weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Krieg ist Geil

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg

Krieg ist Geil

02.09.2009 um 01:59
@Outsider
das, was er schreibt...


melden
Anzeige

Krieg ist Geil

02.09.2009 um 02:01
@AUMNGH44
John_McClane
kein Mitglied
:)


melden

Krieg ist Geil

02.09.2009 um 02:03
@Outsider
Outsider schrieb:kein Mitglied
besser so---evtl...oder nöd...


melden

Krieg ist Geil

02.09.2009 um 14:54
Mal ein paar Zitate zum Krieg:
"Krieg ist die Fortsetzung der Dplomatie, nur mit anderen Mitteln."

"Gott und den Soldaten ehrt man in den Zeiten der Not, und zwar nur dann.
Doch ist die Not vorüber und die Zeit gewandelt, wird Gott halb vergessen und der Soldat schlecht behandelt."
Semper Fidelis

"Es ist nicht das Ziel des Krieges für dein Land zu sterben, sondern den anderen Bastard für sein Vaterland sterben zu lassen."
Zitat General George S. Patton jr.

“Das richtige Ende für einen Soldaten ist der schnelle Tod. Durch die letzte Kugel in der letzten Schlacht”.
Zitat General George S. Patton jr.

"Es gibt keine ehrenhafte Weise zu töten, keine gute Weise zu zerstören. Es gibt nichts Gutes am Krieg, von seinem Ende einmal abgesehen."
Zitat Abraham Lincoln

"Ich hasse Krieg wie nur ein Soldat, der je gelebt hat, ihn hassen kann, schon allein weil ich seine Brutalität, seine Sinnlosigkeit, seine Dummheit gesehen habe. Doch gibt es eine Sache auf seiner Habenseite zu erwähnen -- zu siegen verlangte eine eindrucksvolle Manifestation der edelsten Tugenden des Menschen: Glaube, Mut, Stärke, Opferbereitschaft."
Zitat Dwight D. Eisenhower

Krieg ist eine Perversion des Menschen getreu dem Motto "willst du nicht mein Kumpel sein, dann haue ich dir die Fresse ein." Wenn man mal die Menschheitsgeschichte anschaut stellt man fest das es nie ohne Krieg ging. Somit stellt sich mir die Frage, ob der Krieg nicht ein Überbleibsel aus den letzten Evolutionsstufen ist. Fakt ist aber auch Krieg wird nur von Politikern begonnen. Kein Soldat würde freiwillig einen Krieg beginnen. Und ich verabscheue den Krieg, denn ich habe ihn gesehen. Und es hat mir gereicht.

Eine ganz andere Sache ist die Auswirkung von Krieg auf die Wirtschaft. Dadurch kann eine Wirtschaft stabilisiert werden oder aber auch gepuscht. Die Gefahr dabei besteht aber das es am Ende ein böses Erwachen gibt. Das beste Beispiel war nach dem Zusammenbruch des Ostblocks zu sehen. Die russische Wirtschaft lag am Boden.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg ist Geil

03.09.2009 um 15:35
Krieg sollte geil sein? um die Bevölkerung zu minimieren? Hmm das beweist doch, wie ziviliesiert die Menschen mit der Natur und ihrer Mitmenschen umgehen, einfach verantwortungslos und respektlos, sogar Tiere respektieren die Ordnungen der Natur mehr als die Menschen. Der Mensch mit seine Vergangheit hat gezeigt, das es weder zivilisiert noch intelligent sein kann.


melden

Krieg ist Geil

03.09.2009 um 17:00
@Outsider
Eine äusserst interessante Denkweise, und sie ist logisch und nachvollziehbar.
Aber wir kennen nur die Resultate, die uns eine Welt mit Krieg bringt, und nicht die die uns eine ohne bringt - das gebe ich zu bedenken.


melden
SamLowry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg ist Geil

03.09.2009 um 19:11
...hätte sich nicht irgendwann eine Macht- und Besitzgier entwickelt, würden wir heute noch in aller Ruhe in unseren Hütten und Höhlen wohnen und im Einklang mit der Natur leben...so, wie es eine handvoll Stämme heute noch tun...
Was ich nicht verstehe: Obwohl jeder weiß, wie grausam Krieg ist, gehen immer wieder welche hin...und die Gier nach Ballerspielen ist schon bezeichnend...


melden

Krieg ist Geil

03.09.2009 um 23:04
Ohne Kriege wären wir als Zivilisation nicht dort wo wir heute sind. Ich denke das ist ein Fakt.


melden

Krieg ist Geil

03.09.2009 um 23:17
Krieg als geil zu bezeichnen, ist nicht nur dümmer als der blöde Spruch:
*Geiz ist geil *
sondern im höchsten Masse zynisch ...



Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu Essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben.
Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer Kinder.

Dwight D. Eisenhower


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 08:34
Eisenhower? Na, der olle kalte Krieger hat es gerade nötig gehabt.


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 12:18
@Doors
Doors schrieb:Eisenhower? Na, der olle kalte Krieger hat es gerade nötig gehabt.
Naja, er hatte ne steile miltiärische Karriere gehabt, allerdings ! ^^

Hab mal in wiki nachgelesen über ihn, im hohen Alter wurde er scheinbar *weise*
- wie ja einige Menschen auch erst zum Lebensende hin ihre Meinungen und Einstellungen hinterfragen ...
Auf jeden Fall fand er dann ganz sicher Krieg nicht mehr geil ;)


1961 hielt er seine Abschiedsrede als Präsident und warnte dabei eindringlich vor den Gefahren, die ein einflussreicher militärisch-industrieller Komplex für die USA in Zukunft mit sich bringen würde.

Hier im link sind noch ein paar andere interssante Zitate von ihm ...

Wikipedia: Dwight_D._Eisenhower


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 12:56
Hat mal nicht jemand gesagt: "Jeder Krieg beginnt mit einer Lüge"?

... darüber sollte man nachdenken...


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 13:06
Hier etwas über Gründe, Krieg zu führen, die Heimatfront ist reif dafür:



Schicken sie uns ihre Söhne. Es lohnt sich für sie !


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 13:45
Krieg ist ein Segen für die Welt und jede Nation. Es ist Allah selbst, der den Menschen befiehlt, Krieg zu führen und zu töten.

Die Kriege, die unser Prophet, Friede seiner Seele, gegen die Ungläubigen führte, waren ein Geschenk Gottes an die Menschheit. Wir müssen auf der ganzen Welt Krieg führen, bis alle Verderbnis, aller Ungehorsam gegenüber dem islamischen Gesetz aufhören.

Eine Religion ohne Krieg ist eine verkrüppelte Religion.
Es ist der Krieg, der die Erde läutert. - Ruhollah Chomeini, aus"Gedanken des Imams" von Chomeini. Quelle: "Iran - Sprengstoff für Europa", von Bruno Schirra, S. 154



Solange es Menschen gibt die so oder so ähnlich denken hat man nicht immer die Wahl ob man in Frieden leben möcht oder nicht.


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 14:47
@leopold


Hierzuland dachte man ähnlich:


"So wie unsere Vorfahren den Boden, auf dem wir heute leben, nicht vom Himmel geschenkt erhielten, sondern durch Lebenseinsatz erkämpfen mußten, so wird auch uns in Zukunft den Boden und damit das Leben für unser Volk keine völkische Gnade zuweisen, sondern nur die Gewalt eines siegreichen Schwertes. "

So ein arbeitsloser Maler 1923.


@Topic:


Die Zeit online, 10.07.2008:

Über die Notwendigkeit des Krieges im Spätkapitalismus


Das Streben nach moralischem Handeln ist das wichtigste Streben des Menschen" befand Albert Einstein, doch scheint seine Maxime nicht zeitgemäß.Die moderne, allseits anerkannte Maxime ist das Streben nach Leistung, Profit und Wachstum:"Werte", die durchzusetzen das System der Konkurrenz angelegt ist.Die Konkurrenz bedient das Schumpeter´sche Ideal der "schöpferischen Zerstörung";in der Wegwerfmentalität der Konsumgesellschaft, in der ungebremsten technologischen Entwicklung und eben nicht zuletzt im Krieg findet dieses Ideal seine Erfüllung.Die menschliche Entwicklung fällt hinter die rein wissenschaftlich-technologische weit zurück: Das Streben nach moralischem Handeln ist einfach nicht kompatibel mit den Erfordernissen der postmodernen Gesellschaft, die längst schon wieder faschistoide Merkmale aufweist und in der der Krieg und seine Maschinerie längst zum weltweit wichtigsten Wirtschaftszweig geworden sind.Der Motor dieser Tötungsindustrie sind natürlich die USA:2,1 Mio Beschäftigte hat das Pentagon, 1000 Mrd $ Umsatz macht die us-amerikanische Rüstungsindustrie.Die EU möchte dahinter nicht länger zurückstehen; Sarkozy will während seiner EU-Ratspräsidentschaft eine 60.000 Mann starke europäische Eingreiftruppe aufstellen und die Wettbewerbsfähigkeit europäischer, vor allem französischer Rüstungskonzerne stärken.Das kapitalistische Wirtschaftssystem pervertiert zur selbstreferentiellen Tötungsindustrie.Wo die Vernunft sagt: Wo keine Waffen sind, gibt es auch keinen Krieg, sagt die kapitalistische Logik: an der Rüstungsindustrie hängen Millionen Arbeitsplätze, also muss weiter gebombt und getötet werden.Die kapitalistische Logik sagt auch: Die Entwicklung neuer Waffensysteme schreitet voran, also müssen diese Waffensysteme produziert und eingesetzt werden.Die Bevölkerungen von Iran, Israel und Libanon werden in millionenfachem Leiden und Sterben die nächste Testphase der neuesten "Verteidigungsprodukte" made in USA zu erleiden haben, und die europäischen Regierungen ergehen sich in Ergebenheitsbekundungen an die transatlantische Allianz, unsere lieben amerikanischen Freunde.Es sieht nicht gut aus für das "Streben nach moralischem Handeln", für Entspannung, Deeskalation, Ausgleich und Völkerfreundschaft.Diese Dinge können wir uns, wie so vieles andere, einfach nicht leisten.


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 20:00
Wer Krieg geil findet sollte sofort ne Kugel in den Kopf bekommen!

Wisst Ihr überhaupt was Krieg ist? Nein wisst Ihr nicht aber ich sag es euch!
Krieg ist nicht diese Spielerei die die Amerikaner da treiben, die Nazis haben es schon besser gemacht!Ein Freund von mir war Legionär, der weiss was Krieg ist!
Er hatte den Auftrag den Feind zu finden und zu vernichten.Der Feind ist jeder, auch kleine Babys und Frauen und alte Leute und Behinderte und Veletze und die die DIR in die augen schauen und dich anbetteln nicht abzudrücken, das ist der Feind!Darum haben die Nazis auch guten Krieg geführt z.b gegen die Juden.Denke dran lässt du einen von den kleinen Judenkindern am leben wird er vielleicht irgendwann deinen Sohn töten, also ALLE vernichten.Würde ich Krieg geil finden würde ich auch die Judenvergasung,die Atombombem,Medizinische versuche an Kriegsgefangenen u.s.w. cool finden.

Krieg ist das aller aller schlimmste das es gibt und wer sowas cool findet kann mich gerne mal besuchen kommen damit ich ihm zeigen kann wie sich Krieg anfühlt!


melden
lecram93
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 20:12
Meine Meinung zum Krieg ist folgende,

Jeder Krieg ist unnötig und wird sowieso nur auf Kosten der Unschuldigen geführt.

Aber anderseits, der Mensch ist ein Wesen, das Machtbesessen ist und deshalb müssen die Länder sich verteidigen können, um zu verhindern das andere Nationen sich ihr eingentum unter den Nagel reissen.


melden

Krieg ist Geil

04.09.2009 um 20:20
@Thunzikhulu

Deine Meinung in allen Ehren (ich begrüße sie) aber ein Übel sollte nicht dazu herangenommen werden, um ein anderes aufzuwiegen. Die "aktuellen" US-Kriege stoßen gerade bei Zeitzeugen des zweiten Weltkrieges auf wenig Beifall.


melden

Krieg ist Geil

07.09.2009 um 06:05
Kriege sind ein gutes Mittel um Börsen in Volatilität und somit profitträchtig zu nutzen und zu versetzen...Börsen ohne Schwaqnikung sind langweilig und schlecht nutzbar....


melden
Anzeige
Tanterabe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg ist Geil

07.09.2009 um 21:57
hier sind leider ein paar viel zu gute gründe für den krieg. jeder weiß es, aber keiner kann etwas dagegen tun.
ich denke jeder sollte diese doku von andreas hauß gesehen haben und sich dann seine eigene meinung bilden.
ich bin der meinung es ist der schlüssel zu vielem, wenn nicht fast allem.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden