weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:22
Na ja, schau, 40% bekennen sich nicht zum Islam, in einem Land, in dem man offiziell von Geburt an Moslem ist. In welchem Golfstaat gibt es das schon? Und in welchem Golfstaat gibt es auch nur die Möglichkeit, überhaupt eine andere Religion anzunehmen?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:23
@yoyo
yoyo schrieb:aber nicht primitiv-islamisch wie die Golfstaaten
Ich hab selbst fast 2 Jahre in den Emiraten gelebt und gearbeitet, und primitiv sind nun wirklich nicht. Liegt aber nicht zuletzt am grossen Einfluss der Inder, die dort in Verwaltungsangelegenheiten das Sagen haben.
Scheich Zayid, der Vater des Amtierenden Chalifa, der vor ca. 4 Jahren das Zeitige gesegnet hat, hat ausserdem viele Europäer und Amerikaner ins Land geholt, die ihre Wertvorstellungen mitbrachten, und das Land zu einer Perle am persischen Golf machten. Kurzum, es ist ein schönes Stückchen Wüste geworden, und machte wirklich Freude dort zu Leben.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:25
PaxAmericana schrieb:Bringst ja heute sehr tolle Argumente, Gratuliere.
Ich wünsche, ich könnte Ähnliches von dir behaupten!


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:25
@yoyo
Siehst du? Du fällst in das übliche Verhaltensmuster zurück: Kaum wurde einem gezeigt, dass die eigenen Argumente Unsinn bzw. in deinem Fall, die Länder, fängst du wieder mit dem USA Bashing an.

Tja, dafür, dass die USA ja so rassistisch sind, haben sie aber jetzt einen interessanten Präsidenten gewählt, oder?

PS: Glaubst du, Türken würden freiwillig in die sächsische Schweiz ziehen?


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:27
Ich kenne Kuwait persönlich und empfand es als sehr unangenehm, die Gesellschaft ist doppelt gespalten, in Männer und Frauen, und in Araber und Nicht-Araber. Dort würde ich nicht leben wollen.
Kuwait ist auch auf den ersten Blick modern, aber im Geiste eher rückständig und auf eine seltsame Weise amerikanisch. Es dreht sich auch fast alles ums Geschäft und Geld.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:27
KIRSTEN_SUX schrieb:waren Kubaner mit unter die zufriedensten und glücklichsten Menschen weltweit.
ich selbst war noch nicht dort, aber ich kenne ein Pärchen, das schon 18! Mal auf dieser Insel war, und noch nie ein schlechtes Wort drüber verloren hatte. Ganz im Gegenteil.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:30
yoyo schrieb:die Gesellschaft ist doppelt gespalten, in Männer und Frauen, und in Araber und Nicht-Araber
auch die Emiratis neigen dazu, zugegeben. Aber im Schnitt sind sie ein verhältnismässig offenes Völkchen, und sehr neugierig auf Ausländer. Insbesondere auf Deutsche...hm...ob das an Rommel lag? ;)


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:33
@PaxAmericana

"Siehst du? Du fällst in das übliche Verhaltensmuster zurück: Kaum wurde einem gezeigt, dass die eigenen Argumente Unsinn bzw. in deinem Fall, die Länder, fängst du wieder mit dem USA Bashing an."

Hm, empfindest du vielleicht so, weil du an Realitätsverlust leidest. Wie gesagt, ich kenne die Länder, insofern zählen meine Erfahrungen für mich mehr als deine Worte.


"Tja, dafür, dass die USA ja so rassistisch sind, haben sie aber jetzt einen interessanten Präsidenten gewählt, oder?"

Du bist irgendwie oberflächlich. Habe ich geschrieben, dass alle Amis rassistisch sind? Ich habe geschrieben, einige Bundesstaaten.


"PS: Glaubst du, Türken würden freiwillig in die sächsische Schweiz ziehen?"

Ja, gibt es. Mach das Telefonbuch von Pirna auf und du wirst auch türkische Namen finden.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:35
@rockandroll
Rommel, hehe :D Aber im Ernst, ich habe nicht den Eindruck, dass das Interesse an Deutschland schmeichelhaft ist. Genau wie in Indien.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:37
Ich kann verstehen, dass du so schreibst, PaxAmericana, schließlich bist du genau so selbstgerecht wie Amerika:
PaxAmericana schrieb:Du fällst in das übliche Verhaltensmuster zurück: Kaum wurde einem gezeigt, dass die eigenen Argumente Unsinn bzw. in deinem Fall, die Länder, fängst du wieder mit dem USA Bashing an.
OK, und das sind also deine tollen Argumente:
"Brasilien, mit seiner enorm hohen Kriminalitätsrate?"
"Kuba, eine sozialistische Diktatur?"
"Malaysia, ein mehrheitlich islamischer und Scharia geprägter Staat, ohne Religionsfreiheit?"

Glaubst du ernsthaft, dass du hier irgendjemandem gezeigt hast, dass deine "Argumente" auch nur im geringsten wertvoller sind als die von anderen? Woran legst du das Urteil über die eigene Geisteskraft denn fest(?) - doch nicht etwa an der eigenen Geisteskraft: hoffe ich.
PaxAmericana schrieb:Tja, dafür, dass die USA ja so rassistisch sind, haben sie aber jetzt einen interessanten Präsidenten gewählt, oder?
Dafür, dass du vormachst dich hier so gut mit Amerika auszukennen, kennst du dich überhaupt nicht aus. Obama IST ein Republikaner(offiziell natürlich nicht), hier kannst du schreien und sonstige Affekte von dir geben, aber ändern wird sich daran gar nichts.
Als ob ein revolutionärer Schwarzer es schaffen würde in einer Plutokratie wie den USA an die Spitze du kommen... wer so etwas glaubt, dem kann keiner mehr helfen. Obama hat in seinem Wahlkampf (zum ersten mal in der US-history) mehr Geld aus dem Finanzsektor für die Kampagne bekommen, als sein republikanischer Gegner: so interessant ist er anscheinend!
Ach und von USA als dem Super-Einparteienstaat braucht man ja gar nicht anfangen zu sprechen. Republikaner, Demokraten - zwei Flügel einer Partei, die aus dem militärisch-industriellen Komplex und dem Finanzsektor gespeist wird.
Toll!


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:44
@KIRSTEN_SUX
Vorurteile haben wir gar nicht, oder? ;)

Wenn du dir deine Beiträge noch einmal durchlesen würdest, dann würdest du ganz schnell merken, dass du nichts anderes tust, außer unbewiesene Behauptungen aufzustellen, gewürzt mit einer ordentlichen Dosis Anti-Amerikanismus.

Und du hast lediglich meiner Faulheit zu verdanken, dass ich nicht jede dieser absurden Aussagen zitiere und dich nach Quellen frage.

@yoyo
yoyo schrieb:Ja, gibt es. Mach das Telefonbuch von Pirna auf und du wirst auch türkische Namen finden.
Jo. Ebenso wirst du auch in den von dir eben genannten Bundsstaaten Schwarze finden.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:50
@yoyo
yoyo schrieb:Aber im Ernst, ich habe nicht den Eindruck, dass das Interesse an Deutschland schmeichelhaft ist. Genau wie in Indien.
das wofür sie sich an D interessierten war für mich immer ein ganz guter Indikator, mit wem ich das Vergnügen hatte.
War es eher Kant oder Goethe, Wagner oder Beethoven, oder eher WKII.
Daran hat man immer recht schnell die Pappenheimer entlarven können.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:52
PaxAmericana schrieb:Wenn du dir deine Beiträge noch einmal durchlesen würdest, dann würdest du ganz schnell merken, dass du nichts anderes tust, außer unbewiesene Behauptungen aufzustellen, gewürzt mit einer ordentlichen Dosis Anti-Amerikanismus.
Verschone mich mal mit deinem Schwachsinn und lenk nicht ab. Ich habe meine Beiträge gelesen und ich habe teilweise Zahlen angegeben, was man von deinen blassen Thesen nicht behaupten kann. Hohe Kriminalitätsrate in Brasilien, toll - hört sich aber nicht wirklich überzeugend an, lediglich nach einer Diffamierung.
PaxAmericana schrieb:Und du hast lediglich meiner Faulheit zu verdanken, dass ich nicht jede dieser absurden Aussagen zitiere und dich nach Quellen frage.
Na mei, du bist ja so bigott - wie die USA! Außerdem: das ist ein Internet-Forum und keine FAZ-Frontpage, ich werde wohl kaum jede Aussage begründen müssen. Und mach dir ruhig die Mühe, frage mich nach den Quellen, ich werde sie dir angeben.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:55
Frag Cathryn zum Thema Rassismus, die lebt drüben. Verglichen mit den Plains ist die sächsische Schweiz geradezu multikulturell eingestellt :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 22:55
@PaxAmericana
nenn doch mal 5 Gründe, warum man ohne die USA keine Chance hätte.
Keinen mehr, keinen weniger. Binn ja mal wirklich gespannt was da jetzt bei rauskommt.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 23:01
@rockandroll

Es ist seltsam, im Ausland über diese Persönlichkeiten befragt zu werden. Mir kommt es dann immer so vor, als wollten sie protzen, wie gebildet sie sind. Dann erstaunt es diese Leute vielleicht, wenn man als Deutscher sagt, dass man keine Ahnung von Goethe oder Kant hat, weil man sich für ganz andere Dinge interessiert. Bei Goethe kommt noch hinzu, dass viele Moslems denken, er sei Moslem gewesen, dieser Unsinn geistert ja auch auf Allmy gelegentlich herum. Wagner, na ja, ob sich die Moslems gerade für die germanischen Götter interessieren?! ^^


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 23:03
Mir sind solche Treffen eher peinlich, denn ich verstehe mich nicht als Botschafter Deutschlands.


melden
PaxAmericana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 23:24
@rockandroll
1. Wirtschaftlich: Die USA und Europa sind alternde Gesellschaften, die von jungen und hungrigen Schwellenländern herausgefordert werden. Der Anteil am weltweiten Kapitalverkehr geht für den Westen seit Jahren zurück. Zwar langsam, aber stetig.

Ein gemeinsamer Markt, gemeinsame Regeln usw. würde Beiden helfen.

2. Militärisch: Europa hat zwar die wirtschaftlichen Mittel sich zu verteidigen, will diese aber nicht aufwenden und viel wichtiger: Es fehlt der psych. Wille zum Krieg führen.

Europa ist ein verweichlichter Kontinent, der vor den Herausforderungen der Geschichte eigentlich immer zurückgeschreckt und in Appeasement verfallen ist.

3. Kulturell bzw. Werte: Die beiden ersten Punkte könnte man sicherlich auch durch Partnerschaften mit Asien und der Zuwanderung von jungen Menschen erreichen. Aber die USA stehen uns kulturell nun mal am nächsten.

4. Gesellschaftsmodell: Die USA und Europa brauchen Zuwanderung.
Aber die USA sind in Sachen Zuwanderung deutlich intelligenter.

Erstens ziehen sie hoch qualifizierte Menschen an, Stichwort Brain Drain, und zweitens, selbst bei den unqualifizierten Menschen, ziehen sie Menschen an, die Amerikaner werden wollen.

Sie integrieren ihre Einwanderer besser, bieten einen Gesellschaftstraum: Amerikaner werden. Hier können, nein, müssen wir lernen.

Europa hingegen, zieht zum Großteil Menschen an, die erstens unqualifiziert sind und zweitens nicht mal ansatzweise den Traum haben, Europäer zu werden. Es findet keine Integration statt, man bleibt unter sich. Auch und vor allem deshalb, weil man jahrelang den falschen Multi-Kulti Traum geträumt hat.

Wir müssen hier einen "European Dream" entwickeln.

5. Geschichte: Die Geschichte Europas und Amerikas sind seit je her mit einander verbunden. Ich sehe Amerika und Europa als zwei Seiten der selben Medaille. Hinterher kehrt man ja doch zu einander zurück.

Man flirtet mit anderen Regionen und Staaten, Europa mit Russland und dem nahen Osten, Amerika mit China und Südamerika (nur Beispiele).

Aber am Ende des Tages ist es klar, dass Europa der verlässlichste Partner der USA ist und die USA der verlässlichste Partner Europas sind.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 23:28
Hallo,

Ich habe mir nicht alle eure Antworten genau durchgelesen, aber ich kann dem Thread Ersteller nur beipflichten. Die westliche Dominanz, von der du sprichst, muss um jeden Preis aufrecht erhalten werden. Sollte nämlich eine islamische Dominanz in Europa und Asien entstehen (Was nicht unwahrscheinlich ist, man denke an das Erstarken der islamischer Mächte wie Indien, Pakistan, Iran, Indonesien, Türkei und Ägypten). Werden wir diese aggressive Religionspolitik nur durch konsequentes Zusammenhalten eindämmen können. Es ist nunmal Fakt, dass unsere Werte und Kulturen nicht vereinbar sind. Der Islam und Demokratie sind inkompatibele gebilde. Man kann auch nicht einer Kuh erklären Beute zu jagen und Fleisch zu fressen.
Integration ist also nur bedingt möglich. Das große Stichwort heißt hier Toleranz, nur hat Toleranz auch seine Grenzen. Nämlich dann, wenn es um die persönliche Freiheit des einzelnen geht. Und diese Werte, dafür stehe ich hier auch gerade, müssen von der westlichen Zivilisation verteidigt werden.
Die USA werden dieser aufgabe innerhalb weniger Jahre nicht mehr gewachsen sein und benötigen unsere Hilfe. Sei es zunächst wirtschaftlicher, wie es sich sogar jetzt schon abzeichnet, und nachher auf strategisch militärischer Art.

Daher ist ein solches Bündnis wichtig. ich stimme dem Threadersteller voll und ganz zu


melden
Anzeige

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

27.11.2008 um 23:37
Islamische Mächte wie Indien, lol.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden