Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Linke, Stasi

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:44
"dass Saboteure und Agenten in den Osten einreisten und Ihre pro-Kapitalistische Propaganda verbreiten, essen vergiften, Häuser anzünden und Leute verschleppen so wie es heute wieder Mode ist."

Sag mal, das Trinkwasser haben die ja wohl schon mit irgendwelchen Drogen verdünnt, und wer zündet euch jetzt die Häuser an und klaut Menschen, Aliens?


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:45
@el-Chid

"Zumindest DARF ich hier mit der Politik unzufrieden sein ohne fürchten zu müssen das mein Nachbar Protokolle da drüber führt wie oft ich die Klospülung betätige und ein ganzer Apparat von offizielen und Inoffizielen Geheimdienstlern jeden Schritt von mir überwacht !"

Das glaubst aber auch nur du. Egal was du machst oder wo du bist...du wirst überwacht...sei es:

über dein HAndy,
E-Mails,
TV (ja, es wird sogar verfolgt wer wann welches Programm schaut),
Zeitschriften die Aboniert werden,
beim Einkaufen per Bank-KArte,
am Flughafen,
auf der Straße stehen Kameras,
RFID-Chip, (werden auch nach dem Einkauf Daten an Satelliten gesand)
Personalausweise mit Biometrischen Daten,

und da willst du sagen, dass du nicht überwacht wirsT?


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:48
@ralf:
"TV (ja, es wird sogar verfolgt wer wann welches Programm schaut),"

Aha, und wie meinst Du, geht das technisch bei rd. 100 Mio TV-Geräten in der BRD?

Und wie bitte überwacht der Staat, welche Zeitschriften ich lese?

Bist Du Dir sicher, dass Dein Wochenmarkt- oder ALDI-Einkauf an irgendwelche Sateliten gesandt wird?


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:50
@ralf1986

Hörst du auch die Stimmen in den Wänden? Sie sind überall, setzt Dir ne Alufolienhaube auf den Kopf, dann kann man Deine Gedanken nicht lesen.


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:52
"dass Saboteure und Agenten in den Osten einreisten und Ihre pro-Kapitalistische Propaganda verbreiten, essen vergiften, Häuser anzünden und Leute verschleppen so wie es heute wieder Mode ist."

Der ist ja schön. Heute noch reisen also pro-kapitalistische Agenten und Saboteure in die fünf dazugekauften Länder in denen ein Volk wohnt (Ein Volk, kann ich Euch sagen!) und zündet ganz modisch Häuser an und vergiftet das Essen aufrechter Sachsen. "Pommernland ist abgebrannt" gilt somit auch für Vorpommern. Nurm das mit dem Sachsen verschleppen, dass sollten die Pro-Kapitalisten mal fix nachlassen. Was sollen wir hier mit denen? Die versteht doch niemand.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 14:53
Link: panopti.com.onreact.com (extern)

schaut euch mal das an.....


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:01
was sagt Ihr zu dem Link?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:19
jetzt untermauere ich m,eine Argumente und keiner hat ne Antwort drauf...nichma Opa....


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:22
Wie man es vermeidet, Spuren in der Welt zu hinterlassen, lernte man schon in der ersten Konspirationsstunde der K-Gruppe vor 35 Jahren:

Bücher leiht man nicht, man kauft sie. (oder klaut sie)

Computer benutzt man nicht bei sich zu Hause, sondern im Internet-Cafe oder bei anderen Leuten. (gab's damals noch nicht)

Ein Handy benutzt man NIE, und wenn es unvermeidbar ist, dann kein eigenes. Festnetz bei anderen, weit entfernte öffentliche Telefonzellen.

Niemals das eigene Kraftfahrzeug benutzen. Vorsicht, genau an Tempolimits und StVO halten.

Tiere hält der Revolutionär sowieso nicht, ist er doch selbst Fisch im Wasser des Volkes.

ÖPNV nur mit Barzahlung benutzen. Oder zu Fuss gehen, das Fahrrad nehmen.

Am Arbeitsplatz benutzt man den Betriebs-PC nicht für private Zwecke. Auch nicht den Drucker.

Gechipte Ware überlistet heute schon jeder dumpfe Kaufhausklauer. Warum man allerdings an gechipter Ware erkennen kann, wieviel Geld ich in der Geldbörse habe oder wer ich bin, erschliesst sich mir nicht ganz.

Im eigenen Haus brauche ich keine Card-Door. Auch nicht bei wechselnden Wohnsitzen.

Fliegen sollt man nach Möglichkeit vermeiden. Die Bahn ist da weniger überwacht.

DVB-T ist zwar auch Digital-TV, wird aber über Antenne empfangen. Somit kann keiner kontrollieren, was Du guckst. Und Homeshopping ist nur für Hirnamputierte.

Bleibt einzig und allein der Reisepass, den aber braucht man ja nur noch, wenn man den Schengen-Raum verlässt.
Da helfen dann zur Not ausländische Papiere, die sich der Revolutionär auf Grund guter Connections besorgen kann.

Es ist beim Überwachungsstaat nicht anders als anderswo: Gegen jedes Mittel gibt es ein Gegenmittel. Gegen jeden Angriff eine Abwehr. Man muss halt nur kreativ sein.


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:22
Opa braucht nur etwas länger.
Die Jungen kommen immer zu schnell.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:24
"Es ist beim Überwachungsstaat nicht anders als anderswo: Gegen jedes Mittel gibt es ein Gegenmittel. Gegen jeden Angriff eine Abwehr. Man muss halt nur kreativ sein."

Es wird ja fleißig dran gebastelt, dass es nicht solche Alternativen geben wird oder die vorhanden sind versucht wird zu beseitigen.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:25
"Opa braucht nur etwas länger.
Die Jungen kommen immer zu schnell."

und wennnse zu schnell kommen dann wenigstens mehrmals hintereinander....


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:29
"Ein Handy benutzt man NIE, und wenn es unvermeidbar ist, dann kein eigenes. Festnetz bei anderen, weit entfernte öffentliche Telefonzellen."

selbst dadurch kann man wenigstens feststellen wann du wo warst.und so deinen ungefähren Standort eingenzen.


"Bleibt einzig und allein der Reisepass, den aber braucht man ja nur noch, wenn man den Schengen-Raum verlässt.
Da helfen dann zur Not ausländische Papiere, die sich der Revolutionär auf Grund guter Connections besorgen kann."

Ausländische Reisepass mit genau den selben Biometrischen Daten?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:29
Opa, deine Argumente sind schwach.....


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:31
"ÖPNV nur mit Barzahlung benutzen. Oder zu Fuss gehen, das Fahrrad nehmen."

ändert nichts an der TAtasache, dass trotzdem Kameras auf der Straße sind die dich identifizieren können...egal ob zu Fuß oder aufm FAhrrad.


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:32
@ralf:

Ausländischen Reisepass ohne biometrische Daten. Andere Länder, andere Sitten. Gibt's tatsächlich noch. Ideal: Diplomatenpass.

Was die Telefonzellen angeht: Erinnere dich an Dagobert.


melden

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:33
Gegen Kameraüberwachung kann man sich nun am leichtesten tarnen. Nie zur Demo verkleidet???


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:41
"Gegen Kameraüberwachung kann man sich nun am leichtesten tarnen. Nie zur Demo verkleidet??? "

Du glaubst nicht, dass man auffällt wenn man so getarnt durch de Straßen geht? Hast emal was vom Vermummungsverbot gehört?


Was am besten funktioniert is die mit Ihren eigenen Waffen schlagen, sprich die Technologie für sich nutzen. Z. B. Computer hacken ....Doch das Wichtigste ist, dass man nicht auffallen darf....ein scheinbar unbescholtener Bürger ist doch das perfekte Tarnobjekt, oder?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:42
"Ausländischen Reisepass ohne biometrische Daten. Andere Länder, andere Sitten. Gibt's tatsächlich noch. Ideal: Diplomatenpass."

das musste mir mal erklaären wie man darann kommen soll.....


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linken-Abgeordnete will Stasi zurück

18.02.2008 um 15:48
MAn führt nicht selber Krieg sondern lässt krieg führen.....wenn 2 Staaten sich tot bomben dann freut sich der 3. .


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt