung von arm und reich spielt.

die privatbankiers bekamen immer mehr geldund hatten somit immer mehr macht. so läuft das heute auch noch ab, nur in einem nochgrößerem ausmaß.

aber ihr braven bürger, geht ruhig 8 stunden einem drecksjobnach, der euch ankotzt, der euch körperlich und seelisch zerstört, und leistet euch ineinem jahr mal einen urlaub auf mallorca. wählt brav zwischen cdu und spd, und lobt diedemokratie (der ausbeutung). ihr tut es für die reichen, ihr armen.


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung des Reichtums

29.07.2007 um 15:55
@rakim

Alternative?
Acht Stunden Arbeit an 5 Tagen in der Woche sind ja auchwirklich grausam!
Wohlstand für alle, aber bitte ohne Maloche, ist die Parole allerstinkfaulen Pantoffelrevoluzzer.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden