Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

721 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Israel, Christen, Moslems, Jahwe
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:25
@schmitz
ich weiss nicht, auf welche weise Du da, was ich gerade gepostet habe, Antisemitismus witterst, ich bin keine Antisemisten, solche Erzählungen, welche ich gerade gepostet habe, habe ich nicht nur von halbjuden gehört, sondern von denjenigen, wer 100 pro jude ist.

Es ist also die Wahrheit, bittere Wahrheit


melden
Anzeige

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:32
@antiworld
Klar, persönliche Erfahrungen, einiger Menschen, die behaupten Dinge, die dann pauschalisiert, ein Ganzes ergeben, -den Kontext der Webseite, -DIE Juden sind blöd, wissen nicht was sie tun, sind rassistisch, verfolgen Christen und und und...

Immer heiter weiter, -einige Deiner Aussagen wurden bereits sachlich widerlegt. Ich behaupte, Du hättest besser meinen Rat befolgt, weil so folgst Du halt dem Pfad der Menschen, die alle ihre Gründe, ob sie wahr sind, oder erfunden wurden nutzen, um auf DIE Juden ein Hasslied zu dichten. Und genau DAS ist antisemitisch, egal wie Du es drehst und wendest!


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:34
@antiworld
antiworld schrieb:habe ich nicht nur von halbjuden gehört, sondern von denjenigen, wer 100 pro jude ist.
Siehst du nur noch Juden oder auch Menschen hinter den Geschichten ... ?!?!


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:37
@schmitz
Du verstehst mich falsch, da ist nicht nur für diejenigen das Leben schwer , wer nicht Jude ist, sondern für Juden selbst.


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:39
Ich habe über das Leben in diesem Land von denjenigen gehört, wer in diesem Land lebte, oder lebt noch.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:40
@antiworld
Ich sagte ja, so lange Du selbst nicht weißt, was Du8 da absonderst, -es mag an sprachlichen Barrieren liegen, sei doch einfach ruhig, weil Du hier mit Unglaublichkeiten, Antisemitismus und Wahrheitsbekundungen auffährst, wo Schweigen, oder schlicht Sachlichkeit einfach besser, wenn nicht gar von Nöten wäre!


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:43
Es gab vor das Jahr 2006 keine Soziale Unterstützung quasi für niemandem, und wenn eine Frau ein Kind bekam, dann hatte sie kein Kindergeld, gar nichts.

Eigen gehen prostituieren, um nur zu überleben.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:46
@antiworld
Du redest/schreibst zusammenhangloses Zeug!^^


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:53
@antiworld

Worum geht es dir überhaupt .... ??

Ich sehe hinter deinem Geschreibsel auch keinen Sinn ... nur wenn es "gegen" Juden geht bekommst du einen ordentlichen Satz hin.


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:55
@antiworld

Davon mal abgesehen .. wie kann man sich ANTIWORLD nennen wenn man hier noch nicht mal einen Satz vernüftig hinbekommt ....

Liegt dir Englisch mehr .. ??


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 02:58
@schmitz
Findest Du es nicht schrecklich, dass die Menschen in Israil keine rechte auf normales Leben haben dürfen, egal welche Nationalität sie sind.
Früher haben die Menschen die Wahrheit über dieses Land nicht gewusst, und wurden mit der Lügengeschichten in dieses Land eingelockt, dass angeblich es ein Paradiesland ist, was eigentlich nicht stimmt.

Wenn jemand da auf der Strasse gefragt war, wie es dir geht, dann konnte in seinen Augen die Träne sehen,

jemand hat erzählt, so viele weinenden Jude hat er nie gesehen


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 03:07
antiworld schrieb:Es gab vor das Jahr 2006 keine Soziale Unterstützung quasi für niemandem, und wenn eine Frau ein Kind bekam, dann hatte sie kein Kindergeld, gar nichts.
Da halte ich gegen:

Hier ein Erfahrungsbericht, geschrieben im Dezember 2006:
Obwohl Israel Kindergeld zahlt, ist dieses geringer als
in Deutschland ...
http://hsf.bgu.ac.il/mapmes/uploadDocs/Wiedl,_Leben_und_Studieren_in_Israel.pdf

Allgemeine Info:
Die Versicherungsanstalt versorgt alle ständigen Einwohner (auch ohne israelische Staatsbürgerschaft) mit umfassenden Sozialleistungen wie Arbeitslosenversicherung, Altersrenten und Überlebendenrenten, Mutterschaftshilfe und Elternbeihilfe, Kindergeld, Einkommensbeihilfen und anderem mehr.
http://www.mfa.gov.il/MFADE/Facts+About+Israel/Israel+in+Krze.htm

@antiworld
Widerleg meine Replik!
Nicht dass dir eine Pinocchio-Nase wächst ;)


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 03:07
@antiworld

Boah .... in welcher Zeit lebst du eigentlich ... und hör endlich auf mit deinem Geschreibsel.
Du kannst sehr wohl normal schreiben ...


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 03:19
ich habe gehört, dass diejenige, wer nur bischen von judischem Blut hat, kann in Israil ohne einbürgerungstest gleich nach Ankommen israilisches Pass zu bekommen, und da für immer bleiben.
Wenn ihr @schmitz, @samcrowley, also dieses Tröpchen also haben, dann könnt ihr Köffer packen, und ich wünsche euch alles gute un Israil


melden
antiworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 03:23
und Allmy könnt ihr aus Jerusalim moderieren,


melden
UmutBrasco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

17.06.2010 um 04:29
Nicht gegen Juden allgemein, du meinst wohl eher die radikalen Zionisten unter den Israelis


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

08.08.2010 um 05:02
@antiworld
antiworld schrieb am 17.06.2010:ich habe gehört, dass diejenige, wer nur bischen von judischem Blut hat, kann in Israil ohne einbürgerungstest gleich nach Ankommen israilisches Pass zu bekommen, und da für immer bleiben.
Wer hat solche Grünzeug erzählt???

...jedenfalls stimmt es NICHT!

Tiqvah Bat Shalom


melden

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

08.08.2010 um 14:16
Jeder der zum Judentum Konvertiert kann auch Israeli werden

Erwerb der Staatsangehörigkeit aufgrund des Rückkehrgesetzes

Bei der Gründung des Staates Israel erklärten die Gründer, "... die Errichtung eines jüdischen Staates im Lande Israel,... der der jüdischen Einwanderung und der Sammlung der Juden aus dem Exil offen steht...". Gemäß dieser Zielsetzung hat der Staat Israel Überlebende des Holocaust, Flüchtlinge aus unterschiedlichen Ländern sowie viele Tausend Juden, die aus eigenem Entschluss nach Israel kamen, aufgenommen.

Das Rückkehrgesetz (1950) garantiert allen Juden, wo immer sie auch leben, das Recht, als Oleh (jüdischer Einwanderer) nach Israel zu kommen und israelischer Staatsbürger zu werden.

Im Zusammenhang des Gesetzes gilt als "Jude", wer als Kind einer jüdischen Mutter geboren wurde, oder zum Judentum übergetreten ist und keiner anderen Religion angehört.

Die israelische Staatsangehörigkeit tritt am Ankunftstage im Land oder mit Erhalt des Einwanderungszertifikats zu einem späteren Zeitpunkt in Kraft. Innerhalb von drei Monaten mag der Einwanderer/die Einwanderin erklären, dass er/sie die israelische Staatsangehörigkeit nicht erwerben möchte.

http://www.israswiss.net/israswiss/staatsbuerger/index.html


melden
Anzeige

Jeder gegen jeden, doch wenn es gegen Juden geht, ...

08.08.2010 um 21:50
@Irenicus
Irenicus schrieb:oder zum Judentum übergetreten ist und keiner anderen Religion angehört
Jo viel Spaß dabei das das Rabbinat in Israel dich als Juden akzeptiert selbst wenn du einen Orthodoxen Giyur hinter dir hast.

Wirklich alles gute. Das kann da jeder gebrauchen der es versucht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden