Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizeigewalt in Deutschland

6.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Willkür, Bürgerpflicht, Machtmissbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:14
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich möchte dies noch mal einbringen, ich finde, darüber könnte man mal nachdenken. warum nicht jedes Mittel nutzen, um Straftaten aufzuklären? EGAL wer sie begeht?
Weil für manche hier Polizisten etwas besseres sind, sie haben scheinbar Narrenfreiheit und es ist egal ob sie Straftaten im Amt verüben. Sind eben Polizisten. So hier scheinbar die Meinung.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:15
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Hier gehts nicht um einen Supermarkt, ich denke kaum das Kassierer/innen unschuldige Käufer plötzlich attakieren und misshandeln. So das wenn diese eine Anzeige stellen, plötzlich selbst angeklagt werden, weil sie angeblich wiederstand gegen die Staatsgewalt geleistet haben sollen. Ich frage mich also weiter hin whaaaat o_O
DU hast de aber als beispiel angeführt. ICh habe dir nur aufgezeigt, dass es keine berufsgruppe gibt, die sich 24/7 über die finger schauen lassen muss. OBwohl es berufsgruppen mit weit größeren und gefährlicheren missständen gibt als die polizei.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es wird ständig gemeckert, die Polizei bekomme immer weniger Respekt. Nein ich kann es nicht belegen(habe ich auch nicht behauptet), aber mein Gefühl sagt mir, das Vertrauen schwindet immer mehr.
Dein gefühl ist aber falsch.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/377233/umfrage/umfrage-in-deutschland-zum-vertrauen-in-die-polizei/


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:18
WOvor die deutschen eher angst haben ist, dass die polizei die sicherheit der bürger nicht mehr gewährleisten kann, weil ihr die hände gebunden sind. Sicher nicht vor polizeigewalt


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:22
Zitat von shionoroshionoro schrieb:DU hast de aber als beispiel angeführt. ICh habe dir nur aufgezeigt, dass es keine berufsgruppe gibt, die sich 24/7 über die finger schauen lassen muss. OBwohl es berufsgruppen mit weit größeren und gefährlicheren missständen gibt als die polizei.
Nein, da ging es um die Überwachung der Kunden, nicht der Mitarbeiter.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Dein gefühl ist aber falsch.
Dann sollte sich wohl keiner mehr aufregen, dass es immer weniger Respekt gegenüber Polizeibeamten gibt.. *pfeif
Zitat von shionoroshionoro schrieb:WOvor die deutschen eher angst haben ist, dass die polizei die sicherheit der bürger nicht mehr gewährleisten kann, weil ihr die hände gebunden sind. Sicher nicht vor polizeigewalt
Dann bin ich nicht die deutschen und, ja was bin ich dann... hm :ask:

Aber alle die Opfer von Polizeigewalt wurden sind ja scheinbar lügner, oder was weiß ich, alle samt haben ja Unrecht und überhaupt sind es so wenig, dass man sich über sie keine Gedanken machen sollte. Passiert ja auch nicht, gibts ja auch nicht und überhaupt alles unbekannt. Polizei bitte weiter machen wie bisher, unschuldige Opfer kennt die Justiz nicht und wenn, dann ist das alles nicht so wild und keiner Meldung wert und überhaupt nicht existent....


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:23
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Nein, da ging es um die Überwachung der Kunden, nicht der Mitarbeiter.
Und was hat das dann mit dem thread hier zu tun?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann sollte sich wohl keiner mehr aufregen, dass es immer weniger Respekt gegenüber Polizeibeamten gibt.. *pfeif
DOch, darüber regt man sich auf. Dnen man hat angst, dass die polizei sich wegen sowas nicht mehr durchsetzen kann, sie zu schwach ist.
UNd du willst ihr weiter die hände binden, indem du sie überwachst und beamte noch weiter verunsicherst? Ganz tolle idee.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann bin ich nicht die deutschen und, ja was bin ich dann... hm :ask:

Aber alle die Opfer von Polizeigewalt wurden sind ja scheinbar lügner, oder was weiß ich, alle samt haben ja Unrecht und überhaupt sind es so wenig, dass man sich über sie keine Gedanken machen sollte. Passiert ja auch nicht, gibts ja auch nicht und überhaupt alles unbekannt. Polizei bitte weiter machen wie bisher, unschuldige Opfer kennt die Justiz nicht und wenn, dann ist das alles nicht so wild und keiner Meldung wert und überhaupt nicht existent....
Und am besten sperren wir richter nach fehlurteilen auch ein, wegen der furchtbaren justizirrtümer, die es gibt.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:26
@shionoro
Erklär mir doch endlich mal, warum Bodycamaufnahmen selbstverständlich gegen den Bürger verwendet werden können, aber nicht gegen den Polizisten, der die Bodycam trägt?


melden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:27
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und was hat das dann mit dem thread hier zu tun?
Das hab ich dich vorhin auch gefragt, als du ständig über Ärzte reden wolltest.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:DOch, darüber regt man sich auf. Dnen man hat angst, dass die polizei sich wegen sowas nicht mehr durchsetzen kann, sie zu schwach ist.
UNd du willst ihr weiter die hände binden, indem du sie überwachst und beamte noch weiter verunsicherst? Ganz tolle idee.
Unsinn, das ganze ist auch eine Sicherheit für Polizeibeamte. Aber wie man ja lesen konnte sind selbst Antidiskriminirungsgesetze zu viel, so das Polizisten nicht mehr arbeiten können. Geht wohl nur mit Rassismus, Diskriminierung und roher willkürlicher und unerlaubter Gewalt.
Tolle Polizei die wir da haben, wenn es ohne dem nicht geht.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und am besten sperren wir richter nach fehlurteilen auch ein, wegen der furchtbaren justizirrtümer, die es gibt.
Darum geht es hier nicht, aber wenn es Beweise gibt, wenn ein Richter mit bsicht Fakten verdreht und falsch urteilt, ... ich schweife ab.


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:29
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Das hab ich dich vorhin auch gefragt, als du ständig über Ärzte reden wolltest.
NUr dass ich dir die frage beantworten konnte.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Unsinn, das ganze ist auch eine Sicherheit für Polizeibeamte. Aber wie man ja lesen konnte sind selbst Antidiskriminirungsgesetze zu viel, so das Polizisten nicht mehr arbeiten können. Geht wohl nur mit Rassismus, Diskriminierung und roher willkürlicher und unerlaubter Gewalt.
Tolle Polizei die wir da haben, wenn es ohne dem nicht geht.
Wenn sie selbst entscheiden, wann die angemacht wird. Ja. DAnn ist es das.
DAvon abgesehen bin ich nicht 'manche', wende dich dafür an die entsprechenden leute.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Darum geht es hier nicht, aber wenn es Beweise gibt, wenn ein Richter mit bsicht Fakten verdreht und falsch urteilt, ... ich schweife ab.
Doch, darum geht es. Es ist schlichtweg nicht praktikabel, das so zu machen. UNd wenn du das bei all den anderen berufsgruppen einsiehst, und bei denen nicht solche forderungen stellst (wie eben z.b. bei ärzten) dann sollte dir auch klar sein, warum das bei polizisten eine dumme idee wäre.


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:31
Zitat von shionoroshionoro schrieb:dann sollte dir auch klar sein, warum das bei polizisten eine dumme idee wäre.
gerade bei Polizisten ist es keine dumme Idee, denn sie stehen doch für Recht und Gesetz. Sie sind verpflichtet, rechtsstaatlich zu handeln.


melden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:37
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Dein gefühl ist aber falsch.
ist es nicht, denn das Vertrauen in die Polizei ist um 5% gesunken...also ist sein Gefühl richtig ;)


melden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:45
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn sie selbst entscheiden, wann die angemacht wird. Ja. DAnn ist es das.
DAvon abgesehen bin ich nicht 'manche', wende dich dafür an die entsprechenden leute.
Also Bodycam gegenüber rabiaten Bürgern ist ok, gegen rabiate Polizisten nicht.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Doch, darum geht es. Es ist schlichtweg nicht praktikabel, das so zu machen. UNd wenn du das bei all den anderen berufsgruppen einsiehst, und bei denen nicht solche forderungen stellst (wie eben z.b. bei ärzten) dann sollte dir auch klar sein, warum das bei polizisten eine dumme idee wäre.
Wenn du gerne willst, dass der Polizei weniger vertraut wird, bitte.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:53
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Also Bodycam gegenüber rabiaten Bürgern ist ok, gegen rabiate Polizisten nicht.
Das material wird doch so oder so verwertet, ist ja nicht so , als seien polizisten immun.
Lediglich muss ein polizist nicht befürchten, bei irgendeiner kleinigkeit sofort angezeigt zu werden nur weil der bürger weiß, wenn er einmal gegen das formular verstößt kann er ihn drankriegen.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wenn du gerne willst, dass der Polizei weniger vertraut wird, bitte.
Wie kommst du darauf? Bei den leuten, denen vertrauen in der polizei feht, liegt daran, weil man sie nicht mehr für durchsetzungsfähig hält, nicht, weil man angst vor ihr hat.
Du willst etwas, womit die polizei sich noch schlechter durchsetzen kann. Also wirst du dafür sorgen, dass das vertrauen in die polizei sinkt.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 02:59
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das material wird doch so oder so verwertet, ist ja nicht so , als seien polizisten immun.
Lediglich muss ein polizist nicht befürchten, bei irgendeiner kleinigkeit sofort angezeigt zu werden nur weil der bürger weiß, wenn er einmal gegen das formular verstößt kann er ihn drankriegen.
Ein Polizist hat halt keine Gesetze zu übertreten, was du lapidar als "gegen das Formular verstößt" relativierst und verharmlost. Gegen das Formular zu verstoßen, bedeutet für Opfer weit mehr, nicht selten mit gebrochenen Knochen oder gar übelsten Demütigungen, gefolgt von einer Anzeige.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie kommst du darauf? Bei den leuten, denen vertrauen in der polizei feht, liegt daran, weil man sie nicht mehr für durchsetzungsfähig hält, nicht, weil man angst vor ihr hat.
Du willst etwas, womit die polizei sich noch schlechter durchsetzen kann. Also wirst du dafür sorgen, dass das vertrauen in die polizei sinkt.
Ich will, dass wenn Polizisten sich unkkorekt verhalten, dass Opfer eine Chance haben und auch Unrecht, was von Polizeibeamten ausgegangen ist, vernünftig ermittelt und aufgeklärt wird.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:02
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ein Polizist hat halt keine Gesetze zu übertreten, was du lapidar als "gegen das Formular verstößt" relativierst und verharmlost. Gegen das Formular zu verstoßen, bedeutet für Opfer weit mehr, nicht selten mit gebrochenen Knochen oder gar übelsten Demütigungen, gefolgt von einer Anzeige.
WEr hat denn gesetze zu übertreten und wird trotzdem nicht totalüberwacht? Was? Etwa alle?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:ch will, dass wenn Polizisten sich unkkorekt verhalten, dass Opfer eine Chance haben und auch Unrecht, was von Polizeibeamten ausgegangen ist, vernünftig ermittelt und aufgeklärt wird.
Ich will dass keine verbrechen mehr begangen werden --> totalüberwachung für alle überall an jedem ort.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:04
Zitat von shionoroshionoro schrieb:WEr hat denn gesetze zu übertreten und wird trotzdem nicht totalüberwacht? Was? Etwa alle?
:ask:

Nichts rechtfertigt Gesetzesübertretungen von Polizeibeamten. Egal wer noch alles so Gesetze übertritt. Oder darf ich auch Gesetze übertreten, weil andere es ja auch machen? Ich glaube dann brauchen wir keine Polizei mehr.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich will dass keine verbrechen mehr begangen werden --> totalüberwachung für alle überall an jedem ort.
Darfst du gern fordern.


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:05
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Nichts rechtfertigt Gesetzesübertretungen von Polizeibeamten. Egal wer noch alles so Gesetze übertritt. Oder darf ich auch Gesetze übertreten, weil andere es ja auch machen? Ich glaube dann brauchen wir keine Polizei mehr.
Bei wem sind gesetzesübertretungen denn gerechtfertigt? DU erwähnst hier ja nur die polizei.
Bei richtern ist das aber scheinbar nicht so schlimm.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Darfst du gern fordern.
Nur weiß ich es ja aber leider besser. GEnauso wie eine totalüberwachung der polizei unpraktikabel ist und lediglich eine fixe idee.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:07
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Nichts rechtfertigt Gesetzesübertretungen von Polizeibeamten.
Nichts rechtfertigt Gesetzesübertretungen von Demonstranten.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:08
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:denn das hat man tagtäglich, dass "Außenstehende" eine "Lage" beurteilen und Menschen dann verurteilen oder freisprechen. Vor Gericht. Oder wie siehst Du das?
Aber nicht per Videoaufnahme!
Und in einer Ausnahmesitiuation z. B., wo das Wohl oder Leben von der Person abhängt, kann man hinterm Schreibtisch schlecht entscheiden, ob die Person richtig oder falsch gehandelt hat.

Kann man schon, aber eben dafür kann sie dann nicht (unbedingt) bestraft werden.
In aktuten Fällen müssen Polizisten in Sekundenbruchteilen entscheiden, was sie machen.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Weil für manche hier Polizisten etwas besseres sind, sie haben scheinbar Narrenfreiheit und es ist egal ob sie Straftaten im Amt verüben. Sind eben Polizisten. So hier scheinbar die Meinung.
Das ist doch Quatsch u. macht Deine Argumentation weder besser noch richtiger.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:09
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Bei wem sind gesetzesübertretungen denn gerechtfertigt? DU erwähnst hier ja nur die polizei.
Bei richtern ist das aber scheinbar nicht so schlimm.
Bei niemandem. Bei dir scheinbar soll die Polizei mehr dürfen, als es das Gesetz hergibt.
Zitat von Luke.SkywodkaLuke.Skywodka schrieb:Nichts rechtfertigt Gesetzesübertretungen von Demonstranten.
Richtig, aber um die geht es hier nicht. Also bitte weitr gehen.


2x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

05.10.2019 um 03:11
Zitat von boraboraborabora schrieb:Aber nicht per Videoaufnahme!
Und in einer Ausnahmesitiuation z. B., wo das Wohl oder Leben von der Person abhängt, kann man hinterm Schreibtisch schlecht entscheiden, ob die Person richtig oder falsch gehandelt hat.
Warum aber filmt dann die Polizei? Wenn Videoaufnahmen für Ermittlungen oder vor Gericht nicht geeignet sind?
Zitat von boraboraborabora schrieb:Kann man schon, aber eben dafür kann sie dann nicht (unbedingt) bestraft werden.
In aktuten Fällen müssen Polizisten in Sekundenbruchteilen entscheiden, was sie machen.
Ja und wenn sie sich falsch verhalten, gehört es, je nach Gesetz, bestraft. Oder stehen Polizisten über dem Gesetz?
Zitat von boraboraborabora schrieb:Das ist doch Quatsch u. macht Deine Argumentation weder besser noch richtiger.
So aber erscheint mir deine Grundlage hier.


1x zitiertmelden