Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

889 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Fußball, Linkspartei

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:44
@ topic

Macht Euch doch (zur Abwechslung?) auch mal darüber schlau, über wen Ihr Euch aufregt. ;)

Zu Claudia Jobst:

am 27.01.1985 in Radebeul geboren (Quelle)


Einigen nimmt das hoffentlich etwas die "Unruhe". :D


melden
Anzeige

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:46
@niurick:

Sollte man deswegen Rücksicht nehmen ?
Wer schon so früh in das harte Politikgeschäft einsteigt,sollte sich auch "reif" genug schätzen.
Ansonsten könnte man ja genauso gut sagen,dass Politiker,die im Jahre 1946 geboren wurden, zu "alt" für diesen Job sind und deswegen bizarre Entscheidungen treffen ;)


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:47
@niurick

Guter Einwand. Wahrscheinlich war die Dame froh, überhaupt mal etwas in ein Mikrofon sprechen zu dürfen.

Hetze gegen Linksparteien, sollte schon etwas tiefer gehende Begründungen haben. (Vielleicht mal sogar politische)


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:47
Nun ja niurick...

Da weiss ich also nun was die Dame studierte und in welchen Funktionen sie tätig ist. Macht derartige "Aktionen" auch nicht geniessbarer, sag ich mal.


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:49
Mr.DeXtar,

Sollte man deswegen Rücksicht nehmen ?

Jep.



Wer schon so früh in das harte Politikgeschäft einsteigt

Sie hat sich (noch?) nicht zur Kanzlerin angeboten. ;)
Sie ist noch "Jugendkoordinatorin".


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:51
@niurick:
Sollte man deswegen Rücksicht nehmen ?

Jep.
"Alter schützt vor Torheit nicht !".;)
Fehler kann man machen,klar.
Aber ihre Aussage war mehr als "überdenklich".
Sie hat sich (noch?) nicht zur Kanzlerin angeboten.
Sie ist noch "Jugendkoordinatorin".
Das meinte ich auch nicht. Aber sie steht mit der Politik in Verbindung. Befreit sie das trotzdem vor jeglicher Verantwortung ?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:53
Als ob eine Linke Partei in unserer Gesellschaft nichts besseres zu tun haette.
Das ein Grossteil der Bevoelkerung die Fussballweltmeisteschaft fuer wichtiger haelt als die Bundestagswahl, ist zwar ein Zeichen fuer den Verfall unserer Geselschaft.
Aber eben nur ein Symtom.

Wir bekomen jeden Tag was von Chancen Gerechtigkeit erzaehlt und gleichzeitig werden Studiengbuehren eingefuehrt.
Wir bekommen erzaehlt das wir den Guertel enger schneiden muessen und gleichzeitig verzeichnen unsere Konzeren Rekordgewinne.
Wir bekommen erzaehlt dass fuer diese oder jede assnahme kein Geld da ist und gleichzeitig, druecken sich die meisten der "Besserrverdienenden" um sein Steuerpflicht

Und das Problem der heutigen Linken soll der Fussball sein?


PS Besserverdienende ist mein persoehnliches Unwort.
Die meisten von denen verdienen nicht was sie bekommen, Sie verdienen auch nicht mehr als andere. Und schon gar nicht besser.
.


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:56
Okay was juckt mich ne Politikerin aus der Linkspartei ?
So eine ist doch nicht mal ein Thema wert


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:56
Man kann sich ja über jedes Ding aufregen..man man, die Politikerin
zeigt mal wieviel Ahnung sie hat...

Ach, ich schwinge weiter meine deutsche Fahne, ole ole, SCHLAND :D


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:58
Sorry, aber wer in der fähnchenschwenkenden deutschen Bevölkerung während der Fussball-WM gleich nationalistische Umtriebe oder gar Gesinnung witterte ist doch nicht ganz dicht!

Das war doch "mit Händen zu greifen" dass da pure Freude und Partygesinnung angesagt war. Alle Welt die damals hier zu Gast war hat das auch so gesehen.


melden
milchknilch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 17:59
"Oder soll der Thread wieder einmal dazu dienen die Hetze gegen Linke zu "beförödern?"

@ jafrael

Nein, ich finde es nur interessant wie die vom Volk gewählten Vetreter der Linken gegen das eigene Land hetzen.

„Da läuft wieder der Deutsche an sich mit Fahne in der Hand durch die Gegend, da wird ein Bild von einem Land verkauft, in dem die Menschen gerne leben. Das kotzt uns an“


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:00
Einen anderen Satz aus dem Interview finde ich weitaus interessanter:

Schließlich sei Deutschland „ein Land, in dem die Menschen am Existenzminimum leben und in dem Rassismus herrscht“.


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:00
JPhys schrieb:Und das Problem der heutigen Linken soll der Fussball sein?
Ist es natürlich nicht! Mir scheint nur dazu soll es "hochstilisiert" werden.


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:03
Ja - das war - ist es : " Wir sind Deutschland " !!!
Ich bin ich - nicht Deutschland !
Ich bin einer der unzufriedenen Deutschen :(
Somit - keine " Fähnchen " ^^

Delon.


Prometheus.
Die " Linken " werden uns noch jucken - bis das es zum kratzen übergeht !


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:05
Boah dann wäre ich ja rechts ..und wie..

große Schlandfahne hinten im Auto auf der Ablage liegen. Schlandfahne am FENSTER,
Schland-Hawaiikette an der Windschutzscheibe entlang und Schland-Schal hinten
an der Scheibe..

Muhahahaa sooo rechts.^^


Ich glaube die Olle weiss nichtmal was sie da eigentlich rausschwätzt!


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:05
@niurick
milchknilch schrieb:ein Land, in dem die Menschen am Existenzminimum leben und in dem Rassismus herrscht“.
NOCH "herrscht" hier weder flächendeckend Rassismus, (wenn ich mal die "national-befreiten-Zonen ausser Acht lasse) noch ist das Gros der Bevölkerung am Existenzminimum angelangt - naja - ICH und andere Hatz-4rer ja ...


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:06
Die billigste Art des Stolzes ist der Nationalstolz ... Jeder erbärmliche Tropf, der
nichts auf der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die
Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein." .
Arthur Schopenhauer


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:06
Jedenfalls ist es immer wieder traurig anzusehen,wie ein solch toller (übrigens mein Favorit ;) ) Sport zu politischen Zwecken missbraucht wird !

Sei es durch Linke (wie hier) oder durch Rechte (Rassismusattacken gabs genügend !) ausgenutzt: Einfach nur traurig. Da kann man einfach nur noch den Kopf schütteln...


melden

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:08
Der Umstand dass ich selber KEIN Fähnchen schwenke verführt mich aber nun nicht dazu anderen die das tun gleich "nationalistische Gesinnung" zuzusprechen. Mir reichts schon wenn ich bei gewissen Zeitgenossen eine solche feststelle und "gegenan" schreibe!


melden
Anzeige

Links-Politikerin: „Das kotzt uns an“

06.06.2008 um 18:09
Mr.DeXtar

Ich schüttele nur noch den Kopf -
über unsere gesamte - sogenannte Politik...

Delon.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden