weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Alien, NWO, Illuminati

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:13
@StUffz
der PC/das Internet werden doch schon längst überwacht ! natürlich nur wegen dem Terror und so ...

sag uns doch mal eines: "Wieso sehen die ganzen Gesetze im Kampf gegen dem Internationalem Terror so aus, als ob Sie uns in einem Ü-Staat bringen"


melden
Anzeige

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:19
Das ist mir in aller Deutlichkeit gesagt ziemlich egal...
Man sollte sich mal überlegen was man denn zu verbergen hat. Ist es denn so schlimm?
Also ich hab auf meinem Rechner selber nichts drauf.
Ausser OS und ein paar Spielen.
Alles andere ist auf ner Externen und die ist nur dran wenn der Rechner nicht im Netz
ist.
Meinst du im Ernst die Interessieren sich für den Telefonsex von Bauer Horst?
Oder sie erstellen Bewegungsprotokolle mit deinem Handy?
Nimm den Akku raus, dann haste die Sorge nicht mehr.

Ich fühle mich nicht überwacht, und ich hab nichts schlimmes zu verbergen, was mich
zum Staatsfeind nummer eins macht.
Jeder Knaller der hier gegen das achso verhasste System wettert, wird wohl kaum
abgehört und überwacht werden.
Ich kann nichts für dein subjektives Befinden, aber ich fühle mich hier sehr wohl.

Ich fühle mich weder überwacht noch beobachtet....


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:23


"Willst du mir jetzt ernsthaft diese Seite als Info präsentierenß
Die schmeissen mit soviel Unsinn um sich, das merkt nun wirklich jeder Idiot.
Ich hab da mal ein paar Artikel quer gelesen und kannte mich ganz zufällig aus
beruflichen Gründen etwas besser in der Materie aus als diese Verfasser.
Und dort wird wirklich jeder Unfug zur Propaganda genutzt."


Hallo Stuffz

mich würde interessieren welche Artikel du da mal quergelesen hast!
Einfach ohne Grundlage zu kritisieren ist mehr als schändlich!

und es heisst nicht infokrieg.de sondern infokrieg.tv !!

also zeig mir bitte die bösen Artikel.

Ich sehe da nur alternative Aufklärung die objektiv an das Thema rangeht, im gegensatz zur unseren Medienlandschaft die bestimmte Dinge nicht mal anspricht.
Das wäre zum Beispiel der Inhalt des Vertrags von lisabon usw!

DAmit der Leser die Sicht einer alternativen Bewegung erfährt, die da ist um unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat zu sichern bzw. wieder zu etabilieren da Sozial und Rechtsstaat im zügigen Rythmus abgebaut werden, hier die Seite, die der HErr Stuffz ohne Grundlage kritisierte:



melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:23
stuffz - ich verstehe deine haltung - klar klingt es für dich, als seien wir alle irgendwie ganz abgefahren, realitätsfern, sehen gespenster . . .

nun ich selbst bin bisher fast unbescholten davon gekommen - nur was einige bekannte erleben mussten, die keine terroristen sind, die keine waffen gebaut haben oder zeugs dazu in der wohnung hatten ...

ist egal - schön, dass es menschen gibt, die dies alles nicht so empfinden wie wir - meine mutter ist 80 und die glaubt, dass die kameras dastehen, damit sie winkt . . .


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:27
"Ich fühle mich nicht überwacht, und ich hab nichts schlimmes zu verbergen, was mich
zum Staatsfeind nummer eins macht.
Jeder Knaller der hier gegen das achso verhasste System wettert, wird wohl kaum
abgehört und überwacht werden.
Ich kann nichts für dein subjektives Befinden, aber ich fühle mich hier sehr wohl.

Ich fühle mich weder überwacht noch beobachtet...."

lol

man hat ja nichts zu verbergen und deshalb ist es ja legal das man die Totalüberwachung einführt!

Ganz im ernst: Siehst du nicht, dass wir auf dem Weg in eine geschlossene Gesellschaft sind?
SChau dir doch mal ein paar Fakten an wie die gerade den STaatskapitalismus einführen!
hier die seite von prof. dr. schachtschneider, dem übrigens zu verdanken ist , dass unser Verfassungsgericht den Verfassungsvertrag als grundgesetzwidrig ablehnte!

einfach mal die texte von dem mann lesen:

http://www.oer.wiso.uni-erlangen.de/html/prof__schachtschneider.html

der mann hat übrigens infokrieg auch mal ein interview gegeben!
Wann haben die Medien den Mann mal interviewt?


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:29
StUffz schrieb:Man sollte sich mal überlegen was man denn zu verbergen hat. Ist es denn so schlimm? Also ich hab auf meinem Rechner selber nichts drauf.
Wenn du nix zu verbergen hast ... was ist den das für ein Dreck ?
Schon mal was von FREIHEIT gehört ?!

was geht es der Regierung an überhaupt !?

Es ist ja auch schön das die Experten sagen das weder die Bundeswehr/PC-Überwachung etc. gut gegen dem Terror ist ! oder ?

aber wenn die Regierung es sagt muss es stimmen !
P.S. die Renten sind sicher :D bzw. warte die Bankeinlagen sind sicher :D:D:D


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:39
Da wäre z.B. die lustige Geschichte, das die Israelis Uranmunition gegen die
Libanesische Zivilbevölkerung eingesetzt hat.
Absoluter Blödsinn, weil nicht wirkungsvoll sondern nur teuer.
Uranmunition ist Penetratormunition, wird gegen Hartziele eingesetzt. (Panzer)
Beim einschlag auf das Ziel wird eine enorme Wucht frei und in einem Gebiet von ca.
20m um das Ziel wird sich schwachradioaktiver Staub niederschlagen. Der ist
gesundheitsschädlich und so weiter und so fort.

Das was auf den bildern zu sehen ist, ist KE Munition (Kinetische Energie).
das Zeug kann nur gegen Panzer wirken.... das bringt sonst nichts....

Hier mal ein Textauschnitt:




Dies sind nur ein paar der Videos die im Internet gelandet sind. Wie viele von
solchen Vorfällen sind in den vergangenen dreieinhalb Jahren geschehen und nicht von
sabbernden Zombies auf Video festgehalten worden?


Das ist natürlich ausserordentlich objektiv nicht wahr?
Erinnert mich an einen Spruch aus dem 2WK "Bschützt uns vor Stalins mordenden
Steppenhorden." oder "ein paar sogenannte Befreier aus dem rassenschmelztiegel
USA"


Nochmal ein Zitat:


Die Bombardierung des Libanons durch Israel ist die nächste Eskalation eines
Konflikts, welcher nach einer festgelegten "Straßenkarte" orchestriert wird, die direkt
zum 3. Weltkrieg führt


Ist schon klar.... das ist 2006 verfasst worden. Wo ist der WK3?
Oder ist die Finanzkrise auch eine Stufe dieser "Strassenkarte"?
Ich bitte dich...
Das ist hahnebüchender Unfug der da gekrickelt wird. Interessant auch, das nur die
USA die bösen sind. Das der Iran Isarel die Daseinsberechtigung aberkannt hat, steht
da in keinem Wort...


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:53
@StUffz

Also diese alten Artikel hab ich leider nirgends auf der Seite gesehen, aber bin auch erst seit einem guten halben Jahr auf infokrieg unterwegs und seit dem hab ich dort nirgends solche Sachen gelesen. Viel mehr wird man auf der Seite gut informiert, was die Hintergründe der sogenannten NWO sind. Überwachungsmaßnahmen, einführung des Staatskapitalismus etc.

Aber das habe ich dort noch nie gelesen:

"Die Bombardierung des Libanons durch Israel ist die nächste Eskalation eines
Konflikts, welcher nach einer festgelegten "Straßenkarte" orchestriert wird, die direkt
zum 3. Weltkrieg führt"

"Das ist hahnebüchender Unfug der da gekrickelt wird. Interessant auch, das nur die
USA die bösen sind. Das der Iran Isarel die Daseinsberechtigung aberkannt hat, steht
da in keinem Wort.."

Es wurde in der Radiosendung vor 3 Monaten genau darauf hingewiesen, dass der präsident des Iran den Konservativen Israelis die Bälle zuspielt mit seinen Hassreden! Ferner wurde auch mal davon berichtet, dass Juden aus Äthiopien in Israel sehr schlecht behandelt werden. Außerdem gibt es auch in Israel die den infokrieg unterstützen und in ihrem eigenen Land ebenfalls einen Rechtsstaat ohne Hardliner und korrupte Politiker und Konzernbosse sehen wollen. Deshalb ist die Kritik desbezüglich für mich nicht nachzuvollziehen!!

Und deine Begründung, dass es für Israel sinnlos gewesen wäre uranmunition einzusetzen ist auch ziemlich schwammig! Man kann mit Uranmunition bestimmte Bunkeranlagen ebenfalls penetrieren. Aber trotz dieses Fakts finde ich keinen solchen Artikel bei infokrieg im Archiv! Kannst du mir bitte deine "Ausführungen" mit Quellen belegen?


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 16:57
Einführung des Staatskapitalismus? lol.


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 17:01
@ActaNonVerba
Bin gespannt wann einigen Laien hier das lolen vergeht:

http://www.radio-utopie.de/2008/10/07/der-finanzielle-reichstagsbrand-chronologie-eines-kalten-staatsstreichs-durch-eine...

Staatskapitalismus beobachtet man am besten in China!
ABer was rede ich den. in jedem Staat wo die Macht nicht vom Volk sondern von den Konzernen und deren Mafia ausgeht ist auf dem weg in die geschlossene Gesellschaft!


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 17:08
Soll die Bundeswehr im Inland nicht Terroristen jagend ? das können die voll Gut siehe Afganistan *schmunzel*


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 17:16
Ja, man kann damit Bunkeranlagen Penetrieren, dann muss es aber Munition in Form von
Bomben sein...
Dort auf den Bildern ist Munition für Panzerkanonen, die kann keinen 5m Bunkerdecke
durchschlagen...
ansonsten kann man gegen Bunkeranlagen auch eine Bunkerfaust einsetzen,
Schultergestützt und ungefähr 90cm Durchschlagsleistung.
ganz unten


Zu den Soldaten die die Kinder verhauen:
Klar kann ich dir Jungs verstehen, die wurden die ganze Zeit mit steinen beworfen und
haben sich eben irgendwann ein paar von den Wichten gegriffen und vertrimmt.
Nicht richtig aber nachzuvollziehen.
Der Spruch "schade das wir nicht auf Kinder schiessen dürfen die mit Steinen werfen" ist
wohl eher als zotiger WItz zu verstehen. Im Einsatzland ist der Umgangston rauer und
man sagt schonmal sachen die nicht wirklich Öffentlichkeitstauglich sind,solchen Texten
würde ich nicht wirkliche Bedeutung zumessen, kann man aber wenn man wind machen
will...


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 17:52
Link: de.wikipedia.org (extern)

Tach auch..........
gleich platzt mir der Kragen...................

Bukowski

Schönes Video vom G8 Gipfel.......

Bekommst du überhaupt etwas mit ??????????????????????????
Wie im Video gesagt waren es "Feldjäger" mit einen Aufklärungsfahrzeug.........
So etwas nennt man "AMTSHILFE" was laut Gesetz "erlaubt" ist.............
denn wer lesen und schreiben kann usw. .......

Siehe Wiki: Wikipedia: Bundeswehr


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:02
Link: de.wikipedia.org (extern)

Das sollten sich hier mal so einige erstmal ganz genau durch lesen und nicht nur überfliegen...............................
Denn dort werden soeinige Aussagen die hier getroffen worden sind sehr schnell wiederlegt.......

Zu Beispiel die verbindung mit dem dritten Reich.....siehe Tradtionsbeschluss.....Link ist im text auf Wiki hinterlegt...........

Da steht auch etwas darüber das die BW schon immer im INNERN stationiert war und auch ist...........

Und wieso mal gesagt wird der Soldat als "BÜRGER in Uniform" bei der Bundeswehr genannt, ergo habe ich die gleichen pflichten und rechte wie jeder Ottonormalverbraucher.........
Stop das stimmt nicht soganz........."ICH HABE NOCH MEHR PFLICHTEN" wie ein Otto.....


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:15
@Hawker

ja das die BW im inneren stationiert ist dürfte ja jedem Deppen klar sein.
ich leistete meinen Wehrdienst ja auch nicht im Ausland ab!

Es geht hier aber eher darum, dass die BW Polizeiaufgaben im Bedarfsfall übernehmen soll!
Bei einer Umweltkatastrophe ist das auch völlig ok solange dabei die Soldaten helfen, die Betroffenen zu bergen bzw. zu retten!

Mir geht und einigen anderen geht es darum zu verhindern, dass Soldaten im inneren im Bedarfsfall Waffengewalt einsetzen dürfen.
Und genau in die richtung soll es ja gehen.
Auch die EU-Verfassung sieht es vor in der EU Soldatenen einzusetzen. Und zwar könnten dann Rumänische Soldaten hier in Deutschland eingesetzt werden.
Klar nicht heute und vielleicht nicht morgen aber vielleicht in 10 -20 Jahren.
Uns geht es darum diesen Trend hin zu einem totalitären Staat zu vereiteln und auf unseren demokratischen REchtsstaat zu pochen. Auch wenn es schon darum geht den Rechtsstaat nach der Verfassung wieder aufzubauen. Die Herren in den Regierungen haben ja schon so einige aufgeweicht!
Ich hoffe ihr könnt verstehen, dass einige Leute die an Demokratie glauben es nicht zulassen wollen das eine Konzern und Bankenmafia die Kontrolle über den Staat übernimmt!


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:17
... und gesetze so gestalten, dass ihnen tor und tür offenstehen

ja - es sind einige, die sich sorgen machen und es ist nicht unbegründet


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:18
@StUffz

Deine Einwände sind ja auch berechtigt. Aber ich finde das man auch gute objektive inhalte auf der website findet!
Es geht mir persönlcih darum, den Leuten aufzuzeigen, dass wir uns momentan von unserer föderalen rechtsstaatlichen sozialen Demokratie weit wegbewegen.
Und da ich unsere Verfassung schützen möchte, finde ich es richtig darauf hinzuweisen.
Du als Berufssoldat hast ja auch auf die Verfassung geschworen. Solltest dich also auch darum bemühen das sie geachtet wird.
Und das ist in den letzen 10 Jahren schon lange nicht mehr der Fall!
Und das nicht nur in den USA sondern uach in unserem Land. Klar wird die Verfassung nciht so massiv verletzt wie in den USA aber man lernt ja hier bekanntlich vom großen Bruder!!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:22
Salamitaktik ist stets von erfolg gekrönt...leider.


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 18:58
Soll die Bundeswehr im Inland nicht Terroristen jagend ? das können die voll
Gut siehe Afganistan *schmunzel*
Scheidet als Argument wegen groben Unfugs aus.
Der Verfasser kann sich einen beidfüssigen Tritt in den Arsch mit Anlauf abholen.
ISAF hat nichts mit Terroristen jagen zu tun sondern mit Aufbauhilfe und Unterstützen
der der Staatsorgane beim Aufbau und der Widerherstellung der SIcherheit zu tun


melden
Anzeige
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

10.10.2008 um 19:05
Ich war in der Wendezeit 89/90 beim "Bund". Die seither in mehreren, heldenhaften Auslandseinsätzen "gestählte" Bundeswehr, wo mal wieder nur zurückgeschossen wurde, ist heute aber nicht mehr das, was sie damals war. Wir haben damals nur in entspannter Haltung darauf gewartet, dass der Russe kommt. Der Russe kam dann auch, aber zu einer Schiffstour auf dem Rhein bei Kaffee und Kuchen und einem Glas Wein. Da war das Militär in einer Identitätskriese. Aber gemach: Seit man Osama nicht in Afghanistan finden konnte (wollte) und ihn jetzt unter unser allen Betten und auf unseren Klos vermutet, möchte man die Waffen aufs eigene Volk richten. Es darf nicht wahr sein! Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen und die bekifften Wackeldackel im Bundestag haben auch diesen Paragrafen von Dr. Seltsam und seinen korrupten Spießgesellen abgenickt. Auf sie wird so schnell keiner eine Waffe richten, denn sie sind ja immun. Vielen Dank für diesen "selbstlosen" Einsatz für das deutsche Volk. "Kohle" fällt ja immer nach oben. Für "die die da unten" bleiben die blauen Bohnen.

Wenn es dann wirklich so nötig ist, warum wird kein ziviler Katastrophschutz aus einer aufgerüsteten Feuerwehr, Polizei und THW aufgebaut, wozu muss es unbedingt Militär sein?? Ich habe dazu nur eine Erklärung, nämlich dass die Obrigkeit den Pöbel niederknallen möchte, wie einst zu Kaisers Zeiten, falls er ihnen mal an die Wäsche will. Man will Rädelsführer bei Nacht und Nebel aus dem Bett holen wollen, um sie zu füsilieren. Der Einsatz der Bundeswehr bei Naturkatastrophen ist ja schon seit ewigen Zeiten abgesegnet. Diese neuerliche Gesetzesverbiegung senkt nur die Schwelle für einen Einsatz im Innerem bei jedem komischen Gefühl im linken Zeh der zunehmend in den Faschismus abdriftenden Bundesregierung. Es ist daher eine permanente Bedrohung des zivilen Lebens, die sofort revidiert werden müsste.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zinsen zu niedrig42 Beiträge
Anzeigen ausblenden