weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geht da in Indien vor sich?

1.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Vergewaltigung, Indien, Pakistan, Vergewaltiger, Mumbai
hallatyab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 02:25
Es ist schon schlimm genug überhaupt als Soldat für eine Regierung zu kämpfen, die man nicht wirklich kennt, die einen nur ausnutzt und für die man andere Menschen tötet und Unheil stiftet. Keiner braucht sich wundern, wenn seine Seele danach gefallen ist und er deppresiv bleibt für den Rest seines Lebens. Niemals wär ich Soldat, um für ein Land zu kämpfen. Ich würde für das Gute, also gegen Unterdrückung, für meine Freunde, Brüder und Schwestern, aber doch nicht für Nationalismus oder Menschen, die sich einen Scheiss um andere kümmern und die ich nicht wirklich kenne. Patriotismus ist für Geblendete.


melden
Anzeige

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 02:25
oder andersrum: wo ist der beweis dafuer dass saemtliche zivilisten evakuiert wurden BEVOR sich uniformierte gehirnamputierte zivilversager gegenseitig niedermetzeln?
wo ist der beweis (oder auch nur ein klitzekleiner hinweis) dafuer das saemtliche zivilisten evakuiert wurden bevor durchgeknallte zu sonst nix faehige bomberpiloten(auf Speed) ihre lebensvernichtende fracht ueber doerfern und staedten abladen?

WO?

wenn mir irgendwer bomben in den garten schmeisst und meine frau/kinder/verwandte/ev. freunde toetet und ich "weiss" wer es war ,ihm aber aufgrund seiner "organisation" nicht wirklich habhaft werde .... was denkst Du was ich tun wuerde? was wuerdest DU tun?


melden
hallatyab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 02:26
EDIT

Ich würde für das Gute kämpfen,....


melden
azrail2099
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 02:28
Nabend erstmal,
also nicht schlecht was da so vor sich geht.

Der islamische terror hört nicht auf
siehe da
http://www.welt.de/politik/article2803978/Mehr-als-200-Tote-bei-Unruhen-in-Nigeria.html

200 Todesopfer zwischen christen und muslimen.

Achja bevor hier ein paar leute jetzt anfangen mich für sonst was zu halten,
bin selber muslim.

Mal als kleine Hintergrund Information für ALLE, bevor ich mit meinem Beitrag anfange, das sind keine Märchen die geschrieben hab, diese Sachen sind in der Vergangenheit dokumentiert worden durch Medien, Bücher und vieles mehr...Ihr könnt alles nochmal nach recherchieren wenn ihr wollt.

Also seit 9/11 führen die Grossmächte Amerika, Grossbritanien (inklusive alter wie auch noch die heutigen Besetzten Kolonialländer. Wer es nicht weiss, die Kontrolle hat immer noch die Krone, sprich Politik, sprich Wirtschaft, die Ausbeutung geht weiter, nur anders als früher. Und das ist jetzt keine behauptung von mir, sondern eines indischen Freunds, Englische Firmen überall in den Grosstädten und Ballungsgebieten in Indien), Frankreich (selbes senario wie bei GB), Russland und noch ein paar Krieg gegen die Taliban, also Terror.

Die Taliban machen sich in Pakistan wieder breit; Pakistan ist das Nachbarland von Afghanistan. In Afghanistan schiessen die Nato-Mächte also Europa, Nord Amerika, Australien, dumm ihre Kugeln durch die Gegend und jagen Taliban auf offenem Feld, die Taliban wiederum gehen in ihren Entstehenungsort Pakistan zurück, welche Sie durch die Führung von Osama Bin Laden und die Mithilfe von Amerika nach Afghanistan gingen um die Russen zu verjagen, irgentwann in den 80ern, siehe dazu auch Rambo III. Als sie dann verjagt wurden, wurde Obama Bin Laden in der muslimischen Welt als Held gefeiert, und was wird aus dem Rest der Welt? Nix? Doch die haben auch ihren Helden bekommen, nur heisst er nicht Osama Bin Laden, sondern John Rambo, natürlich verkörpert dieser Kerl mit seinem ehrgeiz, seiner stärke und seinem Kriegs- sowie auch Selbstjustizsinn mehr oder weniger ja wenn wohl? Richtig!!! Amerika, gespielt von einem westlichen liebling in der damaligen Zeit S. Stallone. Nicht schlecht was? Was hat Amerika davon gehabt? Hm..ausser dem Verkauf der alten Waffen an die aufständischen Talibanrebellen?
Das Land beim Anbau zu helfen. Anbau gewisser Pflanzen, denes gibt kein Öl, keine Nennenswerten Gasabkommen oder sonstiges, nur Ödland, gestein und höhlen etc. Aber komischerweise ist die Erde optimal geeignet zum Anbau bestimmter Pflanzen Dazu gleich mehr.

Damals als Indien und Pakistan aufgeteilt wurden, gabs ja nur Ausstreitungen zwischen Hindus und Muslimen, weil die einen sich von den anderen benachteilgt sahen, nur dachten das beide Parteien, Indien sowie Pakistan, Hindus wie auch Muslime. Und es starben wieder unzählige unschuldige Zivilisten, immer sind sie es ja die, die das Leid ertragen müssen, wer sonst auch? Das Ziel sind ja die und mit denen auch wir und keine anderen, man will uns Zivilsiten im Endeffekt in Agst und Schrecken halten, damit wir die Kontrolle unserem Grossen Bruder, der Weltpoliei Amerika überlassen.
Also ist dieser Konflikt nicht Neu, sondern dauert schon über Jahrzehnte(!!!) an.
Krieg, Angst und Schrecken, Hunger und Leid statt Weiterentwicklung und Kontrolliert durch "aussen Stehende" wie z.B Amerika und GB.

Was passiert jetzt?
Obama wurde gewählt. Wer ist Barrack Obama?
Wer ist dieser Mann? Dieser neue Kopf der Weltmacht?
Wisst ihr überhaupt wer da, ich glaube am 4. November 2008 wars, gewählt wurde?

Ich hab nicht viel über ihn rausbekommen können, nur das er die volle unterstützung von den Medien, Hollywood und den Supersportlern bekommen hat.
Also nichts als Verblendung der Tatsachen. Ich will jetzt keinen Persönlich angreiffen, aber wie ihr lieben auch wisst, besteht die Welt zu 90% aus fast nicht gebildeten einfachen Leuten, die sich gerne durch Vorbildliche Stars blenden lassen.
Barrack Obamas Ziel ist es jedoch in Afghanistan weiter auszubauen, also die Taliban auszurotten und Pakistan mitzusäubern, also die Wurzeln rausreisen. Natürlich nur als Vorwand.
Was wollen die wirklich von Afghanistan? In einem Land, das fast sogut wie keine Resourcen hat?
Wisst ihr aber in was Afghanistan Weltexportmeister ist? Im Opium verkauf.
Zu 90% wird die Welt aus Afghanistan beliefert, krass was?
Und als die Taliban vor rund 7 Jahren im September, knapp 1 Woche vor 9/11, in Afghanistan an die Macht vom Volk aus gewählt wurden und anfingen die Opiumfelder zu zerstören, passte das der CIA und der Krone nicht. Es waren mehr als die hälfte der Felder im ganzen Land zerstört. Der Gewinn für CIA und Krone sank um mehr als 60% und das in 2 Tagen. Das sind Milliarden Beträge, Beträge die wir uns normalis nie mals Vorrstellen können. Nachdem die Taliban mitte der 80er unter der Führung von Osama Bin Laden die Russen verjagt hatten, halfen sie den Afghanen dabei ihre Opiumfelder auszubauen und handelten oder besser gesagt zwingten der Bevölkerung Verträge auf um diese unter vorwand der Zerstörung aufzukaufen. Die Produktion und der Verkauf stiegen Jahr zu Jahr, der Exportanteil wurde vergrössert und man bekam immer mehr und mehr Gewinne rein bis schliesslich 2001 die Taliban an die macht kamen und einen Strich in die rechnung der CIA und der Krone machten.
Also was passiert?
Der Grosse Bruder muss her halten.
Ein Terroranschlag wird inszeniert, innerhalb von wenigen Tagen, deswegen auch soviele Beweise das alles nur gespielt wurde, die Leute im Pentagon die daran gearbeitet haben, haben schlechte arbeit geleistet, deswgen auch immer wieder Bush´s aussage das das Pentagon schlampig war,aber nicht nur Bush sondern auch die Medien zerrissen das pentagon in der Nachzeit des 9/11 das Pentagon.Man bezog sich auf die schlampige Planung der Anschläge von 11. September aus seitens des Pentagons und der CIA und nicht der Informationsbeschaffung von geplanten eventuellen Anschlägen seitens Terroristen.

Komische Sache was?

Indien hat vor 3 Tagen auch einen 11. September bekommen, geht mal in google-news, überall ganz gross, Indiens 9/11.

Wer es nicht glauben will, soll googlen.

Und was passiert Heute?

"Bush sichert Indien volle Unterstützung nach Anschlägen zu"

Washington (dpa) - US-Präsident George W. Bush hat Indien angesichts des verheerenden Blutbades von Bombay abermals die «volle Unterstützung» der USA zugesagt. «Der Terror wird nicht das letzte Wort haben», sagte Bush in Washington. Indien als größte Demokratie der Welt könne darauf zählen, dass die älteste Demokratie an seiner Seite stehe, betonte der scheidende Präsident. Seine Regierung habe das Übergangsteam des designierten Präsidenten Barack Obama fortlaufend über den Stand der Dinge informiert.

dpy

© sueddeutsche.de - erschienen am 29.11.2008 um 20:05 Uhr

Also sind jetzt Obamas Amtsziele sprich Afghanistan und Pakistan bezüglich der Taliban und die Bekämpfung des Terrorismus schonmal einen Schritt voran gegangen.

Wie wir aber alle wissen, haben sowohl Indien als auch Pakistan Atomwaffen und das wiederum in der Hand von irgentwelchen durchgedrehten Marionetten, die nächsten Jahre werden dann alle Menschen zittern weil wer auch immer vielleicht doch den Knopfbetätigen kann und wir sind dann büff. Auf jeden fall wird man das Tag täglich in den Nachrichten hören, man will dann die Leute zittern lassen, die Nachrichten schauen, immer in Angst halten, immer auf Strom, ob da doch nicht wer drückt.

Dieses Spielchen in diesem Prinzip hatte damals Amerika mit seinem Volk gemacht. Nach dem 2. Weltkrieg hat sich Russland eine Atombombe beschafft und der Kalte Krieg zwischen Amerika und dem damaligen UdSSR, also dem jetztigen Russland, begann.

Amerika in der damaligen Zeit:
In den Medien bekam man Tipps gegen den Atomaren Krieg, muss man sich mal vorstellen, dokumentationen wie man sich am besten dagegen schützen kann, das der jetztige Moment dieser Moment sein kann etc. Psychoterror seitens der Medien durch den Auftrag der CIA. Und was ist passiert? Die Amerikaner haben diesen Krieg anscheinend gewonnen. laut ihrer Sicht, aber wobei gewonnen das weiss das Volk des grossen Bruders immer noch nicht. Ihr vielleicht?
Naja, es ging mehr oder weniger darum, vom Volk die volle Unterstützung zu bekommen gegen einen erschaffenen Feind, damals Russland, heute die fanatisch islamistischen terrorgruppen, um dann in die Entwicklung neuer Waffen zu investieren und diese dann entweder anzuwenden oder dem erschaffenen Feind zu verkaufen.
Was ist am Ende passiert? Amerika hat fast in jedem Land welches nah genug ist an Russland Stützpunkte aufgebaut, nein nicht Russland unter Kontrolle zu halten, sondern sich langsam aber ishcer auszuweiten...
Ich höre immer wieder in den Tükischen Medien das das Türkische Militär im Nord Irak Waffen aus Ausschreitungen zwischen dem Türkischen Militär und der PKK mitgenommen haben, die nach intensiver Serienkennungssuche aus den Staaten stammen. Also der terror wird erschaffen um selbst terror machen zu können.

Einfaches Prinzip, ich erschaffe ein monster und keiner sieht das ich das wirliche monster bin.
Einfacher gehts nicht...

Ihr könnt sagen was ihr wollt, die meisten werden eh sagen das ich spinne und was weiss ich was aber darauf pfeiff ich einen und sage das ihr verlorene seelen seid, nicht weiter, lehre hüllen die von den medien manipuliert werden, man setzt euch in den kopf irgentwelche erschaffen selbstwertgefühle nach denen ihr leben sollt, was eigentlich total von der natürlichen Natur des Menschenseins abweicht.
Ich sage auch nicht das wir in die Steinzeit zurückkehren sollen, nein, ganz im Gegenteil, Entwicklung liegt in der Natur also auch die Technologisierung, die Perfektion zu erreichen und nicht sich zurück zu entwickeln.

Leben heisst Freiheit und leider Gottes wird uns die Freiheit genommen, von Tag zu Tag immer mehr, uns wird die Versklavung regelrecht aufgezwungen.

Ich könnte noch weiter erzählen, aber dann würd ich von Thema noch mehr abweichen und weit her holen müssen etc, und ich glaub nicht das es der eigentliche sinn dieses threads ist. Thx

Tja Leute, uns stehen noch lustige Zeiten bevor...

Und jede Aktion die jetzt passiert, die gabs in der Vergangenheit schonmal, mehr oder weniger im selbem Prinzip und selbem Stil mit dem selben Ziel.
und wie man so schön sagt, die Geschichte wiederholt sich von neuem und neuem und neuem...ich finde es schade das es den nur den wenigen auffällt.

Mein Beitrag zum Sonntag, thx leute


melden
hallatyab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 02:46
azrail2099 schrieb:Und was passiert Heute?

"Bush sichert Indien volle Unterstützung nach Anschlägen zu"
Wunder micht überhaupt nicht.

Weil's so schön ist, poste ich es nochmal:

pr47831,1228009577,060302 bush india vmed7p.widec
azrail2099 schrieb:«Der Terror wird nicht das letzte Wort haben», sagte Bush in Washington.
Sagt Bush, der Terrorist.


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 03:11
Bush=an der Macht?

Immer die ollen Kamellen, Bush ist ein verbrecher, ein Diktator, ein was weiß ich.

Ja, die regierung Bush war scheiße, aber trotzdem hat das nichts damit zu tun das Leute in Indien zivilisten killen.


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 03:12
noch klar im kopf?
ein Bomberpilot der nichtmal sein ziel sieht und gar nicht WISSEN kann ob zivilisten im zielgebiet sind oder nicht, metzelt nicht wissentlich zivilisten nieder???


_____

Das er es nicht weiß, willentlich sicher nicht.

Wenn dabei Zivilisten verletzt werden ist es schuld des Befehlsgebers.

Falls jemand rausfinden sollte das in Afghanistan oder dem Irak willentlich Zivilziele von ranghohen Militärs attackeirt werden wäre was gebacken.


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 03:25
shionoro schrieb:Das er es nicht weiß, willentlich sicher nicht.
was heisst er weiss es nicht???
seit wann leben in staedten/doerfern keine menschen/zivilisten???
welcher pilot ueberzeugt sich VOR dem abwurf seiner fracht das dort keine zivilisten mehr sind? ergo - er toetet WISSENTLICH unschuldige.

zeige/benenne mir irgendeinen krieg in den letzten 100 jahren in dem nicht vor allem zivilisten getoetet worden sind", also WEISS jeder soldat das er VOR ALLEM zivilisten toeten wird wenn er FREIWILLIG zum toeten und massenabschlachten in einem anderen land einfaellt!


melden
azrail2099
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 03:43
Achja, keiner will was mit dem Anschlag zu tun haben.
Pakistan dementiert alle beschuldigungen.
Die Taliban wollen nix konkretes sagen.
Nur der eine gefaste hat gesat das er muslim ist und ein Live-Schaltung mit ein paar leuten die gesagt haben die für allah und freiheit kämpfen.
Ok, islamisten...wirklich???
Bei den Twin Towers hat man das am Anfang auch gesagt bis heraus kam das es nur ein Spielchen der Cia war um die Opiumfelder wieder herzustellen und diesesmal besser unter kontrolle zu halten. und Irak? Ja Saddam und Irak ist auch so ein Ding, Iran und Israel dazwischen liegt Irak mit seinen wertvollen Ölfeldern...nachdem Saddam Hussein wahnsinnig wurde und Amerika nciht nur die Stirn bot sondern auch das Öl abstellte, wurde Saddam beschuldigt Osama Bin Laden bei Ausbildung der Taliban zu helfen und massenvernichtungswaffen herzustellen. Wie später bekannt wurde, wirde alles nur erfunden um an die wirklichen Ziele zu kommen, das Öl und das Opium.

Andere Hauptziele von Amerika ist es ja wie auch die meisten wissen, ihre eigene wirtschaft aufrechtzuerhalten, wie passiert sowas?

entweder geh ich in ein land, zerstör es, zwinge verträge aus, um bei der resourcen gewinnung mitzuhelfen und anteilsmässig mehr als die hälfte abzubekommen um das eigene land zu versorgen und dann damit noch anderweitig geld zu machen.
ist aber ein land erstmal zerstört, kommt dann die Weltbank ins spiel und gibt dann nach niederlage wie z.b. Irak auf und amerika bürgt vorhaltig erstmal für einen kredit, der wiederum dafür eingestzt wird damit das land von amerikanischen bauunternehmen vertraglich wieder von amerika aufgezwungen, aufgebaut wird.

Also kann Amerika ja nur Gewinnen oder??? So oder so und das Land wird dann nicht nur durch den Angreifer Amerika sondern auch mithilfe der Medien total in der Luft zerfetzt bis es die Niederlage annimmt.

Ich bewundere jeden Menschen der in diesen besetzten Ländern für ihre Freiheit kämpfen und das auch so lange durchstehen. Aber leider kämpfen sie ohne hoffnung auf erfolg. Ich bilige hier nicht den terror, es gibt ausser den terror in diesen krisengebiten auch gruppierungen die gegn die besatzer kämpfen, nicht weil sie radikal fanatisch islamistisch sind, sondern weil sie nicht versklavt werden worden...

Was würdet ihr sagen wenn ich jetzt zueuch nach hause komme und mich breit mache, und alles was du wachst ich bestimme, alles was du essen tust, ich auch mitesse, vielleicht 25% vielleicht auch 50% davon je nach dem, was das für ein essen ist, ob es mir schmeckt, mich an deinem geld beteilige, zu sagen wir mal 30%, ich sachen haben will und du dafür den kredit nimmst und für mich im endeffekt abbezahlst? bevor du mit deiner frau schläfst ich zuerst einmal schlafen darf???

mein haus ist meine ehre, mit meinem haus das land und seine grenzen,
mein land ist mein stolz, meine identifikation,
und alles was meine ehre und meine identifikation angreift, erklär ich den krieg.

DAS IST KEIN SATZ AUS DEM KUR´AN (! ! !)

das hab ich mal in der Zeitschrift spiegel gelesen und zitiert wurde da ein 15 jähriger junge, der mit handgranaten und einer ak47 von der nato einheit festgenommen und ausgefragt wurde. dieser junge musste mit ansehen wie doch die super tollen hilfbereiten und ehrenvollen amerikaner in das haus seines vaters gestürmt kamen, der junge soll im wandscharank gewesen sein als dies passierte nd alles mitbekommen haben. sie fesselten seinen vater und seinen bruder, vergewaltigten vor deren augen die mutter und beide töchter, schossen dann vater und bruder nieder, die eine schwester soll einen soldaten angegriffen haben, ohne erfolg und dann auch erschossen, mutter und die andere schwester gefesselt, handgranate zwischen die beine und 5 sekunden später fliegen gedärme und blut herum, das haus stürzt fast ein, der junge wird nach einem tag unter den trümmern von rebellen die wiederum mit den taliban oder sonst was nichts zu haben, gefunden. diese nehmen den auf und bilden ihn aus, geben ihn ne waffe in die hand und lassen ihn für die RACHE und Freiheit kämpfen...

Wie würdet ihr an seiner stelle fühlen?

ich frage euch noch mal, ist das gerecht???
ich mein, natürlich können wir nix machen, werden die meisten jetzt sagen, aber das sagt ihr nur weil ihr euch nicht wehren wollt, ihr sagt das ist deren krieg nicht meiner, so weit entfernt, habe ich nix mit zu tun, aber wisst ihr was, damit bin ich auch miteinbezogenen, es ist unsere schuld das solche kinder wie dieser junge mit ansehen mussen wie die mutter und die schwestern vergewaltigt werden, der vater niedergeschossen wird, wie zukunften zerstört werden...wir sind es schuld, weil der krieg dort nur durch uns entstanden ist, unsere habgier, unser verlangen nach mehr...

Denkt mal drüber nach...

jute nacht


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 06:26
@azrail2099

Wahrlich ich sage Dir, ein nachdenklich machendes Wort zum Sonntag.

Musste nur 1x über eine Quellenangabe lachen: "siehe dazu auch Rambo III",

ist aber vielleicht sogar legitim, wenn man berücksichtigt, dass der Terminator heute Governor of California ist...

Man kann nur hoffen, dass die Morde in Bombay nicht der Auslöser für weitere Kriegshandlungen oder gar ein atomares Gemetzel werden...die Hintergründe der Überfälle sind immer noch nicht geklärt....Zielrichtung in verschiedenen Medien wird wird immer mehr der vermutete Ausgangsort: Pakistan...


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 06:39
Das könnte doch der entscheidende grund werden um den usa und den anderen natostaaten die möglichkeit zu geben endlich in pakistan zu intervenieren weil die regierung in pakistan mit den angeblichen terroristen nicht mehr fertig wird und indien wird den gleichen grund finden in pakistan zu intervenieren aber warten wir die entwicklung mal ab.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 08:00
@hallatyab @alle und @ilya, die Befürchtung verstärkend...

Nachfolgend eine persönliche Deutung. Die zusammengefassten Aussagen Obamas stammen u.a. aus Wahlkampfreden, die bei welt.de, readers-edition, blog08.net und ftd.de wiedergegeben wurden:

Wie auch zu Afghanistan, Irak, Iran kommt zu Pakistan der amerikanische Geheimdienst ins Spiel, der berichtet,
dass in Pakistan 3000 Terroristen säßen, die lt. Obama 'vernichtet werden müssen'. 'Wenn der Präsident Pakistans nicht dafür sorgen wolle und nicht zur Koperation bereit sei, werde er (Obama) den Einmarschbefehl geben. Obama verband das mit den weitergehenden Forderungen, 'Islamabad müsse gegen die Koranschulen vorgehen und eine richtige Demokratie werden'...!
Was ist das anderes als die Androhung eines Krieges gegen das Land, mit auch schon im Afghanistan- und Irak-Krieg bewährten Vorbereitungsmethoden ?......Diese Reden wurden bereits vor den Überfällen in Bombay gehalten....

Kurz nachdem die Überfälle bekannt wurden, ohne Beweise präsentieren zu können, beeilten sich sowohl das US-Außenministerium als auch ein sogenannter US-Antiterrorspezialist, wie wild in Richtung Pakistan zu deuten...von dort kämen die Schuldigen....

Der noch amtierende US-Präsident Bush, sicherte Indien volle Untertsützung nach den Anschlägen zu und sagte bedeutungsschwanger: "Der Terror werde nicht das letzte Wort haben..."

Die Liste amerikanischer 'false flag' Aktionen ist beeindruckend, reherchiert man z.B. bei google unter 'History of American false flag operations'....Da wurden offensichtlich Gründe für Kriegseintritte konstruiert, Nationen durch false flag in Kriege verwickelt und "gesponsort" und Milliarden Dollar Rüstungsausgaben vom Kongress frei gelogen...
Die Glaubwürdigkeit amerikanischer Verlautbarungen ist u.a. deshalb für mich kaum gegeben, im Gegenteil, betrachtet man die hier in den Zusammenhang gestellten Aktionen und Aussagen, so kann man auch das eigentlich Undenkbare denken, zumindest aber hinterfragen ...ob nicht auch dieses neuerliche Verbrechen in Indien so eine Art false flag operation sein könnte, die als Grund dienen soll, Pakistan zu "befreien", von den Koranschulen zu befreien, von deren undemokratischem Präsidenten und von der falschen Demokratie. Ganz nebenbei würden dann auch noch die behaupteten 3000 Terroristen "vernichtet" werden.
Als Kollateralschaden könnte man dann 100000de Zivilisten (oder gar Millionen bei einer atomaren Auseinandersetzung ) vermelden.

Beweise dafür kann niemand liefern, aber man sollte sich zumindest einmal mit der Fragestellung auseinandersetzen...Politik ist ein schmieriges Geschäft und Profit, sowie die Aufrechterhaltung der Herrschaft gehen über Leichen.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 08:57
"""ist aber vielleicht sogar legitim, wenn man berücksichtigt, dass der Terminator heute Governor of California ist"""


... dessen Frau eine Onassis ist ;)


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 09:26
Eine Kennedy

@Koriander
Die Madrassen wird niemand kaputtmachen wollen,die werden noch für Schmutzarbeiten,Stellvertreterkriege und Kanonenfutter benötigt.
Und solange die Jugend fast ausschliesslich in den Madrassen Futter bekommt und Lesen und Schreiben lernt wird es ausreichend Kanonenfutter geben,so eine Milliarde Menschen,und der Hass wächst und wächst...ich geniesse sie,die nackte Angst ums Leben.Denn warum sollen wir angstfreier leben als das Gros der Menschen die von weniger als einem Dollar am Tag leben müssen


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 10:07
aber seltsam, dass Maria Shriver eine Demokratentochter ist, und einen Republikaner geheiratet hat


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 11:30
Zum X Mal, in Amerika haben die parteien nicht so starre STrukturen wie hier zulande.

Es ist eher lediglich ein Übermantel für die 2 Grundsätzlichen Politischen Lager, bzw Gruppen von Menschen, deren Übergang fließend ist.


Und es ist nun mal ein Fakturm das in den Grenzgebieten von Pakistan viele Gruppen ihr Ausbiludng, Rückzugsgebiet haben.


und das Pakistan mit der Sache nicht Fertig wird. Die Türkei hat ja ähnliches gegen die PKK in Norden des Iraks unternommen.


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 12:04
also WEISS jeder soldat das er VOR ALLEM zivilisten toeten wird wenn er FREIWILLIG zum toeten und massenabschlachten in einem anderen land einfaellt!

A-Hörnchen und B-Hörnchen bei ihren Abenteuern im Lala-Land.

In den Kriegen der letzten Hundert Jahre wurden zumeist Wehrpflichten eingeführt einerseits vom Aggressor um einen zuverlässigen Personalbestand sicherzustellen, andererseits vom Verteidiger um die Verteidigung sicherzustellen. Also komm aus deiner rosanen Plüschwelt raus und lern endlich zu differenzieren und lern dass nich jeder Soldat nen blutgeiler Mörder is, ich nehm an, du hast noch nie als Soldat gedient und weißt absolut null darüber, was in einem Soldaten vor sich geht, du stellst nur Behauptungen in den Raum, die an Hass und Polemik ein prima Beispiel sind, was so Bildredakteure aufs Blatt bringen.


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 12:27
Ich denke mal, dass jene Menschen die schlimmsten sind, die nicht begreifen wollen
das nichts so ist, wie wir glauben und meinen und die aber trotzdem ihren Absolutheitsanspruch darauf stellen.

Die Welt steht auch ohne fanatische Machtansprüche bereits mit einem Fuß über dem Abgrund

Jeder einzelne von uns ist mitschuldig an der ungerechten Verteilung der Güter dieser Welt und zwar deshalb, weil er für sich selbst keinen Vorteil auslassen möchte - ganz egal welcher Arsch und Hirnreligion er angehört.

Für all jene, denen die Wirklichkeit ihres Leben reicht, ist es es nur ein Hoffnung,
wenn sich die Idioten dieser Welt so bald als möglich gegenseitig den Garaus machen.


melden

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 12:32
@GilbMLRS

Sind Soldaten Faxgeräte?

Mörder darf man sie nicht nennen
Denn Soldaten sind sensibel
Legen Hand auf Herz und Bibel
Fangen dann noch an zu flennen:
"Ihr sollt uns nicht Mörder nennen!"

Ja, wie soll man sie denn nennen?
Faxgeräte? Sackgesichter?
Zeugungsfähiges Gelichter?
Freddies, die auf Totschlag brennen?
Weder Geist noch Güte kennen?
Oder sind sie Schnabeltassen?
Tennisschläger? Liebestöter?
Kleiderständer? Brausepöter?
Die sich das gefallen lassen:
"Schütze Arsch! Los! Essen fassen!"
Sind sie vielleicht Käsesocken?
Die auf Pils und Deutschland schwören?
Und gern "Tote Hosen" hören?
Wenn sie auf der Stube hocken
Und um Gonokokken zocken?

Ach, wie soll man Mörder nennen?
Man zerfleddert nur die Wörter
Nennt man Militärs nicht Mörter.

Selbst wer schlicht ist, muß erkennen:

Mörder soll man Mörder nennen.


melden
Anzeige

Was geht da in Indien vor sich?

30.11.2008 um 12:34
Ich war Soldat und habe niemanden getötet, bin ich ein Mörder?

Aber schon gut, mit der Definition von Begriffen habens einige hier nich so. Schau mal nach, was ein Mörder ist laut Definition und dann schreib nochmal.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verschlusssache BND13 Beiträge
Anzeigen ausblenden