weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 16:52
Was aber nur die wenigsten Länder sind.


melden
Anzeige
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 18:55
@shionoro
Was aber die meisten sind..... ;)


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 19:56
Das ist doch schwachsinn, in den wenigsten Ländern ist es so schlimm das ich finde das man eingreifen sollte.

Nordkorea wäre da ein kandidat.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 20:17
Und wieder, @PaxAmericana, ist deine Sichtweise sehr verwunderlich und weltfremd.
Immer wieder wünsche ich mir, wie schon bei deinem anderen Thread, daß du hier nur eine Satire zum besten gibst und dich insgeheim köstlich amüsierst, besonders angesichts solcher Aussagen: "Kurz: Wir sind die Guten. Die anderen sind Barbaren.". Ich habe eine sehr ausgeprägte Vorstellungskraft, aber derartige Stilblüten kann ich einfach niemals, ganz und gar nicht, aber so sehr absolut nicht, auch nur im entferntesten Winkel meiner Phantasie erschaffen oder gar verstehen.

"Der Westen" hat zwar die Demokratie zum System, aber was nützt das beste verfügbare System, wenn es an aufrechten, taugenden Menschen dafür mangelt.
Solange es diese nicht in der Überzahl gibt, wird die Demokratie auch weiterhin mißbraucht, ad absurdum geführt und manipuliert werden.

Werte können niemandem aufgezwungen werden, sie müssen vorgelebt werden und dadurch sinnvoll sowie attraktiv erscheinen, dazu braucht es zuerst mal gute Vorbilder und die sind durchweg Mangelware.
Das was du als Freiheit empfindest, ist die durch fleißige Medienarbeit vollzogene Gehirnwäsche, die dir vorgaukelt, gerade aus Amerika käme etwas wie Gerechtigkeit oder Moral. Du blendest die Realität komplett aus und wirst so langsam ein psychopathologisches, erschreckendes, Beispiel einer sehr starken Realitätsferne.

Auch verweigerst du dich, eine Diskussion auf üblichem Niveau zu führen, da du jedes Gegenargument, anstatt es zu widerlegen, einfach beiseite drängst. Durch diesen Tunnelblick könnten mehr Probleme auf dich zukommen, als du es jetzt nur ahnst.

Du Träumer .... dein gelobtes Amerika bzw. der menschenwidrige Anspruch auf eine Weltherrschaft ihrerseits, die selber soviel Blut an den Händen kleben haben, wird sich schneller als du es denkst in Luft auflösen.
Ich hoffe, du wirst bis dahin aufwachen.


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 20:27
@Sidhe
Da fällt mir ein guter Satz ein, den ich in einem anderen Forum gelesen habe:

"Ich ziehe den Vergleich zur Vergangenheit, ihr zur Utopie...."

Damit lassen sich so ziemlich alle eurer Argumente beschreiben.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 20:51
Freier Handel, fairer Handel, Amerika und christliche Werte, Amerika steht kulturell naeher zu Europa als Asien...
Soviele Witze...
Krieg ich die in Farbe?


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 20:59
Wie gerade zitiert: Ihr zieht den Vergleich zu einer nicht existenten Utopie, ich zur Vergangenheit bzw. anderen Ländern.

Wenn ich hier davon spreche, dass wir die Guten sind, dann ist natürlich gemeint, dass wir die relativen Guten sind. Das ist so selbstverständlich, dass ich es nicht immer erwähnen muss. Obwohl ich es manchmal dann doch tue, als ich z.B. von den "besten Werten" gesprochen habe, die "zurzeit angeboten werden".

Wenn ich davon spreche, kommt ihr mit den Fehlern des Westens.

So what? Niemand bestreitet diese Fehler. Aber sie sind weniger gravierend als bei anderen Kulturen bzw. liegen in der Vergangenheit und eben nicht in der Gegenwart.

Stellt euch mal die simplen Fragen:

Wolltet ihr lieber im Westen oder in China? Wolltet ihr lieber im Westen leben oder im Iran?
Wolltet ihr lieber im Westen leben oder in Indien? Wolltet ihr lieber im Westen leben oder im Sudan?

Kurz: Wir sind nicht perfekt, aber wir sind zurzeit - hoffentlich ändert sich das mal - besser als die anderen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:04
Definiere Westen
Wissen ueberhaupt die meisten Amerikaner wo der Westen liegt? Nein, kleiner Scherz...
Aber wissen die meisten Amerikaner wo Europa liegt? Ich glaube nicht.


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:15
nuclear schrieb:Aber wissen die meisten Amerikaner wo Europa liegt? Ich glaube nicht.
Müssen sie auch nicht. Deppen gibt es überall.....



melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:35
Du weißt ja:
1. Das Video ist gestellt
2. Ein schlechtes Beispiel, kommt der, wenn auch nur fuer diesen Sketch gestellter, Lebensstil aus dem Raume Amerikas, jene welche Drogen, Gewalt, Prostitution und aehnliches verherrlicht. Zumindest wenn man die kommerziele Seite dieses Genres betrachtet, aber dies soll ja jetzt nicht zur Debatte stehen.


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:41
1. Nö, weiß ich nicht. Bitte eine Quelle.
2. Als hätte es besagte Dinge und die Verherrlichung nicht schon vor Amerika gegeben. Übrigens ist die Prostitution, zumindest offiziell, in den meisten US Bundesstaaten verboten. In den meisten europäischen Staaten allerdings nicht.

Da fragt man sich, wer hier welchen Lebensstil verherrlicht?


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:49
Welche Gesellschaft die USA hervorzaubern, kann man regelmäßig auf Dr. Phil und Oprah bewundern ^^


"Stellt euch mal die simplen Fragen:

Wolltet ihr lieber im Westen oder in China? Wolltet ihr lieber im Westen leben oder im Iran?
Wolltet ihr lieber im Westen leben oder in Indien? Wolltet ihr lieber im Westen leben oder im Sudan?"

Hm, nur Zufall, dass du Länder auswählst, die berüchtigt für Menschenrechtsverletzungen und Hunger und aktuell wegen Terror in den Medien sind?

Ich würde gerne in Brasilien leben, oder auch in Uruguay, Argentinien, Kolumbien (tolles Land, jenseits der Drogen), Chile, Peru, Kuba, einigen Regionen Indiens (dort, wo wenige Moslems leben), Angola, Malaysia oder Singapur leben, um nur einige Beispiele zu nennen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 21:52
Offiziell ist vieles verboten in den USA, zugleich ist es eine von Pornographie, Prostitution, Kindesmisshandlung und sonstigem Schmutz durchsetzte Gesellschaft.


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:02
@yoyo
Und bei deiner Auflistung von "tollen" Ländern, fragst du mich, ob ich Iran, China, Sudan und Indien absichtlich erwähnt habe? LOL!

Brasilien, mit seiner enorm hohen Kriminalitätsrate?
Kuba, eine sozialistische Diktatur?
Malaysia, ein mehrheitlich islamischer und Scharia geprägter Staat, ohne Religionsfreiheit?

Ich glaub, du hast hier Länder aufgelistet, von denen du keine Ahnung hast!


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:10
Brasilien außerhalb der Großstädte ist ein tolles Land. Soll ich Deutschland an den Problemvierteln Berlins oder Bremens festmachen? Ich war in Brasilien, und du?

Kuba ist ein gutes Land, trotz Castro.

Malaysia ist zwar großteils islamisch, aber nicht primitiv-islamisch wie die Golfstaaten. Es ist ein sehr fortschrittliches Land.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:15
PaxAmericana schrieb:Brasilien, mit seiner enorm hohen Kriminalitätsrate?
Statistisch gesehen hatte Vatikan im Jahr 2005 die höchste Kriminalitätsrate weltweit. Und überhaupt: was ist denn eine "enorm" hohe Kriminalitätsrate? Soll das ein Witz sein? In USA sind 41% der Haushalte in Waffenbesitz - wenn ich mir das so anschaue, dann würde ich mich in Brasilien sicherlich wohler fühlen.
PaxAmericana schrieb:Kuba, eine sozialistische Diktatur?
Plapperst du den Schwachsinn nach, der dir jahrelang eingetrichtert wurde? Woher kommt solch ein USA-Apologetiker wie du überhaupt?
Die Frage ist nicht ob Kuba eine "sozialistische Diktatur" ist, sondern ob die Menschen sich dort wohl fühlen. Und soweit ich mich erinnern kann ist dem so. Von den Zahlen her waren Kubaner mit unter die zufriedensten und glücklichsten Menschen weltweit.
PaxAmericana schrieb:Ich glaub, du hast hier Länder aufgelistet, von denen du keine Ahnung hast!
Ich glaub, du hast hier Länder aufgelistet, von denen du keine Ahnung hast!


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:16
Ich glaube, dass es für Europa nur unvorteilhaft wäre mit den USA noch enger zusammen zu arbeiten. Zur Zeit hat die USA noch so einiges an Macht, wirtschaftlich sowie militärisch. Ich glaube diejenigen, die mit der USA zusammenarbeiten wollen hier im Thread, verlassen sich auf diese Macht und wünschen sich dadurch für sich selber einen Vorteil. Der große Bruder von Europa eben.

Aber wenn die USA nicht so stark wäre, würde wohl keiner hier auf den Gedanken kommen mit den USA enger zusammen zuarbeiten.

Aber nach den jüngsten Ereignissen verstehe ich diese Forderung sowieso nicht.
Ich meine damit die Wirtschaftskrise. Die USA trägt in dieser Misere die Hauptschuld. Warum also mit so einem, ich sag mal, XXL Land zusammen arbeiten, wo alles aufs derbste übertrieben, verschwendet wird?


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:17
Lies dir einfach mal die Wiki Artikel zu deinen gelobten Ländern durch. Das ist ja an Absurdität nicht mehr zu überbieten, was du hier schreibst.

Ein kleines Beispiel:
Der Islam, zu dem sich 60 % der Bevölkerung bekennen, ist Staatsreligion. Nach der Verfassung des Landes sind alle ethnischen Malaien von Geburt automatisch Muslime. Sie können keine Andersgläubigen heiraten.[7] Ein Abfall vom Islam wird höchst ungern gesehen und ist in der Praxis nur schwer möglich. Hierzu ist zunächst ein „Borang Keluar Islam“ (Formular zum Austritt aus dem Islam) auszufüllen. Anschließend muss ca. zwei Jahre bewiesen werden, dass man nicht doch noch zum Islam bekehrt werden kann, beispielsweise in "Umerziehungszentren", wo Austrittswillige festgehalten werden.[8] Am Ende muss ein Sharia-Gericht über den Austritt entscheiden. Da Abfall vom Islam nach der Sharia strafbar ist, besteht die in der Verfassung verbriefte Religionsfreiheit nur theoretisch.[9][10] Dies zeigen auch Fälle aus der jüngsten Zeit.
So viel zu nicht-primitiv islamisch.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:19
USA, tolles Land, in dem sich Schwarze nicht in einige Bundesstaaten zu ziehen wagen, weil sie Angst um ihr Leben haben müssen :D


melden
Anzeige
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:22
@KIRSTEN_SUX
Bringst ja heute sehr tolle Argumente, Gratuliere.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden