Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nach dem Atomkrieg

180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Atomkrieg, Dritter Weltkrieg, WW3 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
eckzahn Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nach dem Atomkrieg

19.03.2009 um 23:20
@MyMyselfAndI
ich würde es folgendermaßen einschätzen
100%
-15% direkt durch die bomben
-50% bis 60% durch den zusammenbruch der wirtschaft
-15% bis 20% an den spätfolgen (merke zu diesem zeitpunkt währen 65% bis 75% schon nicht mehr da. ergo ist die zahl der toten durch spätfolgen vergleichsweise gering)
übrig bleiben dann 5% bis 20%


melden

Nach dem Atomkrieg

19.03.2009 um 23:43
@eckzahn:

Ja, so ist das mit Schätzungen und Prognosen... sie sind wie ein Malkasten: Jeder kann was damit zustandebringen, aber das Ergebnis sagt mehr über den Urheber aus als über die Welt in der er lebt. ;-)

CU m.o.m.n.


melden
eckzahn Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nach dem Atomkrieg

20.03.2009 um 13:47
@MyMyselfAndI
ich bin halt lieber optimistisch
denn wenn wir mit 5% davon kommen hätten wir noch mal schwein gehabt


melden

Nach dem Atomkrieg

20.03.2009 um 13:58
naja Jäger und Sammler Kultur fällt wohl flach.

was will man denn Jagen?


aber anbei ein paar Dokudramen dafü.


http://video.google.com/videoplay?docid=-2023790698427111488 (Archiv-Version vom 11.06.2009)



http://video.google.com/videoplay?docid=2864871032688882557 (Archiv-Version vom 28.06.2011)


melden

Nach dem Atomkrieg

20.03.2009 um 14:01
Wie wäre es einfach mit abwarten?

Die Auswirkungen hängen sicherlich sehr von der Menge und Sprengkraft der Waffen in einem derartigen Konflikt ab.
Japan hat nach zwei Atombomben noch überlebt. Mitteleuropa hätte es beispielsweise in der heissen Phase der "Nach"Rüstung Anfang der Achtziger nicht mehr, hätten beide Seiten auch nur ihr Arsenal im taktischen und strategischen Mittelstreckenbereich verballert.


melden
eckzahn Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nach dem Atomkrieg

20.03.2009 um 20:14
@Doors
naja ich als österreicher müsste wohl eh nur angst vor dem radioaktiven niederschlag haben. denn 1. warum sollte jemand eine A-Bombe auf österreich fallen lassen? und 2. wohn ich in so einen kaff das ein direkter schaden wohl eher ausgeschlossen währe.
ich wohn aber 130 km luftlinie von münchen weg und da währe ich noch im gefahrenbereich der strahlung.
ach ja und das japan beistpiel ist vermutlich nicht so ideal da ja die USA während der besatzungszeit am wiederaufbau geholfen haben. aber wenn die ganze welt sich mit so einer scheisse rumschlagen muss ist sich ja jeder selbst der nächste. da könnte weder DE noch AT mit hilfe von aussen rechnen


melden

Nach dem Atomkrieg

20.03.2009 um 20:36
@eckzahn


meiner Meinung nach ist gerade die Atombombe , diejenige die einen Krieg verhindern wird !

Ich würd sogar behaupten sie hat die Welt sicherer gemacht , solange sie in richtigen Händen sind !


1x zitiertmelden

Nach dem Atomkrieg

21.03.2009 um 01:16
https://www.youtube.com/watch?v=93HWraYnSFc


melden

Nach dem Atomkrieg

21.03.2009 um 01:59
@hollawaldfee:
Zitat von hollawaldfeehollawaldfee schrieb:Ich würd sogar behaupten sie hat die Welt sicherer gemacht , solange sie in richtigen Händen sind !
DAS hat wohl während des Kalten Krieges jeder Politiker in Ost und West gesagt - und dabei gedacht, seine Hände bzw. die seines Landes sind die richtigen.

Schon komisch daß einunddieselbe Erfindung im eigenen Besitz ein Werkzeug des Friedens und im Besitzt aller anderen eine menschenverachtende Quellel der Zerstörung ist. :-)

CU m.o.m.n.

PS.: Nebenbei bin ich allerdings auch der Meinung, ohne die Atombombe hätten wir nach 1945 wieder mal einen großen Krieg in Europa gehabt.


melden

Nach dem Atomkrieg

21.03.2009 um 02:06
die menschheit ist zäher als man glaub

also ich geh entweder von einer völligen vernichtung der menschheit aus (eine atombombe bedeutet das tausende folgen werden) oder das die "wenigen" menschen sich schnell wieder zusammenfinden und zusammenarbeiten werden

aber meine erste vermutung ist doch deutlich die stärkere^^


melden

Nach dem Atomkrieg

22.12.2009 um 20:00
Vielleicht bricht ein Krieg wegen Rohstoffe aus. Aber ich bin mir sehr sicher das irgendwann in den nächsten 60 Jahren ein 3. Weltkrieg ausbrechen wird.


melden

Nach dem Atomkrieg

22.12.2009 um 21:31
@Su-27Flanker

Wie kommst du gerade auf 60 Jahre?


melden

Nach dem Atomkrieg

22.12.2009 um 21:53
@Hansi

die Rohstoffe werden knapp, die Menschen und der Verbrauch nicht weniger.


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 19:39
@Su-27Flanker
Ah verstehe,durch einen thermonuklearen Schlagabtausch vermehren sich die Rohstoffe wie Bakterien...raffiniert


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 20:34
Ich denke dass es bis zum Atomkrieg nicht mal mehr ein ganzes Jahr dauern könnte.

Der Mensch hat die selben Vorfahren wie die Affen.
Er ist nur kahler und eitler als seine evolutären Nachbarn.
Das Problem eitler Affen ist es, dass sie immer etwas brauchen auf das sie Stolz sein und sich was einbilden können. Was natürlich zu einer gefährlichen Selbstüberschätzung
und damit auch zu einem labilen und emotionalen Selbstwertgefühl führt,
das sich ständig mit irgend jemanden messen muss und natürlich
auch verteidigen, was ja am leichtesten geht, wenn man andere herunter macht.

Was dann natürlich auch zu unerwünschten Wechselwirkungen führen kann.

Besonders Leute die sich mehr nach Autopilot-Manier und nach ideologischen Werten orientieren, haben diesbezüglich ein Problem mit der Welt.

Es könnte also leicht passieren, dass radikale Idioten ihre ideologischen Grundsätze,
nach welchen sie ihr Selbstwertgefühl orientieren, mit gefährlicheren Kampfmitteln als C4
oder Azetonperoxyd mit Ammoniumdünger
Ausdruck verleihen wollen.

Die Reaktionen darauf wären bestimmt nicht lange überlegt.


1x zitiertmelden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 20:35
@Warhead

was hat das jetzt damit zutun?


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 20:41
@Naturell

ich glaube es ist unwarscheinlich das ein Atomkrieg in den nächsten Jahren statt findet. Hast wohl zuviel 24 geschaut xD.


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 20:46
@Su-27Flanker

Ja wenn Du das glaubst
ja dann.......... :D
Zitat von NaturellNaturell schrieb:Das Problem eitler Affen ist es, dass sie immer etwas brauchen auf das sie Stolz sein und sich was einbilden können. Was natürlich zu einer gefährlichen Selbstüberschätzung
und damit auch zu einem labilen und emotionalen Selbstwertgefühl führt,
das sich ständig mit irgend jemanden messen muss und natürlich
auch verteidigen, was ja am leichtesten geht, wenn man andere herunter macht.

Was dann natürlich auch zu unerwünschten Wechselwirkungen führen kann.
*zwinker*


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 20:56
@Su-27Flanker

Ich glaube nicht, ich denke nur,
dass die Spannungen zwischen den Glaubenden und den nicht Glaubenden
zur Zeit nicht besonderes friedlich sind.
Schau nur mal in den Irak, neben den Iran, Afghanistan, Pakistan, Palästina
Somalia und ganz Afrika

Und dabei haben wir auch noch eine Menge fanatische Gläubige in Amerika
die wohl auch kaum noch auf dem Boden der Realität leben.


melden

Nach dem Atomkrieg

23.12.2009 um 22:14
@Naturell

ich glaube nicht das der 3. Weltkrieg ein Religionskrieg wird. Iran und die anderen Länder haben wohl keine Chance gegen die USA. Die einzigen Länder die einen 3. Weltkrieg führen könnten wären: USA, China, Russland und Europa die eh mit den USA verbündet sind.
Da können noch irgendwelche Rechtsextremisten mit ihren Atomwaffen drohen, die haben 0 Chance gegen die USA, außer die Länder Russland und China hätten was entgegen zubieten!


melden