weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iran droht mit Weltkrieg

1.610 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Israel, Iran, Weltkrieg
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 02:00
alba--k1ng schrieb:Dieser Krieg ist nur falsch weil Irak gemeint hat das es eine Chance gegen die Hypermacht USA hat und GENAu aus diesem Grund sind bisher 650.000 Irakis gestorben.
Noch nie so ein verblödetes und dummes Kommentar gelesen
Das ganze Forum ist hier voller Experten wie ich sehe


melden
Anzeige
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 02:12
@alba--k1ng
Der Irak hat also gemeint, das es eine Chance gegen die USA hat? Hat etwa der Irak den Krieg begonnen oder wie? :D

Bist du blem blem?


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 02:29
Irak hat zu hoch gepokert und Amerika hat gecheatet.
Iran pokert auch sehr hoch... ma schauen.


melden
alba--k1ng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 14:02
@md.teach

natürlich hat er das gemeint sonst hätte er nicht versucht den Dollar als seine Öl währung abzuschaffen und er hätte sich sozsagen nicht ´´aufgemuckt´´ sonder eine friedlichere Lösung angestrebt.


@systemdown

Mit deppen rede ich allgemein nicht und mit dir auch nicht.


@Glünggi

So ist es,wenn der Irak kein risiko eingegangen wäre dann stünden wir hier heute nicht.

topic:

wie gesagt wir werden über das gleiche Thema wieder hier diskutieren wenn der Iran von den USA fertig gemacht wurde.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 14:20
@alba--k1ng
Noch wissen wir nicht ob der Iran fertig gemacht wird. Es liegt in den Händen der Iranischen Führung. Die Tour die Amerika im Irak, mit den Massenvernichtungswaffen durchgezogen hat, kann sie im Iran nicht nochmal durchziehn.
Ansonsten hat Amerika das letzte bisschen Glaubwürdigkeit verloren.
Zu hoffen bleibt, dass Israel keine Kurzschlusshandlung vollzieht.
Bzw. dass der Iran keine Vergeltung übt, wenn Israel einen Luftschlag gegen die Atomanlagen durchführt.


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 15:26
@alba--k1ng

Du bist selber ein Depp-du solltest mal nachdenken was für ein Müll du hier schreibst
Du solltest mal nach Irak gehen und das den Familien die ihre Kinder durch amerikanische Bomben verloren haben erklären du Depp.


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 15:31
alba--k1ng schrieb:denn dann mein lieber,geht es dort unten erst richtig ab.
Wie ich sehe bist du richtig scharf auf einen Krieg.Geh und bewerbe dich bei Blackwater oder geh direkt nach Afghanistan.

Hast du dir Gedanken gemacht was für ein Desaster es für die Zivilbevölkerung haben kann?


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 16:15
@Afterlife
Afterlife schrieb:Wenn ihr es tut, "leider unvermeidbar". Stinkt mir unglaublich nach Arroganz.

Und was Wiki mir unter internationalem Recht erzählt ist mir egal. Wiki ist keine 100% Wahrheitsseite.
bei Terroranschlägen sterben auch kinder! Niemand geht in den Irak um Kinder zu töten. Aber man kann nicht einfach sagen "Kinder, verlasst mal euer Haus und eure Stadt, damit wir eure Terroristen töten können. da spielen kinder einfach nicht mit.
Und wikipedia ist eine sehr vertrauenswürdige Seite. Informationen werden nachrecherchiert, und viele Internationale Forschungseinrichtungen, greifen ihre Informatoinen größtenteils aus wiki. und dann stimmen sie auch.
Afterlife schrieb:Da man diese Tat nicht beweisen konnte, liegt auch kein Angriff vor.
Das ist verrückt. Da kann ich genauso sagen, dass es keinen Beweis gibt dass diese Menschen von Amerikanern getötet wurden. Vielleicht wurden sie ja alle von den eigenen Landsleuten getötet, um Amerika anzuschwärzen^^


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 16:25
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:wie kannst du 650.000 leichen wegblenden.
Und wenn unter den 650.000 'nur' 100.000 kinder sind,
was ist mit den restlichen opfern.
Waren das alles Terroristen?
Ich blend sie nicht weg. Es ist tragisch dass unter diesen toten Zivilisten sind. aber sie sind für einen guten Zweck gestorben. Deshalb sollten wir sie weder wegblenden, noch vergessen. Aber stell dir vor, was passier wäre wenn man Saddam Hussein nicht gestoppt hätte. Er hat zum Beispiel im Krieg gegen den Iran absichtlich einen vollkommen zivilen Stadtteil mit Giftgas angegriffen und absichtlich 5000 Zivilisten vergast. Und das war nur eines von vielen Verbrechen.
Haben die USA im Irakkrieg absichtlich Zivilisten abgeknallt? Nein!
kickboxer85 schrieb:das es gut wäre wenn Terroristen sterben und es egal ist das unschuldige Sterben da sie ihr Land eh nicht im griff hätten?
Ich hab nie gesagt, dass die Zivilen opfer egal wären. Ich hab gesagt, dass die USA + Verbündete gezwungen waren, zu handeln, da sie ihr land nichtmehr im Griff hatten, und es unter einer Diktatorischen, Menschenrechtsverletzenden Führung stand.
kickboxer85 schrieb:für wen oder was hälst du dich eigentlich, du weißt doch nicht mal wo meppen auf der landkarte steht und willst komplexe religöese Sekten beeurteilen, von einer relegion von der du NICHTS weißt?

Ich find das so Rassistisch, nivaulos, Verblendet, sogar Gefährlich so einen stuss zu verbreiten-
a) Meppen ist eine Stadt in Niedersachsen nahe der Nl Grenze.
b) Ich hab beim Abi meine Seminararbeit über Terroristische Organisationen im Nahen Osten gehalten, also Shut up. Außerdem haben wir den Islam 2 Jahre lang im Religionsuntericht behandelt.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 16:30
@Jero
Jero schrieb:Sehr amüsant wie du den Irakkrieg so vehement verteidigst, obwohl allgemein bekannt ist, das diese Invasion eine der größten Lügen der amerikanischen Geschichte darstellt.
Mal wieder ein klarer Fall von Verblendung mit Abschweifung ins Verschwörungsthema
Jero schrieb:Es gab keine völkerrechtliche Legitimation, da Präventivkriege nach der Façon der Bush-Doktrin gegen die UN-Charte verstoßen. Es gab keinen eindeutigen Nachweis für eine Bedrohung durch den Irak. Diese gesamte Invasion hat die Abneigung gegenüber den Vereinigten Staaten sowie den internationalen Terrorismus lediglich verstärkt und als Nebeneffekt die wichtige Mission in Afghanistan eher gehemmt.
Also: die Anschläge auf World Trade waren ein Kriegerischer akt. Laut UN-Beschluss hatten die USA ein recht auf Selbstverteidigung die in form eines Präventivschlags erfolgte.
Jero schrieb:Darüberhinaus hat der Sturz des Iraks auch wesentlich zum Aufstieg des Irans beigetragen, mit dem man sich heute mehr denn je herumschlagen darf.
Klar, weil die Irakis keine Kriege mehr gegen den Iran führen durften. So schädlich ist deiner Meinung nach also der Frieden.


melden
caoz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 16:41
Bitte keine persönlichen Beleidigungen in diesem Forum hier ! Eine Diskussion dient eh nur dazu, den Wahrheitsgehalt einer Sache zwischen 2 oder mehreren Parteien zu entstellen oder zu verzerren ! Da diese in den meisten Fällen Subjektiv ist und nicht Objektiv !


melden
caoz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 16:49
@alba

Vergleiche den Iran nicht mit Irak !Die Perser sind ein sehr stolzes Volk ,was sich selbst am besten helfen kann ! Durch Hilfe von aussen ,wirst du bei diesem Geschichtsträchtigen Volk nichts erreichen ! Wenn es den Iranern wirklich einmal reichen sollte ,werden sie sich selbst am besten zu helfen wissen ,wie man mit dem hauseigenen Regime fertig wird !

MFG Caoz


melden
Caligula2002
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 17:15
@NewGeneration
Von welchem Frieden redest du?
Fast 1 Million getötete Irakis seit Beginn der US Invasion ist wohl kaum ein Frieden. 95% davon sind Zivilisten. Ein widerlich verlogener Krieg den die USA von Anfang an forciert hat. Kein einziges Argument für den Krieg hat sich bewahrheitet. Und komm mir nicht mit dem bösen Diktator Saddam. Saddam war als Marionette der USA lange Zeit lang gut genug. Die chemischen Kampfstoffe die Herr Rumsfeld höchstpersönlich Saddam verkauft hat wurden stellvertretend an den Iranern Völkerrechtswidrig im Iran/Irak Krieg verschossen. Die USA ist federführend verantwortlich für die Kriege und die destabilisierung der Region seit dem CIA initiierten Putsch die demokratisch gewählte Regierung Mossadegh gestürzt hat 1953. Dann kam die Marionetten Diktatur des Schah eingesetzt durch die USA. Hätten die USA Ihre Finger vom Iran gelassen 1953 wäre heute wohl ein demokratisch gewählter Präsident an der Macht. Das Problem allerdings sind nicht die USA selbst, sondern das die US Geheimdienste wie der CIA mittlerweile eine Machtfülle ausüben die einem Nazi Regime zu Gesicht stehen aber nicht einem demokratischen Land. Seit Kennedy gibts eh nur noch Marionetten als Präsidenten. Die Macht in den USA übt die Finanzelite aus, und die Fed erpresst die Welt und das eigene Land mit seiner Zinspolitik. Die USA sind faktisch eh schon Pleite. Das waren Sie schon als der Dollar zum Petro Dollar wurde. Heute gibt es gar keine Berechnungsgrundlage mehr die den Dollar real bewerten. Die Fed hat schon vor Jahren die Veröffentlichung der M3 Geldmenge eingestellt. Das war die inoffizielle Bankrotterklärung. Die USA sind nur noch deshalb Weltmacht weil sie das grösste Arsenal an Massenvernichtungswaffen haben auf der Welt und man 50% des Bruttosozialproduktes in die Rüstung steckt. Und das 20 Jahre nach Beendigung des kalten Krieges. Die gekauften Medien helfen weiter ein Bild zu malen das in keinster Weise der Realität entspricht. Schlimmer noch, man hetzt wie im Fall Iran sogar noch mit falschen Übersetzungen bewusst auf. Das sind Diktatur Methoden vom allerfeinsten. Leute macht euch mal schlau. Schaltet den Fernseher aus und beschafft euch Informationen über die Zusammenhänge aus dem Internet über Bücher und freie Zeitungsverlage die noch nicht zu Bertelsmann Holtzbrinck oder Springer gehören. 90% unserer Medien, d.h. Zeitungen Fernsehen ect. sind in diesen Händen. Mit freiem Journalismus und Meinungsfreiheit hat das nix mehr zu tun. Das sieht in fast allen westlichen Ländern ähnlich aus. Was nützen mir die ehemals 20 verschiedenen Zeitungen, wenn heute ein einzelner bestimmt was politisch korrekt dort geschrieben steht und was nicht weil ihm die Zeitungen gehören. Journalisten heutzutage sind Freiberufler. Fest Angestellte wie noch vor 25 Jahren gibts kaum noch. Wenn der Journalist leben will muss er liefern was abgekauft wird. Das ist auch Demokratie Abbau. Das war nicht immer so und vor 30 Jahren hätten die USA es deutlich schwerer gehabt mit Ihrem an den Haaren herbeigezogenem Lügenkonstrukt um Ölkriege zu führen.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 17:37
Neue Generation ... vllt bist du grad 15-16. Lass mich mit deinem bloßen Gelaber in Ruhe


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 18:13
@NewGeneration

Mal wieder ein klarer Fall von Verblendung mit Abschweifung ins Verschwörungsthema

Keine Verblendung, sondern Tatsache. Der Irak-Krieg war eine einzige Lüge.

Also: die Anschläge auf World Trade waren ein Kriegerischer akt. Laut UN-Beschluss hatten die USA ein recht auf Selbstverteidigung die in form eines Präventivschlags erfolgte.

Nein, hatten sie nicht. Es wurde keine Verbindung zwischen dem Irak und den Anschlägen nachgewiesen.


melden
alba--k1ng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 18:36
@Jero

Die USA wollte ÖL und zwar viel ÖL und wenn als der Irak sowieso auf Dollar umsteigen wollte waren die USA sowieso richtig sauer und dann kahm es den Amis doch zum richtigen Zeitpunkt den wie sollten sie sonst dort einmarschieren.

Der Iran macht grad auch einiges falsch was den USA gar nicht passt und wenn der Iran jetzt so blöd ist,auf die Tricks der USa reinfällt und sich provozieren lässt dann brauchen die Amis nur noch abzuwarten bis der Iran einen verdammt grossen Fehler macht und schwubsdiwubs sind sie drinne im Iran.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 20:58
@Caligula2002
Caligula2002 schrieb:Fast 1 Million getötete Irakis seit Beginn der US Invasion ist wohl kaum ein Frieden. 95% davon sind Zivilisten.
Nichts geht ohne Beweis: 1. sind es 650000 tote (siehe u.a. Wikipedia), 2. 150000 Zivilisten, keine 950000 (siehe welt.de)
Caligula2002 schrieb:Und komm mir nicht mit dem bösen Diktator Saddam. Saddam war als Marionette der USA lange Zeit lang gut genug. Die chemischen Kampfstoffe die Herr Rumsfeld höchstpersönlich Saddam verkauft hat wurden stellvertretend an den Iranern Völkerrechtswidrig im Iran/Irak Krieg verschossen.
1. Saddam und Arbeit für Amerika, dass ich nicht lache
2. mir fehlen immer noch Quellen für deine anführungen
Caligula2002 schrieb:Hätten die USA Ihre Finger vom Iran gelassen 1953 wäre heute wohl ein demokratisch gewählter Präsident an der Macht. Das Problem allerdings sind nicht die USA selbst, sondern das die US Geheimdienste wie der CIA mittlerweile eine Machtfülle ausüben die einem Nazi Regime zu Gesicht stehen aber nicht einem demokratischen Land.
Also: a) es gibt unendlich viele mögliche Zeitverläufe
b) Die UsA mussten handeln
Die Veränderungen im Iran zogen die Aufmerksamkeit der US-Regierung auf sich. Die Vereinigten Staaten sahen durch die Gefahr einer Einflussnahme der Sowjetunion über die Tudeh-Partei ihre wirtschaftlichen und politischen Interessen gefährdet.

Tja, das war der kalte Krieg. hätten die USA nicht gehandelt, wäre der Iran jetzt weder Diktatorisch noch Demokrratisch: er wäre Kommunistisch.
c) Ziemlich gewagt dei CIA mit der SS auf eine Stufe zu stellen. weder ist sie Nazistisch noch hat sie juden oder andere unschuldige vergast.
Caligula2002 schrieb:Seit Kennedy gibts eh nur noch Marionetten als Präsidenten. Die Macht in den USA übt die Finanzelite aus, und die Fed erpresst die Welt und das eigene Land mit seiner Zinspolitik.
wir wollen hier keinen verschwörungs schrott!
Caligula2002 schrieb:Die USA sind nur noch deshalb Weltmacht weil sie das grösste Arsenal an Massenvernichtungswaffen haben auf der Welt und man 50% des Bruttosozialproduktes in die Rüstung steckt
zum einen hat russlend mehr ABC waffen, und zum anderen nutzen sie ihre Rüstung um Sicherheit auf der welt zu verbreiten.
Caligula2002 schrieb:Schaltet den Fernseher aus und beschafft euch Informationen über die Zusammenhänge aus dem Internet über Bücher und freie Zeitungsverlage die noch nicht zu Bertelsmann Holtzbrinck oder Springer gehören. 90% unserer Medien, d.h. Zeitungen Fernsehen ect. sind in diesen Händen. Mit freiem Journalismus und Meinungsfreiheit hat das nix mehr zu tun. Das sieht in fast allen westlichen Ländern ähnlich aus. Was nützen mir die ehemals 20 verschiedenen Zeitungen, wenn heute ein einzelner bestimmt was politisch korrekt dort geschrieben steht und was nicht weil ihm die Zeitungen gehören.
keine Verschwörungen *vollkommen abgernevtes schnaufen*


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 21:12
@Afterlife
ich bin 23 und studier physik mit schwerpunkt astrophysik in Stuttgart
du bist hier der 15-jährige der keinen schimmer von etwas hat.


@Jero
Jero schrieb:Keine Verblendung, sondern Tatsache. Der Irak-Krieg war eine einzige Lüge.
das glaubst du. Es gibt genug beweise dagegen, doch hast du welche dafür??
Jero schrieb:Nein, hatten sie nicht. Es wurde keine Verbindung zwischen dem Irak und den Anschlägen nachgewiesen.
Außer dass im Irak das Hauptoperationszentrum der besagten Terrororganisation ist, und es die Irakis nen Scheiß scherte welcher ihrer Bürger ein Terrorist ist und dem westen probleme bereitet.
Der Angriff auf den Irak hat Al-Quaida zerschlagen, es gibt keine klaren Befehlsformen mehr, vielmehr handelt jedes mitglied wie's ihm passt.

@alba--k1ng
Es gibt nicht den geringsten anhaltspunkt dass die USA Irakisches Öl wollen. Sie machen in diesem Krieg zufälligerweise Verluste: Geld (in Rüstung) und Menschenleben.
Und was der Iran macht pass niemandem. Er wiedersetzt sich jeglicher Kontrolle und Diskussion. Das einzige was er -direkt und indirekt-verkündet ist dass er Israel beschießen könnte und auch eines Tages wird.
Wer wird nicht sauer, wenn ein Diktatorisches Land zur Atommacht wird und am liebsten den eigenen Verbündetet komplett auslöschen würde?


melden

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 21:21
Du tust mir Leid, in dem Alter so eine verblendete Meinung zu haben.


melden
Anzeige
anzahislam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

26.04.2010 um 21:24
@NewGeneration

was ist die energier formular ,wenn du psyiker bist


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden