weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

721 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Israel, Christen, Moslems, Jahwe

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 11:19
@chevron

Ich erde dir Priv. schreiben was ich zu Antworten habe... da ich denke d es hier Offen nicht angebracht ist...

Kol tov

Tiqvah Bat Shalom


melden
Anzeige

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 11:24
@kurvenkrieger
Wer wird Rächen????? Wer wird Aktiv etwas machen??????

der täter kann auch opfer sein - oder andersrum.
wer sich so stur stellt darf sich auch nicht wundern wenn der frieden unerreichbar bleibt.
Hast nicht gesehen wie sehr deutlich d Absender und Adressat beschrieben ist in d Zitaten?? Kann man da was missverstehen???

Tiqvah Bat Shalom
http://www.israel-shalom.net


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 12:29
moin tiqvah_b_sh.,

die zitate spiegeln nicht die ganze realität wieder;
extremisten gibt es ja auch innerhalb der jüdischen gemeinschaft.

wer nicht bereit ist kompromisse um des friedens willen einzugehen und stattdessen auf stur stellt, der darf sich nicht wundern wenn die situation auch weiterhin eskaliert.
ich habe schon mehrfach ähnlich idiotische texte und kommentare seitens der zionistischen hardcore-fraktion zu lesen/hören bekommen. daß es diese extremen lager gibt ist nichts neues und daß darunter die eher gemäßigten, durchaus friedensbereiten menschen leiden, ist das sich tagtäglich wiederholende trauerspiel.

schade eigentlich, aber wahrscheinlich muß es noch schlimmer kommen bevor die hitzköpfe mal was blicken...

gruß
A


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 12:34
"schade eigentlich, aber wahrscheinlich muß es noch schlimmer kommen bevor die hitzköpfe mal was blicken..."

So funktioniert das leider nicht.
Es gibt Charakterliche Fehler die im Angesicht einer Katasrophe abnehmen.
Hass gehoert leider nicht dazu..
Je schlimmer es wird desto staerker wird auch der Hass.


melden
moewe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 19:40
Der gute tiqvah, scheint ein bisschen paranoid zu sein...

und fundamentalistisch noch dazu.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 21:00
@ Tiqvah
tiqvah_b_sh. schrieb:Es ist ganz einfach zu wissen weshalb Juden gehasst werden.
Du sagst dies in einer pauschalen Art und Weise die nahebringt, Juden würden generell gehaßt. Dies ist eine infame Unterstellung.
Leider gewinne ich von dir den Eindruck, daß du dich in deiner dir selber auferlegten Opferrolle nicht so unwohl fühlst, denn damit hast du ein gutes Druckmittel wenn dir die sachlichen Argumente ausgehen. Ich finde das sehr schade.


Was ich an der schnell gezückten "Antisemitismuskeule" so bedenklich finde ist, daß der Begriff sich dadurch abnutzt. Bei echtem Antisemitismus sollten Aufmerksamkeit, Argwohn, Betroffenheit und Gegenwehr herrschen - aber wie dieses Aufbringen, wenn das schwere Geschütz aus nichtigen oder unwichtigen, oder sogar falschen Anlässen ständig abgefeuert wird. Irgendwann wird die Öffentlichkeit müde und hört nicht mehr hin. Der Begriff ist viel zu wichtig für inflationären Gebrauch.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 21:41
"Der gute tiqvah, scheint ein bisschen paranoid zu sein...

und fundamentalistisch noch dazu."

das ist nicht umsonst sein zweiter account ^^
(sofern mir alle bekannt :D)


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

11.06.2008 um 22:15
@Sidhe:

Und wenn man den Leuten nur lange genug einredet sie seien Antisemiten, werden sie es auch :(

...andersherum kann man Dieses in Max Frischs Andorra nachlesen.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 03:14
Die Juden behaupten: den einzig wahren Glauben zu haben.
Das behaupten die römisch-katholischen Christen auch von sich.


melden
levis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 10:28
@MiJrgens6302

Das glauben sicherlich nicht alle Juden und auch nicht alle Katholiken.
Es gibt überall die, die alles so schön wörtlich nehmen. Aber man muss nicht alles so schön wörtlich nehmen!
Man muss objektiv und konstruktiv denken können!
Das sollten die Leute mal lernen!


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 10:42
so ist das im leben, da wo sich jemand erhöht, wird es jemanden geben, der das podest zum einstürzen bringt. die konflikte die heute toben, sind aus erhöhung und erniedrigung entstanden. fangt an, euch als gleichwertig zu erkennen und reisst endlich die mauern ein, die in euren köpfen entstanden sind.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 11:34
Ich habe über d meisten Meinungen lächeln müssen,da ich Zitate aus d Bibel brachte, den G"TT selbst gesagt hat! Wer sagt d an G"TT glaubt und Hilfe von IHM erhofft und Gnade, doch SEIN Wort selektiert und um d Allgemeingut diese abschwächt oder verändert, der weis nichts von G"TT und SEINer Wahrheit!

ER ist kein Humanist! und niemals welche gewesen! ER ist ja "NUR" Gerecht! ..und SEINer Gerechtigkeit ist ewig, und auch SEIN Wort da auch dass hat keine Ablaufdatum!

Bez. Kath. und andere Kirchen und Bewegungen usw. ist immer wichtig zu bedenken wer was sagte. das Wort G"TTes hat sich immer erfüllt und auch jetzt ist dabei ...! Das von Menschen kaum! Das was irgendwelche Kirchenväter oder der Kirchengründer Paulus sagte ist Irrelevant!

Es geht nicht darum das das jüdische Volk sich je erheben hätte wollen! Im gegenteil! Viele war diese Erwählung wirklich nicht sehr willkommen da die Neider und die voll Eifersucht trotzten , die hatten seit immer uns gehasst und verfolgt, doch weder die noch wir können gegen diese Tatsache etwas tun! Wenn diese Erwählung nicht wäre, würde unser Leben sicherlich einfacher sein.. wäre unser Volk sehr groß geworden da keinen auf die Idee käme uns auslöschen zu sollen.. und keinen hätte unser Land wegnehmen wollen...

Doch nun ist es Tatsache, und daran ändert nichts... Nichteinmal wenn manche sich auf d Brust schlagen und mich als Irre abstempeln oder sonst welche Bezeichnungen verwenden...

Da kann ich nur sagen: Warten wir ab! Dauert sicherlich nicht mehr sehr lange....

Tiqvah Bat Shalom
http://www.israel-shalom.net


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 11:46
kannst du es nicht mehr erwarten, deine blutlust und deinen stolz zu stillen, aber sie werden dich zu fall bringen, denn wer hoch fliegt wird tief fallen, altes naturgesetz.

es regnet über gute und schlechte, die erde schenkt leben den juden und den anderen, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, auch wenn du das nicht wahrhaben möchtest.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 12:38
@mae_thoranee


Weis nicht ob du an G"TT glaubst oder nicht... ist auch irrelevant! Wenn du aber d was G"TT gesagt hat- und nicht ich oder von Jüd. Volk behauptet wird!!!!! - dann muss man wohl oder übel hinnehmen d ER es so bestimmt hat ohne jemand darüber zu fragen ob damit einverstanden sei oder auch nicht!

Wer tief fallen wird dass werden wir noch ansehen können... doch sicherlich nicht die, die ER erhebt, sondern die sich selbst erheben....

Tiqvah Bat Shalom


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:05
Dann gehörst du zu denen, die am Tiefsten fallen ...


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:06
@al-chidr
tiqvah_b_sh. schrieb:Ich erde dir Priv. schreiben was ich zu Antworten habe... da ich denke d es hier Offen nicht angebracht ist...
Ich glaube ich erde dir auch eine Priv. schreiben ;)


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:06
was interessiert mich ein wüstengott, tiqvah bat shalom, die welt besteht zum glück nicht nur aus bibel/thora etc, :) da wo ich herkomme, schenkt man dir ein lächeln, weil dein buch da sowas von belanglos ist. du versuchst der ganzen welt deinen stempel aufzudrücken, den stempel deines wüstengottes. lass ihn da wo er hingehört in der wüste und lass dem rest der welt ihre vielfalt und lebendigkeit. OM


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:08
@tiqvah

Warum diskutierst du überhaupt, wenn du in ziemlichen vielen Beiträgen immer dieselben Antworten lieferst.

"Da kann ich nur sagen: Warten wir ab! Dauert sicherlich nicht mehr sehr lange...."


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:15
was, bitte
ist ein "exil-jude" ?
@chevron

buddel


melden
Anzeige

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

12.06.2008 um 13:18
Tja, chris08/15 hat's eigentlich schon schön zusammengefasst und AmaEra um die mitfühlende Variante bereichert. Auch viele andere drückten ihn Unverständnis aus was die fundamentaqlistische Position des Users Tiqvah betrifft.

Und es ist gut diese Position mal hier zu erleben. Denn SO denken und handeln sie, die fundamentalistischen Juden in Israel. ALLES wird mit Gottes angeblichem Willen erklärt, denn SO steht's ja in der "Schrift". Und im zitieren dieser Texte sind sie geschult. Ihr Gott ist der einzig wahre und so wie SIE es überliefert haben ist es auch die einzig gültige Wahrheit. Das gilt für ALLE Fundis gleich welcher Religion!

Man KANN mit ihnen über ihren Glauben nicht dikutieren. Man kann mit ihnen über Haltung und Handlung, die aus diesen Glauben gespeist werden nicht rechten. Man kann sie nur in ihrem Wahn stoppen!

Haben nicht letztlich moderne Technik - , bessere Ausbildung, die besseren Waffen, die Unterstützung der Grossmächte den Ausschlag gegeben im Kampf der Zionisten in den Kriegen Israels? Wenn wir mal davon absehen das all das im allerersten Krieg um Israel NICHT vorhanden war, so war es doch in der Folgezeit vorhanden.

Gibt es nicht AUCH Positionen rechtgläubiger Juden IN und ausserhalb Israels, die die Schrift anders auslegen und dennoch als gläubige Juden bezeichnet werden müssen. Wer von uns kann entscheiden, WER denn nun das Wort Gottes richtig interpretiert, wenn wir mal annehmen es handle sich um Gottes Wort.

Für mich ist einfach nur das entscheidend: Der Fundamentalismus ALLER Beteiligten unter den Konfliktparteien ist Teil des Übels.und "Schmieröl" des Motors der diesen Konflik antreibt.

Sie, und das zeigen die Beiträge Tiqvahs und der islamischen Fundamentalisten deutlich, lehnen Humanismus ab und Ausgleich der interessen, es sei denn zu IHREN Bedingungen von denen sie behaupten es seien diejenigen Gottes. Ein Zeichen des Fundamentalismus ist Überheblichkeit! .

Nein, Mit IHNEN ist KEI'N Staat zu machen - auch nicht in Israel und wer's jetzt noch nicht sieht, der wird es erleben.

Ich habe viel Verständnis für die Positionen derjenigen Israelis, die um ihr Überleben kämpfen, die beinahe täglich den Terror erleben müssen - ich habe aber auch Verständnis für jene, die sich von solchen Israelis wie Tiqvah einer ist, unterdrückt und missachtet fühlen.

Aber wie s chon gesagt - es ist wichtig dass hier auch jene zu Wort komen, die uns deutlich aufzeigen WAS in diesem Konflikt des Pudels Kern ist - "chris" war es glaube ich der das "Tunnelblick" nannte - eine zutreffende Bezeichnung.

Eine Warnung für alle die sich der Vernunft verschrieben haben und dem Geist des Human ismus.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden