Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neue Tabus?

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Freiheit, Staat, Werte, Tabu, Tabulos
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:33
Ganz recht, informer - alles gehört auf den Tisch und nicht unter den Tisch ! Das ist das Entscheidende. Tabus sind in meinen Augen nur ein Korsett des Anstandes, in das die Menschen hinein gezwängt werden sollen, um nach aussen hin wie soll ich sagen, brav, folgsam und anständig bei der Stange gehalten zu werden. Aber das engt die Menschen ein, in so einem Normenkorsett gesellschaftlicher Zwänge fühlt sich der Mensch nicht wohl, kann er sich nicht entfalten. Deswegen sind Tabus nicht angebracht, sondern es gehört alles auf den Tisch um darüber zu reden und solche Dinge nicht tot zu schweigen !


melden
Anzeige
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:38
"Tabus sind in meinen Augen nur ein Korsett des Anstandes, in das die Menschen hinein gezwängt werden sollen, um nach aussen hin wie soll ich sagen, brav, folgsam und anständig bei der Stange gehalten zu werden."

Das kann nicht der einzige Grund für Tabus sein. Sondern sie sichern auch den Fortbestand der Menschen... z.B. das Inzestverbot; ebefalls ein Tabu, aber mit positiver Wirkung.


melden

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:46
Naja speziell beim thema des Inzests gibt es ja wahrscheinlich unmengen an unterlagen die besagen das dies nicht gesundheitsfördernd sein kann.
In unteren schichten der gesellschaft wird dies bestimmt ein tabuthema sein keine frage.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:53
@informer

Ja, aber der Inzest war scho Tabu, bevor es diese Studien gab... es wurde einfach von der Gemeinschaft festgelegt und nicht allein der Gesundheitsrisiken wegen. ;)


melden
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:53
Beim Inzest ist das Tabu, dass es verboten ist - und trotzdem geschieht. Und das nächste Tabu, wenn es denn raus kommt... Aber diejenigen, die Inzest begehen, tun das ja in der Regel nicht weil es Inzest ist, oder weil es Tabu ist, sondern aus einem höchst sonderlichen Grunde, den man "Liebe" nennt... Und die ist leider auch mit allerlei Tabus belegt. .. Wie kann der nur mit seiner Schwester (als beispiel)... Das ist das gesellschaftliche Tabu daran. Was kann derjenige aber dafür, wenn er sie liebt?

Natürlich, auch das sind Tabus. Aber die sind nicht neu. Das gab´s schon immer. Ich spreche hier von den neuen Tabus.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

04.05.2009 um 23:54
@Fabiano

Mir ist noch ein neues Tabu eingefallen: Killerspiele ! Nur weil ein paar durchgeknallte Jugendliche Amok gelaufen sind und man bei denen zufällig am PC solche Spiele gefunden hat, sind natürlich diese Killerspiele an allem schuld...

Ja genau, viele Attentäter hinterlassen Abschiedsbriefe, die eine Anklage an die postmoderne Gesellschaft darstellen und Zeugnis von Ausgrenzung und der ztiefst empfundenen Sinnentleerung der eigenen Existenz abgeben. Aber das wird in den Medien nicht erwähnt, sondern nur, das der Junge Counterstrike gespielt hat.


melden

Neue Tabus?

05.05.2009 um 00:01
Ja das kommt darauf an was man als inzest sieht ,den vor einigen jahrhunderten war es sogar in europa üblich das Cousin/s eine beziehung eingegangen sind ,in einigen muslimischen ländern ist das noch heute so üblich.In österreich steht es nicht einmal unter einer straffe ,aber wie gesagt für mich ist es undenkbar für meinen bereich und ich definiere sogar dies als inzest.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 00:04
@informer

Und in Dt. ist es auch nicht zwingend verboten, sondern nur verpönt, daß man seine Cousin/e beschläft. ;)


melden
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 00:29
Ich möchte eigentlich nicht über Inzest hier diskutieren, das ist zwar ein Tabu, aber wie gesagt, kein neues, sondern schon uralt. Es ist auch in Beug auf Cousinen oder Cousens nicht (mehr) verboten hier in Deutschland, aber etwas verpönt. Dass sich jemand manchmal aber gerade zu seinen etwas näherstehenden Verwandten besonders hin gezogen fühlen kann - Gleich und Gleich gesellt sich gern - oder weil er aufgrund seines Charakters oder seiner Erziehung vielleicht etwas zurückhaltender oder schüchtern ist und durch die verwandtschaftliche Nähe zu den Cousinen oder Cousens möglicherweise eher Zugang findet als nun gerade zu jeman ganz fremden, ist menschlich. Dass dabei Erbkrankheiten leichter an die Nachkommen gegeben werden können als bei fremdem Erbgut, wusste man früher aber nicht. Und wenn man es heute weiß, sich aber trotzdem verliebt hat, was kann man schon dagegen machen? Ob Tabu oder nicht...


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 05:47
Man sollte die Hochzeit zwischen Cousin/Cousine verbieten. Was ist das bitte für eine Kultur, die hier her gebracht wird?!?


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 05:53
@Fabiano
Was man dagegen machen kann? Manch einer fühlt sich zu kleinen Kindern hingezogen, was soll er nur tun?
Wer keinen Partner außerhalb der Familie findet oder will, hat keinen verdient.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 06:18
"Man sollte die Hochzeit zwischen Cousin/Cousine verbieten. Was ist das bitte für eine Kultur, die hier her gebracht wird?!?"


@helfahrt

Die wurde nicht hergebracht, die war schon seit Jahrhunderten.


melden
ad_rem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 06:33
algabal schrieb:Die wurde nicht hergebracht, die war schon seit Jahrhunderten.
Die Verwandtenehe galt hier bis Anfang des 20.Jahrhunderts als von der Kirche verboten. Einen Sonderstatus hatten allerdings sogenannte "ehrbare" und adelige Häuser aber für das normale Volk blieb es ein Verbot ( Wikipedia: Verwandtenheirat )
Allerdings ist hierzulande die Ehe zwischen Cousin-Cousine gesellschftlich sehr geächtet und äußerst selten anzutreffen. Anders sieht dies aber bei Menschen mit einem anderen kulturellen Hintergrund aus


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 06:49
@ad_rem

Ich rede auch von der Zeit, bevor die Kirche stark genug war, um im europäischen Raum moralbildend zu sein. Zu jener Zeit war es absolut üblich, daß Cousin und Cousine eine Beziehung hatte.


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 06:57
@algabal
Sag mal bitte genau welche Zeit du meinst.


melden
ad_rem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 06:57
algabal
Dir ist aber schon klar, dass dies ziemlich lange her ist!?
Aber darum geht es hier in dem Thread ja auch gar nicht. Es geht hier um Tabus im Allgemeinen und die Verwandtenehe ist in Deutschland ein gesellschaftliches Tabu. Rechtlich zwar zulässig da Cousins aller Verwandtschaftsgrade in Deutschland heiraten dürfen aber trotzdem sind solche Ehe gesellschftlich geächtet und verpönt. Also ein Tabu, wenn auch "nur" ein gesellschaftliches Tabu


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 07:01
@helfahrt

Ach so fast komplett alles vor 900. da war det komplett üblich... aber auch danach riss der ganze Spass nicht ab, wie man heute noch in Dörfern nachweisen kann.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 07:08
@ad_rem

Auch wenn das den Rahmen sprengt... ein Tabu ist immer gesellschaftlich.

@Fabiano

Ich finde viele deiner "neuen" Tabus sind bei anderem Licht betrachtet keine.

Z.B. sexueller Mißbrauch von Kindern wird schon seit Ewigkeiten für verdammungswürdig gehalten, auch das Stören des Andenkens an die Toten oder deren Verächtlichmachung ist nichts neues.


melden
ad_rem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 07:13
algabal
Ich wollte damit nur auf den Unterschied eines rechtlich verordneten Tabus und eines sich gesellschaftlich offen entwickelten Tabus verweisen.
Letztlich hast du aber natürlich Recht und Tabus entwicklen sich (generell) aus der Gesellschaft heraus und dabei kommt es eben vor, dass das eine oder andere Tabu zu einem Gesetz wird


melden
Anzeige
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

05.05.2009 um 07:22
ad_rem

Natürlich ist es so, daß Tabus genutzt werden, um auch bestimmte gesellschaftliche Entwicklungen zu beeinflussen. Das fing ja auch schon früh in der Geschichte an. Wenn man z.B. die Hexenprozesse oder ähnliches verfolgt, so wurden dort immer auch, um die Verwerflichkeit der einzelnen Personen hervorzuheben, ihnen bestimmte Tabubrüche unterstellt.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt