Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Dialog"

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christen, Muslime, Toleranz, Moslems, Intoleranz, Dialog

"Dialog"

07.02.2007 um 20:24
"Wofür Politik?

Ganz einfach. Wenn wir uns selbst achten, können wirauch
versuchen auf gleiche Weise andere Menschen zu achten, sie kennen zu lernen, esenstehen
Beziehungen, es entstehen Strukturen, in denen wir unsere Rechte erkämpfen.
Die
Politik lebt von der Uneinigkeit und Profilierungssucht der Menschen, von derpolitischen
Schiedsrichterrolle."

Okay, aber so ein Umdenken findet ja nunnicht von einem
Tag auf dem anderen statt. Dass die Politik komplett neu definiertwerden muss ist klar,
auf einer maroden Substanz lässt sich kein funktionierendesGerüst aufbauen oder wie du
ausdrückst neue Strukturen erschaffen lassen. Aber auchdiese Strukturen bedürfen an
Ordnung. Und in Anbetracht der Bevölkerungszahl müsstenauch Kompromisse geschlossen
werden, was ja nun kein Problem darstellen würde, würdeman einen Dialog führen und keine
Debatte wie in der derzeitigen Politik. Wiefruchtbar Debatten sind sehen wir tagtäglich
und diese werden dann manchmal auch alsDialog ausgegeben.

"Wo ist der
Schuldige?"

Der Schuldige ist manimmer selbst. Und zwar aus dem Grund, weil man
keine Verantwortung für sich selbstträgt und die Verantwortung an den Staat abgibt. Aber
wie bereits erwähnt, von einemTag auf dem anderen wird es nicht "klick" machen bei der
Masse, deshalb bedarf es ebenauch gewisse politische Ordnung und der Grundgesetze.


"Natürlich sindKompromisse und Diplomatie völlig in Ordnung, solange sie niemanden
in seiner Existenzbedrohen, aber heute manchen wir zu viele Kompromisse, nicht zu
wenige."

Naja, das kommt ja auf die Kompromisse an. "Faule" Kompromisse meine
ich nicht undwenn sie notwendig sind spricht nichts dagegen.

"wir sollten
erstmalStandpunkte vertreten und analysieren und dann weitersehen. Wir sollten mitden
Lösungen unserer Anstrengungen zufrieden zu sein, egal ob es Kompromisse sindoder
nicht."

Das ist auf jeden Fall ein Ansatz. Klar ist, es müssen neueIdeen
initiiert werden.


melden
Anzeige

"Dialog"

07.02.2007 um 20:26
@jimmybondy

Ich habe mich auch sehr unglücklich ausgedrückt.


melden

"Dialog"

07.02.2007 um 21:33
Womit wir wieder am Anfang wären, bei Ideen, die hier unglücklich oder zu allgemeinausgedrückt werden, dann werden sie zerredet und es bleibt wenig übrig.
Es ist ebenein offenes Forum mit vielen Unbekannten. Vergleichbar mit einer mathematischen Gleichungentstehen dadurch auch viele Irrungen und Kommuniksationshemmnisse und unklareErgebnisse.

Wie könnte man also die Diskussion verbessern, wenigstens in demRahmen den das Forum zulässt?

- Die Fragestellungen sollten nicht so allgemeinsein wie z.B. "glaub ihr an Gott"
- An eine Ausgangsfrage heftet man mehrere andere
- Man versucht jemanden zu finden, der die Gesprächsführung übernimmt
- Wenn einThema besprochen worden ist, ist es beendet, man zieht eine Quintessenz und schließt esund zerredt es nicht, sondern beginnt mit einer anderen Frage ein neues
- Man knüpftan die Argumente des Vorredners an
- Wenn man ein Argument nicht versteht oder esunklar ist, fragt man nach

usw.

Vielleicht hört sich das nachUnfreiheit an, ich glaube aber, auf solche Art wären die Diskussionen besser und nichtganz so schwaffelig.


melden

"Dialog"

08.02.2007 um 11:16
Ich sehe diese Zielsetzung stark in einem Bezug zur Motivation der Dialogteilnehmer. EineZielsetzung wie Mitras sie vorgegeben hat gehört für mich schonmal zur Quintessenz einesjeden Dialogs, gegenseitiges verstehen wollen.

Viel zu viele Teilnehmer einerDiskussion die Ihr Motivation auf Bereiche konzentrieren die einer Diskussion eherabträglich sind machen es schwer ein Ziel zu verfolgen. Hier entstehen dann höchstens dieKompromisse, die ich als Notlösung verstehe um einem echten Dialog aus dem Weg zu gehen.

Kompromisse sind wichtig und auch Nötig, da wir hier über den Dialog an sichsprechen der als Inhalt jedes erdenkliche Thema beinhalten kann. Und es gibt zuvieleThemen in denen man noch viel erreichen muss um über einen Dialog ein gemeinsames Ziel zuerreichen.

Eine für mich ebenso förderliche Motivation ist die Beweglichkeitund der Mut zur Zerstörung. Beweglichkeit in dem Sinne daß ich lerne eine andere Ansichtzu akzeptieren und nachzuempfinden. Und der Mut zur Zerstörung in dem Sinne, daß ich meinWeltbild immer so baue, daß ich es Mühelos umwerfen kann um eben diese neuen Ansichteneinnehmen zu können.

Das hat für mich einen einfachen Grund, ich bin derüberzeugung das kein Weltbild auf dauer Standhalten kann. Vieleicht ist aber auch genaudiese Überzeugung falsch aber ich bin bereit sie Fallenzulassen.

Das ist wiebeim Bauklötzchenspielen. Man baut eine Burg mit allen Schikanen und Facetten um sie amEnde genüßlich zu zerstören. Das ist immer noch besser als daß ich am Ende all meineKlötzchen aufgebraucht habe und in einem starren Gerüst herrumstehen ohne mir je wiederzum spielen zur verfügung zu stehen. Darüberhinaus kommt dazu, daß ich Angst darum habenmuss, jemand anderes könnte es zerstören.

Ich weiß jetzt nicht ob dasverständlich rüberkommt. Aber wenn ich zu einem Dialog einen festen Turm mitbringe, dannbesteht wenig Hoffnung auf ein gemeinsames Konstrukt. Man kann höchstens eine Brückeschlagen und sie als Kompromiss ansehen. Bringe ich aber meine Bauklötzchen mit undspiele mit den anderen zusammen, dann kann etwas völlig neues und einzigartigesentstehen.

MfG
Gondolfino, der gern mit Bauklötzen spielt ;)


melden

"Dialog"

08.02.2007 um 12:55
Ein Dialog dient auch zur Unterhaltung, zum Spaß. Zumindest hier im Forum. Er muß nichtunbedingt nützlich sein.
Jedenfalls liegt es an einem Selbst und am Gegenüber, wiewas und warum ein Dialog irgend etwas bezwecken soll. Aber vorschreiben werden wir diessicher nicht können, wie sowas auszusehen hat.


melden

"Dialog"

08.02.2007 um 13:33
@gondolfino

"Ich sehe diese Zielsetzung stark in einem Bezug zur Motivation derDialogteilnehmer. Eine Zielsetzung wie Mitras sie vorgegeben hat gehört für mich schonmalzur Quintessenz eines jeden Dialogs, gegenseitiges verstehen wollen."

So seheich das auch, das ist für mich zumindestens Grundvorraussetzung, damit ein Dialog auchSinn macht.

@jimmybondy

"Ein Dialog dient auch zur Unterhaltung, zum Spaß.Zumindest hier im Forum. Er muß nicht unbedingt nützlich sein."

Ja, das Gefühlbekomme ich auch zunehmendst, von Ernsthaftigkeit kann in einem Forum überwiegend scheinbar nicht die Rede sein. Was aber eigentlich schade ist. Ich weiß nicht, als ein"Vorschreiben" betrachte ich das eigentlich nicht, aber vll sind meine Ansprüche einfachnur zu hoch. In meinem privatem Umfeld kann ich sinnige und unsinnige Dialoge führen,ohne dass das an bestimmte Bedingungen geknüpft wäre. Naja, man kann nicht alles haben.:D


melden

"Dialog"

08.02.2007 um 14:03
Na mit vorschreiben meinte ich eigentlich auch die Vorschläge Mitras, die mir persönlichnicht so zusagen würden.
Auch finde ich hier nich nur Spaß sondern das volleProgramm.
Aber zugegeben, die Tendenz zur reinen Unterhaltung ist da, ganz klar.


melden

"Dialog"

08.02.2007 um 14:06
jimmybondy , der Spaßfaktor ist für viele heute das Allerwichtigste, dann gibt es Leute,die wollen sich informieren, andere wieder wollen Meinungen bestätigen, ohne eigeneeinzubringen. Und so richtig kennt man sich ja auch nicht.

Für mich ist einGespräch erst interessant, wenn ich mich öffnen und unverstellt zeigen kann, das kann ichhier ansatzweise tun, aber ich empfinde es nicht als gut, da das schon etwas richtig "BigBrother" geht und man sich so doch eher Freunden zeigt.

Daher sollte man sichvon so einem Forum nicht zu viel versprechen, ein gutes Gespräch führe ich lieber Auge inAuge in einer kleinen Gruppe bei entspannter Atmosphäre oder zur Not per Telefon, einForum ist da einfach zu indirekt, es sei denn mann kennt sich schon sehr gut.
Wennman mal ganz zwanglos einen Almytreff organisieren könnte, also bei Leuten mit denen mansich versteht, könnte ein Forumgespräch bestimmt interessanter werden. Das ist wohl dieVorraussetzung um Gespräche verbindlicher und inhaltiche interessanter zu gestalten.

Aber insgesamt ist das Forum ja nicht schlecht, wenn man mal über vieles hinwegsieht,was man ja auch wegsortieren und überlesen kann.

@gondolfino:

Du hastda eine konstrutivistische Einstellung, die ist gut, das zeigt ja, dass du offen bist fürNeues. Wenn man aber älter wird, bildet sich doch so die eine oder andere feste Meinungheraus, was nicht schlecht ist, wenn es dem eigenen Leben und dem Leben anderer dienlichist.j Andererseit sind feste Meinungen auch ein Problem, wenn man sie nicht mehr in Fragestellen kann oder wenn man auf der Gefühlsebene dicht ist.


melden
Anzeige

"Dialog"

08.02.2007 um 15:33
Ja weisst Du, so verbindliche Gespräche führe ich mit meinen Kunden, oder mit meinemChef.
Wenn ich ehrlich bin, läuft der Rest ansonsten im Rl ähnlich wie hier.

Ich versuche durchaus auch ebenfalls mal, hier offen und unverstellt zu sein.
Wassoll dabei passieren, ich bestimme das timming, wann ich hier bin und wann ich meine Ruhehaben will. Das geht ja bei Big Brother eher nicht.

Oft führe ich aber überhauptkeine für mich guten Gespräche, da die Partner grade für die Themen fehlen, die mir indem Moment wichtig scheinen.
Da ist es dann eigentlich auch egal, ob das hier istoder sonstwo.
Notfalls suche ich mir ein Spezialforum oder lese dann einfach nurBücher.
Den Allmy ist im Prinzip ja offen für Alles, eben nicht spezialisiert, dawird das mit der Tiefe schon schwer.

So ein Allmytreff ist davon ab natürlichne dolle Sache, ganz klar. Das Problem dabei ist dann aber, das die Nichtteilnehmer inFolge dessen sich irgendwie ausgegrenzt fühlen könnten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt