Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neue Tabus?

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Freiheit, Staat, Werte, Tabu, Tabulos
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 09:55
warum ist ein mindestlohn eigentlich tabu? jedenfalls hier in deutschland.
oder eine allgemeine geschwindigkeitsbeschränkung auf autobahnen?


melden
Anzeige
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 09:58
@Legion4: Ich hab den Hexenwahn und die Hexenverfolgung mal aufgegriffen, weil es hier schonmal erwähnt worden ist und ich finde, dass es auch in die heutige Zeit passt - und zwar kann man die Hexen oder Hexer stellvertretend als Synonyme für alles möglich andere betrachten und auch auf Heute übertragen.

Was wollen wir mal nehmen? Die Killerspiele(r)? Einmal ertappt, solche Spiele zu besitzen, zu spielen oder mal aus reinem Interesse auf dem PC geladen - Schwupps ist man Stigmatisiert und gilt möglicherweise als potentieller Amokläufer.

Oder mal unbeabsichtigt auf einer KiPo-Seite im Internet gelandet -Schwupps, auf der schwarzen Liste des BKA als potentieller Pädo stigmatisiert und registriert.

Gleiches, wenn man unbeabsichtigt auf einer islamischen Terror-Seite gelandet ist - Schwupps, auf der schwarzen Liste des BKA als Terrorverdächtiger stigmatisiert und registriert.

Darauf - so wünschen es sich jedenfalls einige, läuft es doch letztlich hinaus. Und wer diese Überwachung und diese Kontrolle schließlich nicht will, der kann dann ebenso als Symaptisant gelten, denn wenn man nichts zu verbergen hat, dann sollte einen dieser Kontroll- und Überwachungsstaat ja auch nicht stören, oder die Lauschmikrofone und Videokameras in den eigenen vier Wänden, oder eine Zensur im Internet usw...

Und das ist noch nicht alles... Welcher Missbrauch damit betrieben werden kann, unliebsame Personen so zu brantmarken, aus der Gesellschaft auszugrenzen, oder eben auch damit Politik zu machen, wird wohl am allerdeutlichsten wenn man sich mal die Zeit des Nationalsozialismus ansieht.

Einmal stigmatisiert, als Staatsfeind, ist man im Grunde entrechtet, denn da hat kaum jemand eine Chance, sich mit rationalen Erklärungen die Schlinge vom Hals zu ziehen, die schon um einen gelegt ist und an deren Schnur noch feste gezogen wird.

Ganz ähnlich war es mit dem Hexenwahn. Da brauchte man nicht viel Fantasie, um jemanden an den Galgen zu bringen. Ein paar Gerüchte in die Welt gesetzt, und schon war jemand im Visier. Mit rationalen Erklärungen war es unmöglich, sich der vorverurteilenden Instanzen zu erwehren. Und ausserdem schürten solche Gespenster eine ungeheure Angst. Hexe, oder Hexer, das war ein Tabubereich, dem man sich am besten gar nicht annäherte, auch nicht drüber sprach, denn ansonsten konnte man möglicherweise selbst zum Hexer stigmatisiert werden. Und genau in dem Moment wird ein Thema Tabu. Weil man sich nicht mehr getraut, sich damit zu befassen, lieber einen Bogen drum machen, lieber alles hinnehmen, was um einen herum geschieht, lieber schweigen und das Unrecht nimmt seinen Lauf.

Ganz ähnlich haben die Nationalsozialisten mit diesem Schema gearbeitet um ihre Ideologie im Volke sozusagen festzusetzen. Und wer auch nur irgend etwas daran kritisierte, war gleich genauso in der Gefahr, gebrantmarkt und verurteilt zu werden.

Ein normaler Umgang, mit was auch immer, eine sachliche Auseinandersetzung mit einem Themenbereich ist, wenn es zum Tabuthema wird, nicht oder kaum mehr möglich. Und das zeigt am besten der mittelalterliche Hexenwahn.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:19
@Fabiano
was sind hexen und hexer? es sind menschen die sich durch besonderes wissen auszeichnen, fähigkeiten die kein anderer hat. menschen wegen ihrer begabung zu defamieren ist schlichtweg stupiede. nur weil jemand die geheimnisse der natur entschlüsselt hat, muß er doch nicht gleich hingerichtet werden.


melden

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:21
@lemar

Du solltest seinen Beitrag noch einmal in Ruhe lesen Ich weiß er ist lang - aber vielleicht gelingt es Dir doch noch ihn zu verstehen.

Und dann verstehst Du auch daß DEIN Beitrag überflüssig ist.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:29
@jafrael
ich hatte nicht vor jemanden zu wiederlegen, ich wollte nur ergänzen!


melden

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:48
@Fabiano

Mag sein, dass es daran liegt, dass es nicht meine Hobbies sind, aber ich sehe weder die Gleichsetzung von PC-Spielern und Kinderfickern in der Öffentlichkeit, noch deren massive Verfolgung, die irgendwie ansatzweise mit den Vernichtungsfeldzügen der Christen oder der Nationalsozialisten zu vergleichen wären.
Ausserdem sind in meinen Augen "Tabuthemen" solche, die nicht der öffentlichen Debatte unterliegen - und das kann man ja nun beim besten Willen von den beiden von Dir genannten Themen nicht behaupten.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:57
@lemar

Es war ausreichend, besonders hübsch zu sein um als Hexe zu gelten. Der Neid der Nachbarn war weitaus weitaus häufiger die Ursache auf dem Scheiterhaufen zu landen als arkane Kenntnisse. In allen restriktiven Gesellschaften muss man sich weniger vor den eigenen Taten in acht nehmen, als vor verblödeten Denunzianten.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 13:59
@Obrien
ha, einer mit durchblick, sehr schön. ich kann nur für dich hoffen das du keine roten haare hast. grins


melden

Neue Tabus?

06.05.2009 um 14:15
@Obrien

Viel wichtiger als das Aussehen war allerdings der Besitz der der hexerei bezichtigten. Der fiel nämlich an die Obrigkeit.

Aber machen wir jetzt in Hexenverfolgung oder stellen wir lieber ein paar PC-Daddeler auf den Scheiterhaufen?
Ich geh' schon mal Holz hacken.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 14:38
@Doors
ich hol die streichhölzer! ;)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 14:42
@Doors

Und welcher Inquisitor ist heute zu Gast? Hexe Zensurula oder Rolli Schäuble?


melden

Neue Tabus?

06.05.2009 um 14:44
Adolfine Merkel.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 14:46
...oder Gallileo Guttenberg?


melden
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

06.05.2009 um 17:51
@Doors: Noch nicht, aber es sind Ansätze vorhanden und es ließe sich durch die heutige Technologie enorm ausbauen !


melden

Neue Tabus?

08.05.2009 um 14:07
Lasst uns Paintball verbieten!!
KIllerspiele, Spielzeugwaffen,Actionstreifen, und wenn wir schon dabei sind rote Kugelschreiber! und "Monopoli" ist Schuld an der Wirtschaftskrise!! Verbieten!!


melden

Neue Tabus?

08.05.2009 um 14:07
Aber über mobbing an schulen, und fehlende Courage zu reden,das ist meiner meinung nach ein sehr großes Tabu heute!!


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

13.05.2009 um 04:31
@Legion4

Solidarität, Selbstbewußtsein, Selbstbestimmung, freie Meinungsäußerung, Ehrlichkeit, ....
alles gesellschaftliche Tabus und ich könnte noch stundenlang so weiter machen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Tabus?

13.05.2009 um 08:02
Genau,Killerspiele wie Mensch ärgere dich nicht sollten aus dem Verkehr gezogen werden,aber subito!!


melden

Neue Tabus?

13.05.2009 um 12:44
@lemar
lemar schrieb:Solidarität, Selbstbewußtsein, Selbstbestimmung, freie Meinungsäußerung, Ehrlichkeit, ....
alles gesellschaftliche Tabus und ich könnte noch stundenlang so weiter machen.
Es wird von der Politik bedauert, und wenn man darüber redet, dann das man durch irgendwelche einschränkungen der geistigen Freiheit versucht das zu unterdrücken.

Warum haben wir aber auch so einen verdammt, nervigen freien Willen?
Wir sollten es ein wenig wie in Nordkorea machen, von klein auf propaganda bis zum kotzen,dann machen wir auch alle was kim merkel sagt =)


melden
Anzeige

Neue Tabus?

13.05.2009 um 13:25
Holocaust - kein Tabuthema, Holocaust nach wie vor Teil der Lehrpläne
Kinderpronographie - kein Tabuthema, laufende Diskussion in der Öffentlichkeit
Terrorismus - kein Tabuthema, laufende Diskussion in der Öffentlichkeit

Ich habe das Gefühl der Diskussionsleiter hat nicht verstanden was ein Tabu ist.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt