weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 16:27
Der Westen speziell USA werden mit Indien kurzfristig erfolg haben. Die USA sind egoistisch veranlagt und werden versuchen Indien zu "beherrschen" , das wird nicht lange gutgehen. Indien wird auf lange sich die Nr 2 werden und von einer degradierten ehemaligen Supermacht nichts vorschreiben lassen.
Der Westen wird bald nicht mehr so mächtig sein, die Frage ist ob es so friedlich vonstattenläuft wies mit der SU war.


melden
Anzeige
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 17:46
@ex..S0wjet

Unabhängig davon, dass ich deine Einschätzung nicht teile, ist die Frage durchaus interessant. Wenn der Westen entmachtet wird, wovon ich nicht ausgehe, wird es dann friedlich sein?

Kann ich nicht beurteilen.

Dieses Nr.1 - Gefühl steckt so tief in allen von uns drin. Der Westen hat ja nicht nur seit mehr als 500 Jahren den gesamten Planeten beherrscht, sondern war auch davor immer wieder an der Spitze: Antikes Griechenland und Römisches Reich.

Nicht die Nr.1 zu sein, ist ein Gefühl, welches wir nicht (mehr) kennen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 18:32
>>>Dieses Nr.1 - Gefühl steckt so tief in allen von uns drin. Der Westen hat ja nicht nur seit mehr als 500 Jahren den gesamten Planeten beherrscht, sondern war auch davor immer wieder an der Spitze: Antikes Griechenland und Römisches Reich.

Nicht die Nr.1 zu sein, ist ein Gefühl, welches wir nicht (mehr) kennen. <<<


Wieso verbindest du Antikes Griechenland und Römisches Reich mit heutiger Europa??
Und wann habt ihr 500 Jahren den Planeten beherscht?? Habt ihr es etwa von uns Russen geheim gehalten?? :)

Du zählst vermuttlich Jurij Gagarin auch zu den grössten Erfolgen der Westlichen Zivilisation ne?? ;)


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 18:35
Das antike Griechenland und das römische Reich gehören nun ma der "westlichen Zivilisation" an, auch wenn es schwierig ist, den Begriff "Westen" in der Antike zu verwenden. Europa trifft es besser. Und Russland gehört dazu, wurde von GOP, auch mit eingeschlossen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 18:50
>>>Das antike Griechenland und das römische Reich gehören nun ma der "westlichen Zivilisation" an, auch wenn es schwierig ist, den Begriff "Westen" in der Antike zu verwenden. Europa trifft es besser. Und Russland gehört dazu, wurde von GOP, auch mit eingeschlossen.<<<

Ich denke die Antike Griechen und Römer hätten sich ziemmlich gewundert hätte man ihnen erklährt das ihre Kultur zu Heiden, Kelten usw. gehöhrt.... ;)

genauso wie wir Russen....
Es ist ja schön, dass ihr uns ins Kenntniss setzt, dass unsere Verdinnste zu euren Erfolgen gehöhren. :)
Aber eine Frage habe ich noch, gehören die Tschetschenen, Inguschen und andere Muslimisch-Russische Völker auch zur eurer Westlicher Zivilisation??
Kann ich ihnen auch die Glückliche Nachricht übergeben?? :)


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 18:53
@seryj
seryj schrieb:Wieso verbindest du Antikes Griechenland und Römisches Reich mit heutiger Europa??
Oh Mann, das fragst du nicht wirklich, oder?

Das heutige Europa, die westliche Welt insgesamt, sind die direkten Nachkommen des Antiken Griechenlands und des römischen Reiches.

Wieso muss man hier eigentlich ständig mit Wikipedia kommen, was eigentlich Allgemeinwissen sein sollte? Wikipedia: Western_world
seryj schrieb:Und wann habt ihr 500 Jahren den Planeten beherscht?? Habt ihr es etwa von uns Russen geheim gehalten??
So, dann lass mal sehen: Wir haben mit Lateinamerika angefangen, sind dann zu Afrika hinüber und schließlich, nach der industriellen Revolution, bei Asien gelandet.

Wir haben also den Großteil Lateinamerikas, Afrikas und Asiens kolonisiert.

Du fragst nach Russland? Russland ist ein Sonderfall. Ein Land, welches sich in der Geschichte nicht wirklich entscheiden konnte. Ich sehe Russland heute als asiatisches, nicht-westliches Land an. Der Großteil der russischen Landmasse liegt in Asien.

Allerdings kommt es immer auf die Perspektive an. Die meisten Russen, die ich kenne, sehen sich selbstverständlich als Europäer. Auf die Tatsache der Landmasse angesprochen, sagen mir die meisten Russen, dass das zwar korrekt sei, das "kulturelle Zentrum" Russlands aber in Europa lag bzw. sich nach Europa orientiert hat.

Es kommt also auf die Perspektive an. Ich sehe Russland als nicht-westlich an. Für viele Muslime im mittleren Osten bzw. Asien ist Russland aber mehr westlich als es was anderes ist.

Um auf deine Frage zurückzukommen bzw. was ich aus deiner Frage lese, der Westen hat Russland nie kolonisiert. Aber das ist kein Widerspruch zu meinen Aussagen. Russland sieht sich erstens selbst als europäisch, wenn auch nicht westlich und zweitens, hätte man eigentlich auch mit etwas Geschichtskenntnis wissen können, meinte ich ja nicht die KOMPLETTE KONTROLLE des gesamten Planeten.

Allerdings, was geschichtlich belegt ist, wir haben, in unterschiedlichen Zeitabständen, einen Großteil der Welt beherrscht und kolonisiert. Europa als eines der Kerne des Westens sowieso und den Großteil Lateinamerikas, Afrikas und Asiens.


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:01
@gop
gop schrieb:Allerdings kommt es immer auf die Perspektive an. Die meisten Russen, die ich kenne, sehen sich selbstverständlich als Europäer. Auf die Tatsache der Landmasse angesprochen, sagen mir die meisten Russen, dass das zwar korrekt sei, das "kulturelle Zentrum" Russlands aber in Europa lag bzw. sich nach Europa orientiert hat.
Schön erklärt ;)


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:07
Auch wenn ich deine Meinung nicht teile. Dafür muss ein neuer Thread her xD


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:18
Ich empfinde es geschichtlich gesehen sogar schade, dass sich Russland nicht eindeutig entschieden hat und irgendwie immer einen "Sonderweg" geht. Man stelle sich nur mal die Macht vor, wenn Russland und der Westen sich wirklich verbünden würden.

Nichts und niemand könnte einen Westen aufhalten, der Russland voll integriert hat, Russland also wirklich ein Teil des Westens wäre.

Dazu muss Russland allerdings den Führungsanspruch der USA voll anerkennen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:27
Hart was ihr da vor euch hin dudelt^^

Führungsanspruch
Macht
Kontrolle
Nr.1
usw...


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:32
@gop

Dazu wird es wohl nie mehr kommen und es gab wohl nie eine wirkliche Chance, dass es hätte dazu kommen können

---->Führungsanspruch der USA voll anerkennen


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:46
>>>So, dann lass mal sehen: Wir haben mit Lateinamerika angefangen, sind dann zu Afrika hinüber und schließlich, nach der industriellen Revolution, bei Asien gelandet.
Wir haben also den Großteil Lateinamerikas, Afrikas und Asiens kolonisiert. <<<

Und.... "WIR" sind die....... wer nochmal???
Deine Mystische Westliche Zivilisation??
Direkte Nachfolger von Julius Cesar..... :)))))


Als was sich die Russen selbst sehen weiss ich ohne dich, in erste Linie als Teil einer Slawieschen Kultur und erst dann als Teil von Europa. Und zwar nicht von DEINER Europa, sondern als Teil unserer GEMEINSAMER EUROPA.

aber für dich sind wir Asiatische Barbaren, das hast du schon zu verstehen gegeben. Das Problem dabei diese Asiatische Barbaren haben in den letzten 500 Jahren DEINE Nr.1 in viellerlei Dingen geschlagen und überholt. Und nur mal so zur Info, zu Antiken Grichen und Römern haben die Russen nicht weniger Verbindung als ihr.

Und damit fällt deine ganze "WIR sind die Nummer Eins Theorie und alle Menschliche Erfolge sind unsere Verdienste" auseinander.


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:50
@seryj
Du widersprichst der Aussage, dass die europäischen Zivilisationen, eine lange Zeit den größten Teil des Erdballs dominierten/dominieren ?


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:51
>>>Dazu muss Russland allerdings den Führungsanspruch der USA voll anerkennen.<<<

:)))))))))))))

also gibt es keine Westliche Zivilisation, nur eine Amerikanische Zivilisation die andere runterschlukt.......
warum nicht gleich so.
Das ganze Gelabere über gemeisame westliche Zivilisation nur um die Amis als direkten Nachfolger von Aristoteles und Cesar hinzustellen...... :))))


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:51
die europäischen Zivilisationen sind KEINE Europäische ZivilisatiON.


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:52
seryj schrieb:die europäischen Zivilisationen sind KEINE Europäische ZivilisatiON.
Sondern?


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 19:55
gop schrieb:Dieses Nr.1 - Gefühl steckt so tief in allen von uns drin. Der Westen hat ja nicht nur seit mehr als 500 Jahren den gesamten Planeten beherrscht, sondern war auch davor immer wieder an der Spitze: Antikes Griechenland und Römisches Reich.
Nun das ist ja mal wieder ein besonders schlimmes Beispiel von exzessivem Chauvinismus. Aber das man jetzt mit dem Antiken Griechenland und dem Römischen Reich kommt ist ja eigentlich verständlich, da man in Europa gerne den Rest ausblendet, als gäbe es keine andere Hochkultur außer der "westlichen".


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 20:00
also keine EINE europäische Zivilisation.....


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 20:03
@seryj

Ich weiß ja was du meinst. Du sagst, der Westen bildet zusammen nicht EINE Zivilisation.


melden
Anzeige

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

16.10.2009 um 20:11
@Serg
Nein über Nie war ja nicht die Rede.
Nur über Vergangenheit.
Es gab nie diesen Allianz.
Und jetzt die Verdienste vieler verschiedener Länder zusammen zu nehmen, nur damit diese grösser erscheinen, ist etwas kommisch.

Noch komischer ist es wenn man anfängt diese ganzen Verdienste den Amis zuzuschreiben. :)


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden