Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizeigewalt in Deutschland

6.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Willkür, Bürgerpflicht, Machtmissbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 14:54
Hier noch ein Video von Polizeigewalt, wo ein Passant filmt, wie ein Polizist mit vier Faustschlägen einen am Boden liegenden, fixierten Mann schlägt.
Der Mann war psychisch krank. Aber das gibt einen Polizisten noch lange nicht das Recht zuzuschlagen! Er war bereits fixiert!

Der Zeuge, der das Video aufgenommen hatte, wurde sogar aufgefordert das Video zu löschen! Möchte deswegen unerkannt bleiben. Darf so etwas sein? Gerade die Polizei schreit ja nach mehr Befugnissen auch Videoüberwachung. Aber wenn sie mal selbst gefilmt werden bei sowas, dann muss gelöscht werden etc..

Der Mainzer Polizeipräsident redet natürlich wie auch nicht anders zu erwarten von "polizeilichen Maßnahmen".

Der bekannte Kriminologe Christian Pfeiffer hingegen meint, der Polizist müsste zur Rechenschaft gezogen werden.

Ich kann verstehen, wieso immer mehr Menschen einen Hass auf die Polizei bekommen...

Youtube: So entsteht Hass gegen Polizei-------kein Wunder
So entsteht Hass gegen Polizei-------kein Wunder



melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 21:27
Das Video wurde 2011 hochgeladen. Ich bin sicher das der Beamte inzwischen aus dem Dienst entfernt wurde und von einem Gericht rechtskräftig verurteilt ist.


Muhahaha.
Der war gut was.:D


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 21:37
Zitat von brettermeierbrettermeier schrieb:Muhahaha.
Der war gut was.:D
Ja, genau wie eine Anzeige gegen Polizeibeamte.... *pfeif*


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 22:44
...Auch Anzeigen gegen Polizeibeamte werden gesammelt und führen irgendwann zu disziplinarischen Maßnahmen für den Beamten. ....

Insgesamt bin ich der Meinung, dass solche Vorfälle Einzelfällle sind, da nicht jeder mit der ihm übertragenen Macht verantwortungsvoll umgehen kann.

Schaut man sich die Befugnisse und Vorgehensweisen in anderen Ländern an, sind die Befugnisse der Beamten hierzulande Pipifax.

Nein, ich bin nicht für einen Polizeistaat oder ähnliches.

Andersherum möchte ich auch kein Polizeibeamter sein.....

Bei nicht angemessenen Verhaltensweisen der Polizeibeamten hilft auch oft ein normaler Antwortton.

Man darf nicht immer davon ausgehen, dass man persönlich gemeint ist, da, wie schon bemerkt, die Polizisten/innen auch nur Menschen sind, kann es auch vorkommen, dass vorher etwas vorgefallen ist, dass die Laune trübt.

Aufgrund des Berufs kann es auch schonmal zu voreiligen Schlüssen kommen.

Wenn man in der Scheiße steckt, freut man sich ja schon wenn se grad kommen...

Immer alles ein Sache der Betrachtung und des Blickwinkels. Wobei mich Gewaltvorfälle schon erschüttern, nur dass wir uns richtig verstehen.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:02
Klar sind in Deutschland Fälle von Polizeigewalt Einzelfälle.
Das Problem ist meiner Meinung nach, dass der Polizeiapparat bei diesen Fällen leider zu oft zu gern wegschaut. Bei Fällen mit eindeutig belastenden Beweisen kommen die ja nicht drum herum, Maßnahmen einzuleiten, aber zu oft ist das eben nicht der Fall.
Im Zweifel steht dann eben auch die Stimme eines Polizisten gegen eine Zivilperson und wem der Richter dann mehr glaubt liegt ja auf der Hand.


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:07
@rostowski

wenn ich jetzt nerven wollte, würd ich sagen kommt auch auf den anwalt und den Richter an...


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:09
@opt1mus

Klar, auf die Personen kommt es immer an. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen ist das ein Problem, was man nicht kleinreden sollte (aber natürlich auch nicht übertreiben).


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:12
Es fällt ziemlich schwer nicht zu verallgemeinern wenn man Betroffene kennt und Zeuge war.


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:12
@rostowski

genau darauf wollte ich hinaus. :-)

denn das passiert auch gerne mal (die Übertreibung) aber andersrum halt genauso


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:13
@brettermeier

...und doch sollte man immer versuchen, es nicht zu tun....


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:17
@opt1mus
Ich versuche es.

Persönlich hatte ich bisher keine Probleme und auch nette Gespräche geführt (Thema Hund).


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:25
@brettermeier

das freut mich, denn es sind halt auch nur Menschen...

teilweise sind die Rahmenbedingungen auch echt miserabel...wenn man mal googelt nach Gehalt und Ausstattung etc.

da wär ich auch angep...t

aber die Vorfälle gehen auf keinen Fall. ... nur nochmal zur allgemeinen Klarstellung..


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:42
@opt1mus
Sicher sind viele Polizisten frustriert aber das trift auf grosse Teile der arbeitenden Bevölkerung zu.

Solche Tatn haben natürlich auch verschiedene Hintergründe. Wenn man die Familie 10 Wochen lang nicht am WE gesehen hat kann es auch mal zu einem gewissen Frustpotenzial kommen. Wenn ich allerdings Sprüche höre das es zum Castor geht und es dann mal so richtig eins in die Fresse gibt.

Tja da sehe ich ein gewisses Problem das von unabhängiger Seite betrachtet werden sollte. Dies wäre Aufgabe von Gerichten aber ...


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:46
@brettermeier
allerdings Sprüche höre das es zum Castor geht und es dann mal so richtig eins in die Fresse gibt.


würde ich persönlich ja schon mal melden, wenns nicht mit dem zu klären is, der es aussprach...


wenn ich mir manche Teilnehmer einer demo so anguck, bzw. deren Artikulation und Verhalten könnte das Zitat aber auch von denen stammen


melden

Polizeigewalt in Deutschland

09.03.2013 um 23:59
@opt1mus
Was solte ich den melden? Das das irgendso ein Typ oder der Herr Schmit das gesagt hat?
Absolut sinnlos und das finde ich auch gar nicht mal so schlecht.

Es ist doch eine Sache so einen Scheiß zu labern und zuzuschlagen. Letzteres muss verfolgt werden.

Und das es auf den Demos auch Idioten gibt stell ich nicht in Abrede. Es spielt auch keine Rolle.


melden

Polizeigewalt in Deutschland

10.03.2013 um 00:02
@brettermeier

so, jetzt bin ich grad verwirrt... :-)


Absolut sinnlos und das finde ich auch gar nicht mal so schlecht.


kannste mir das ma übersetzen?


melden

Polizeigewalt in Deutschland

15.03.2013 um 14:14
Polizisten prügeln nackten Mann in Zelle tot

Eine TV-Doku hat einen krassen Fall von tödlicher Polizeigewalt in Belgien aufgedeckt: Jonathan Jacob war nackt und psychisch krank, als man auf ihn eindrosch. Eine Kamera zeichnete alles auf.

zwar nicht in de,aber...
nixs fuer schwache nerven!

http://www.welt.de/vermischtes/article113852976/Polizisten-pruegeln-nackten-Mann-in-Zelle-tot.html


melden

Polizeigewalt in Deutschland

15.03.2013 um 16:24
@opt1mus
Zitat von opt1musopt1mus schrieb am 09.03.2013:...Auch Anzeigen gegen Polizeibeamte werden gesammelt und führen irgendwann zu disziplinarischen Maßnahmen für den Beamten. ....
Irgendwann? Sowas sollte bereits nach der ersten Anzeige je nach Schwere vorfallen.
Wenn ein "Normalsterblicher" was verbockt gibt es auch gleich Strafe, sowas sollte den Polizisten auch passieren, nicht erst nach einer Anzahl von Anzeigen.


1x zitiertmelden

Polizeigewalt in Deutschland

15.03.2013 um 23:53
Komisch....ich dachte immer, dass Beamte die einzigen Menschen in Deutschland wären, auf die die sogenannte "verfassungsgemäße Doppelbestrafung" angewendet wird. Naja...so kann man sich irren....

Is ja doll, wenn die jetzt erst nach ner "Anzahl von Anzeigen" bestraft werden. Gibt´s da n Sammelkonto? So wie bei den Punkten in Flensburg? Und dann auch Löschungsfristen?

Ich brächte da dann übrigens auch mal die genauen Quellenangaben, damit ich mich drauf berufen kann. Danke :)


melden

Polizeigewalt in Deutschland

18.03.2013 um 23:03
@Schwann
Zitat von SchwannSchwann schrieb am 15.03.2013:Irgendwann? Sowas sollte bereits nach der ersten Anzeige je nach Schwere vorfallen.
Wenn ein "Normalsterblicher" was verbockt gibt es auch gleich Strafe, sowas sollte den Polizisten auch passieren, nicht erst nach einer Anzahl von Anzeigen.
das wird mit Sicherheit auch passieren, allerdings gibts hier mit Sicherheit auch ne Dunkelziffer, leider


@LivingElvis

wie es sich genau verhält, lässt sich mit Sicherheit im zugehörigen Gesetz nachlesen

entgegen meiner eigentlichen Auffassung habe ich die Quelle neulich ausnahmsweise weggelassen...

Eigentlich war es aber sehr allgemein gehalten und nicht auf Einzelfälle bezogen, was sich auch so lesen lässt, weshalb ich deinen Sarkasmus nicht unbedingt verstehe, sollte es keiner gewesen sein, entschuldige bitte, aber es liest sich so.


1x zitiertmelden